Aktivitäten

  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema La Roux verfasst.

    Beitrag
    Das 2.Album ist für mich sehr belangloser Pop-Einheitsbrei, anhand der Videoclips. Das 1. hatte noch bissle was vom Sound her, zumindest durch die Maxis In for the Kill & Bulletproof. Denn das ganze Album würd ich mir nicht anhören wollen. Verstehe daher auch nicht, wie man das 2. besser finden kann.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Das Geheimnis von Marrowbone verfasst.

    Beitrag
    Ich habe ein ganz anderes Problem als die Durchhänger im Streifen. Immerhin sind ein paar Gruselszenen ja ganz gut gewurden, ohne auf übertriebene Effekte zu setzen. Ich fand die Story wirr erzählt. Zu viele Geheimnisse die ewig nicht gelüftet werden und irgendwann hat es mich dann nicht mehr interessiert und ich wusste garnicht mehr richtig was abgeht. Die Spiellänge ist zudem zu ausgedrehnt. [film]3[/film]
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema La Roux verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Dr.Doom: „Dein Clip ist von Synth Pop ziemlich weit weg. Da wird viel gesungen und den Beat hört man kaum, dass ist Euro House und einige Songs Dubstep. “ Wikipedia sagt folgendes... "Das Album Trouble in Paradise (2014) ist das zweite Soloalbum von Eleanor Jackson als La Roux, bei dem sie auch als Musikproduzentin tätig war – fünf Jahre nach dem zwei Millionen Mal verkauften Erstling. Die neun Songs wecken laut Rolling Stone erneut Erinnerungen an The Human League und Yazoo, an Tom Tom Club und Tears for Fears. Die 1980er-Retromanie sei diesmal aber lockerer und zudem angereichert „um einige funkige Elemente“." "Der Sound von La Roux ist in erster Linie geprägt von den britischen Synth-Pop-Bands der frühen bis mittleren 1980er Jahre wie Depeche Mode, Erasure, The Human League, Yazoo und den Eurythmics." ...und die englische Wiki sagt... "La Roux (/lɑːˈruː/lah-ROO) is an English synth-pop act formed in 2006 by singer Eleanor "Elly" Jackson and record producer Ben Langmaid." Aber in einer Sache stimmte ich mit Dir überein... Ellys Gesang auf dem ersten Album ist sehr gewöhnungsbedürftig. Dafür klingt sie auf dem zweiten Album viel natürlicher. Das ist u.a. der Grund, warum ich es lieber mag.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema The Sisters Of Mercy verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Desmodus: „Zitat von Black_Cobra: „Ich höre die Sisters ab und zu, und fühle mich trotz meiner Vorliebe für dunkle Klamotten keinerlei Szene an. “ Gothics & Co. gehören der schwarzen Szene an. Wer schwarze und dunkle Klamotten (einfache T-Shirts, Hosen etc.) trägt ist noch lange kein Gruftie. “ Tja für einige Leute schon, durfte das immer wieder klarstellen. Besonders eine eben ging bei dem Thema richtig ab mit Vorurteilen. 1x richtig kurzen Haarschnitt gehabt, normale Klamotten und trotzdem als Nazi abgestempelt. So schnell kanns gehen lolp Leute sehen, und wenn sie dich nur so sehen, ist man für die gleich jenes und dieses.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Netflix verfasst.

    Beitrag
    Habe selt 2000 gesammelt wie ein Verrückter, mein ganzes Leben (außer den Unternehmungen) nur für Musik & Filme gewidmet, importe aus vielerlei Länder inkl., könnte keine Anzahl nennen weil mir nur wichtig war, den Film Uncut auf Scheibe zu wissen, und schätzen liegt mir nicht. Zwar hat sich jetzt nach knapp 20 Jahren das Filminteresse ziemlich gelegt, was nicht am Geld liegt, aber die Sammlung ist nicht grade klein gewesen und ich fände es einfach nur schade, wenn solche Dienste dafür sorgen dass es immer mehr Produktionen so geht wie das angesprochene Beispiel oben und nicht mehr auf Disc kommt.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Utøya 22. Juli verfasst.

    Beitrag
    man sieht aber nichts weiter vom Attentat, sondern nur Kids die sich verstecken und fliehen.. dass fand ich Anfangs auch noch spannend, dann aber irgendwann nur noch öde. Der Netflix Film zeigt hingegen den Mörder in Aktion, find den sogar viel besser.
  • sid.vicious -

    Hat eine Antwort im Thema Lords of Chaos verfasst.

    Beitrag
    Zitat von KoenigDiamant: „Ich habe mich mit ein paar alten Jungs (Kumpels) aus der Black Metal Szene untehalten,und meine Befürchtungen die ich schon im Vorfeld hatte,haben sich bestätigt. Der gesamte Film soll ein unsagbarer Rotz sein,der seines gleichen sucht. Man hat mir sogar geraten dieses Machwerk zu meiden und lieber einen guten BURZUM oder MAYHEM Klassiker als Vinyl aufzulegen,da hat man wenigsten richtig was davon. “ Das ist mir schon klar, dass solche Anweisungen kommen, der Film ist ja absolut nicht TRVE. Was stimmt und was nicht stimmt! Varg gibt uns Auskunft! True or False? Let's find out.... -Was Euronymous your friend when you killed him? FALSE (And I can add that I had not even had any contact with him for several months - I would guess from April [to August] - before I killed him). -Was Euronymous your friend ever? FALSE (He was my record company, and when he stopped being my record company I no longer had anything to do with him before August. You could say we had friendly relations at one point, when he signed Burzum and such, but he was never a friend to me.) -Did you use Euronymous guitar to record a burzum album? FALSE (I think Gibsons suck and I recorded all my early albums with my own Weston) -Was Snorre living in your place when you did the interview? FALSE -Did VARG piss on Euro's grave? FALSE -Was Isla involved with either you or Euronymous helping out with interviews, photography, promotion and such? FALSE -When you went into the studio to record Burzum album, did you really request that only one microphone be placed in the center of the studio? FALSE -Varg owned a bathrobe? FALSE -Did you guys in the scene have parties with metalheads in the scene, drinking like animals, screaming "Hail Satan" and terrorizing children on the streets? FALSE (I have never been drunk in my entire life. I have never been to a party, any party, with Euronymous, I have never said/screamed "Hail Satan" to anybody and I have never behaved badly towards children). -Was the contract that Varg supposed to sign about leaving deathlike silence records? FALSE (I signed the contracts giving him the rights for the first few records. I didn't care. I had more records coming anyhow.) -Did Varg really listening to Dead Can Dance on his way to Oslo to kill Euronomous? FALSE -Did Varg like Mayhem? FALSE & TRUE (Their 'Deathcrush' album sucks big time, but "Freezing Moon" was pretty cool) -Did Varg actually make a joke about putting all the death metal bands in gas chambers? FALSE -Was Varg really that fat? FALSE (I was slender, as all pictures of me fromt hat time show) -Did Varg buy a Sodom record from Helvete and listen to it in the shop while guys drank beer and head banged? FALSE (Sodom sucks btw) -Did Euronomous really have Scorpions and Motley Crue records in the shop for sale? FALSE -Did Varg or Euronomous ever actually use the term "true Norweigen black metal"? FALSE (That term was coined by DarkThrone) -Did Varg and Euronomous really sing "Am I Evil" by Diamond Head while throwing horns in the air as you watched a church burn? FALSE (Wtf!?) -Did Varg attend a Mayhem's concert at Jessheim? FALSE (That happened many years before I even heard about them) -The first time Varg met Mayhem was after the concert in a pub? FALSE -Was Varg a Vegan? FALSE -Was Varg a Vegetarian? FALSE -Did Øystein have a car? FALSE -Did Varg sleep in front of his shop in his car for a couple of days? FALSE -Did Varg force some fangirl to undress? FALSE -Did Varg change his name (from Kristian) because Mayhem were laughing/making fun of it? FALSE (They called me "Greven" all the time) -Did Varg walk by a church in the middle of the forest and decide to burn it and drop a dead rabbit at it's front? FALSE -Faust confesses he murdered someone to you and euronymous and to celebrate you decide to go burn another church? FALSE (He was so praised by Euronymous for killing that guy that he alone did that though, to get more praise.) -At the recording studio they decide to put some cathedral at the cover and Varg wanted to blow it up? FALSE -Varg kept asking Euronymous for the money Burzum made so far and he says he doesn't have it but you will get paid as the bass player of mayhem? FALSE -Did Euronymous call Varg a poser and treated him as such? FALSE -Did Varg punch a guy at Helvete and call him a "fake nazi" for giving a nazi salute? FALSE -Did Varg think touring was "selling out"? FALSE -Did Euronymous say he still wanted to be your friend when he invited you to "talk about the contract"? FALSE -Did Euronymous change the name from "Spell of Destruction" to "Spell of black destruction"? FALSE -Did Euronymous kill some Polish metal head with poison when he stayed with him? FALSE (He survived....) -Was anything Varg did in his life, particularly any crimes he was accused of, fueled by satanistic motives? FALSE -Did Varg have a room-mate? FALSE (Except for a few weeks before the killing, when Snorre slept on the couch, because he was moving to Bergen) -Was Ilsa Euronymous' girlfriend during that time? FALSE -Was Ilsa Varg's girlfriend during that time? FALSE -Euronymous smoked? FALSE -Euronymous had a girlfriend? FALSE -Varg had a credit card? FALSE -Varg liked Scorpions? FALSE -Varg had a vest with any band patches at all? FALSE -Varg sat around his apartment wearing nothing but corpse paint while eating crisps? FALSE -Varg rented Die Hard 2 on his way to Oslo? FALSE -Was Faust really obsessed with horror films to the point of killing a dude just to see how it felt? FALSE -Did Varg tried to "scape" from the police by running and got caught in a matter of 3 secs? FALSE -Was really Euronymous influencing the production of Burzum albums, helping you or even producing it himself? FALSE (He was present during one recording though, but not to help) -Did Øystein give Varg a piece of Dead's skull when he "joined” mayhem as a bass player? FALSE -Varg drank chocolate milk at any point from 1991 to 1994? FALSE -Varg had no or even…
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Bewerte den Club Song über dir verfasst.

    Beitrag
    [film]7[/film] richtig Geil sind die Riffs. youtube.com/watch?v=V7GCrTFCXYo
  • Dr.Doom -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema The Sisters Of Mercy.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Desmodus: „Ich höre die Sisters und bin kein Gruftie oder fühle mich irgendwie mit dieser Szene verbunden. :00008040::254: Ich höre die Sisters ab und zu, und fühle mich trotz meiner Vorliebe für dunkle Klamotten keinerlei Szene an. Da fällt mir ne alte Chatbekanntschaft ein, welche davon erfuhr. Schubladendenken sei gegrüsst, schon vielen Wörter wie Satansanbeter und so ein Nonsens, darauf kann kein vernünftiges Gepräch mehr zustande kommen. Schwarz ist kein Gefühl, sondern eine Lebenseinstellung! Dafür braucht man keine Szene! Obwohl ich da eher noch dunklere Klänge bevorzuge, haben die Sisters ein paar schöne Titel gemacht, welche gefallen. First Last & Always, Floodland, ihre Best of (Vol. One seit über 25 Jahren lolp ) und paar Singles habe ich noch. Ganz besondere Faves und immer die ersten beiden welche mir dazu einfallen ; Klar an 1.Stelle ; youtube.com/watch?v=x5Ye8fBEkcc dann mit Abstand ; Bevorzugt die 92er youtube.com/watch?v=evu3I0ZoERc Die Sachen liefen im Allgemeinen schon ewig nicht mehr, möglicherweise weil ich mit der Stimme nie richtig warm wurde. Die Beiden jedoch find ich top!
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema The Sisters Of Mercy verfasst.

    Beitrag
    Zu Beginn in der Gruftiszene waren die Klamotten weiss und zerfetzt. :3: Einige Bands hatten das so, ich kann sie aber nicht bennenen gerade, glaub Skinny Puppy war eine davon. The Mission, die aus den Sisters hervorgingen, sind beim WGT schon öfter dabei gewesen. Das WGT selbst war zu Beginn eine reine Gothic Rock Veranstaltung, erst später kam Elektro und das richtig Schwarze hinzu. Die Sisters selbst sind doch schon seit Jahrzehnte inaktiv, was neues Zeug angeht.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Familie Ritter auf Stern TV verfasst.

    Beitrag
    Defintiv so schlimm, da stellt RTL mal nichts.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema La Roux verfasst.

    Beitrag
    Dein Clip ist von Synth Pop ziemlich weit weg. Da wird viel gesungen und den Beat hört man kaum, dass ist Euro House und einige Songs Dubstep. Warum sie als Synth Pop in den Datenbanken steht, weis ich nicht. In for the Kill könnte man noch gerade so als Synth-Pop durchgehen lassen, aber insgesamt ist das gewiss was anderes und der Gesang strengt mich auch an.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Die Schlechtesten Youtube Videos verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Raptor_04X: „Ist der bekannt? “ jetzt schon
  • Salvage -

    Hat eine Antwort im Thema Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? verfasst.

    Beitrag
    Charlies Farm Vier Freunde wollen ein außergewöhnliches Abenteuer erleben: Donkey überzeugt seinen Freund Jason, einen Trip in `Charlies Farm' im australischen Hinterland zu planen. Aber was sie dann dort erleben, endet recht blutig. Gar nicht mal so übel das Teil und hat mich recht gut unterhalten [film]7[/film]
  • Player#1 -

    Mag den Beitrag von Player#1 im Thema Stuber.

    Like (Beitrag)
    youtube.com/watch?v=sWwilmxr7_0 Copyright: The Walt Disney Company.
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Stuber verfasst.

    Beitrag
    youtube.com/watch?v=sWwilmxr7_0 Copyright: The Walt Disney Company.
  • Player#1 -

    Mag den Beitrag von tom bomb im Thema Stuber.

    Like (Beitrag)
    nightmare-horrormovies.de/inde…32dfc53a902bc26235e2f9d47 Produktionsland: USA Produktion: John Francis Daley und Jonathan Goldstein Erscheinungsjahr: 2019 Regie: Michael Dowse Drehbuch: Tripper Clancy Kamera: Bobby Shore Schnitt: Jonathan Schwartz Kostüme: Leigh Leverett Budget: ca. - Musik: Joseph Trapanese Länge: ca. 105 Minuten Freigabe: Deutscher Kinostart: 22. August 2019 Darsteller: Natalie Morales Karen Gillan Iko Uwais Dave Bautista Betty Gilpin Kumail Nanjiani Mira Sorvino Handlung: Uber-Fahrer Stu (Kumail Nanjiani) ist in seinem Job besonders gewissenhaft, leider ist sein nächster Fahrgast Vic (Dave Bautista) Polizist und verlangt von ihm einen Verbrecher zu jagen... youtube.com/watch?v=i5l6a5RiR1E