Aktivitäten

  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Systemsprenger verfasst.

    Beitrag
    Momentan läuft bis 04.01.2020 eine Crowdfunding Aktion, hierbei geht es um die Score Veröffentlichung, allerdings nur auf Vinyl. Schade, kann ich inzwischen nichts mehr rmit anfangen. CD oder kein Kauf.
  • Dr.Doom -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema The Priest - Vergib uns unsere Schuld.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Dr.Doom: „“Vergib mir Vater, denn ich habe gesündigt." “ Erotim Super 3 feucht? DIE Kultwerbung auf dem alten Hosen Album :0: youtube.com/watch?v=FcTbU56UzVI @Topic:
  • Dawsons Crack01 -

    Hat eine Antwort im Thema Crash Team Racing Nitro-Fueled verfasst.

    Beitrag
    Kann man bei Mario Maker 2 mehrere Levels auswählen und danach hintereinander zocken ohne immer ein Level auszuwählen?
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema The Priest - Vergib uns unsere Schuld verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Dr.Doom: „“Vergib mir Vater, denn ich habe gesündigt." “ Erotim Super 3 feucht? DIE Kultwerbung auf dem alten Hosen Album :0: youtube.com/watch?v=FcTbU56UzVI @Topic:
  • Dr.Doom -

    Hat das Thema The Priest - Vergib uns unsere Schuld gestartet.

    Thema
    Originaltitel: Purgatory Road Produktionsland: USA Produktion: Chase Hudson, Tom Parnell, Mark Savage, Chris Smernes Erscheinungsjahr: 2017 Regie: Mark Savage Drehbuch: Tom Parnell, Mark Savage Kamera: Andrew Giannetta Schnitt: Christopher Roth Spezialeffekte: Marcus Koch Budget: ca. - Musik: Glen Gabriel Länge: ca. 99 Minuten Freigabe: FSK Keine Jugendfreigabe Darsteller: Gary Cairns, Luke Albright, Trista Robinson, Sylvia Grace Crim, Manon Pages, Geoff Falk, Douglas Cunningham, Chace Beck, Tom Parnell, John Read, Noah Cook, Heather Cazes Inhalt: Vincent ist Priester und betreibt zusammen mit seinem Bruder Michael am Highway eine mobile Kirche. Reuigen Sündern erteilen sie Rat und Absolution, alle anderen werden direkt ins Jenseits befördert. Als die Brüder auf die Psychopathin Mary-Francis treffen, ist das der Anfang eines blutigen Infernos, das keine Grenzen zu haben scheint. Horrorslasher über den Kreuzzug eines Killerpriesters. Trailer: youtube.com/watch?v=J7EWt11z6PY Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 05.12.2019 Kritik: Ein und die selben Morde mit dem Schlitzermesser aus der Priesterkabine bei der Beichte, sind zu Beginn nicht gerade prickelnd. Die Hintergründe der 2 Brüder, weshalb sie Morden und zu Todespriester werden, ist zwar verständlich, aber warum das hinzukommende Mädel da auch gleich mitschlachtet, wird nicht geklärt. Lediglich im Abspann wird das noch erklärt, aber an der Stelle zu spät. Sie soll wohl allgemein den Todesengel darstellen. Wenn der Priester mit der Teufelin bummselt in tiefster Finsternis bei aufbrausender Sounduntermalung, dann hat das schon was und auch die Handlung entwickelt sich durchaus ordentlich, so das ein Interesse bis zum Schluss bestehen bleibt. An Bluteffekte fehlt es dem Film nicht, da kommt man im Verlauf schon noch auf seine Kosten. Mit emotional tiefgreifendes Ende, was zumindest Micro Budget Fans im Horrorfilm mögen und daher sicher auch in diversen US-Underground Blogs dafür noch gefeiert wird. “Vergib mir Vater, denn ich habe gesündigt.” [film]6[/film]
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema The Nightmare verfasst.

    Beitrag
    Das ist wohl richtig, daher ist das alles Quatsch.
  • Dr.Doom -

    Mag den Beitrag von Desmodus im Thema The Nightmare.

    Like (Beitrag)
    Der Doom hat sowas nie in seinem Leben gehabt. :0:
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Nekrolog verfasst.

    Beitrag
    Grade auch bei GMX gelesen. Wir fanden Roxette damals wirklich spitze! Musste durch den scheiß Krebs ja soweit kommen irgendwann :bye: Damit geht eine unglaublich talentierte Sängerin mit unverkennbarer Stimme! RIP Marie :bye: :bye: Es graust mich Wahnsinnig vor dem Tag, sowas mal über Phil Collins zu lesen!!!
  • Senseless -

    Mag den Beitrag von Desmodus im Thema The Nightmare.

    Like (Beitrag)
    Der Doom hat sowas nie in seinem Leben gehabt. :0:
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema The Nightmare verfasst.

    Beitrag
    Der Doom hat sowas nie in seinem Leben gehabt. :0:
  • Desmodus -

    Mag den Beitrag von Senseless im Thema The Nightmare.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Dr.Doom: „Pseudo Doku, mit Nahtod/Horror Erlebnisse, an sowas glaub ich nicht, ist für mich zu Fake mässig. “ Die Doku handelt von Schlafparalysen. Diese können sporadisch auftreten, man ist körperlich wach, jedoch ist ein Teil des Gehirns noch im Schlafmodus. Man kann sich nicht bewegen - Ein natürlicher Prozess, damit man nachts beim Schlafen nicht rumrennt. Manchmal geht die Schlafparalyse mit Halluzinationen einher, da man Elemente aus der Traumwelt mit in die Realität nimmt.
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Lifeforce - Die tödliche Bedrohung verfasst.

    Beitrag
    Bei mir würde die außerirdische Vampirlady die Gestalt von Désirée annehmen. :44: [film]7[/film]
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Replicas verfasst.

    Beitrag
    Parallelen zu Depps Transcendence ist nicht übersehbar, aber Replicas wollte noch mehr. Und was kriegt ich? Keanu Reeves Mimik eines traurigen Hundes. [film]6[/film] (Es ist Science Fiction, daher 6 Punkte!)
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Crash Team Racing Nitro-Fueled verfasst.

    Beitrag
    Was willst da suchen, du hast Bestenliste. Es gibt auf youtube auch einen Kanal, da kannst nach Themen wählen, musst dann nur die ID halt jedesmal eingeben. Wenn man die Mario Spiele mag, kann man da garnichts falsch machen. Level haue ich aber keine mehr, das dauert elendig lang.
  • Dawsons Crack01 -

    Hat eine Antwort im Thema Crash Team Racing Nitro-Fueled verfasst.

    Beitrag
    Also macht man da als Hardcore Retro Fan nix falsch?Was mich noch irgendwie Abfuckt ist wahrscheinlich die sucherei nach guten Levels.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Hustlers verfasst.

    Beitrag
    Sexistisch und Vergört. Frauen zeigen was wie haben, Haut Haut Haut, aber auch zunehmend ein 2 Personenspiel was einen dann gar nicht mehr so reizt. Hatte potenzial, aber zu uninteressant im Verlauf der Handlung, es dreht sich sogar richtig im Kreis, die Partyexzesse wiederholen sich einfach nur. Nach 70 Minuten abgeschaltet. [film]3[/film]
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Crash Team Racing Nitro-Fueled verfasst.

    Beitrag
    Da gibt es mehr als genug davon.