Aktivitäten

  • Groucho -

    Hat eine Antwort im Thema Cheerleader Camp - Bloody Pom Poms verfasst.

    Beitrag
    Ich bin ein wenig verwundert über die vielen guten Bewertungen. Selbst "Durchschnittsware" finde ich noch arg euphemistisch. Der Film ist völliger Schrott, gehört zum Bodensatz des Genres. Die in den 80ern einzigen Schauwerte des Filmes (Leif Garret = Teeniestar// Teri Weigel = Playmate und spätere Pornodarstellerin). Mir fallen spontan nur wenige slasher ein, die noch schlechter sind. [film]3[/film]
  • Trucker -

    Hat eine Antwort im Thema Der Totmacher verfasst.

    Beitrag
    Wahnsinns Film mit einem Oscareifen Götz George in der Hauptrolle. Der Totmacher ist ein Stück deutsche Filmgeschichte. Die Interviews von Fritz Haarmann beginnen mit harmlosen Fragen, als nach dem ersten Cut und der Szene mit dem Fotografen zum 1. Mal das Theme "Bouillon" angesprochen wird, werden tiefe Abgründe aufgetragen. Grausig naiv erzählt Haarmann ("der beste Mensch von Hannover") was er mit seinen "Puppenjungs" gemacht hat und was nicht. Die Szenerie spielt vor 100 Jahren und die genutzte Sprache lässt den Film autentisch aussehen. Ich habe den Film nach einer Ewigkeit wieder gesehen und muss sagen, dass er wie eine gute Gran Reserva aus der Rioja mit den Jahren noch besser geworden ist... [film]9[/film]
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Nekrolog verfasst.

    Beitrag
  • Duke Nukem -

    Hat eine Antwort im Thema Russland vs. USA/Ukraine<-->Syrien/Russland vs. Türkei vs. USA/Kurden vs. IS (Kriege 2022) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Knorrhahn Siegberts: „Zitat von Duke Nukem: „Aber dafür gefühlte um zwischen 0,20 - 1,10 Euro Preiserhöhung “ Das ist nicht nur gefühlt, dass hast Du schon korrekt erkannt. Ich hebe seit vielen Jahren sämtliche Kassenzettel auf und kann daher die dreisten Preiserhöhungen im Detail nachvollziehen. Besonders auffällig war die stetige Preiserhöhung so circa 1 Jahr bevor Russland den Krieg angefangen hat. Da wurden die Preise bereits praktisch jeden Monat um so 10 Cent erhöht. Nunja: Wir wissen ja alle noch, wie die Preise damals vor dem beschissenen Euro waren. Ich rechne heute noch in DM um und wünsche mir wie sehr viele Andere auch die gute alte stabile Deutsche Mark zurück. Nur wird das leider nicht passieren. Vermutlich werden die Preise weiter explodieren, kann mir nicht vorstellen, dass alles irgendwann wieder billiger bzw. normaler wird. Schon ziemlich grotesk, dass heutzutage 1 Kopf Salat oder 1 Salatgurke im Grunde schon Luxus-Artikel sind, früher hat man das "den Hasen gegeben". Da spielen bestimmt mehrere Faktoren eine Rolle, sicher ist da der Putin-Krieg nicht der alleinige Grund. “ Sicher ist Putin nicht der einzige Grund, schon bei Corona 2020 kam es ja in einigen Ländern zu sogenannten Lieferstopp und da waren die Häfen schlagartig leer.
  • Knorrhahn Siegberts -

    Hat eine Antwort im Thema Russland vs. USA/Ukraine<-->Syrien/Russland vs. Türkei vs. USA/Kurden vs. IS (Kriege 2022) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Duke Nukem: „Aber dafür gefühlte um zwischen 0,20 - 1,10 Euro Preiserhöhung “ Das ist nicht nur gefühlt, dass hast Du schon korrekt erkannt. Ich hebe seit vielen Jahren sämtliche Kassenzettel auf und kann daher die dreisten Preiserhöhungen im Detail nachvollziehen. Besonders auffällig war die stetige Preiserhöhung so circa 1 Jahr bevor Russland den Krieg angefangen hat. Da wurden die Preise bereits praktisch jeden Monat um so 10 Cent erhöht. Nunja: Wir wissen ja alle noch, wie die Preise damals vor dem beschissenen Euro waren. Ich rechne heute noch in DM um und wünsche mir wie sehr viele Andere auch die gute alte stabile Deutsche Mark zurück. Nur wird das leider nicht passieren. Vermutlich werden die Preise weiter explodieren, kann mir nicht vorstellen, dass alles irgendwann wieder billiger bzw. normaler wird. Schon ziemlich grotesk, dass heutzutage 1 Kopf Salat oder 1 Salatgurke im Grunde schon Luxus-Artikel sind, früher hat man das "den Hasen gegeben". Da spielen bestimmt mehrere Faktoren eine Rolle, sicher ist da der Putin-Krieg nicht der alleinige Grund.
  • Groucho -

    Hat eine Antwort im Thema Russland vs. USA/Ukraine<-->Syrien/Russland vs. Türkei vs. USA/Kurden vs. IS (Kriege 2022) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Duke Nukem: „daran liegt überall wo man Öl braucht für bestimmte Lebensmittel oder Artikel, dass die halt nicht mehr groß im Sortiment sind. “ Also da, wo ich einkaufe, ist alles wie immer - von den gestiegenen Preisen mal abgesehen.
  • Duke Nukem -

    Hat eine Antwort im Thema Russland vs. USA/Ukraine<-->Syrien/Russland vs. Türkei vs. USA/Kurden vs. IS (Kriege 2022) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Knorrhahn Siegberts: „Zitat von Duke Nukem: „keine großen Flaschen Apfelschorle “ Auch ich trinke sehr gerne Apfelschorle, die billige von Ja! (Rewe) 1,5 Liter. War noch nie ausverkauft. Kann mir nicht vorstellen, dass wir in Deutschland zu wenig Äpfel haben. Frag halt mal nach, warum es seit Wochen nicht mehr angeboten wird. Tierfutter nehme ich nur war, weil die neben den Teelichtern sind die ich immer kaufe, auch da scheint es keine Engpässe zu geben. Eventuell ist einfach die Fillialie zu gay, geh besser in eine andere. Mir ist aufgefallen, dass es keine normalen Zwiebeln mehr zu kaufen gibt. Die im Netz scheinen immer kleiner zu werden, zudem sind einige schon faulig-schwarz und somit sinnlos zu kaufen (Rewe). Es ist schon dreist, sowas überhaupt anzubieten - teilweise sind schon so kleine Obstfliegen drumherum, richtig widerlich. Die Zwiebeln im 3-er Pack, welche für das drei- bis vierfache der günstigen im Netz angeboten werden sehen aber etwas besser aus. Aber wer bezahlt für 3 Zwiebeln schon 3 Euro. Interessant, was sich so alles abspielt derzeit in den Supermärkten. “ Bei Netto wurde mir die Antwort gegeben soll nächste WOche nochmal kommen um zu schauen ob Apfelschorle da ist. Bei Aldi und Lidl und Kaufland und Nah und Frisch(Edeka) ist noch Apfelschorle zu haben, aber beste beispiel war, dass bei uns Kaufland nur die großen grünen Flaschen Zitronensaft zum Verkauf hatten, bei anderen Filialen gabs dies nicht mehr. Es ist aber auch zu bemerken, dass manche Artikel erst nach paar Wochen geliefert werden, was aber auch passiert und dass stellte ich heute fest, dass manche eben dann halt nicht mehr verkauft werden. Weil du sagtest zwiebeln. Bei Kaufland in der Gemüseabteilung wo die Waren drauf liegen spinne ich mal rum dass von 10 Plätzen nur 5 gefüllt waren, der Rest war leer und ich glaube auch dass Problem daran liegt überall wo man Öl braucht für bestimmte Lebensmittel oder Artikel, dass die halt nicht mehr groß im Sortiment sind. Aber dafür gefühlte um zwischen 0,20 - 1,10 Euro Preiserhöhung.
  • Knorrhahn Siegberts -

    Hat eine Antwort im Thema Russland vs. USA/Ukraine<-->Syrien/Russland vs. Türkei vs. USA/Kurden vs. IS (Kriege 2022) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Duke Nukem: „keine großen Flaschen Apfelschorle “ Auch ich trinke sehr gerne Apfelschorle, die billige von Ja! (Rewe) 1,5 Liter. War noch nie ausverkauft. Kann mir nicht vorstellen, dass wir in Deutschland zu wenig Äpfel haben. Frag halt mal nach, warum es seit Wochen nicht mehr angeboten wird. Tierfutter nehme ich nur war, weil die neben den Teelichtern sind die ich immer kaufe, auch da scheint es keine Engpässe zu geben. Eventuell ist einfach die Fillialie zu gay, geh besser in eine andere. Mir ist aufgefallen, dass es keine normalen Zwiebeln mehr zu kaufen gibt. Die im Netz scheinen immer kleiner zu werden, zudem sind einige schon faulig-schwarz und somit sinnlos zu kaufen (Rewe). Es ist schon dreist, sowas überhaupt anzubieten - teilweise sind schon so kleine Obstfliegen drumherum, richtig widerlich. Die Zwiebeln im 3-er Pack, welche für das drei- bis vierfache der günstigen im Netz angeboten werden sehen aber etwas besser aus. Aber wer bezahlt für 3 Zwiebeln schon 3 Euro. Interessant, was sich so alles abspielt derzeit in den Supermärkten.
  • Duke Nukem -

    Hat eine Antwort im Thema Russland vs. USA/Ukraine<-->Syrien/Russland vs. Türkei vs. USA/Kurden vs. IS (Kriege 2022) verfasst.

    Beitrag
    War heute bei Netto einkaufen und sah ein Schild dass wegen Zu hoher Preiskosten diese Artikel künftig nicht mehr verkauft werden. Betraf die Katzen und Hundefutterabteilung und manch andere Artikel sind jetzt schon seit 3 Wochen nicht mehr zu haben. Seit 3 Wochen kriegen ich auch keine großen Flaschen Apfelschorle mehr, wäre zwar nicht so dass geringste Problem, weil andere Fililalen es anbieten, ist zwar aber die einzige Sorte von Getränken die ich kaufe die nicht so gesüßt und zuckerhaltig sind.
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema City Wolf - A better Tomorrow verfasst.

    Beitrag
    Teil 2 ab 09.12 als Combo Mediabook. amazon.de/gp/product/B0BFWRSMBB
  • Mich interessiert es nicht was die in der Ukraine,an Auswirkungen zu spüren bekommen,außerdem werden die Waffenlieferungen aus Deutschland und den USA (NATO),die ganze Sache noch drastisch verschlimmern. Diese Scheinsolidarität unserer Sinnlosregierung mit der Ukraine,ist einfach nur widerlich und zum kotzen. Dieser Krieg hätte nicht sein müssen,aber dazu müsste man die Verantwortlichen in Brüssel,wo die NATO und auch die EU ihre Hauptsitze haben mal fragen.
  • Groucho -

    Hat eine Antwort im Thema Russland vs. USA/Ukraine<-->Syrien/Russland vs. Türkei vs. USA/Kurden vs. IS (Kriege 2022) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Desmodus: „Jungs, das wird böse enden. Hoffentlich zieht sich Selenskyjs schnucke Lady noch für den Playboy aus. lol “ Ich hoffe ja eher auf Putin in der Playgirl
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Russland vs. USA/Ukraine<-->Syrien/Russland vs. Türkei vs. USA/Kurden vs. IS (Kriege 2022) verfasst.

    Beitrag
    Jungs, das wird böse enden. Hoffentlich zieht sich Selenskyjs schnucke Lady noch für den Playboy aus. lol
  • Groucho -

    Hat eine Antwort im Thema Russland vs. USA/Ukraine<-->Syrien/Russland vs. Türkei vs. USA/Kurden vs. IS (Kriege 2022) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Doom Of Nightmare: „Die Russen sind einmarschiert, weil die EU den Putsch in der Ukraine 2014 gut geheissen hat, “ Komisch, am Anfang des Threads schien es so, als würdest du den Krieg Russlands gegen die Ukraine nicht gut heißen. Habe ich mich da verlesen, oder was ist mit dir passiert? Und dies hier, nennst du "Putsch" ? Zitat: „22. Februar: Janukowitsch verliert den Rückhalt in den eigenen Reihen und vonseiten der Sicherheitskräfte. Er flieht in der Nacht in die Ostukraine und später mit russischer Hilfe von der Schwarzmeerhalbinsel Krim nach Russland. Das Parlament in Kiew wählt derweil eine Regierung und einen Übergangspräsidenten. “ nzz.ch/international/ukraine-c…dan-revolution-ld.1290571 (Ich habe das wichtige Wort mal gefettet) Putsch? Meine Fresse.... Meine Güte, wo holt ihr euch eure Infos? Ausschließlich auf Russia Today?
  • Doom Of Nightmare -

    Hat eine Antwort im Thema Russland vs. USA/Ukraine<-->Syrien/Russland vs. Türkei vs. USA/Kurden vs. IS (Kriege 2022) verfasst.

    Beitrag
    Die Russen sind einmarschiert, weil die EU den Putsch in der Ukraine 2014 gut geheissen hat, bei einem gewählten Präsidenten der pro Russisch war und weil es nur kurz vor dem russischen Einmarsch in Kasachstan ähnliches dort versucht wurde wie in der Ukraine 2014, wo die Russen in KAZ auch rein gegangen sind und den Aufstand zerschlagen haben. Wie viel Ukrainer nun Pro-Russisch waren und welche europäisch und ob die Wahlen dort auch alles korrekt ablief, dass wissen wir nicht. Wir wissen nur das der Putsch nicht Rechtens war, nur weil in Kiew die Mehrheit pro Europäisch war und eine Kriegerische Handlung wie so oft nach sich zieht. Der Einmarsch der Russen kam aber um Jahre zu spät, man hatte zunächst wahrscheinlich Angst vor diesen Schritt oder man war schlicht weg miltiärisch nicht in der Lage. Eine Rolle spielt auch der Konflikt in der Ukraine zwischen Pro-Russen im Osten und auf der Krim sowie der Regierung in Kiew, der zuletzt immer schlimmer wurde, wie kein Wasser auf der Krim. In Italien sind die Faschisten zusammen mit Rechtspopulisten an die Macht bekommen. Unterstützt wird das Bündnis auch von dem konservativen Silvio Berlusconi. tagesschau.de/ausland/europa/wahl-italien-121.html Hauptgrund für diese radikale Wahl ist zum größten Teil der Russland Konflikt. Am 01.10. sind Wahlen in Bulgarien. Es wird ein enges Rennen zwischen dem konservativen Populisten Bojko Borissow der die Sozialdemokraten ablösen will, Liegt letzten Umfragen sprunghaft bereits 8% davor mit 26%. Regierungsbildung wird sehr schwer werden. Grund sind die aufkommenden Faschisten im Land. Die Partei Wiedergeburt kann letzter Umfrage zu folge von 4% auf 9,5% zulegen und wäre 4.stärkste Kraft und nur noch 0,5% hinter den Liberalen die eigentlich der Juniorpartner für den Wahlsieger sein sollte. Nationalisten haben bisher in Bulgarien noch keine Rolle gespielt, dass scheint sich zu ändern.
  • Knorrhahn Siegberts -

    Hat eine Antwort im Thema Der Untergang verfasst.

    Beitrag
    Ich habe mir den Film gestern auf Arte in der normalen Kinofassung angeschaut und muss sagen, dass ich ihn lediglich okay fand. Als Geschichts-Dokumentarfilm ist er lediglich halbwegs brauchbar, da manche Sachen -warum auch immer- falsch dargestellt wurden (zum Beispiel Selbstmord von Joseph und Magdalena Göbbels), der SS-Arzt Ernst Schenk wird im Film als vernünftige, teils vom Geschehen schockierte Person gezeigt, obwohl er in der Realität Menschenexperimente in Konzentrationslagern durchführte und somit sein Charakter im Film nicht nur fragwürdig, sondern auch unglaubwürdig bzw. falsch gezeigt wird. Hitlers Leibarzt Theodor Morell taucht überhaupt nicht auf, die ganze Thematik um Hitlers massive Drogensucht wird total unterschlagen und somit wird auch der Charakter Hitlers nicht richtig dargestellt. Zwar kann man durchaus die schauspielerische Leistung von Bruno Ganz loben, dennoch muss die Darstellung sehr kritisch gesehen werden. Hier hatte ich am meisten Schwierigkeiten, denn es kann Personen, welche sich nicht intensiv genug mit dem Dritten Reich und die Person Adolf Hitler beschäftigt haben ein arg verzerrtes bis falsches Bild vermitteln. Gut fand ich hingegen die Darstellung von Eva Braun, welche hier historisch korrekt als infantil-dümmliche Person gezeigt wird. Der Handlungs-Nebenstrang um Fegelein, welcher Brauns Schwester heiratete, aber in Wahrheit in Eva verliebt war, wird nicht flüssig erzählt und ist für Uninformierte nicht nachvollziehbar und somit unbrauchbar. Sehr gut hat mir die Darstellerin der Traudel Junge gefallen, da sie wirklich überdurchschnittlich gut spielt und die verschiedenen Emotionen überzeugend darbietet. Negativ waren sehr schlechte CGI-Effekte von Explosionen, da hätte man die wenigen entsprechenden Szenen auch ordentlich machen können. Insgesamt würde ich den Film als Geschichts-Doku nicht empfehlen, da ist man mit Dokus (z.B. ZDF info) und vor allem Lesen von Wikipedia weitaus besser beraten. Ich habe "Der Untergang" als oberflächlich empfunden und die Darstellung von Adolf Hitler als sehr plump und auch nicht historisch korrekt (wenn auch rein schauspielerisch gut gespielt, aber halt eben charakterlich falsch). Man muss aber erwähnen, dass manche Dialoge und Zitate tatsächlich historisch korrekt wiedergegeben wurden. Der Untergang kann sich nicht im Entferntesten mit Stalingrad (1992) oder Schindlers Liste (1993) messen, er ist kein schlechter Film aber eben auch kein besonders guter. Wie gesagt, bei Interesse lieber vernünftige Dokus schauen und seriöse Sachen lesen. Als Unterhaltung kann man sich diesen Film aber dennoch mal anschauen. Ich bin am Schwanken zwischen einer 5er bzw. 6er-Wertung. Weil der Film die äußerst wichtige Thematik um Morell und Hitlers körperlichen und vor allem psychisch-geistigen Total-Zerfall aufgrund von massivsten Drogenmissbrauchs völlig unterschlägt und für mich Hitler nicht realistisch dargestellt wurde, gebe ich [film]5[/film] Punkte