Aktivitäten

  • Doom Of Nightmare -

    Hat eine Antwort im Thema Russland<-->Ukraine/USA<-->Krieg 2022 verfasst.

    Beitrag
    Nato Streit mit der Türkei eskaliert so langsam. Türkische Kampfjets mit Angriffsflüge in Griechischen Luftraum nahe US Basis. rnd.de/politik/tuerkei-provozi…2NRJOYUYJQ2TWKSMQ5UU.html Die Türkei gilt militärisch als sehr stark, stärker als ganz Europa zusammen und sogar mittlerweile stärker als Russland durch die Drohnentechnik, man brauch die Türkei um Europa vor Russland zu schützen. Der Türkei passt die grenzenlose NATO Erweiterung aber nicht. Russland zieht Truppen von Syrien nach Ukraine, die Stellungen in Syrien übernimmt vor allem der Iran und andere Arabsiche Staaten.
  • Doom Of Nightmare -

    Hat das Thema Je Suis Karl gestartet.

    Thema
    Produktionsland: Deutschland, Tschechien Produktion: Claudia Steffen, Fee Buck, Christoph Friedel Erscheinungsjahr: 2021 Regie: Christian Schwochow Drehbuch: Thomas Wendrich Kamera: Frank Lamm Schnitt: Jens Klüber Spezialeffekte: Magic Lab Budget: ca. - Musik: Floex, Tom Hodge Länge: ca. 125 Minuten Freigabe: FSK 12 Darsteller: Luna Wedler, Jannis Niewöhner, Edin Hasanovic, Fleur Geffrier, Milan Peschel, Anna Fialová, Aziz Dyab, Marlon Boess, Veronika Bellová, Daniela Hirsh, Elizaveta Maximová, Laurence Gercke Inhalt: Irgendwo in Berlin. Nicht irgendwann - heute. Eine Bombe reißt Alex und und seine Tochter Maxi aus der Routine. Während Alex wie gelähmt ist, wird bei Maxi aus Trauer Wut. Der charismatische Karl bietet ihr Halt, Antworten und (scheinbare) Lösungen. In Wahrheit verfolgt er seinen eigenen Plan. Als Teil einer Bewegung. Heute in Berlin. Morgen in Prag. Bald in Straßburg - in ganz Europa. Trailer: youtube.com/watch?v=Eb-jG1Jsq7Q Deutscher Kinostart: 16.08.2021 Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 18.03.2022 Kritik: Der Aufstieg der jungen Rechten in Europa? Erstmal haben wir es hier mit einer ganz schön zappeligen Kameraführung zu tun. Der Ablauf ist von Beginn an hektisch, die Bombenexplosion dann sehr schnell da, eigentlich eher ein Minibömbchen. Das Machwerk ist jedenfalls weit hinter einem Aus dem Nichts zurück, wirkt sehr konstruiert und langweilt auch schnell. Von Christian Schwochow wie schon mit Deutschstunde zuvor, zu sehr Deutsche Gangart mit Zwang was aufzuklären, zu aufgesetzt um was mit anfangen zu können, insbesondere vom Schauspiel her ein glatter Reinfall. Der Film ist wie GZSZ mit politischer Thematik. [film]2[/film]
  • Doom Of Nightmare -

    Hat eine Antwort im Thema American Boogeywoman - Engel des Todes verfasst.

    Beitrag
    Serienmörderin Peyton List liefert gut ab, ihre Psycho-Powerfraurolle ist glaubhaft, ohne zu überpowern. Tobin Bell in der Hauptrolle eines reichen Vaters ist hier gut aufgehoben, welche die ihn gerne sehen, sollten hier reinschauen, da er viel Screentime bekommt. Zwar gibt es im Vergleich zu American Boogeyman - Faszination des Bösen nicht diese beeindruckenden Schattenbilder von Regisseur Daniel Farrands, aber die Besetzung ist noch etwas besser insgesamt und wider erwartend ist es kein Schrott, anhand der teils doch sehr schlechten Datenbankkritiken mit den ganzen 1er Bewertungen als Krönung, wo ich mir sicher bin die ganze Masse kann den Film gar nicht gesehen haben, denn das ist weit weg von der Realität des Streifens. Klar ich hab auch manchmal Filme gespult nur um noch durch zu kommen und eine 1er Wertung hingeklatscht, weil es massiv langweilig ist und man fertig werden will, dass trifft hier aber ganz gewiss nicht zu. Engel des Todes ist ein spannender Psychothriller ganz nach B-Machart. Und Tobin Bell im hohen Alte rnoch mal richtig drübergerutscht, alle Achtung! :6: :3: [film]6[/film]
  • Larry -

    Mag den Beitrag von Mbwun im Thema Hallo zusammen.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Razor: „Puh lange nicht hier reingeshen. Habe ja mitlerweile alle gesehen und habe auch in der zwischenzeit andere Filme mir angeshen. Von LV seinen Filmen wäre mein Favorite eigentlich " A Perfect Child of Satan" ich wollte die reihe sehen und mir auch selber ein Bild von machen und habe auch eigentlich relativ wenig davor über die Filme gelesen. “ Ich würde sagen: Zeit öfter reinzuschauen und uns deine Meinungen um die Ohren zu hauen! :255:
  • Doom Of Nightmare -

    Hat eine Antwort im Thema American Boogeyman - Faszination des Bösen verfasst.

    Beitrag
    Hinten raus etwas zu fiktiv für eine echte Ted Bundy Verfilmung. Der Film fängt aber das Zeitgeschehen gut ein und Ted Bundy wird schaurig dargestellt samt Schattenbilder. Psychische Gewalt gegen Frauen wird auch abgeliefert. Im Vergleich zum damalig albernen Ted Bundy - America's Serial-Killer No. 1 ist das hier nun gelungen für eine Sichtung. [film]6[/film]
  • Doom Of Nightmare -

    Hat eine Antwort im Thema Russland<-->Ukraine/USA<-->Krieg 2022 verfasst.

    Beitrag
    Musst du ausfüllen, ist leider Pflicht vom Staat.
  • Duke Nukem -

    Hat eine Antwort im Thema Russland<-->Ukraine/USA<-->Krieg 2022 verfasst.

    Beitrag
    Ja hi hab die PN gelesen.
  • Groucho -

    Hat eine Antwort im Thema Oscar Verleihung verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Reefer Sutherland: „Aber nu, da Willie scheinbar für die nächste Zeit arbeitslos ist, könnten wir ihn ja mal anschreiben. “ Erzählt ihm ein paar Witze über seine Frau und er arbeitet kostenlos bei euch.
  • Reefer Sutherland -

    Hat eine Antwort im Thema Welche Serie schaut ihr gerade? verfasst.

    Beitrag
    Better Call Saul - Season 6
  • Reefer Sutherland -

    Hat eine Antwort im Thema Oscar Verleihung verfasst.

    Beitrag
    Arbeitskollege und ich hatten letztens überlegt, das in der Nachtschicht bei uns relativ wenig zu tun ist. Außer Kontrollgänge und 2-3 andere Positionen gibt es da nicht viel zu tun. sieht dann so aus: halbe Stunde bis Stunde Kontrollgang und dann eine Stunde in der Bereitschaft chillen. Irgendwann werden die Leute müde. Da müsste ein Typ eingestellt werden, der die Leute wachklatscht. Links trägt er Magnesium Pulver, rechts hat er Babypuder. Vor jedem wach klatschen, reibt er sich mit dem Zeug die Hände ein. Der Typ versteckt sich dann zum Teil in den Spinden, oder schlängelt sich durch die Lüftungsanlage, immer auf der Suche nach müden Mitarbeitern. Bei Kontrollgängen liegt er mit Nachtsichtgerät und Schrittmesser auf der Lauer. Wenn die Kollegen dann zu langsam laufen, kommt er schon mit ausgestreckter und Wachklatsch bereiter Hand angerannt. Haben erst überlegt, ob wir DMX reanimieren sollen, bei jedem Klatscher singt er dann "X gon give it to ya". Aber nu, da Willie scheinbar für die nächste Zeit arbeitslos ist, könnten wir ihn ja mal anschreiben.
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Welche Serie schaut ihr gerade? verfasst.

    Beitrag
    'Kotaro Lives Alone - Season 01' [film]10[/film]
  • Mbwun -

    Hat eine Antwort im Thema The Degenrates verfasst.

    Beitrag
    Cover in einem Vorstellungsbeitrag sollten kein Problem darstellen, da du damit ja quasi den Film bewirbst. Habe jedenfalls noch nie mitbekommen, dass jemand deswegen Schwierigkeiten bekommen hat.
  • Groucho -

    Hat eine Antwort im Thema Oscar Verleihung verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Reefer Sutherland: „Ach, da steht der Willie doch drüber. Der ist doch ein Bad Boy. “ Wer weiß, wie viele Ohrfeigen der für den Titel Verantwortliche dafür von ihm bekommen hat. :51:
  • Reefer Sutherland -

    Hat eine Antwort im Thema Oscar Verleihung verfasst.

    Beitrag
    Ach, da steht der Willie doch drüber. Der ist doch ein Bad Boy.
  • Walos2018 -

    Hat eine Antwort im Thema Russland<-->Ukraine/USA<-->Krieg 2022 verfasst.

    Beitrag
    @'Duke Nukem! Habe dir per PN geantwortet zum Thema "Zensus"
  • Groucho -

    Hat eine Antwort im Thema Was hörst du gerade? verfasst.

    Beitrag
    Damals, als die Stones noch großartig waren youtube.com/watch?v=oOSYB38y2xA
  • Groucho -

    Hat eine Antwort im Thema Oscar Verleihung verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Mbwun: „Tatsächlich? Krass. Wieder was dazugelernt, schätze ich. Danke dir! “ Gerne, dachte mir schon, dass dir das unbekannt war. Zitat von Mbwun: „Zum Glück darf ichs bei Weißen problemlos verwenden “ Überhaupt kein Problem.
  • Mbwun -

    Hat eine Antwort im Thema Oscar Verleihung verfasst.

    Beitrag
    Tatsächlich? Krass. Wieder was dazugelernt, schätze ich. Danke dir! Zum Glück darf ichs bei Weißen problemlos verwenden, wobei ich alternativ auch mit einem "Jung" ka Problem hab. :254:
  • Groucho -

    Hat eine Antwort im Thema Oscar Verleihung verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Mbwun: „Aber anscheinend gibts da was wovon ich noch nichts weiß. “ Ja, "Boy" ist eine noch aus der Sklaverei stammende, erniedrigende Bezeichnung für Schwarze jeden Alters gewesen. Auch später zur Zeit der Rassentrennung wurden Schwarze (Erwachsene! Also statt "Mr" wurden sie mit "Boy" angesprochen) so angesprochen. "Boy" steht in den USA ungefähr auf einer Ebene mit den N-Wörtern (also wenn man Schwarze damit bezeichnet, in diversen anderen Kontexten ist das Wort im Gegensatz zu den N-Wörtern schon in Ordnung).
  • Mbwun -

    Hat eine Antwort im Thema Oscar Verleihung verfasst.

    Beitrag
    So? Was hat es denn damit auf sich? :97: Ist halt bei uns Jugendsprache bzw. Teil meines Slangs, ich könnte auch einfach "Jung(e)" sagen (was ich tatsächlich auch tue), hätte die gleiche Bedeutung für mich. Aber anscheinend gibts da was wovon ich noch nichts weiß.