Aktivitäten

  • Dr.Doom -

    Hat das Thema Wonder Woman - Bloodlines gestartet.

    Thema
    Produktionsland: USA Produktion: Amy McKenna, Sam Register, James Tucker, Sam Liu Erscheinungsjahr: 2019 Regie: Justin Copeland, Sam Liu Drehbuch: Mairghread Scott Kamera: Schnitt: Christopher D. Lozinski Spezialeffekte: Budget: ca. - Musik: Frederik Wiedmann Länge: ca. 60 Minuten Freigabe: FSK 12 Darsteller: - Inhalt: Als sich die Amazonenprinzessin Diana von Themyscira dazu entscheidet, den Piloten Steve Trevor zu retten, gerät ihre und unsere Welt aus den Fugen. Als Botschafterin und Beschützerin verdient sich Diana bei der Erdbevölkerung den Namen Wonder Woman. Mit einem Herzen so stark wie ihr Wille ist sie entschlossen, einem verbitterten Mädchen zu helfen, das sich der tödlichen Organisation "Villainy, Inc" angeschlossen hat. Ein spannendes Abenteuer mit brutalen Kämpfen und wundersamen Mythen steht bevor! Trailer: youtube.com/watch?v=AQh3nwbwdN4 Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 07.11.2019 Kritik: Der Kampf gegen die Medusa in der 2.Filmhälfte holt alles raus, diese ist bärenstark, hat Giftschlagenangriff, Versteinerungsblick und kann gewaltig zuschlagen, dagegen ist auch das Wundermädchen machtlos. Eine emotionale Achterbahnfahrt zum Finale. Viel besser erzählt als der Hollywoodfilm. [film]8[/film]
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Zuletzt gekauftes Medium verfasst.

    Beitrag
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Karate Tiger 5 verfasst.

    Beitrag
    Kommt nun von Shamrock Media in 3 limitierten Mediabokks (DVD+BD) und einer Hartbox in HD erstmals komplett in Deutsch! (Einzelveröffentlichung soll erst nächstes Jahr kommen). Bekannte Ausstattung ; Deutsch/Englisch/Spanisch 2.0 Stereo / Dt. Engl. Sp. UT Open Matte Fassung (HD), Bildergallerie, Dt. & Engl. Trailer Bildformat 1,78:01 Anamorph Cover A: 444er Cover B: 333er Cover C: 111er Gr. Hartbox (DVD+BD): 50er
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Im Keller des Grauens verfasst.

    Beitrag
    Das liest sich doch alles noch nach unterhalsammen Trash. Du hast schon ein ziemlich extremes Gefälle in deinen Filmbewertungen drin. Wahrscheinlich wirke ich aber so auf andere auch. lol
  • Dr.Doom -

    Hat das Thema Reign of the Supermen gestartet.

    Thema
    Produktionsland: USA Produktion: Amy McKenna, Sam Register, James Tucker, Sam Liu Erscheinungsjahr: 2019 Regie: Sam Liu Drehbuch: James Krieg, Tim Sheridan Kamera: - Schnitt: Christopher D. Lozinski Spezialeffekte: Maven Image Platform Budget: ca. - Musik: Frederik Wiedmann Länge: ca. 87 Minuten Freigabe: FSK 16 Darsteller: - Inhalt: Nachdem Superman nach seinem Kampf mit Doomsday beigelegt wurde, wird sein Leichnam aus dem Grab gestohlen. Während die Behörden nachforschen, erscheinen neue und völlig andere Supermen, die jeden fragen lassen, ob Superman wiedergeboren wurde, und falls ja, welcher der neuen Supermen der wahre Mann aus Stahl ist. Trailer: youtube.com/watch?v=HlC7veaQizk Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 17.01.2019 Kritik: Die direkte Fortsetzung auf The Death of Superman. Nachdem Superman zu Asche geworden ist und im DC Universum ausradiert wurde, setzten nun neue Supermänner ein, die durch Genmanipulation erzeugt wurden, die rustikaler zur Sache gehen. Es gibt nun eine Menge Supermänner, es ist unklar wo die herkommen und es wirkt zu albern alles. Sehr Sci-Fi lastig diese Verfilmung, mir fehlte etwas das übliche Superheldenzeugs, es ist nur eine ganze Anhäufung von Cyborgs, die unter anderem auch recht nervig wirken. Von der Handlung mit den Wendungen her ist das zu überladen, es macht keinen richtigen Spaß. [film]5[/film]
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Im Keller des Grauens verfasst.

    Beitrag
    Ich will ja wirklich nicht über jeden Scheiß meckern und sehe gerne wenn manches mit nem Augenzwinkern rüberkommt, besonders bei Cannon, über so einiges hinweg. Gewisse Logik bzw. nachvollziehbares muss bis zu einem gewissen Punkt dann doch stimmen. Hier kommt ne 100% unschuldige in Bau, weil sie falsch verdächtigt wird. Das Gangsterpärchen hat sie als Geisel mitgenommen und da sie die einzig Überlebende war, wurde sie für ne Komplizin gehalten. Ihre Kollegen sprich sämtliche Entlastungszeugen welche den genauen Vorgang exact beschreiben könnten, werden gekonnt ausgeklammert. Sowas wie ne Gerichtsverhandlung findet nicht statt, sie wird für etwas gehalten und Schicksal besiegelt. Ja klar.... Er gibt im weiteren Verlauf schon Gas, und hat neutral betrachtet definitiv mehr als ne 1 verdient. Wie gesagt mit diesem Fehler schießt er sich ins Aus. Der Wagen hat nichtmal nen schweren Unfall und schon sind beide tot, während sie eben überlebt, das geht alles zu schnell und ist mit dem anderen zusammen komplett hanebüchender Nonsens. Da fühlst dich als Zuschauer durch den Kakao gezogen. Solche Filme erhalten von Natur aus die niedrigste Wertung. Kein gutes Beispiel für Cannon, welche ich ansonsten wirklich schätze.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Weissglut / Silber verfasst.

    Beitrag
    Da der Synth hier auch eine Rolle spielt und man die Musik als Gothic Metal bezeichnen kann, hab ich es vom Metal in den Elektrobereich verschoben, wo auch Rammstein zu finden ist. Ich finde die Gruppe hat mehr Eigenständigkeit gehabt als heutige Rammstein ähnliche Gruppen. Eher noch klingt das alles nach Oomph! Hat mir damals sehr gut gefallen. Den Kracher hast aber noch weggelassen, den würd ich sogar in die Top 10 der besten Gothic Metal Songs einordnen. youtube.com/watch?v=uTRNKvtvFks In miiiir ein bluuuuutleeerer Scheiiiiiiiiii... :6:
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Tremors - Die Serie verfasst.

    Beitrag
    Hatte von Tremors das Boxset bzw. die komplette Filmreihe und die US Scheibe der Serie. Problem, alle Filme gesehen, ganz besonders Wie alles Begann in saustarker Erinnerung, nur für die Serie hats nie gereicht. Heute ist sie wie alle Teile nicht mehr im Bestand. Im Freundeskreis kannte man nur die Filme, haben alle blöd geschaut als ich mit der US DVD ankam rofl
  • Dr.Doom -

    Hat das Thema The Death of Superman gestartet.

    Thema
    Produktionsland: USA Produktion: Amy McKenna, Sam Register, James Tucker, Sam Liu Erscheinungsjahr: 2018 Regie: Jake Castorena, Sam Liu Drehbuch: Peter Tomasi Kamera: - Schnitt: Christopher D. Lozinski Spezialeffekte: - Budget: ca. - Musik: Frederik Wiedmann Länge: ca. 80 Minuten Freigabe: FSK 16 Darsteller: - Inhalt: Superman kämpft gegen den mächtigen Gegner Doomsday. Dabei kommen ihm zahlreiche DC-Helden zur Hilfe. Trailer: youtube.com/watch?v=J5aMJ1qMgA8 Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 23.08.2018 Kritik: Für Superman gibt es hier einen interessanten Gegenspieler, ein Stahl-Alien aus dem Weltall mit enormen Kräften. Da sieht man das die DC Superhelden zu schwach sind für das Monster Doomsday. Wer sehen möchte, wie Superman richtig den Arsch versohl bekommt, darf es sich nicht entgehen lassen. Mit einem unerwartet dramatischen Ende und etwas Blut gesuppe, habe ich so nicht erwartet. Des beste Superman Film der bisher überhaupt erschienen ist. [film]8[/film]
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Anna Lux verfasst.

    Beitrag
    youtube.com/watch?v=2IZfzVl5t5w 4/6 ein bissel langweilig für mich, aber gut gesungen
  • Dr.Doom -

    Mag den Beitrag von Desmodus im Thema Disco im Allgemeinen – Euro Disco – Italo Disco.

    Like (Beitrag)
    Offensichtlich magst Du Lady Fantasy sehr... youtube.com/watch?v=M2QmYITtAdA Viel Spaß! :0:
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Disco im Allgemeinen – Euro Disco – Italo Disco verfasst.

    Beitrag
    Sehen auch Live ganz gut gestylt aus.
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Disco im Allgemeinen – Euro Disco – Italo Disco verfasst.

    Beitrag
    Offensichtlich magst Du Lady Fantasy sehr... youtube.com/watch?v=M2QmYITtAdA Viel Spaß! :0:
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Disco im Allgemeinen – Euro Disco – Italo Disco verfasst.

    Beitrag
    Ich habe keine Rangliste, ich kenne die Titel im Disco Bereich auch nicht so wie du auswendig. Ich kannte bis eben nicht einen einzigen Interpreten den hier aufführst. ^^ Ausserdem brauch ich für solch eine Liste auch viel Zeit, da man die Songs noch miteinander vergleichen muss. You're A Woman ist auch Modern Talking, aber halt sehr typisch Disco, ist auch ok, kann man sich immer mal gut anhören. A World Without You Michelle ist auch sehr schmusig. Ich muss ehrlich sein, wenn ich das jetzt im Radio gehört hätte, würde ich auf Modern Talking tippen. lol Ich hab damals auch Modern Talking gehört, weil das Leute aus der Clique in ihren Radiorecorder auf Tape immer abgespielt haben und das einen ganzen Sommer lang auf der Wiese. :gay: Daheim hab ich das aber nie gehört. Songs sind ganz gut, nur der Kisses and Tears gefällt mir nicht so. Refrain ist ok, aber der Gesang dazwischen ist mir zu kommisch. Naja, wenn man den 3-4 mal hört wird es dann besser. ^^ C.C. Catch hat bekannten Namen, aber die bekanntesten 2 Songs kenne ich schon mal nicht wirklich, sagt mir nichts. Finds arg durchwachsen. Schlechter auf jedenfall als Bad Boys Blue. Zu Schlager mässig.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Intent:Outtake verfasst.

    Beitrag