Aktivitäten

  • Dr.Doom -

    Hat das Thema Kiffer vs. Killer Mosquitos gestartet.

    Thema
    Originaltitel: Tafanos Produktionsland: Italien Produktion: Chiara Cucci, Gianluca Curti Erscheinungsjahr: 2018 Regie: Riccardo Paoletti Drehbuch: Giacomo Durzi, Andrea Garello, Carlo Giudice Kamera: Corrado Serri Schnitt: Andrea Gagliardi Spezialeffekte: Nicola Sganga Budget: ca. - Musik: La Batteria Länge: ca. 83 Minuten Freigabe: FSK 16 Darsteller: Alessio Lapice, Andrea Scarduzio, Cristina Marino, Filippo Tirabassi, Giulio Greco, Lana Vlady, Maria Chiara Giannetta, Salvatore Langella, Stefano Chiodaroli Inhalt: (keine vorhanden) Trailer: youtube.com/watch?v=q_IFVmSVjVQ Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 27.03.2020
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Wertanlage Mediabook verfasst.

    Beitrag
    Wattierungen ist schnulli und schwul. Ich bin ja auch schon lange aus VHS Zeiten raus, mittlerweile schaue ich fast nur noch Stream. Ich hab genug Mediabooks, aber die könnte ich auch verkaufen. Bis auf die Sondereditionen wie die Holzbox von Cannibal Holocaust oder Wishmaster, sowas macht schon was als Deko her.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Amico-Konsole (Intellivision) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Retro: „Wobei Mitte der 90'er ja auch schon die Playstation kam... Aber egal, also vor Playstation und mit Modul. Wie kommst du darauf, dass es da nur Nintendo und Sega auf dem Konsolenmarkt gab?“ Mitte der 90er ist ein bissle her. Wenn mit 10 Jahre anfängst zu zocken und mit 15 war dann auch nur Nintendo und Sega draussen und der Atari. Das NES habe ich zuerst gehabt, die guten Spiele kamen doch auch erst ab den 90ern oder zumindest bei uns im Osten. ^^
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Frauenfolterfilme, gut oder das abartigste was es gibt? verfasst.

    Beitrag
    Und welche Filme sind das?
  • Vitara -

    Hat eine Antwort im Thema Frauenfolterfilme, gut oder das abartigste was es gibt? verfasst.

    Beitrag
    Das stimmt aber auch nicht. In keinem Frauenfolterfilm, den ich kenne, ist irgend etwas real...
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Ich rechne stark mit Leipzig als Meister. Bei Bayern bin ich mir noch nicht so sicher, ob es überhaupt für die CL Plätze reicht.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Hustlers verfasst.

    Beitrag
    Mit der Kneifzange kann man den mal starten, aber glaub nicht, dass ich da durch komme. rofl :cheer:
  • Dr.Doom -

    Mag den Beitrag von tom bomb im Thema Hustlers.

    Like (Beitrag)
    Bin noch nie ein Fan von J. Lo gewesen und das bleibt definitiv so. Männer kommen in "Hustlers" nicht wirklich all zu gut weg, und dann noch die armen Mädels die dort tanzen müssen, gääähn. Was nen Quatsch, die Welt funktioniert anders. [film]4[/film]
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Bulletproof 2 verfasst.

    Beitrag
    youtube.com/watch?v=d-2rYQhoUDo Rechtliches: Alphabet Inc/Comcast Corporation :183:
  • Dr. Sam Loomis -

    Hat eine Antwort im Thema Titans verfasst.

    Beitrag
    "Titans"-Staffel 2 soll ab 10. Januar 2020 bei Netflix zu sehen sein. 13 Folgen hat diese Staffel. Sehr, schön, freue mich! :6:
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Frauenfolterfilme, gut oder das abartigste was es gibt? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Vitara: „Bezeichnen wir es als Fantasy. “ Das stimmt aber nicht. Fantasy ist ein phantastisches Genre und Menschen zu foltern ist Realität.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema V Wars verfasst.

    Beitrag
    Eines sehe ich auch so, die Serie wird zu schlecht bewertet von uns Deutschen (siehe Moviepilot). Wer jetzt sowas wie True Blood oder gar den ober Soaprotz Buffy erwartet, der wird hier überhaupt nicht bedient. Warum ich das erwähne, da Ian Somerhalder den Hauptdarsteller spielt, den jeder kennt, der Vampire Diaries gesehen hat und die Serie fällt ebenfalls in die Rubrik der glatt-gebügelten Soap-Vampire. V Wars liefert B-Action mit etwas Gore und eine unterhaltsame Handlung. Etwas dümmlich wirkt es auch, aber B-Fans stört das normal eher nicht. Könnte man noch Vergleich mit der Serie From Dusk Till Dawn, ohne allerdings dessen im Verlauf zu wirren Handlung folgen zu müssen, denn hier ist alles sehr einfach zu verstehen, dafür ist From Dusk aber noch etwas blutiger. Mit The Strain könnte man die Serie auch vergleichen. Eine 2.Staffel muss ich nicht haben, aber wenn man noch 7-8 Episoden nachschiebt, ist es ok, mehr dann aber nicht. V Wars ist vampirisches Popkornkino ohne Anspruch, aber gut durchschaubar mit monströse Vampirbeisser. [film]6[/film]
  • Dr. Sam Loomis -

    Hat eine Antwort im Thema Erste Filmgerüchte verfasst.

    Beitrag
    Regisseur George Miller ("Mad Max 1 -3") arbeitet wohl an einer Fortsetzung zu Mad Max: Fury Road.
  • Dr. Sam Loomis -

    Hat eine Antwort im Thema V Wars verfasst.

    Beitrag
    Hab zwar erst 1 Folge gesehen: Ist ok, haut mich aber nicht um. Mal sehen... Finde die Vampir-Effekte jetzt nicht so doll.
  • Dr. Sam Loomis -

    Hat eine Antwort im Thema Hell Fest verfasst.

    Beitrag
    Mir hat "Hell Fest" doch nicht so gefallen: Fand man sah das wenig Budget da war u. die Darsteller haten so B oder C-Niveau. Was ging waren 1, 2 härtere Mordszenen u. die Maske des Killers. Aber mein Fall war der Film, alles in allem, jetzt nicht so. [film]3[/film] oder [film]4[/film]
  • Dr. Sam Loomis -

    Hat eine Antwort im Thema Wonder Woman 1984 verfasst.

    Beitrag
    Mir gefällt der Trailer auch! Mag dieses 80er-Jahre-Feeling. Den 1. Teil fand ich ok, aber nicht überragend, aber ich mag Gal Gadot als Wonder Woman sehr. :6:
  • [sk] -

    Hat eine Antwort im Thema Frauenfolterfilme, gut oder das abartigste was es gibt? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Vitara: „(...) Gibt es hier noch Gleichgesinnte? (...) “ ..in welcher Hinsicht? -ich selbst habe in letzter Zeit ziemlich viel amateur und independent zeuch geschaut, auch vieles mit Folter und pornokombination.. alles unter horrorfilmnerd-perspektive betrachtet, ohne das ganze gesehene gut zu finden, würde ich das auch als sehenswert bezeichnen oder weiterempfehlen. Vieles natürlich in anbetracht dessen wie die Filme entstanden sind oder wen sie ansprechen können - Stichwort nobudget, viel gore und nackte haut und unabhängig :255: