Aktivitäten

  • KoenigDiamant -

    Mag den Beitrag von tom bomb im Thema Stammtisch: Fußball.

    Like (Beitrag)
    Naja, also das die erste Hälfte ausgeglichen sein solle hast du wohl exklusiv. Bin aber auch wie Du der Meinung das mit weniger Glück (für uns) und weniger Pech (für Holland) das komplett anders ausgehen kann. Wo Neuer in dem Spiel jetzt verunsichert gewesen sein soll? Positiv stimmt mich halt der Fakt das es bessere Spieler in der Hinterhand bei uns gibt, die müssten halt auflaufen.
  • KoenigDiamant -

    Mag den Beitrag von Dr.Doom im Thema Stammtisch: Fußball.

    Like (Beitrag)
    Die 1.Hälfte war ausgeglichen. Wir haben 2 Sontagsschüsse rein gesetzt, denn eine klare Torchance war das nicht ausserhalb des Elfmeterraums und teils auch noch gedeckt. Sane und Ganbry haben schon viel verhauen und dann gehen solche Schüsse rein, die oft vorbei gehen. Die Niederlande hatte die besseren Chancen allein vor Neuer, der nur stehen bleiben muss, weil der Schuss auch genau auf ihn zukommt und das 3mal. Von Parade will ich da nicht reden, den hätte jeder Oberligatorhüter gehalten, vielleicht sogar jeder Kreisligatorhüter auch gehalten, das war hinten in der 1.Halbzeit mehr Glück als Verstand. Die 2.Hälfte war dann nur Niederlande mit Chance an Chance, eine die noch Abseits gepfiffen wurde, was keins war, dadurch kam nur ein Schüsschen raus. Man konnte drauf wetten, das die Niederlande am Ende gewinnt, da sie die Druckphase aufgebaut hatten durch gewonnene Zweikämpfe, allein durch die 9:1 Ecken waren sie uns klar überlegen und wir machen mit dem einzig gefährlichen Angriff der 2.Hälfte, alle Spieler völlig ungedeckt, dann das Tor in der letzten Minute, dass ist schon ziemlich unglaublich, aber das ist Fußball. Gegen die Niederlande in der Gruppe mit Frankreich haben wir übrigends die bessere Statistik gehabt, auch gegen Frankreich war die Statisitk, Torschüsse, Zweikämpfe, Ecken etc. besser als gestern. Am Ende ist es auch Glück ob Tore fallen oder nicht, wenn die Abwehrreihen beider Teams extrem behäbig agieren. Rüdiger ein Totalausfall und die anderne hinten ausser Sühle auch nicht so viel besser, auch Neuer wirkt dadurch verunsichert. Nach vorn waren wir gut durch Sane vor allem und Gnabry hat auch überzeugt. Gestern war aber allgemein Tag der schwächeren Teams, Ungarn haut Kroatien weg obwohl die auch besser waren. Belgien in der 2.Hälfte gegen Zypern bekommen nicht szu stande und unsere guten Österreicher haben auch mal wieder verloren nach einiger Zeit und das auch gegen ein Team was schwächer eingeschätzt wurde. ;) Die Niederlande hat dennoch ein gutes Spiel gemacht, mit dieser massiven Benachteiligung durch den Glücksfaktor (+Schiri) trotzdem in der 2.Hälfte so zu ackern, dass hätte eigentlich wenigstens ein Unentschieden verdient. Da sind schong anz andere Teams völlig auseinader geflogen, wenn sie solche Sontagsschüsse so früh in der Partie reinbekekommen. 2 Angriffe 2 Tore.
  • KoenigDiamant -

    Mag den Beitrag von tom bomb im Thema Stammtisch: Fußball.

    Like (Beitrag)
    Das war zumindest schon mal unterhaltend, wobei man ganz klar sagen muss das kann auch anders ausgehen. Erwischt Neuer keinen Sahnetag, und die Holländer hätten das Quentchen Glück im Abschluss gehabt welches auf unserer Seite war, sehe das anders aus. So kann man von einem verdienten Sieg sprechen, wenn Löw aber nicht einsieht das die Abwehr mit einem aus meiner Sicht schwachen Rüdiger (der kann es auch nicht besser), einen immerhin soliden Ginter (den kann man immer bringen, macht sein Ding ohne je glänzen zu werden), einem total überschätzen Kehrer (wieso der N11 und in Paris spielt?), einen hausbackenen Schulz (sicher kein Genie auf seiner Seite, aber immerhin ein technisch guter Arbeiter) - der gestern einen guten Tag hatte, und sogar Matchwinner wurde, wird das nichts gegen stärkere Gegner. Klostermann kann hinten alles spielen, denke der wird es packen, Tah und Stark sind sicher besser wie Rüdiger und man muss deren Enticklung beobachten. Das Mittelfeld war von vorne herein gut besetzt, wobei ich die Standarts (besonders Ecken) von Kroos nicht mehr sehen kann, viel viel zu ungefährlich. Brandt und Goretzka sind solide und torgefährlich, Kimmich war gestern nicht auffallend, aber er dürfte neben Havertz und Sane der Kopf der Mannschaft werden. Neuhaus sollte eine Chance bekommen, Gündogan ist sportlich sehr wertvoll, Eggestein könnte kommen. Und der Angriff hat endlich mit Sane, und einem für mich wirklich überraschend guten Gnarby internationale Klasse, wenn Reus fit ist, Werner ebenso, ist das ein echtes Prunkstück. Ganz klar hat Deutschland enormes Potenzial, wenn die richtigen Leute spielen, die U21 hat noch viele Raketen wie Timo Baumgartl, Jordan Torunarigha, Uduokhai, Anton, Lukas Nmecha und viele andere, auch darunter gibt es riesige Talente, die müssen halt spielen, und nicht von mittelmäßigen Ausländern blockiert werden, das Ergebnis sieht man im Europapokal.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Artikel 13 - Am 21.03.2019 ist der Großteil des Forums geschlossen! verfasst.

    Beitrag
    Sieht durchaus gut aus mit Artikel 13 Streichung, die SPD stimmt geschlossen dagegen, die Linken ebenfalls, die Nationalisten auch und die Liberalen und Demokraten in Skandinavien und Osteuropa sind auch umgeschwenkt. Die Grünen in Europa stimmen dagegen, ausser die Deutschen Grünen, die stimmen dafür. Österreichs und Italiens Regierungspartien stimmen dagegen. Läuft aktuell bei Phoenix. youtube.com/watch?v=nkSZfd9TQtg --------------- youtube.com/watch?v=I1CaqljeIjE (man beachte das Pokemon Protestplakat) :3:
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Zombie 2 - Day of the Dead verfasst.

    Beitrag
    Joe Pilato der ua. den Captain Rhodes spielte ist am 24. März 2019 verstorben. youtube.com/watch?v=1xT335acQG0
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Brandneue Kinotrailer verfasst.

    Beitrag
    Kinofilm über Terror und der Waffenlobby die dahinter steht in "DAS ENDE DER WAHRHEIT". youtube.com/watch?v=J6bup_oHnD0
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Backtrace verfasst.

    Beitrag
    Ja die Synchronstimme ist gewöhnungsbedürftig.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Burn Out verfasst.

    Beitrag
    "Drive" wirkt schon mal viel, aber nicht "künstlich", davon abgesehen ist "Burn Out" ein flott inszenierter Actionfilm aus Frankreich, mit guten Schauspielern, und mit Olivier Rabourdin sogar ein echtes Schwergewicht das die Szenen hier auch klar beherrscht. Ansonsten muss man sich hinter anderen Genre Vertetern überhaupt nicht verstecken, es gibt den einen oder anderen unnötigen Seitenstrang wie die Rennfahrerei, ich dachte zunächst es geht darum wie sich ein Arbeiter zum Motorrad Star entwickelt, aber ansonsten richtig nett für zwischendurch. [film]7[/film]
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema The Dirt verfasst.

    Beitrag
    Solche Biopics finde ich im Grundsatz jederzeit gut, nach "Bohemian Rhapsody" und "Lords Of Chaos" nun als ein weiteres musikalisches über "Mötley Crüe". Netflix soll den Jungs von MÖTLEY CRÜE bei der Verfilmung völlig freie Hand bei der Umsetzung gelassen haben, andere Produktionsfirmen winkten aufgrund möglicher Eskapen und einem möglichen Kinostart gleich ab. Ist dort jetzt wirklich etwas skandalöses zu sehen? Zumindest für mich nicht, da gibt es eine Szene am Beginn wo eine Frau ihrer "Freude" freien Lauf lässt, aber sonst? Nö. Einige Sachen stören mich, obwohl er eine längere Laufzeit hat wird vieles nicht erklärt was hätte erklärt werden müssen, dafür bekommen tatsächliche Banalitäten viel Platz. Ganz simpel gefragt gibt es keine Antwort darauf: Warum würden Mötley Crüe so populär? Warum gibt man den Triumphen und den Abstürzen bzw Tragödien so wenig Raum? Die Musik ist zwar ständig on Air, aber wirklich "geehrt" wird sie zu keiner Zeit. Neue Erkentnisse? Fehlanzeige. Tja und dann ist das diese Besetzung, sorry, die Jungs haben optisch für mich rein gar nichts mit dem Original gemeinsam, sie agieren auch überhaupt nicht wie Rockstars sich wohl im allgemeinen verhalten würde, keinerlei Aura, dazu keine gelungene deutsche Synchronisation, aber wirklich am schlimmsten hat es den armen Ozzy Osborne getroffen der hier David Lee Roth oder andere einen "Gastauftritt" erhalten hat, wie ausser Kontrolle war man bei dessen Besetzung?? Zwar wahrsheinlich das sich dieser so verhalten hat, aber sein äusseres hier...oh mann. Der Darsteller des Mick Mars (Iwan R​heo​n aus Games of Thrones, und per se ein klasse Akteur) , ich würde mich furchbar aufregen wäre ich Herr Mars, auch Tommy Lee, ein Charismatiker auf seine eigene Art wirkt wie ein Bübchen, Nikki Sixx sieht im wahren leben zum Glück besser aus, und Vince Neil´s "Doppelgänger" mag zwar attraktiv sein, hat aber weder dessen Charme noch seine Männlichkeit, und generell gesagt sind die Perücken ein wahres Desaster. Hört sich alles schlimm an, ist es aber nicht, nur leider eine vertane Chance. Wenig Bands wurden so schnell populär, machten solche Skandale, und noch weniger produzieren hinter der Kamera wie hier selber mit, haben so viel persönlichen Einfluss auf dem Film, das finde ich eben zu wenig um ihr Leben auch nur anssatzweise nachvollziehen zu können. Was hätten die alles zu "beichten" gehabt... Mal sehen, jetzt kommt ein Biopic über Elton John in die Kinos, in der Pipeline sind ja unfassbar viele andere. "KISS" wären ein Highlight für mich. Wie bewerten? Normalerweise müsste ich einen Punkt abziehen, mache es aber aus diversen Gründen nicht, weil Spass gemacht hat es. [film]7[/film]
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Bewerte den Club Song über dir verfasst.

    Beitrag
    Sehr gut. Genau wie viele Songs die ich hier poste hat man zwar das Gefühl es wäre ein einziges riesen langes Lied, aber scheinbar gefällt es uns. [film]8[/film] Bei den beiden hier hat man das Gefühl das sie sich gut verstehen, sehr gut sogar. :44: youtube.com/watch?v=2Dcw6ahNWy0
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Triple Threat verfasst.

    Beitrag
    Kann man ja nie wissen, sicher wird er einigen gefallen, man merkt auch nach wenigen Minuten in dem Film wohin die Reise hinführt.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Naja, also das die erste Hälfte ausgeglichen sein solle hast du wohl exklusiv. Bin aber auch wie Du der Meinung das mit weniger Glück (für uns) und weniger Pech (für Holland) das komplett anders ausgehen kann. Wo Neuer in dem Spiel jetzt verunsichert gewesen sein soll? Positiv stimmt mich halt der Fakt das es bessere Spieler in der Hinterhand bei uns gibt, die müssten halt auflaufen.
  • Player#1 -

    Mag den Beitrag von tom bomb im Thema Twilight Zone (Sammelthread).

    Like (Beitrag)
    Twilight Zone ist der Name einer amerikanischen Fernsehserie der 1950er- und 1960er-Jahre mit Mystery- und Science-Fiction-Elementen sowie damals innovativem und wegweisendem Konzept. Die Pointen waren oft psychologisch doppelbödig, sarkastisch, bisweilen makaber. Charakteristisch für Twilight Zone war auch die Kürze, in der die Geschichten erzählt wurden: Die durchschnittliche Episodenlänge betrug 25 Minuten. Seriendaten: Deutscher Titel : Unglaubliche Geschichten/ Unwahrscheinliche Geschichten / Geschichten, die nicht zu erklären sind Originaltitel : Twilight Zone Produktionsland: USA Originalsprache : Englisch Produktionsjahr(e) : 1959 bis 1964; 1985 bis 1987; 2002 Episoden: 156 (1959/5); 75 (1985/3); 44 (2002/1) in 9 Staffeln Genre : Mystery, Science-Fiction Idee : Rod Serling Erstausstrahlung : 2. Oktober 1959 Deutschsprachige Erstausstrahlung : 25. Oktober 1961 Darsteller: Rod Serling: Erzähler Ein Episoden-Beispiel: Alle Zeit der Welt (Time Enough at Last): Henry Bemis ist ein Büchernarr, doch seine Frau und sein Chef halten Lesen für Zeitverschwendung. Er liest daher immer während der Mittagspause im Tresorraum der Bank, für die er arbeitet. Eines Tages vernichtet ein Nuklearschlag die gesamte Menschheit – nur Bemis im Tresorraum überlebt. Als er alle Hoffnung verliert und sich das Leben nehmen möchte, kommt er an einer Bibliothek vorbei. Endlich, nun hat er alle Zeit der Welt für sämtliche Bücher, die er schon immer lesen wollte. Er greift nach einem Buch – dabei fällt seine Brille zu Boden und zerspringt. In Episode EABF04 der Simpsons (Die starken Arme der Marge) wird auf diese Episode angespielt: Darin wird der Postbote von einem Wagen angefahren. Als man ihm Hilfe verspricht, meint er, man müsse sich nicht beeilen, er habe ja genug zu lesen dabei. Als er das Twilight Zone Magazin lesen will, stellt er fest, dass seine Brille zu Bruch gegangen ist. In einer anderen Simpsonsfolge namens Neutronenkrieg und Halloween besucht Homer einen Atomschutzbunker um ihn sich zu kaufen. Genau in dem Moment sterben alle Bewohner Nordamerikas durch einen Neutronenbombenabwurf Frankreichs. Eine überspitzte Version der Geschichte existiert auch in der Folge Getrennt von Kopf und Körper von Futurama. Hier erwähnt Hauptdarsteller Henry, nachdem seine Brille zerstört wurde, das seine Augen noch gut genug sind, um Bücher in großer Schrift lesen zu können, worauf ihm postwendend die Augen ausfallen. Nach einem kurzen Schock erinnert er sich, das er auch die Blindenschrift beherrscht, worauf seine Hände abfallen. Als er hysterisch zu schreien anfängt, fallen ihm zudem noch die Zunge und anschließend sein kompletter Kopf ab. youtube.com/watch?v=FjnDZFCh1sg
  • Player#1 -

    Mag den Beitrag von Player#1 im Thema Twilight Zone (Sammelthread).

    Like (Beitrag)
    The Twilight Zone (@TheTwilightZone) hat getwittert: #TheTwilightZone takes flight April 1, starring @mradamscott in "Nightmare at 30,000 Feet," only on @CBSAllAccess: t.co/TyqmyVpFph t.co/9crijiII2H twitter.com/TheTwilightZone/status/1110232376037113863?s=17
    Copyright: CBS.
    The Twilight Zone (@TheTwilightZone) hat getwittert: How far will you go for a laugh? @KumailN must decide in a new episode of #TheTwilightZone, "The Comedian", streaming April 1, only on @CBSAllAccess: t.co/TyqmyVHgNR t.co/XoxUmfl5TK twitter.com/TheTwilightZone/status/1110224827514867712?s=17
    Copyright: CBS.
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Twilight Zone (Sammelthread) verfasst.

    Beitrag
    The Twilight Zone (@TheTwilightZone) hat getwittert: #TheTwilightZone takes flight April 1, starring @mradamscott in "Nightmare at 30,000 Feet," only on @CBSAllAccess: t.co/TyqmyVpFph t.co/9crijiII2H twitter.com/TheTwilightZone/status/1110232376037113863?s=17
    Copyright: CBS.
    The Twilight Zone (@TheTwilightZone) hat getwittert: How far will you go for a laugh? @KumailN must decide in a new episode of #TheTwilightZone, "The Comedian", streaming April 1, only on @CBSAllAccess: t.co/TyqmyVHgNR t.co/XoxUmfl5TK twitter.com/TheTwilightZone/status/1110224827514867712?s=17
    Copyright: CBS.