Aktivitäten

  • Knorrhahn Siegberts -

    Hat eine Antwort im Thema Necronos - Tower of Doom verfasst.

    Beitrag
    Curse of Wolfenstein war zwar technisch ausgereifter hat mir aber bei weitem nicht so viel Spaß gemacht wie Necronos. Leider wird der Film nicht so oft besprochen, was ich nicht nachvollziehen kann. Es gibt eigentlich kaum einen anderen Film in diesem Sektor, der soviel (derben) Splatter bietet und die Effekte sind alle erste Sahne und können sogar mit Ittie mithalten. Desweiteren hat es mir der Charakter "Goran" (Timo Fuchs) irgendwie sehr angetan. Für mich ist Necronos bereits Kult und ich sehe ihn regelmäßig an. Über einen zweiten Teil würde ich mich sehr freuen. Von mir gibt es im Bereich Amateur/Indi-Splatter sogar [film]8[/film] Punkte
  • Knorrhahn Siegberts -

    Mag den Beitrag von Dead by Dawn im Thema Necronos - Tower of Doom.

    Like (Beitrag)
    Ich war der Darsteller mit der Glatze dessen Frau im Film entführt wurde und der dann am Ende selbst zum Zombie wurde ! Zusätzlich bin ich Musiker und einer meiner Songs kam im und am Ende des Films vor !
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Ja was denn hier los??? Spielfreudige Hoffenheimer gewinnen gegen lahme Bayernmannschaft deutlich mit 4:1 (2:1). Ermin Bicakcic brachte seine Heimmannschaft in Führung, keine 10 Min später, um genau zu sein in Minute 24 vergrößerte Munas Dabbur zum 2:0. Den Anschlußtreffer gelang Joshua Kimmich (34') während Hoffenheims Verteidiger Bicakcic am Boden lag. Mit viel Glück, gelang Khan's Nachfolger Manuel Neuer kurz vor Spielpause einen Schuß grade noch an die Latte zu positionieren. Bayern gewillt doch von vergangenen Einsätzen gezeichnet, konnten nur noch zusehen wie Andrej Kramaric (77') das 3:1, und den von Neuer verschuldeten Elfer (90') verwandelte. Der Rekordmeister kassiert nach 32 Partien in Folge seine 1. Niederlage. Zuletzt verloren gegen Borussia Mönchengladbach am 07.12.2019 (1:2). Hoffenheim übernimmt damit zum jetzigen Zeitpunkt die Tabellenführung sowie 7 Punkte auf dem Konto. München rutscht auf Rang 7 mit 3 Punkten ab. Freiburg-Wolfsburg trennen sich 1:1 Tore: Nils Petersen (11') Freiburg / Josip Brekalo (42') VFL Wolfsburg Der Sportclub nun sehr starker 5. mit 4 Punkten, die Wölfe gastieren momentan auf Rang 13 und 2 Punkte im Sack. Ja nun, frischer Wind, warum nicht. Macht die Bundesliga wieder spannender.
  • Slayer -

    Hat eine Antwort im Thema Was hörst du gerade? verfasst.

    Beitrag
  • Senseless -

    Hat eine Antwort im Thema Harley Quinn: Birds of Prey verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Dr.Doom: „Harley Quinn ist alt “ Zitat von Dr.Doom: „Harley Quinn gut 10 Jahre “ Margot Robbie wurde dieses Jahr gerade einmal 30. Sie fand ich das kleinste Problem vom Film. Den unsäglichen Humor fand ich viel schlimmer. Ansonsten war der Film durchschnittlich, wenigstens habe ich mich nicht gelangweilt.
  • Dead by Dawn -

    Hat eine Antwort im Thema Gibt es hier noch Metal-Interessierte? verfasst.

    Beitrag
    Das ist ja auch völlig ok wenn du dir da Grenzen gesetzt hast und duch bands oder unbekannte genres nicht interessieren, aber falls dich die Band "MESHUGGAH" doch irgendwie mal neugierig macht, gib einfach bei Youtube ein : - MESHUGGAH : NEW MILLENNIUM CYINIDE CHRIST
  • Dead by Dawn -

    Hat einen Kommentar an die Pinnwand von Patricia2020 geschrieben.

    Pinnwand-Kommentar
    ✨ HAPPY BIRTHDAY ✨
  • Rocky_Dennis -

    Mag den Beitrag von EvilEd im Thema Duell.

    Like (Beitrag)
    Alternativer Titel: Duell Produktionsland: USA Produktion: George Eckstein Erscheinungsjahr: 1971 Regie: Steven Spielberg Drehbuch: Richard Matheson Kamera: Jack A. Marta Schnitt: Frank Morriss Spezialeffekte: - Budget: ca. 450.000 $ Musik: Billy Goldenberg Länge: ca. 90 Minuten Freigabe: FSK 16 Darsteller: Dennis Weaver, Jacqueline Scott, Eddie Firestone, Lou Frizzell, Gene Dynarski, Lucille Benson, Tim Herbert, Charles Seel Inhalt: Als Handelsvertreter David auf der Landstraße einen Sattelschlepper überholt, wird die Routinefahrt zur Nervenprobe. Der Fahrer des Trucks setzt ihm nach und attackiert Davids Wagen. Ein Kampf auf Leben und Tod beginnt... Trailer: youtube.com/watch?v=5MtAMc4i8OA Bewertung: Was gibts über diesen Film zu sagen. Eigentlich ein unangefochtener Klassiker in Sachen Spannungsaufbau. Kein anderer Film baut die Spannung so gezielt und beeindruckend auf wie Steven Spielbergs Erstlingswerk. In diesen 90 Minuten sind Dialoge fast Fehlanzeige. Die komplette Spannung entsteht nur mit Musik und Visuellen, und das in Perfektion. Ein sehr guter Film, den jeder eigentlich mal gesehen haben muss! Meiner Meinung nach einer der wichtigsten und wertvollsten Filme Spielbergs. Für mich einer meiner Lieblingsfilme! [film]9[/film]
  • Dead by Dawn -

    Hat eine Antwort im Thema Necronos - Tower of Doom verfasst.

    Beitrag
    Ich war der Darsteller mit der Glatze dessen Frau im Film entführt wurde und der dann am Ende selbst zum Zombie wurde ! Zusätzlich bin ich Musiker und einer meiner Songs kam im und am Ende des Films vor !
  • Retro -

    Hat eine Antwort im Thema Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? verfasst.

    Beitrag
    DEAD WARRIORS - HYÄNEN DER NACHT (DIE ROCKER VON DER BOSTON STREET) nightmare-horrormovies.de/inde…bff0d25acc7714759b3f91200 Eine Gruppe Biker ist ziellos unterwegs nach nirgendwo. Unterwegs machen sie eine Pause in der Kleinstadt Kern, um sich dort in die Bar zu begeben und etwas zu essen. Dort sind sie durch ihre etwas rabiate und aufmüpfige Art vom ersten Augenblick an unerwünscht, was ihnen so ziemlich jeder auch zu verstehen gibt- so dass das ganze in einer Prügelei endet, welche von beiden Seiten ausging. Als die Polizei kommt wird Joker, einer der Biker welcher allerdings nicht mal beteiligt war, festgenommen- und den Angels gesagt dass er erst wieder frei kommt, wenn die Biker die Stadt verlassen haben. Diese verziehen sich dann auch brav- doch als Joker am nächsten Tag immer noch nicht auftaucht und die Angels zurückfahren um das zu klären finden sie an der Stadtgrenze seine Leiche... Den bzw. die verschiedenen Titel die der Film in Deutschland abgekriegt hat muss man mal wieder nicht verstehen... Wo sind hier "Dead Warriors"? Die Biker sind es jedenfalls nicht, die nennen sich schlicht und einfach nur "Angels". "Hyänen der Nacht"? Der Film spielt fast ausschließlich am Tag- und auch Hyänen lassen sich weder blicken, noch nennt sich oder die Biker jemand so. "Boston Street" Hä? Wo denn? In der spießigen Kleinstadt "Kern", in welcher der Film spielt? Auch sonst ist der Film ein eher seltsamer Vertreter seiner Art, der sich nicht entscheiden kann was er sein will- oder seine Hauptfiguren sind. Im Grunde werden die "Angels" als eigentlich eher friedliche Biker eingeführt, welche keinen Ärger suchen- sich aber auch nichts bieten lassen und durchaus auch gewaltbereit sind, wenn sie provoziert werden. Sie helfen sogar der Bevölkerung, als eine alte Mine einstürzt und ein Kind darin verschüttet wird. Da passt allerdings eine Vergewaltigungsszene irgendwie gar nicht in das Bild- wurde die nur der Provokation wegen eingebaut?! Überhaupt ist hier alles ein wenig anders: Der nicht enden wollende Vorspann mit passender Musik, verschiedenen Kamerawinkeln und sonstigen optischen Spielereien ist zwar durch die Landschaft und die vielen Bikes schön anzusehen, aber irgendwann doch einfach zu lang. In den gar nicht mal so oft wie erwartet auftretenden Actionszenen offenbart der Film aber seine größte Schwäche: Fürchterlich hektisch gefilmt, viel zu nah rangezoomt- und oft komplett in dunklen Ecken oder Nachts, so dass man kaum etwas erkennt. Auch ein wenig Humor ist eingebaut, der ziemlich schräge Bestatter welcher sich um die Beerdigung eines der "Angels" kümmert und die Bestattung selbst haben durchaus ihre schrägen, aber auch witzigen Momente. Bis auf jeweils eine Ausnahme sind die Rocker hier die eher unverstandenen Jugendlichen und Polizisten die bösen- was auch in der letzten Szene des Films, die quasi als "Happy End" daherkommt, noch einmal sehr deutlich veranschaulicht wird. Am Ende bleibt ein Film, der mich zwar durchaus unterhalten hat, der für mich auch definitiv einer der besseren seiner Art und Zeit ist, aber eben doch kein wirklich "guter" Film. Nicht langweilig. Keiner Linie folgend. Klischeebeladen trotz anderer Ansätze und Ideen. Aber dreckig und schmierig, wie man es von einem solchen Film erwartet. Insgesamt mag ich ihn irgendwie... [film]6[/film] Der Film ist, ebenfalls unter verschiedenen Titeln, auch auf DVD erhältlich- soll aber qualitativ auch nur von einer VHS gezogen worden sein.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Was hörst du gerade? verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Netflix: News und Neuerscheinungen verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema HBO Max verfasst.

    Beitrag
    Schwanger oder nicht? "Unpregnant". youtube.com/watch?v=FEchWX525Es&ab_channel=HBOMax "Showgirls", aus alt mach neu. youtube.com/watch?v=dKby6uNCq48&ab_channel=HBOMax