Aktivitäten

  • tom bomb -

    Hat das Thema Feed (2022) gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…c8eabb0364bb7bde6d7c776ae Produktionsland: Schweden Produktion: Alexander Eriksson, Joakim Lundell und Paolo Vacirca Erscheinungsjahr: 2022 Regie: Johannes Persson Drehbuch: Paolo Vacirca und Henry Stenberg Kamera: Hanna Kriisa Schnitt: Mattias Håkansson und Johan Serrander Spezialeffekte: Lina Nyberg Budget: ca. - 2.000.000 Mio. US $ Musik: Oscar Fogelström Länge: ca. 100 Minuten Freigabe: Darsteller: Vincent Grahl Sofia Kappel Annica Liljeblad Amanda Lindh Joel Lützow Handlung: Eine Gruppe von Social Media Experten reist auf eine kleine Insel um den dortigen Familien Betrieb zu retten. Kaum dort angekommen efahren sie von einem Fluch einer Hexe die dort gelebt haben soll...
  • tom bomb -

    Hat das Thema Frost (2022) gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…c8eabb0364bb7bde6d7c776ae Produktionsland: USA Produktion: Devanny Pinn Erscheinungsjahr: 2022 Regie: Brandon Slagle Drehbuch: James Cullen Bressack und Robert Thompson Kamera: Kelton Jones Schnitt: Wayne Kent Spezialeffekte: Oliver Poser Budget: ca. - Musik: Fernando Perdomo Länge: ca. 81 Minuten Freigabe: Darsteller: Devanny Pinn Vernon Wells Venus DeMilo Thomas Shadow Handlung: Um ihren Vater wiederzusehen und ihm endlich näher zu kommen reist Abby in das Gebirge wo er lebt, ein plötzlich einsetzender Wintersturm bringt beide in eine tödliche Gefahr.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Speak No Evil (2021) verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Barbarian verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema The Harbinger verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Brandneue (Kino)Trailer verfasst.

    Beitrag
    "About Fate" , verliebt ist das Paar, aber beide wissen nicht wirklich ob der jeweils anderes es auch ernst meint... youtube.com/watch?v=06q_drvbJmM
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Memory - Sein letzter Auftrag verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema The Greatest Beer Run Ever verfasst.

    Beitrag
    Produktion: Der Film basiert auf dem Buch The Greatest Beer Run Ever: A Memoir of Friendship, Loyalty, and War von Joanna Molloy und John Donohue, das 2020 bei William Morrow Paperbacks veröffentlicht wurde. Molloy hatte gemeinsam mit Andrew Muscato auch einen 13-minütigen Dokumentarfilm am Veterans Day 2015 über Donohues spontanen Aufenthalt in Vietnam veröffentlicht. Dieser ist irischer Abstammung und diente selbst als Marine. Regie führte Peter Farrelly, der gemeinsam mit Brian Hayes Currie und Pete Jones auch das auf Molloys und Donohues Buch basierende Drehbuch schrieb. Es handelt sich nach Movie 43 und den mit einem Oscar ausgezeichneten Film Green Book – Eine besondere Freundschaft um Farrellys dritten Film, bei dem er ohne seinen Bruder Bobby Regie führte. Zac Efron spielt in der Hauptrolle Jon „Chickie“ Donohue. Jake Picking, Will Ropp, Archie Renaux und Kyle Allen spielen seine Kumpels Rick Duggan, Kevin McLoone, Tommy Collins und Bobby Pappas. Bill Murray ist in der Rolle des Colonels zu sehen. Die Dreharbeiten fanden unter anderem in Phuket, Bangkok und am Hua Hin Airport statt, als Kameramann fungierte Sean Porter. Die Filmmusik sollte ursprünglich Kris Bowers komponieren. Im August 2022 wurde bekannt, dass Dave Palmer diese Arbeit übernahm. Ein Trailer wurde Mitte August 2022 veröffentlicht. Die Premiere ist im September 2022 beim Toronto International Film Festival geplant, am 30. September 2022 soll der Film in den USA in das Programm von Apple TV+ aufgenommen werden.
  • tom bomb -

    Hat das Thema The Greatest Beer Run Ever gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…c8eabb0364bb7bde6d7c776ae Produktionsland: USA Produktion: David Ellison, Dana Goldberg, Don Granger, Andrew Muscato, Jake Myers Erscheinungsjahr: 2022 Regie: Peter Ferrelly Drehbuch: Brian Hayes Currie, Peter Farrelly, Pete Jones , nach einem Buch von John Donohue Kamera: Sean Porter Schnitt: Patrick J. Don Vito Spezialeffekte: Cory Candrilli und Simon Quinn Budget: ca. - Musik: Dave Palmer Länge: ca. 126 Minuten Freigabe: Apple+ TV Start: 30. September 2022 Darsteller: Zac Efron: Chickie Donohue Russell Crowe: Coates Bill Murray: The Colonel Kyle Allen: Bobby Pappas Jake Picking: Rick Duggan Will Ropp: Kevin McLoone Archie Renaux: Tom Collins Christopher Reed Brown: Noodle Joe Adler: Red MacGregor Arney: Brendan Handlung: Der Film erzählt die Geschichte von John Donohue, der 1967 New York verlässt, um seinen alten Schulfreunden in der Armee Bier zu bringen, als sie in Vietnam kämpfen. Er tut dies, um ihnen ein kleines Stückchen Heimat mitzubringen, und wählt daher bestes amerikanisches Dosenbier. Der „Chickie“ genannte Mann muss die Realität und Kontroversen dieses Krieges dann aber leibhaftig erfahren, und das Wiedersehen mit seinen Kameraden wird für ihn zu einer Prüfung um die Wirren und Herausforderungen des Erwachsenwerdens youtube.com/watch?v=3uO2fLqUsbQ
  • Wassilis -

    Hat eine Antwort im Thema Wyrmwood: Apocalypse verfasst.

    Beitrag
    Bin sehr gespannt.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema House of the Dragon verfasst.

    Beitrag
    Ich habe echt Lust drauf. youtube.com/watch?v=B-uJrEyWB3c
  • Trucker -

    Hat eine Antwort im Thema Seance verfasst.

    Beitrag
    Ziemlich durchschnittlicher Film, der sicher auch nicht groß im Gedächtnis bleiben wird. Das Setting sollte bekannt sein, langeweile im Mädcheninternat. Da werden schon mal Geister beschworen und neue Schüler gemoppt. Ein bisschen Rätselraten wer der Killer ist oder gibt es doch einen Geist... [film]5[/film]
  • Duke Nukem -

    Hat eine Antwort im Thema Selected - Der Auserwählte verfasst.

    Beitrag
    Teeniefilme mag ich grundlegends nicht.
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Selected - Der Auserwählte verfasst.

    Beitrag
    [film]1[/film]
  • Mbwun -

    Hat eine Antwort im Thema The Sadness verfasst.

    Beitrag
    Wenn du nur eine Punktzahl reinstellen möchtest, kannst du fei auch einfach die Bewertungsleiste nutzen... lolp
  • Reefer Sutherland -

    Hat eine Antwort im Thema Event: House Of Horrors (Oktober 2022) verfasst.

    Beitrag
    Filmbörse + irgendwo was essen, wäre ich auch für. Escape Room ist leider nicht ganz günstig. Wäre für 90 Minuten/30 € pro Person. Laser Tag würde preislich, für eine 15 Minuten Runde, bei 7 € liegen. - Da müsste man abwiegen, ob das von der Filmbörse nicht allzu weit entfernt liegt, und ob man für 15 Minuten, 7 Euro berappen will. Ich selbst habe habe Laser Tag bisher erst einmal gespielt. Es macht bock, aber die 15 Minuten sind, auch Adrenalin bedingt, seeeeeehr schnell um. Filmbörse + Irgendwo was essen + durch Köln creepen und vielleicht was trinken. Wäre jetzt vermutlich die günstigste Planung.
  • Reefer Sutherland -

    Hat eine Antwort im Thema Stephen King's The Night Flier verfasst.

    Beitrag
    Lohnt sich! Einer der besten B-Horrorfilme.