Aktivitäten

  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Swamp Thing (Serie) verfasst.

    Beitrag
    Warner ließ die Serie nun von der FSK prüfen welche zum Ergebnis kamen, fast alle Episoden mit 16er Freigabe einzustufen. Lediglich Folge 6 "Der Preis des Ruhms", sah man für ab 12 Jahren geeignet.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Der Pate 3 verfasst.

    Beitrag
    Mittlerweile hat die FSK den Recut gesichtet und erteilte eine 16er Freigabe.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Das Todescamp der Shaolin verfasst.

    Beitrag
    Am ca. 07.01.2021 erweitert SchröderMedia mit dem Titel auf DVD ihre Asia Line-Reihe ; Enthalten ist die Uncut-Version wie rekonstruierte Kinofassung. Beide Versionen verfügen im Vergleich zur alten DVD, über eine verbesserte Dt.-Tonspur.
  • Pesti -

    Hat eine Antwort im Thema Die Schlangengrube und das Pendel verfasst.

    Beitrag
    Ich weiss, dass ich den Film als VHS in meiner Sir Christopher Lee Sammlung hatte. Ich erinnere mich allerdings kein Stück an ihn. Ob ich diesen Umstand ändern soll, weiss ich allerdings nicht so recht.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Beyond the Omega verfasst.

    Beitrag
    Italienische DVD: Italienische blu-ray:
  • Pesti -

    Hat eine Antwort im Thema Amulet - Es wird dich finden verfasst.

    Beitrag
    Ich sage es vorweg. Ein Vergnügen war die Sichtung des Films nicht. Der Film verspricht etwas, was er nicht halten kann. Ein sehr kruder Genre Mix aus Mystery/Horror und vor allem Drama! Der Film beginnt eigentlich recht interessant. Nach der Eröffnungssequenz war es das auch erstmal wieder. Ich habe selten einen Film gesehen, der so unglaublich langsam vorwärts geht und in dem in mehr als zwei Dritteln nichts passiert. Das ist grad deswegen so extrem frustrierend, da zu Beginn einiges angedeutet wird. Das Finale des Films hat es dann wieder in sich. Schlag auf Schlag passiert was und einiges, welches sich vorher andeutete und eigentlich nicht logisch oder wichtig erschien, wird aufgeklärt. Es ist fast so, als ob das Finale, für einen langatmigen Film entschädigen sollte. Der Film ist definitiv kein C-Movie. Dafür ist zu viel auf höheren Niveau. Passender Soundtrack, technisch solide Ausführungen von Kamera und Charakterzeichnung. Der Kontrast zwischen langatmiges Charakterdrama und dann Horror am Ende war schon krass. Problem ist allerdings, dass viele diesen gar nicht erleben werden. Man hätte das Tempo des Films schon etwas anziehen können. So kann ich jeden verstehen, der den Film scheisse findet, wie auch jene, die ihm etwas abgewinnen können. Den Soldaten hätte ich am liebsten mehrfach umgebracht, während der Sichtung des Films. Es ist nicht meine Art von Film. Durchgestanden habe ich ihn wegen einer Frewundin, die solchen Filmen etwas abgewinnen kann. Fazit: Mir hat der Film insgesamt nicht gefallen, da es von der Machart her nicht meins war. Positiv aber sind der Beginn und der Kontrast zum Finale und eben selbiges. Ich möchte den Film nur ungerne bewerten. Ver dient, hätte er wohl eine mittelmäßige Bewertung, aber es war echt ein Krampf ihn durchzustehen. [film]4[/film]
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Beyond the Omega verfasst.

    Beitrag
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Amulet - Es wird dich finden verfasst.

    Beitrag
    Lahmes C-Movie für reine Zeitverschwendung. Konnte ich nicht durchschauen, habe ich vorgespult. Zum Ende gibts wenigstens bissel Gore wie Messer was im Hals steckt, dass schaut durchaus auch gut aus. Zudem hat der Film auch verrückte und verstörende Szenen hinten raus. Allerdings unterhält er halt nicht. [film]2[/film]
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    Update Heute zum Dienstag. Werte in Deutschland sind gleichbleibend hoch und in dieser Woche kann es sein, dass wir uns in Europa nach oben hin absetzen. Das liegt an den zu laschen Maßnahmen im Land und natürlich den vielen Ballungsgebieten, die Schweden oder Ungarn so nicht haben, aber selbst dort ist nun mehr zu als bei uns in Deutschland. xD Die Gefahr das in Deutschland die Kliniken bald kollabieren ist weiter gestiegen und mitlerweile groß. Zudem haben wir mit Dänemark und der Schweiz noch 2 Nachbarländer die es auch noch gerade sehr locker angehen und natürlich sind die Grenzen offen. ^^ Da es jetzt zu umständlich ist für mich mit letzten Dienstag zu vergleichen, mache ich das mit dem Freitag wieder, wo allgemein mehr Zahlen kommen. Die Zahlen fallen insgesamt in Europa durch den Lockdown, aber nicht so stark wie es in der Statistik aktuell aussieht. In Deutschland hatten wir letzten Dienstag noch knapp über 16 Tausend, Heute haben wir etwa den selben Wert. Zudem wird Corona wieder ersichtlich tötlicher und könnte das sehr violente Level vom April tatsächlich wieder erreichen. Gründe kann es verschiedene geben, eine starke Mutation setzt sich bei mehr Kühle wieder durch oder es werden nun wieder vermehrt Alte betroffen sein oder der Mensch ist anfälliger bei Kälte (oder das Virus ist eine hochintelligente chinesisches Biowaffe.. zumindest ziehe ich das auch noch in betracht).... Update: 1. Italien: +23232 (-14000) / Tot: +853 (+200, fast Rekord vom April geholt, 2.höchster Wert) (4W Lockdown, 1W Soft) 2. Deutschland: +16258 (-7000) / Tot: +382 (+150, Rekord vom April nun übertroffen) (4W Soft) 3. Großbritannien: +11299 (-9000), Tot: +608 (+200) (4W Lockdown) 4. Polen: +10139 (-12000), Tot: +540 (-100) (3W Lockdown) 5. Frankreich: +9155 (-13000), Tot: +592 (-50) (4W Lockdown) 6. Rumänien: +7753 (-1500), Tot: +196 (Rekord) 7. Spanien: +7221 (-8000), Tot: +537 (+200, höchster Wert seit April) (4W Lockdown) 8. Serbien: +6842 (+600, Rekord) 9. Östereich: +4377 (-2500), Tot: +118 (Rekord) (4W Lockdown, 2W Soft) 10. Schweiz: +4241 (-500) (kein Lockdown mehr) -------- ...Dänemark: +1367 (Rekord) (Lockdown beendet)
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Die Schlangengrube und das Pendel verfasst.

    Beitrag
    Neben Stuart Gordon und Roger Corman hat sich auch der Deutsche Harald Reinl an den Stoff The Pit and the Pendulum von Edgar Allan Poe heran gemacht und dieser Film hat Akzente gesetzt in der schön düsteren Optik im Waldgebiet, auch mit vielen Leichen übersät, selbst wenn man Heute heraus sieht, dass es Puppen sind. Die Aufmachung ist für das Filmalter aber wirklich gut wo man sich gruseln kann und wird einem Poe sehr gerecht. Bei der Handlung musste ich mehr an die Dracula Geschichte dann denken. Unfreiwillig amüsant ist hier so einiges, wie das verwenden eines Kreuzes um den Schurken zu schlagen. Das ist zwar nicht ungewöhnlich bei ältere Vampirfilme , aber es wirkt hier zu übertrieben dargestellt. Reinl zeigt hier einiges Übertriebenes, was amüsieren kann. Bei der Besetzung wirkt Old Shatterhand "Lex Barker“ zwar charmant, aber in der Rolle hier geht er nicht richtig auf und wirkt von der Besetzung her am meisten unfreiwillig komisch. Aufgrund der optisch Stärke mag man den Film gar nicht als Schund abtun, allerdings fehlte Reinl auch etwas für einen guten Regisseur, ist schon ziemlich Eigen was er hier aufzeigt. [film]6[/film] [bier]6[/bier]
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Die Klasse von 1999 - Teil 2: The Substitute verfasst.

    Beitrag
    Nach wie vor keine Neuigkeiten. Dieses Jahr dürfte gelaufen sein. In diesem Sinne, mit voller Hoffnung ins Neue rein :254:
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Becky verfasst.

    Beitrag
    Liest man sich Reviews (u.a. Schnittberichte) durch, wird nicht nur die teils an Dt. TV-Produktion erinnerende Optik kritisiert, sondern weil er aus seinen guten Ansätzen nix macht wie Erklärungen schludig bleibt.. Zwar wird er für solide befunden, aber man merkt deren jeweilige Enttäuschung an. Die Feuerszene mit James kommt auch zur Sprache (Versteckter Text) Der Tenor ist eindeutig, ähnliches ließ auch mein Freundeskreis verlauten, solide jedoch enttäuschend zugleich. Glaub die Fortsetzung können sie sich fast schenken, dafür haben sie einfach im 1. zu wenig positive Eindrücke hinterlassen. BTW: Kevin James sollte ursprünglich die Rolle von Beckys Vater übernehmen. Für die Rolle des Dominick war Simon Pegg vorgesehen. Der musste aber kurzfristig aus terminlichen Gründen absagen und so übernahm freudig Kevin James.
  • Rumpstumper -

    Mag den Beitrag von Dr.Doom im Thema Greenland.

    Like (Beitrag)
    Da hast du vollkommen recht, aber ich nehme stark an der verwöhnt-miese Charakter war nicht so gewollt, wie er dann mit der schlechten Schauspielerin rüber kam.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Becky verfasst.

    Beitrag
    Der Schlüssel könnt in Teil 2 erklärt werden, was es mit dem auf sich hat. Lulu Wilson meinte zum Schlüssel (von mir übersetzt): "Ich weiß es wirklich nicht. Ich habe keine Ahnung, niemand hat es mir gesagt. Kevin weiß es, ich weiß es nicht. Ich habe keine Ahnung, wofür er ist. Kevins Charakter weiß es tatsächlich, also weiß Kevin es auch. Ich bin ein bisschen eifersüchtig, aber es ist auch gut, dass ich es nicht weiß. Ich meine, vielleicht suche ich in der Fortsetzung gerne nach dem, wofür der Schlüssel ist. Ich weiß es nicht. Das wäre cool." Der Charakter von Kevin hat das Schlüsselmotiv auf seinen Körper tätowiert. Es wird also kein normaler Schatz sein.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Greenland verfasst.

    Beitrag
    Da hast du vollkommen recht, aber ich nehme stark an der verwöhnt-miese Charakter war nicht so gewollt, wie er dann mit der schlechten Schauspielerin rüber kam.
  • Dr.Doom -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Strange But True - Dunkle Geheimnisse.

    Like (Beitrag)
    Dafür muss man nicht zwingend bis zum Tod warten, man kann jemand auch durch Zufall mehrmals am gleichen Ort treffen obwohl wir aus verschiedenen, immer gleichen Richtungen kommen :0: Der Titel könnte locker als B-Seite von Metallica's Sad But True durchgehen^^
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema TV Quasselecke und Streaming - News und Quoten verfasst.

    Beitrag
    RiP Karl Dall
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Faderhead verfasst.

    Beitrag
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Jürgen Klopp, ein Mann welcher mit offenherzigen Aussagen öfters in der Bundesliga für Furore sorgte und auf die Tribühne verbannt wurde. Nun gibt der momentane Meistertrainer aus Liverpool im Interview mit der ADAC Motorwelt überraschend zu verstehen "Ich habe keine Ahnung, wie Motivation geht, ehrlich". "Und wäre Motivieren meine einzige Stärke, dann wäre ich nicht da, wo ich bin." Klopp welcher als Meister der Menschenführung gilt, könne allerdings "nicht den ganzen Tag irgendwelche flammenden Reden halten". Ergänzte weiter ""Ich muss wie jeder andere auch ganz viel Kleinkram machen". Dennoch sieht der Ex-BVB Trainer den Umgang mit seinen Spielern als zentraler Mittelpunkt. Es sei hilfreich,"wenn sich jeder ernst genommen, jeder wahrgenommen fühlt". Und trotzdem, scheint El Kloppo zumindest hier seine schöpferische Kraft zu beziehen, man erinnere sich an das verlorene Champions-League Spiel im letzten Jahr gegen den FC Barcelona mit 3:0. Klopp sagte, er habe den Spielern die Aufholjagd als kaum noch möglich erklärt, doch er kenne eine Mannschaft die es schaffen könnte, und zwar Ihr! Im Rückspiel stand es zur Halbzeit 1.0 für Liverpool, bis Klopp seiner kämpferischen Truppe den Joker "Georginio Wijnaldumden" schickte, welcher innerhalb von 120 Sek. 2 Treffer erzielte und die Engländer zurückbrachte! Das Spiel endete nach Verlängerung 4:0 für Liverpool!!! Klopp möchte weiter stark am menschlich orientierten Führungsstil festhalten "Ich bin sehr interessiert daran, dass es den Leuten um mich herum gut geht. Dann können sie ihr Potenzial leichter ausschöpfen. Und ich bin grundsätzlich gerne der Freund meiner Spieler. Wobei mir klar ist, dass ich nicht ihr bester Freund sein kann." Hilfreich sei Bescheidenheit zu wahren, er fügte weiter an: "Dabei hilft es, wenn ein paar Gehirnzellen funktionieren und einem dabei helfen, dass man die Gesamtsituation richtig einschätzt."Und zumindest dafür habe ich einigermaßen viel Talent". Eines ist dem Trainer sonnenklar: "Ich weiß, ich bin nichts Besonderes". Wenn er jedoch etwas verspürt, dann sind es weitere Titel, auch hierzu ließ der gebürtige Schwabe seinen Gedanken freien Lauf: Seine Arbeit, mache er total gern. Und anderen zu erklären, warum man etwas, das man sehr gerne mache, mit besonders hohem Einsatz machen sollte, falle ihm nicht besonders schwer. "Ich selbst habe den Champions-League Sieg schon 1 Woche später nicht mehr gefühlt. Das war bei der Premier League Meisterschaft genau so. "Ich bin schon lange wieder hungrig". Über seine Mannschaft findet Klopp lobende Worte, sie wollen spielen, richtig was erreichen. Die Chemie untereinander stimmt. Der Titelverteidiger steht derzeit Punktgleich auf Platz 2 mit 20 Zählern hinter Tottenham.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Watch Dogs 3 - Legion verfasst.

    Beitrag
    Hab die Stroy schon durch und garnicht mal lange für gezockt. Die war ja echt kurz diesmal.