Aktivitäten

  • [sk] -

    Hat ein neues Video hinzugefügt.

    Video
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Wrong Turn The Foundation verfasst.

    Beitrag
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Frauen bis zum Wahnsinn gequält verfasst.

    Beitrag
    Lag ungeschnitten der FSK vor und bekam ne 16er Freigabe. spio-fsk.de/asp/fskkarte.asp?pvid=613623
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Mortal - Mut ist unsterblich verfasst.

    Beitrag
    Von Ascot auf DVD & BD ;
  • Rumpstumper -

    Hat eine Antwort im Thema Sightless verfasst.

    Beitrag
    Mal vom absolut scheußlichen Cover abgesehen ist der Film nicht so schlecht. Man erahnt zwar sehr schnell wohin die Reise geht. Dennoch kein schlechter Film. [film]6[/film]
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema The Toxic Avenger (Remake) verfasst.

    Beitrag
    Nach dem bekannt ist, das Macon Blair das Drehbuch beisteuert, meldet sich nun Lloyd Kaufman selbst zu Wort ; „Macon Blairs Drehbuch ist viel besser als mein Original! Er kennt Troma besser als ich. Er hat alles gesehen. Er kennt die Zeichentrickserie, das Halloween-Special, einfach alles. Ich habe das Drehbuch gelesen, für besser als das Original befunden und werde es dabei belassen. Sollten sie mich brauchen, wäre ich sofort zur Stelle. Wenn sie Macon Blair Regie führen lassen, steht uns etwas Großartiges bevor. Er kennt diesen speziellen Troma-Humor, diese Mischung aus Slapstick und Satire mit Öko-Hintergrund einfach.“
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Godzilla vs. Kong verfasst.

    Beitrag
    Die Franzosen geben Vollgas, dort wüten beide Kontrahenten bereits ab dem 17.03. im Kino.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Kevin - Allein in New York verfasst.

    Beitrag
    Der Film wird in Kürze 30 (!) Jahre alt, bisher hat das keinen gestört und ich kann mir nicht vorstellen das unter der Anzahl Mio. Kinogänger keine Dunkelhäutige und Moralisten drunter waren. Die Deutsche Film- und Medienbewertung FBW in Wiesbaden vergab das Prädikat "Wertvoll". Bestimmt nicht auf Grund der Förderung von Rassismuss. Was möchte sie als nächstes tun? Das Synchronstudio verklagen? rofl Jüngst geriet Kevin allein in New York aus anderen Gründen ins Visier. Und zwar durch den Cameo-Auftritt des kürzlichst massiv in der Kritik stehenden wie von Twitter verbannten Donald Trump. Jenes ging soweit, das Fans forderten ihn aus dem Klassiker zu schneiden. In der kurzen Szene trifft der damalige Immobilien-Tycoon auf Kevin im Plaza Hotel. In langem Mantel wie mit roter Krawatte weist Trump den kleinen Abenteurer in die richtige Richtung und schaut dem Jungen hinterher. Ein Fan bemühte sich bereits, Trump unkenntlich zu machen und teilte das Ergebnis auf Twitter. "Auf vielfachen Wunsch habe ich Trump aus 'Kevin – Allein in New York' entfernt", hieß es dazu. Von Culkin gab es dafür ein "Bravo".
  • [sk] -

    Hat eine Antwort im Thema Kevin - Allein in New York verfasst.

    Beitrag
    : :289: ..ich hab kein netflix abo :3: :71:
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Der eiskalte Engel verfasst.

    Beitrag
  • Wassilis -

    Hat eine Antwort im Thema Sightless verfasst.

    Beitrag
    Schwacher nicht überzeugender Mindfuck. [film]3[/film]
  • Knorrhahn Siegberts -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Taxi Driver.

    Like (Beitrag)
    Taxi-Driver Bildergalerie ;
  • Knorrhahn Siegberts -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Taxi Driver.

    Like (Beitrag)
    Um nochmal auf Jodie Foster zurückzukommen. Das ein Mensch sich in kurzer Zeit, grade in jungen Jahren schnell verändert ist normal, andererseits bewies The Stepfather eindrucksvoll was ein bisschen Bart & Perücke/Brille alles bewirkt. Beide Fotos stammen aus 75 gedrehte wie 76 veröffentlichte Filme, und zeigen Foster im Alter von um 12 Jahre, donnerwetter ich hätte sie als Iris nicht erkannt: Erstaunlich manchmal...
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Dune verfasst.

    Beitrag
    Allgemein, klar sind schöne Titel und allein der Beginn von Can't stop Raving zaubert ein Lächeln ins Gesicht :254: Aber nur weniger in Dauerschleife, dafür lagen selbst in 90ern während der gern mit durchlebten Hochphase von Euro Dance & Co. die 80er weit tiefer verankert. Habe Dune bis zum Einstieg ins klassische sehr gemocht, wie gesagt war Can't stop Raving mit Abstand mein Favorit.
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Dune verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Black_Cobra: „Heute kann ich mir die Sachen nicht mehr geben. “ Echt jetzt? Das ist mein Standardprogramm, wenn ich auf die 90er wieder Lust habe. Rainbow to the Stars finde ich einen Tick besser. Million Miles from Home ist die Königsklasse.