Aktivitäten

  • Player#1 -

    Mag den Beitrag von Player#1 im Thema Leprechaun Returns.

    Like (Beitrag)
    index.php index.php index.php Produktionsland: USA. Produktion: 2018. Erscheinungsjahr: 2018. Regie: Steven Kostanski. Drehbuch: Suzanne Keilly. Darsteller: Taylor Spreitler, Sonuga Katie, Sai Bennett, Rose Linden, Porco, Mark Holton, Ben McGregor, Andy Leon, Emily Reid. Jahrzehnte sind seit den Zwischenfall mit Tory Reding vergangen, es ensteht ein neues College-Verbindungshaus. Doch dann wird auf einen seltsamen Fund gestossen, ein Topf voller Gold mitinbegriffen den blutrünstigen Besitzer. Doch es gibt jemanden der zur Hilfe nahnt, Ozzie der sich noch an den Schrecken von damals errinern kann. Und durchaus weiss, zu welchen Taten der Leprechaun fähig ist. youtu.be/q8xnd3qSg5I youtu.be/P2N-9yMf5qk Überspringt sämtliche Sequels, und setzt direkt an das Original an. Als Video-on-Demand erhältlich. Dieser Artikel stellt kein bezahltes Promoting meinerseits dar. Meinung: Ausgezeichnet.
  • Player#1 -

    Hat das Thema Leprechaun Returns gestartet.

    Thema
    index.php index.php index.php Produktionsland: USA. Produktion: 2018. Erscheinungsjahr: 2018. Regie: Steven Kostanski. Drehbuch: Suzanne Keilly. Darsteller: Taylor Spreitler, Sonuga Katie, Sai Bennett, Rose Linden, Porco, Mark Holton, Ben McGregor, Andy Leon, Emily Reid. Jahrzehnte sind seit den Zwischenfall mit Tory Reding vergangen, es ensteht ein neues College-Verbindungshaus. Doch dann wird auf einen seltsamen Fund gestossen, ein Topf voller Gold mitinbegriffen den blutrünstigen Besitzer. Doch es gibt jemanden der zur Hilfe nahnt, Ozzie der sich noch an den Schrecken von damals errinern kann. Und durchaus weiss, zu welchen Taten der Leprechaun fähig ist. youtu.be/q8xnd3qSg5I youtu.be/P2N-9yMf5qk Überspringt sämtliche Sequels, und setzt direkt an das Original an. Als Video-on-Demand erhältlich. Dieser Artikel stellt kein bezahltes Promoting meinerseits dar. Meinung: Ausgezeichnet.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Heavy Trip verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Glass verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Occupation verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema The Final Wish verfasst.

    Beitrag
    Keine Ahnung wieso, der Trailer wurde kurz nach seiner Veröffentlichung wieder aus dem Netz genommen, um jetzt wieder Online zu stehen...
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema The Mule verfasst.

    Beitrag
    Hat am 14. Dezember 2018 seine Premiere, ab Januar 2019 bei uns. youtube.com/watch?v=eo36rfF5AbE
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Black 47 verfasst.

    Beitrag
    Was haben zwei Ex Elite Soldaten die beide in Afhanistan gedient haben gemeinsam? Beide werden von der örtlichen Polizei nicht gemocht und werden erbarmungslos gejagt, doch erwischen kann man sie jweils kaum. Der eine heisst John Rambo und wütete in den 90ern in Asien, der andere Feeney und bekämpft die Reichen und Gierigen Irlands in des Lands grösster Hungersnot. Für Historien und Westernfans ein Vergnügen. [film]7[/film]
  • Player#1 -

    Mag den Beitrag von Player#1 im Thema Inside Man 2.

    Like (Beitrag)
    index.php Produktionsland: USA Produktion: 2018 Erscheinungsjahr: 2019 Regie: M.J. Bassett. Drehbuch: Brian Brightly. Darsteller: Rhea Seehorn, Urs Rechn, Aml Ameen, Tanya van Graan, Jessica Sutton, Greg Kriek, Sven Ruygrok, Andre Jacobs. Die US-Notenbank wird von gut organisierten Ganoven eingenommen, die dutzende von Geiseln nehmen. Während der Belagerung müssen ein Unterhändler des NYPD und ein Bundesagent zusammenarbeiten. Um die Übeltäter aufzuhalten, und dafür zu sorgen dass unschuldige Personen lebend davonkommen. Als Video-on-Demand. Dieser Artikel stellt kein bezahltes Promoting meinerseits dar. Meinung: Cool.
  • Player#1 -

    Hat das Thema Inside Man 2 gestartet.

    Thema
    index.php Produktionsland: USA Produktion: 2018 Erscheinungsjahr: 2019 Regie: M.J. Bassett. Drehbuch: Brian Brightly. Darsteller: Rhea Seehorn, Urs Rechn, Aml Ameen, Tanya van Graan, Jessica Sutton, Greg Kriek, Sven Ruygrok, Andre Jacobs. Die US-Notenbank wird von gut organisierten Ganoven eingenommen, die dutzende von Geiseln nehmen. Während der Belagerung müssen ein Unterhändler des NYPD und ein Bundesagent zusammenarbeiten. Um die Übeltäter aufzuhalten, und dafür zu sorgen dass unschuldige Personen lebend davonkommen. Als Video-on-Demand. Dieser Artikel stellt kein bezahltes Promoting meinerseits dar. Meinung: Cool.
  • Duke Nukem -

    Mag den Beitrag von Uncut im Thema Neues Board, neues Glück, es geht weiter!!!.

    Like (Beitrag)
    Was ist denn jetzt mit der Seite los? Sie ist in die Breite gezogen und man sieht nur das halbe Bild im Header. Oder liegt das jetzt nur am Firfoxbrowser? Das schöne Bild geht nur bis Freddy's Nase und Verdeckt noch den halben Schriftzug, sieht Sch... aus! Oder wurde die Seite jetzt Extra für die "Ostfriesen" Umgestellt, weil die ja alle Nebeneinander neben dem Hauptuser Sitzen wollen?
  • Dr.Doom -

    Hat das Thema Bats - Fliegende Teufel gestartet.

    Thema
    bates.jpg Produktionsland: USA Produktion: John Logan, Dale Pollock, Louise Rosner, Steven Stabler, Brent Baum, Bradley Jenkel Erscheinungsjahr: 1999 Regie: Louis Morneau Drehbuch: John Logan Kamera: George Mooradian Schnitt: George Mooradian Spezialeffekte: KNB EFX Group Budget: ca. 5.250.000$ Musik: Graeme Revell Länge: ca. 87 Minuten Freigabe: FSK 16 Darsteller: Lou Diamond Phillips, Dina Meyer, Bob Gunton, Leon, Carlos Jacott, David McConnell, Marcia Dangerfield,Oscar Rowland, Tim Whitaker, Juliana Johnson, James Sie, Ned Bellamy Inhalt: Genetisch manipulierte Fledermäuse drehen durch und weiden nicht nur Kühe, sondern auch die menschlichen Bewohner eines kleinen, texanischen Städtchens aus. Lediglich eine hübsche Zoologin und ein entschlossener Sheriff stellen sich den Viechern mutig in den Weg. Trailer: youtube.com/watch?v=-m-ExjXdHmI Kritik: Die Fledermäuse sind stetig aktiv und sehen auch gut und witzig aus, entsprechen mehr der Optik aus den 70ern. Die Story ist vorhersehbar und die Angriffe der Fledermäuse werden öfter durch zu schnelles Kameragewackel etwas verhunzt, da man darin nichts erkennen kann. Es gibt aber bei den zahlreichen Angriffen auch ansprechende Szenen, wo die Fledermäuse sich in Hälse rein beißen. Cast und Schauplätze sind auf solidem B-Niveau, somit für das TV Programm durchaus ok. Weil die letzte Fledermaus, beim schon erwarteten „Comeback“ unerwartet vom Auto umgerollt wurde, gab es nicht direkt einen zweiten Teil der fliegenden Killermäuse, erst 8 Jahre später sollten die Flatterviecher doch mal aktiv werden. [film]6[/film]
  • Uncut -

    Hat eine Antwort im Thema Neues Board, neues Glück, es geht weiter!!! verfasst.

    Beitrag
    Hab den Cache gelöscht und den Browser neu gestartet, alles wieder in Ordnung. shack
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Neues Board, neues Glück, es geht weiter!!! verfasst.

    Beitrag
    Ich hab rumgebaut und bei mir sieht alles gut aus, auf mehreren Geräten getestet. Lösche mal den Catch bei deinem Browser, das beschriebene Logo ist nicht drin. Ich hatte das Mittags kurz getestet, passte aber nicht rein. Wenn das Problem besteht, mache einen Screenshoot. In die Breite gezogen ist normal, weil ich die Ränder gelöscht habe, den Rand brauchen wir hier nicht, da es nur Platz wegnimmt. Ist zwar wbb 4 Standart, aber ich habs umgebaut. Es sollte eigentlich alles schön aufgeräum ausschauen. nightmare-horrormovies.de/inde…ccb844e57db38d26100178b03
  • Uncut -

    Hat eine Antwort im Thema Neues Board, neues Glück, es geht weiter!!! verfasst.

    Beitrag
    Was ist denn jetzt mit der Seite los? Sie ist in die Breite gezogen und man sieht nur das halbe Bild im Header. Oder liegt das jetzt nur am Firfoxbrowser? Das schöne Bild geht nur bis Freddy's Nase und Verdeckt noch den halben Schriftzug, sieht Sch... aus! Oder wurde die Seite jetzt Extra für die "Ostfriesen" Umgestellt, weil die ja alle Nebeneinander neben dem Hauptuser Sitzen wollen?
  • Knorrhahn Siegberts -

    Hat eine Antwort im Thema Death Kiss verfasst.

    Beitrag
    Mir hat der Film richtig gut gefallen und ich würde ihn eingeschränkt auch weiterempfehlen. Mann muss natürlich auf brutale Exploitationer und B-Movies stehen, alle Fans des Genres können hier auf jeden Fall zugreifen, alle anderen haben sicher nichts verpasst. Robert "Bronzi" sieht nicht nur wie Charles Bronson aus, er hat auch die selbe Gestik, Mimik und sogar den gleichen Gang, es ist echt unglaublich krass. Man glaubt wirklich, Bronson wäre wieder von den Toten auferstanden. Allerdings ist Bronzi muskolöser und in den Actionszenen agiler. Er geht auch eine Spur brutaler vor als das Vorbild Paul Kersey aus den Death Wish-Filmen. Eine Handlung ist kaum vorhanden, was mich aber überhaupt nicht gestört hat. Der Film fängt direkt und ohne Umschweife an, das Tempo ist relativ hoch über die gesammte Laufzeit. Die Kills sind ordentlich, blutig und kompromisslos. Es war eine richtige Freude, dem neuen Bronson zuzuschauen und ich bin dankbar, dass ein solcher Film überhaupt produziert wurde in der heutigen Zeit. Von mir aus können sehr gerne weitere Filme mit ihm kommen, eine mehrteilige Death-Kiss-Reihe würde ich mehr als begrüßen. Ich würde den Film gerne etwas höher bewerten, aber da ist schon noch etwas Luft nach oben, das niedrige Budget merkt man halt schon an (aber man hat sehr viel rausgeholt) Death Kiss lebt ganz klar von seinem klasse Hauptdarsteller. Meine Genre-Wertung: [film]7[/film] Punkten
  • Player#1 -

    Mag den Beitrag von Player#1 im Thema Rabid Grannies 2 - Ravenshore.

    Like (Beitrag)
    index.php Produktionsland: USA. Produktion: 2019. Erscheinungsjahr: 2019. Regie: Johan Vandewoestijne. Drehbuch: Johan Vandewoestijne. Darsteller: Ignace Paepe. Jahrzehnte ist es her seit den schrecklichen Zwischenfall in der alten Villa, der Grossteil der damaligen Überlebenden sind entweder senil oder längst verstorben. Nun soll das alte Gemäuer bei einer Auktion, in den Gebäude selbst endlich verramscht werden. Doch niemand hätte erahnen können, dass es noch nicht vorbei ist. Und das Grauen längst nicht besiegt ist, und auf neue Opfer wartet. youtube.com/watch?v=Gb9uzfOiT44 Dieser Artikel stellt kein bezahltes Promoting meinerseits dar.
  • Player#1 -

    Hat das Thema Rabid Grannies 2 - Ravenshore gestartet.

    Thema
    index.php Produktionsland: USA. Produktion: 2019. Erscheinungsjahr: 2019. Regie: Johan Vandewoestijne. Drehbuch: Johan Vandewoestijne. Darsteller: Ignace Paepe. Jahrzehnte ist es her seit den schrecklichen Zwischenfall in der alten Villa, der Grossteil der damaligen Überlebenden sind entweder senil oder längst verstorben. Nun soll das alte Gemäuer bei einer Auktion, in den Gebäude selbst endlich verramscht werden. Doch niemand hätte erahnen können, dass es noch nicht vorbei ist. Und das Grauen längst nicht besiegt ist, und auf neue Opfer wartet. youtube.com/watch?v=Gb9uzfOiT44 Dieser Artikel stellt kein bezahltes Promoting meinerseits dar.
  • Bachforelle -

    Mag den Beitrag von tom bomb im Thema 47 Meters Down 2 - The Next Chapter.

    Like (Beitrag)
    nightmare-horrormovies.de/inde…ccb844e57db38d26100178b03 Produktionsland: UK Produktion: Mark Lane, Robert Jones und James Harris Erscheinungsjahr: 2019 Regie: Johannes Roberts Drehbuch: Ernest Riera, Johannes Roberts Kamera: Mark Silk Schnitt: Martin Brinkler Visuelle Effekte: Sean Mathiesen Budget: ca. - Musik: tomandandy Länge: ca. Freigabe: Darsteller: Nia Long John Corbett Sophie Nélisse Corinne Foxx Davi Santos Brianne Tju Sistine Rose Stallone Khylin Rhambo Handlung: Fünf Backpacker tauchen in einer versunkenen Geisterstadt, diese ist gar nicht so verlassen wie man glauben könnte... youtube.com/watch?v=qXOaQ9x0eeI