Aktivitäten

  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    Jetzt wieder zu Corona. Ich warten auf eine Ansprache von Mutter Merkel zu einem neuen Lockdown. Dürfte klar sein das sie und Söder das bevorzugen. Sie scheinen aber Angst zu haben, einen Entrüstungssturm loszulösen. Über 10000 Fälle gab es Heute in Deutschland, es steigt jetzt richtig stark an. wie tötlich da sVirus wird wissen wir nicht, daher kann ich mir da keine feste Meinung bilden, was wirklich besser ist, Lockdown oder alles so lassen.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    Es gibt dunkelhäutige die damit kein Problem haben, was auch gut und richtig ist. Selbst Blanco wurde als solches bezeichnet und verstand die Aufregung nicht, dessen Kommentar "Ich bin doch einer", völlig richtig. Neger ist genau so Mensch in meinen Augen wie du und ich. Mit den Jahren ist sich die Gesellschaft leider zu fein geworden Bezeichnungen beim Namen zu nennen. Das gilt im übrigen auch für ganz standardmäßige Wörter wie z.B. Altersheim = Bürger(Senioren)heim oder ähnliches. Heißt für mich heute noch ersteres. Zu 2.: Ok dann einfacher: Deine Offenheit gegenüber Migranten deckt sich mit einem Ex-User sprich Ex-Mitglied, nur durfte es die arme Sau bitter bereuen! Gab ihnen Essen, half wo er konnte, als Dank wurde er beklaut und beschissen. Ich selbst arbeite im öffentlichen Dienst und habe genug Erfahrungen gesammelt, was bei gern wollender, jedoch nicht möglicher Hilfeleistung passieren kann. Das sagt natürlich nichts über generellen Charakter aus, lässt auf Grund der Vielzahl enorm tief blicken. Wer nicht fähig ist sich anzupassen oder meint, islamischer Mist oder ähnliches zu verbreiten hat in diesem Land nix zu suchen! Da endet bei mir dann auch jedliche Offenheit/Toleranz :) Gäste sind Gäste und sollen dieses bleiben oder sich friedlich einbürgern, aber nicht das Land übernehmen bzw. ausnutzen! Das wars dann auch von meiner Seite.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von CaptainMorgan: „1. "Neger" ist und bleibt ein rassistischer Begriff, der darauf abzielt, Menschen mit schwarzer Hautfarbe abzuwerten. Mag sein dass es mal "bei uns" ein Wort im allgemeinen Sprachgebrauch war. Ändert aber nichts daran dass dieser Begriff diskriminierend ist und jeder, sofern er sich selbst als Demokrat bezeichnet, sollte auf die Verwendung des Begriffs verzichten. “ Es gibt aber genug Filme seit den 80ern wo Dunkelhäutige sich als Neger bezeichnen. So in Umgangsprache wie andere Deusche sich als "Dicker" bezeichnen. Ich würde das Wort auch nicht wirklich nutzen, weil ich nicht weis wie sowas bei dem anderen ankommt. Tatsächlich ist es bei vielen Dunkelhäutigen, gerade in den USA schon immer Umgangspsrache. Bei vielen Actionfilmen der 80er findest das auch wieder, was auf lustig gemacht ist. Damals gab es in Deutschland noch sowas wie Negerküsse in den Regalen zu kaufen, Heute musste vieles aus den Regalen raus, weil zu provokant, wo man sich damals überahaupt kein Kopf drum gemacht hat. Ich kann mich noch zur Schulzeit mal erinnern, wo eine Leherin zu mir sagt, das dieses Wort "Neger" eine Beleidugung sein kann und man das nicht sagen sollte. Da waren wir gerade unter Schulkameraden beim zocken im Hobbyraum von NES World Cup, da gibt es ja diese Manschaft aus Kamerun. ^^ Allerdings war das damals noch normal bei uns, dass war das erste mal, dass ich in dem Bezug mal was gehört habe, dass dies schlecht ist, so zu reden. Der Begriff "Neger" wird als abwertender Ausdruck auch verwendet, aber ich sehe da keine Beleidung bei dem Wort an sich. Das gleiche könnte man auch zu "Dicker" sagen, damit kann man ja auch Beleidigen.
  • Pesti -

    Hat eine Antwort im Thema Schlechtesten Horrorfilm, den ihr je gesehen habt? verfasst.

    Beitrag
    Neben Halloween 3 und Exotzist 2, kommen noch einige Amateurschinken hinzu und 3. Klassige Haunted House Filme uvm. hinzu. Ein Film der mir letztens erst wieder einfiel: Natas-The reflection of Satan In Deutschland ist er nie erschienen. Ich habe ihn mir mal vor Urzeiten auf einer Filmbörse als englische VHS gegönnt. Auch ziemlich müllig in Erinnerung.
  • CaptainMorgan -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Black_Cobra: „Frage ist nur, wo fängt Rassismus an. Für den einen reicht allein schon die Bezeichnung "Neger", für mich ganz normaler, selbst heutig neutral benutzter Ausdruck. Du bist nicht zufällig im "Auftrag" von Wadenkrampf hier? Der meinte einst hier ähnlich in Erscheinung zu treten, stand damit jedoch allein auf weiter Flur. Ein geschätzter Mituser folgte ihm viel später. Chef sah keinerlei Probleme, weils auch keine gab. Man muss nicht immer gleich negatives reininterpretieren oder sehen wollen. Keiner kann in den andern hineinsehen. Wenn du helfen möchtest, es jedoch nicht kannst, dafür tödliche Blicke abbekommst, oder mehrmals beschissen/beklaut wirst wie ein hier nicht mehr ansässiger User mit deiner Einstellung der sich enorm für Migranten einsetzte, ist über den Charakter alles gesagt. Back2Topic, hier gehts um Corona “ Nur kurz mein Senf dazu, dann aber wieder B2T: 1. "Neger" ist und bleibt ein rassistischer Begriff, der darauf abzielt, Menschen mit schwarzer Hautfarbe abzuwerten. Mag sein dass es mal "bei uns" ein Wort im allgemeinen Sprachgebrauch war. Ändert aber nichts daran dass dieser Begriff diskriminierend ist und jeder, sofern er sich selbst als Demokrat bezeichnet, sollte auf die Verwendung des Begriffs verzichten. 2. Den Satz verstehe ich ehrlichgesagt nicht so ganz. Aber grundsätzlich: Migranten, egal woher sie kommen, welche Religion sie haben und/oder welche Hautfarbe sie haben sind mir grundsätzlich willkommen. Ich gehe offen auf jeden Mitmenschen zu, und solange ich keinen Grund habe etwas Anderes zu denken gehe ich mit JEDEM Menschen so um wie auch ich gerne behandelt werden möchte.
  • Pesti -

    Mag den Beitrag von Knorrhahn Siegberts im Thema Welche Serie schaut ihr gerade?.

    Like (Beitrag)
    Zitat von CaptainMorgan: „Warum sollte man sich denn das nicht anschauen? “ weil es wohl "niedere Instinkte" befriedigt und es als moralisch fraglich gesehen wird, wenn man sich an dem Elend von anderen ergötzt. Tatsächlich wären in den 90ern und vorher derartige Sendungen unvorstellbar gewesen. Ich muss zugeben, dass mich diese absolute Skrupellosigkeit seitens den Produzenten (RTL 2) sowohl fasziniert als auch gleichzeitig anwidert. Es gibt aber noch viel härtere Formate als Harz aber Herzlich wie z.B. Armes Deutschland oder am krassesten: Hartes Deutschland. Es ist teilweise so ekelhaft, dass ich dabei nichts essen kann (und ich bin normal nicht emfpindlich). Zitat von Pesti: „Viel schlimmer ist, dass ich noch die Namen der Schauspieler der Serie kenne. Robert Wagner und Stefanie Powers. “ Hart aber herzlich kenne ich auch und natürlich auch Robert Wagner und Stefanie Powers ^^. Gemeint ist jedoch HARZ aber herzlich
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Savage Streets - Straße der Gewalt verfasst.

    Beitrag
    Der Gangboss spielt sagenhaft! Soundtrack ist auch richtig klasse, besonders für die art Film. Blair könnte etwas mehr Leistung zeigen, liegt noch im guten Durchschnitt.
  • Knorrhahn Siegberts -

    Hat eine Antwort im Thema Welche Serie schaut ihr gerade? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von CaptainMorgan: „Warum sollte man sich denn das nicht anschauen? “ weil es wohl "niedere Instinkte" befriedigt und es als moralisch fraglich gesehen wird, wenn man sich an dem Elend von anderen ergötzt. Tatsächlich wären in den 90ern und vorher derartige Sendungen unvorstellbar gewesen. Ich muss zugeben, dass mich diese absolute Skrupellosigkeit seitens den Produzenten (RTL 2) sowohl fasziniert als auch gleichzeitig anwidert. Es gibt aber noch viel härtere Formate als Harz aber Herzlich wie z.B. Armes Deutschland oder am krassesten: Hartes Deutschland. Es ist teilweise so ekelhaft, dass ich dabei nichts essen kann (und ich bin normal nicht emfpindlich). Zitat von Pesti: „Viel schlimmer ist, dass ich noch die Namen der Schauspieler der Serie kenne. Robert Wagner und Stefanie Powers. “ Hart aber herzlich kenne ich auch und natürlich auch Robert Wagner und Stefanie Powers ^^. Gemeint ist jedoch HARZ aber herzlich
  • Pesti -

    Hat eine Antwort im Thema Savage Streets - Straße der Gewalt verfasst.

    Beitrag
    Uh, den Film muss ich mir nochmal ansehen. Kann mich nur noch düster an den erinnern. Fand den damals soweit ok. Was nichts heissen muss, denn wenn ich mir überlege was oder wen ich früher alles gut fand.^^ EDIT: BluRay bestellt.^^
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von CaptainMorgan: „Der meint das, was er von sich gibt, durchaus Ernst. “ Natürlich hat er einen Groll gegen Merkel und ihr Flüchtlingsalleingang, wie so viele andere, wie es die Weltordnung ja komplett durcheinander gebracht hat, vorher gab es diese Diskussionen noch nicht mal im Internet und andere Länder haben nur darauf hin Präsidenten wie Trump, Orban und Johnson bekommen, nur deswegen und auch Tim Kellner ist nur dewegen bekannt gewurden. Wahrscheinlich liegt es auch an eine nicht zu verachtende Ungerechtigkeit die da passiert ist und daraufhin einfach so weiter gemacht wurde, statt Fehler einzugestehen. Grundsätzlich brauch wir in Deutschland viele Ausländer, vor allem billige Arbeitskräfte insbesondere aus den Ostblockstaaten, sonst können wir die Wirtschaft nicht aufrecht halten und Hetze finde ich diesbezüglich nicht gut und falsch. Bei der Einladungskarte für alle Afrikanischen und Arabischen (meist völlig ungebildeten) Mitbürgern war das aber was anderes, etwas dass man bis Heute nicht nachvollziehen kann, zumindest ich nicht und das ging auch sehr vielen anderen so weltweit. Nicht zu vergessen, es war auch noch die Zeit mit massiv radikal islamische Religion, was in diesen Staaten den Leuten eingeimpft wurde oder noch wird, dass ist alles nicht besonders gut für uns, wenn diese Leute andere Religionen grundsätzlich ablehnen um es mal freundlich auszudrücken und sie dann einzuladen um unser Sozialsystem damit zu belasten. Sowas finde ich schlimmer, als ein Nationalist der drüber hetzt oder zumindest versucht zu umschreiben durch Comedy. Um nicht noch mehr abzuschweifen. Wieso soll ich als popliger Foreninhaber etwas zensieren, was die Mainstreamplattformen alle nicht zensieren, sonderen groß verbreiten. Das ist völlig absurd. Vor 15 Jahren waren es Foren die Sachen noch verbreitet haben die Mainstreamseiten sich nicht trauten, wie z.B. bei unserer Thematik Splatterszenen, Psychoterror oder auch Metal/Rechts/Rapp Musik. Heute stellen sich Foren so an, dass sie vieles zensieren, was Mainstreamseiten nun groß verbreiten. ^^ Ist doch vollkommen klar, dass Foren daher nicht mehr gebraucht werden, zumindest bei vielen Themen (es gibt auch Ausnahmen), wenn man dort weniger direkte Themen findet, über die man sich austauschen kann und man zensiert oder dauerhaft gesperrt wird, was auf große Plattformen geht.
  • Desmodus -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2).

    Like (Beitrag)
    Zitat von CaptainMorgan: „Gut, mag so sein. Ich aus meiner Sicht finde Figuren wie ihn, die vor allem in der rechtsextremen Szene Anklang und Anhängerschaft finden, in der Öffentlichkeit nicht als tolerabel, aber das ist nur meine Meinung. “ Bin weder Fan von ihm, noch gehöre ich i-einer Szene an. Er wurde mir lediglich durch die Videos ein Begriff. Er verfügt jedenfalls über ne ganz eigene Art der Vortragungskunst :0: Zitat: „Was das Thema Migration angeht möchte ich hier nun wirklich kein Fass aufmachen, zumindest solange hier keiner Hetze oder Rassimus betreibt. “ Frage ist nur, wo fängt Rassismus an. Für den einen reicht allein schon die Bezeichnung "Neger", für mich ganz normaler, selbst heutig neutral benutzter Ausdruck. Du bist nicht zufällig im "Auftrag" von Wadenkrampf hier? Der meinte einst hier ähnlich in Erscheinung zu treten, stand damit jedoch allein auf weiter Flur. Ein geschätzter Mituser folgte ihm viel später. Chef sah keinerlei Probleme, weils auch keine gab. Man muss nicht immer gleich negatives reininterpretieren oder sehen wollen. Zitat: „Ich für meinen Teil unterscheide Menschen weder nach Herkunft, Religion, sexuelle Orientierung und/oder Hautfarbe. “ Damit gehen wir konform. Zitat: „Der Charakter und die Persönlichkeit sind mir wichtig, denn darauf kommt es an. “ Keiner kann in den andern hineinsehen. Wenn du helfen möchtest, es jedoch nicht kannst, dafür tödliche Blicke abbekommst, oder mehrmals beschissen/beklaut wirst wie ein hier nicht mehr ansässiger User mit deiner Einstellung der sich enorm für Migranten einsetzte, ist über den Charakter alles gesagt. Back2Topic, hier gehts um Corona :5:
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von CaptainMorgan: „Gut, mag so sein. Ich aus meiner Sicht finde Figuren wie ihn, die vor allem in der rechtsextremen Szene Anklang und Anhängerschaft finden, in der Öffentlichkeit nicht als tolerabel, aber das ist nur meine Meinung. “ Bin weder Fan von ihm, noch gehöre ich i-einer Szene an. Er wurde mir lediglich durch die Videos ein Begriff. Er verfügt jedenfalls über ne ganz eigene Art der Vortragungskunst :0: Zitat: „Was das Thema Migration angeht möchte ich hier nun wirklich kein Fass aufmachen, zumindest solange hier keiner Hetze oder Rassimus betreibt. “ Frage ist nur, wo fängt Rassismus an. Für den einen reicht allein schon die Bezeichnung "Neger", für mich ganz normaler, selbst heutig neutral benutzter Ausdruck. Du bist nicht zufällig im "Auftrag" von Wadenkrampf hier? Der meinte einst hier ähnlich in Erscheinung zu treten, stand damit jedoch allein auf weiter Flur. Ein geschätzter Mituser folgte ihm viel später. Chef sah keinerlei Probleme, weils auch keine gab. Man muss nicht immer gleich negatives reininterpretieren oder sehen wollen. Zitat: „Ich für meinen Teil unterscheide Menschen weder nach Herkunft, Religion, sexuelle Orientierung und/oder Hautfarbe. “ Damit gehen wir konform. Zitat: „Der Charakter und die Persönlichkeit sind mir wichtig, denn darauf kommt es an. “ Keiner kann in den andern hineinsehen. Wenn du helfen möchtest, es jedoch nicht kannst, dafür tödliche Blicke abbekommst, oder mehrmals beschissen/beklaut wirst wie ein hier nicht mehr ansässiger User mit deiner Einstellung der sich enorm für Migranten einsetzte, ist über den Charakter alles gesagt. Back2Topic, hier gehts um Corona :5:
  • Pesti -

    Mag den Beitrag von Dr.Doom im Thema Hell´o zusammen.

    Like (Beitrag)
    Herzliches Willkommen und viel Spass.
  • Pesti -

    Mag den Beitrag von Dr. Sam Loomis im Thema Hell´o zusammen.

    Like (Beitrag)
    Willkommen und viel Spaß hier! Slasher sind schon mal sehr gut. :0:
  • Pesti -

    Hat eine Antwort im Thema Natural Born Killers verfasst.

    Beitrag
    In den 90ern löste der Film Skandale aus. Durchaus richtig. Ich habe mich damals als Teenie in den Film reingeschlichen. :0:
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von CaptainMorgan: „Das ist aber mal grober Unfug. “ Unfug bist nur Du und willkommen bist Du hier nicht! Ciao!
  • Pesti -

    Mag den Beitrag von Knorrhahn Siegberts im Thema Natural Born Killers.

    Like (Beitrag)
    Leider habe ich die DC-DVD mit der seltsamen Synchro. Ich finde den Film super, alleine schon audiovisuell sehr beeindruckend. Die beiden Hauptdarsteller Woody Harrelson und Juliette Lewis mag ich besonders gern und finde, sie spielen hier echt großartig. Zudem sind die Nebenrollen auch sehr stark besetzt, sehr schräg Tommy Lee Jones und besonders eklig-fies Tom Sizemore. die kleine Szene in der Peter und David Paul (The Barbarian Brothers) zu sehen sind, fiel leider der Schere zum Opfer. Dafür kann man aber Ex-Mrs Olypmpia Corey Everson (Geballte Ladung) kurz bestaunen. Natural Born Killers galt damals in den 90ern als sehr kontrovers. Die im Film gezeigte Medien-Kritik wirkt heute etwas antiquiert, was auch recht nachdenklich stimmt. Von mir bekommt er 7,5/ bis [film]8[/film] Punkte. Wird jedes Jahr mindestens 1x angeschaut.
  • CaptainMorgan -

    Mag den Beitrag von Dr.Doom im Thema Vorstellung CaptainMorgan.

    Like (Beitrag)
    Mittelalter/Folk kenne ich mich einigermassen aus, höre viel älteres aus diesem Bereich. Was aber aktuell zu modern und erfolgreich ist, da komme ich nicht mehr ran. Herzlich Willkommen. :)
  • CaptainMorgan -

    Hat eine Antwort im Thema Vorstellung CaptainMorgan verfasst.

    Beitrag
    Nur so nebenbei: Wenn ihr mich noch etwas fragen wollt oder euch irgendetwas zu mir oder meiner Person wissen wollt, dann habt keine falsche Scheu und fragt einfach. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. ^^ @Dr.Doom Dankeschön.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Vorstellung CaptainMorgan verfasst.

    Beitrag
    Mittelalter/Folk kenne ich mich einigermassen aus, höre viel älteres aus diesem Bereich. Was aber aktuell zu modern und erfolgreich ist, da komme ich nicht mehr ran. Herzlich Willkommen. :)