Aktivitäten

  • Bachforelle -

    Mag den Beitrag von tom bomb im Thema Revenge.

    Like (Beitrag)
    Optisch ein Augenschmaus, und das nicht nur alleine wegen Hauptdarstellerin Matilda Anna Lutz. Für meinen Geschmack wurde aber zu viel Wert darauf gelegt, sich fast alleine darauf verlassen, inhaltlich ist es weder etwas neues noch sonderlich ungewöhnliches. Anmerken darf man allerdings das die Effekte durchaus wirklich blutig ausgefallen sind, das dann aber wieder zu übertrieben, aber wer wollte nicht schon mal seine offene klaffende Wunde mit einer aufgeschnittenen Blechdose schliessen, ein Glück das diese ein Mexikanisches Bier war und so noch mal eben ein stylisches Tatoo entsteht, wer kann der kann. Übertrieben ist überhaupt DAS Wort für "Revenge", aber mal ehrlich, ab und braucht man das, Hirn aus und einfach nur wundern. [film]7[/film]
  • Bachforelle -

    Mag den Beitrag von DrGore im Thema Revenge.

    Like (Beitrag)
    Einer der m.E. besseren Rape and Revenge Filme. Was heißt Rape - da war kaum was zu sehen. Alles durchweg poppig und bunt. Ich habe eigentlich nicht viel erwartet, was den Racheteil angeht, aber der ging ordentlich zur Sache. Bei der Szene mit den Glasscherben habe ich sogar etwas das Gesicht verzogen. Sonst war zum Ende hin alles schön blutig. Die Schauspielerin war sehr hübsch und der Soundtrack war abwechslungsreich. Kann man sich anschauen. [film]8[/film]
  • Bachforelle -

    Mag den Beitrag von Rumpstumper im Thema Revenge.

    Like (Beitrag)
    Genialer streifen! Komplett an mir vorbeigegangen. Zum Glück durch Zufall drauf gestoßen. Absolute Empfehlung. [film]8[/film]
  • Bachforelle -

    Mag den Beitrag von Crawler im Thema Texas Chainsaw Massacre 4 - Die Rückkehr.

    Like (Beitrag)
    Nach einem großartigen ersten Teil, einem genial schwarzhumorigen 2.Teil, dem 3.Teil - einem 08/15 Slasher ist Teil 4 ein elendig langweiliger Rohrkrepierer. Der gesammte Cast ist so Lustlos, man merkt richtig das sie Geld brauchten. Davon mal abgesehen wirkt der 4.Teil streckenweise wie ein unterirdisch schwachsinniges Remake des Originals. Es war damals schon ein grausiger Streifen, es ist heute ein grausiger Streifen und auch in Zukunft wird es ein grausiger Streifen bleiben. (Versteckter Text)
  • Uncut -

    Hat eine Antwort im Thema Politisch UnKorrekt verfasst.

    Beitrag
    Die Rot von K.F.-Partei dreht ja völlig am Rad. youtu.be/f4qdD8a-hmo
  • Bachforelle -

    Hat eine Antwort im Thema BRDigung verfasst.

    Beitrag
    Hier handelt es sich eh um Deutschrock, und nicht um Punkmusik.Ich glaube auch nicht, dass sich die Band selbst als Punkkband versteht .Punks sind linksradikal und versifft.. Bäh lol Obwohl die Grenze zwischen deutschem Punk, deutschem Metal, Deutschrock, Rechtsrock und Oi oft etwas verwischt
  • Uncut -

    Hat eine Antwort im Thema Suche Film mit Kellerszene verfasst.

    Beitrag
    Gerne, da nich für! „Dont be afraid of the Dark (2010)“ ist das Remake von "Gate of Darkness (1973)" (Übrigens, hier gibt's auch 'nen Filmsuche-Tread)
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Das Ende des linearen TV kommt immer näher, so sicherte sich die Telekom doe EM Rechte 2024. ARD und ZDF, oder die Privaten können Sublizenzen erwerben. Die Spiele der deutschen Mannschaft sind aber für live zu sehen, ebenso die Halbfinalspiele und das Finale. Senden wird die Telekom auf ihren TV- und Streamingplattformen wie Magenta TV, möglicherweise passiert bei dem Giganten aus Bonn aber noch was, vielleicht ein eigener Free TV Sender.
  • Bambu500 -

    Hat das Thema Suche nen FILM gestartet.

    Thema
    Hallo zusammen ich hab ne frage vielleicht weiß das ja einer, ich suche nen Horrorfilm von früher, In dem Film geht es um 3 Frauen und 1 Mann, Der Typ hat als Kleiner junge ne Maus den Bauch aufgeschnitten und dann in so nen Kasten gepackt wo man druch gucken kann, das fanden die nicht so lustig? Und später wenn alle erwachsen sind fängt es sie an zu jagen, Weiß einer wie der Film heißt Wäre nett Danke im voraus MFG
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Portals verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Terminator 6 - Dark Fate verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Brandneue Kinotrailer verfasst.

    Beitrag
    Er war einer der Kassen Magneten überhaupt - Bruce Willis - mittlerweile geht es nur noch in eine Richtung, steil bergab. Ob es mit "Trauma Center" ein Comeback gibt? youtube.com/watch?v=Y2DrOhVpPZo
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Sterbliche verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat das Thema Sterbliche gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…f3a546b56be66fb695320f6a8 Seriendaten: Originaltiel: Mortel Herstellungsland: Frankreich Originalsprache: Französisch Erscheinungsjahr: 2019 Ausstrahlender Sender: Netflix Idee: Frédéric Garcia Genre: Fantasy, Drama, Action Episoden: 6 Laufzeit: 50 Minuten Erstausstrahlung: 1. November 2019 Darsteller: Carl Malapa Nemo Schiffman Manon Bresch Corentin Fila Firmine Richard Handlung: Auf einmal verfügen einige Teenager über aussergewöhnliche Kräfte der Telekinese , anstatt diese für das Gute einzusetzen überfallen sie als erstes einen Supermarkt... youtube.com/watch?v=wYipB9RcDOQ
  • Ghostface -

    Mag den Beitrag von Bobbes im Thema Zuletzt gekauftes Medium.

    Like (Beitrag)
    Opps i did it again lolp :
  • Ghostface -

    Mag den Beitrag von polypterus im Thema Zuletzt gekauftes Medium.

    Like (Beitrag)
    Gestern von der Freundin bekommen, nicht schlecht :0:
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Netflix: News und Neuerscheinungen verfasst.

    Beitrag
    Vorweihnachtlicher Spass ab dem 8. November 2019 in "Tage wie diese". youtube.com/watch?v=DPNB-0u8zms
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Lustiges, Nachdenkliches und Sinnloses verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat das Thema Crepitus gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…f3a546b56be66fb695320f6a8 Produktionsland: USA Produktion: Haynze Whitmore , Nick Ford, Eddie Renner und Lance Paul Erscheinungsjahr: 2019 Regie: Haynze Whitmore Drehbuch: Eddie Renner, Sarah Renner und Haynze Whitmore Kamera: Jake Burgess und Tyson Maughan Schnitt: Haynze Whitmore Spezialeffekte: Nicole Enger und Dawn Sims Budget: ca. - Musik: Gian Marco Castro Länge: ca. Freigabe: Darsteller: Bill Moseley Eve Mauro Frederick George Stuhrberg Chalet Lizette Brannan Caitlin Williams Johnny Stevenson Lance Paul Handlung: Die 17-jährige Elizabeth und ihre jüngere Schwester Sam, haben es im Leben nicht leicht, eine Mutter die säuft, und dann müssen sie auch noch umziehen. In das alte Haus ihres Grossvaters, nach und nach erfahren sie mehr über ihre Familie, und laut Fluch soll es einen Clown geben der im Gebäude umher wandert und am liebsten junge Mädchen verspeist... youtube.com/watch?v=RpXsymmuP8M