Aktivitäten

  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Rambo (2020) verfasst.

    Beitrag
    Wenn der Film jedoch halbwegs so bleihaltig wird wie das Poster, kann Rambu (welchen ich nebenbei sehr ordentlich fand!) einpacken^^
  • [sk] -

    Hat eine Antwort im Thema Rambo (2020) verfasst.

    Beitrag
    ..Peter O'Brian als Rambu ist oberste Action-Trash Liga, da kommt keiner ran. O'Brian in Crocodile Cage ist ein meiner immer gerne glotz action b-movie vhs lieblings blah.. ich freu mich wenn dieses remake ansehbar ist.
  • KoenigDiamant -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) & Kawasaki-Syndrom verfasst.

    Beitrag
    Gratulation an die ansonsten unter vollständiger Kontrolle stehende ARD-Tagesschau,das ihr endlich auch mal mitdenkt und vor allem erkennt,das sich der Refugee-Ansturm auch nicht durch eine sogenannte Pandemie aufhalten lässt. tagesschau.de/ausland/fluechtlinge-italien-153.html In Sachen CORONA schein bei uns im Landkreis alles in Ordnung zu sein. nnz-online.de/news/news_lang.php?ArtNr=275937
  • Lithium -

    Hat eine Antwort im Thema Rambo (2020) verfasst.

    Beitrag
    Die Indonesier haben schon in der Vergangenheit richtig Aktionbretter serviert. Bei indischen Produktionen habe ich immer Angst das sie gleich zu tanzen anfangen :).
  • KoenigDiamant -

    Hat eine Antwort im Thema Nekrolog verfasst.

    Beitrag
    Sehr bitter. R.I.P. JOEY !!! :bye: youtube.com/watch?v=WBPfC9FzDL4
  • Attila Hildmann hab ich jetzt zum ersten gehört, der klingt wikrlich ganz vernünftig was er vorträgt. Es ist schon zum fürchten wie versucht wird ihn regelrecht als Verrückten darzustellen.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Rambo (2020) verfasst.

    Beitrag
    Dann immer her damit, ne Kopie mit eigener Note muss nicht zwingend schlechter sein. Ja, bollywood kann immer für ne abgedrehte Überraschung gut sein. Rambo auf Indisch, i-wie freu ich mich drauf :0: Mal sehen ob er mit der indonesischen Version mithalten kann^^
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Erste Filmgerüchte verfasst.

    Beitrag
    Wenn er es weiß und überzeugt ist, kann keine Ironie hinterstecken. Für die Fans gibts keinen anderen Darsteller als Rambo. Ob Sly nun selbst jemand einfügt oder dem Projekt Zuspruch gibt. Ok beim Bollywood schmunzelt man drüber aber ich glaube kaum das hier eine sagen wir mehrteilige Reihe entsteht.
  • [sk] -

    Hat eine Antwort im Thema Erste Filmgerüchte verfasst.

    Beitrag
    ..ich glaube stallone weiss genau was daraus werden kann,.. ich koennte mir vorstellen dass auch er die idee aufgreift einen neuen rambo darsteller zu etablieren, mit hilfe eines modernen neuaufgusses des ersten teils. in seinem alter macht es nach den letzten fortsetzungen doch recht wenig sinn in meinen augen, das ganze bis in alle ewigkeit so weiterzumachen..
  • [sk] -

    Hat eine Antwort im Thema Rambo (2020) verfasst.

    Beitrag
    ..tanzen und singen sollte hier nicht vorkommen laut aussagen der produzenten, aber wer weiss was denn doch noch so vorkommt. indische filme sind ja meist auch auf das indische publikum zugeschnitten und nicht jedermanns sache. in dem einen interview wollen die macher wieder ans alte vergessene bollywood heran, mit einem heroischen hauptdarsteller..
  • tom bomb -

    Hat das Thema The Short History of the Long Road gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…e4bbc827c462f3c9f8d0f7d84 Produktionsland: USA Produktion: Cailin Yatsko, Dominique Telson , Kishori Rajan, Ani Simon-Kennedy , Bettina Kadoorie und Darren Dean Erscheinungsjahr: 2020 Regie: Ani Simon-Kennedy Drehbuch: Ani Simon-Kennedy Kamera: Cailin Yatsko Schnitt: Ron Dulin Visuelle Effekte: Sam Javanrouh und Helen Thach Budget: ca. - Musik: Morgan Kibby Länge: ca. 90 Minuten Freigabe: Darsteller: Maggie Siff Steven Ogg Danny Trejo Sabrina Carpenter Rusty Schwimmer Jean Effron Handlung: Teenagerin Nola (Sabrina Carpenter) lebt mit ihrem Vater (Steven Ogg) in einem Wohnmobil und die zwei durchreisen das ganze Land. Mit gelegentlichen Jobs finanzieren sie ihr leben, bis das Schicksal zuschlägt und Nola das erste mal verantwortlich wird, so fährt sie mit dem Ziel Richtung Albuquerque, New Mexico wo ihre Mutter wohenen soll. Bis das Auto einen Defekt erleidet, dort lernt sie den Mechaniker Miguel (Danny Trejo) kennen, und glaubt die Chance ihres lebens gefunden zu haben. youtube.com/watch?v=pFykqsFkXbE