Aktivitäten

  • Dr. Sam Loomis -

    Hat eine Antwort im Thema The Suicide Squad (Suicide Squad 2) (DC) verfasst.

    Beitrag
    Erste Setfotos zum neuen Teil (Quelle vom Bild: metro.co.uk)
  • Salvage -

    Hat eine Antwort im Thema Politisch UnKorrekt verfasst.

    Beitrag
  • Salvage -

    Hat eine Antwort im Thema Politisch UnKorrekt verfasst.

    Beitrag
    Hallo Leutz, es geht mir jetzt hierbei um das Attentat auf der Synagoge in Halle. Schaut euch das Video mal auf YouTube an und liest die Kommentare.. Unglaublich!!
  • polypterus -

    Hat eine Antwort im Thema Atroz verfasst.

    Beitrag
    Bei mir ist dieser Film letzte Woche angekommen. Kommt in einer hübschen DVD Box in einer Auflage von 250 Stück, inklusive einem Beiheft, mit einer detaillierten Erklärung zum Film, deren Hintergründe und einiges an Bildmaterial. Gleich mal dazu ein Bier aufgemacht und los gings. Im Prinzip werden hier die Abgründe des Menscheit gezeigt. Das Bildmaterial ist sehr hart und geht auch vom Ekelfaktor her an seine Grenzen. Hier ist alles dabei, angefangen von sehr echt aussehenden Wunden, Amputation von Genitalien und Brüsten, Folter, Beschmieren mit Kot, Vergewaltigung von bereits toten Frauen, Erschiessungen aus nächster Nähe, Anzünden der Haare und des Gesichts... Kurzer Inhalt: Zwei Typen werden von den Cops gefasst, weil sie eine Frau niedergeführt haben. Im Auto werden dann Snuff Videos gefunden und man bekommt eine Rückblende über das Material. Hier bekommt man die Folterung und Tötung einer Trans-Prostituierten zu sehen. Der Polizeikommissar spielt seine Rolle extrem gut und prügelt denen regelrecht die Scheiße aus dem Leib, damit Sie gestehen, wo sich die Leichen befinden. Er verhaftet beide und durch Folter mittels Elektrokabeln kann er den Hauptmörder eine Information entlocken, nämlich wo sich die Leiche befindet. Dort angekommen wird nochmal eine Kassette gefunden, die einen Prostituierten Mord zeigt. Wie oben von Dr. Doom geschrieben, ist in dem Film am Ende ein Twist eingebaut. Habe diesen überhaupt nicht kommen sehen. Es gibt auch ein weiteres Videotape über die Jugend des vermeintlichen Serienkillers - welches sich der Mörder selbst nochmal ansehen muss, da er vom Kommissar dazu gezwungen wird. Das Video zeigt die Vergangenheit des Killers, welche genauso kaputt ist, wie die kranken Sachen, die er danach anstellte. Im Gegensatz zu den Videos der Morde an den Prostituierten, ist dieses Homevideo über seine Jugend auch voll mit psychischer Gewalt. Auf Blut oder explizite Sequenzen wird anfangs verzichtet, viel mehr sieht man wie der Jugendliche durch den enormen psychischen Druck seiner Eltern, eigentlich komplett gestört wird. Dazu kommen noch die Übergriffe von seinem Vater (er vergewaltigt ihn mit einem Dildo Penis) und die Erniedrigung. Jetzt erfährt man, dass der Mörder nämlich homosexuell ist. Dadurch wird er von seinem Vater abgrundtief gehasst, was er in diesem Video andauernd zu spüren bekommt. Wenn man sich da hineinlebt ist das schon ziemlich heftig mitanzusehen. Und den Twist an sich, werde ich jetzt aber nicht verraten, ist sonst für die anderen langweilig ;) Dem Mörder brennen dadurch eines Tages die Sicherungen komplett durch, hier kommt wohl die heftigste Szene, die aber nichts neues ist (siehe Human Centipede 2). Mit vorgehaltener Knarre zwingt er seine Mutter, seinen Vater mit einem Stacheldraht-Dildo zu vergewaltigen, quasi als Rache für die früheren Qualen. Danach gibt es mit der Kamera noch eine schöne Aufnahme vom inneren des aufgerissenen Anus, sowie einige Amputationen - Ekelfaktor 100% Fazit: Zusätzlich zu den heftigen Videoaufnahmen, weist dieser Film eine extrem hohe psychische Gewalt auf, welche man stark in den Dialogen mit dem Vater oder auch dem Kommissar und dem Mörder mitbekommt. Hab mir den Film dann ein zweites Mal mit meiner Freundin angesehen und sogar sie war von diesem Aspekt begeistert. Das Bildmaterial an sich fand sie aber widerlich und verstörend. Notiz an mich: Besser ich schau sowas zukünftig ohne meine Mitmenschen :0:
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Deutschland gewinnt gegen erschreckend harmlose, aber immerhin kämpferische Esten mit 3:0. Nach wenigen Minuten flog Emre Can verdient vom Platz, aber auch mit zehn Mann gab es gegen den dicht gestaffelten Gegner zwar wenig grosse Chance, aber viel Ballbesitz.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Brandneue Kinotrailer verfasst.

    Beitrag
    Geld muss Robert Downey seit seiner Rolle des Iron Man sicher nicht mehr verdienen, so macht er das was ihm gefällt: "Die fantastische Reise des Dr. Dolittle". youtube.com/watch?v=tvqqEcyofzw
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Die Eiskönigin - Völlig unverfroren verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema El Camino - A Breaking Bad Movie verfasst.

    Beitrag
    Es führt kein Weg daran vorbei, wer Breaking Bad so gar nicht kennt wird seine lieben Schwierigkeiten haben, viele "Insider" bleiben ihm verborgen. Für Fans der Figur des Jesse Pinkman ist das allerdings ein wahres Fest, Aaron Paul hat zuvor und auch danach wenig schauspielerischen Erfolg gehabt, aber diese eine Figur hat ihn unsterblich gemacht. Wobei sie für mich persönlich weit von der des Walter White (Bryan Cranston) entfernt ist, sowohl inhaltlich wie auch darstellerisch. White hat immerhin einen Gastautfritt, mein altes Breaking Bad Feeling fehlte mir aber, das ist wie gesagt auch ganz eng für mich mit Cranston verbunden. Bringt der Film jetzt was für das BB Universum? Ich glaube nicht, aber beschädigt hat er es auch nicht. [film]7[/film]
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema American Wildcats verfasst.

    Beitrag
    Der kam oft genug im TV, soliden Bekanntheitsgrad hat er. Blasse Charaktere naja, das Privatleben von Goldie Hawn im Film findet durchaus genügend Zeitraum, der Film konzentirert sich sonst auf das was er ist, eine Sport-Komödie. Ebert ist evtl. mit falschen Erwartungen rangegangen und hat ein Drama erwartet... Wen interessiert denn ernsthaft mehr Tiefgang bei einem Film der lustig sein will? Die Spieler sind da um zu siegen, die können nur nix. Charaktertiefe bei einem Trottelhaufen also naja..... Trailer geht so, verspricht lockere Unterhaltung, was der ganze Film zusammen aus meiner Sicht dann jedoch definitiv bietet. Die Hawn macht in dem Streifen schon was mit, sie trägt ihn durch ihre Darbietung auch sehr.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Skin (2019) verfasst.

    Beitrag
    Warum auch immer, für mich ist Jamie Bell keine Ideal Besetzung als brutaler Skinhead. Die Wandlung von Sauls zum Paulus kann ich bei ihm auch nicht wirklich glaubhaft erkennen, obwohl es eine wahre Geschichte ist. Trotzdem geht sie im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut, sehenswert. [film]7[/film]
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Gemini Man verfasst.

    Beitrag
    Zieht Will Smith nicht mehr so wirklich? Leidglich Rang drei der US Kinocharts und nur knapp 20,5 Mio $ zum Eröffnungswochende, kein Grund für Luftsprünge.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Klassenfahrt - Geknutscht wird immer verfasst.

    Beitrag
    Um ein Haar wäre der Film erschienen. EuroVideo waren an dem dran und zeigten enormes Interesse. Am Ende leider gescheitert, und Nein es lag nicht an den Lizenzkosten. Ich vermute sie durften keine Unterlizenz nutzen da sie ihre veröffentlichten Produkte gerne nochmals auswerten lassen. Der ist wirklich gut, vlt. eines Tages von jemand anderem. Bis dahin reicht mir meine Sicherungskopie. Er dreht halt wohl hauptsächlich fürs Fernsehen, da siehts mit Trailern oft schwierig aus. Klassenfahrt stammt aus der Made by Pro7 Reihe. Recht solide bekannt ist der Film schon. Da habe ich ganz andere hier rein welche mit Abstand weniger bekannt sind :0:
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Kinocharts USA (Box Office) verfasst.

    Beitrag
    Boxoffice USA - Einspielergebnis vom Wochenende des 11. Oktober 2019 Die Top Ten in der Übersicht: ---------------------------------------- 01. Joker - 55 Mio. $ 02. Die Addams Family 30,3 Mio. $ 03. Gemini Man - 20,5 Mio. $ 04. Everest - Ein Yeti will hoch hinaus - 6,2 Mio. $ 05. Downtown Abbey - 4,9 Mio. $ 06. Hustlers - 3,9 Mio. $ 07. Judy - 3,3 Mio. $ 08. Es Kapitel 2 - 3,2 Mio. 09. Jexi - 1,6 Mio. $ 10. Ad Astra - 2 Mio. $
  • Senseless -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Politisch UnKorrekt.

    Like (Beitrag)
    Zitat von HenrX: „nachdem ja alle politisch nicht so radikal denkende gegangen sind oder vergrault wurden. Dürfte es ja mitlerweile kein Problem mehr geben mit einen Politikthread geben. Ist ja schon wieder vergessen, was das letzte Mal gewesen ist. Und die verbliebene Leute können ihren geistigen Durchfall aus "alternativen Medien" und zweifelhaften Quellen ungefiltert und ohne Widerworte in ein Forum posten was eigentlich für die Unterhaltung zum Thema Film gedacht ist. Könt ihr eure Altherren Politik nicht auf Facebook oder VK verpreiten wie Tim K, Bachmann und Konsorten? “ Zeig mir ein (Film) Forum in dem es nicht sowas wie ein Off-Topic Bereich gibt, wo man abseits dem wesentlichen über andere Dinge texten kann. So lang alles im Rahmen bleibt, dürfte jede Art von Diskussion gestattet sein. Zwar halte ich von Politik nicht wirklich viel und schon gar nicht in Verbindung mit dieser Seite, doch wen was nicht interessiert kann das Thema ja getrost ignorieren bzw. einfach nicht anklicken. Viele vermute ich mal, werden hier auch die Freiheit der Meinungsäußerung schätzen ohne das im Vorfeld bereits eingegriffen wird. Sowas zu unterbinden halte ich für fragwürdig.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Fractured (2019) verfasst.

    Beitrag
    Ein nettes Filmchen für zwischendurch, ein wenig mehr Optik, mehr Ausstattung, mehr Tempo hätten ganz sicher nicht geschadet. Natürlich weiss man als Filmfan schnell wie hier der Hase läuft, das Finale baut sich dann wieder auf. [film]6[/film]
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Lustiges, Nachdenkliches und Sinnloses verfasst.

    Beitrag
  • Dr.Doom -

    Mag den Beitrag von KoenigDiamant im Thema Politisch UnKorrekt.

    Like (Beitrag)
    TIM KELLNER,über den plötzlichen Höhenflug unseres Innenministerdarstellers HORST DREHHOFER. :0: youtube.com/watch?v=_fPn6gnPNQ4
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Politisch UnKorrekt verfasst.

    Beitrag
    Extinction Rebellion, der neue Hype in Deutschland. :3: youtube.com/watch?v=q03Z-bmcu5o Jo, alle rein ins Land. Syrer, Iraker, Afganen, alle Schwarzafrikaner und wo es sonst noch so brennt. Das mit der Modeleisenbahn in Drehofers Gamingzimmer ist ein Kracher. :6: --------- Killer von Halle kann sich über arabische Internetvideos durchaus radikalisiert haben, da gibt es ja auch den Hass auf Juden und der ist wesendlich größer Heute als in der extremen rechtsradikalen Ecke, dass stimmt wohl. Dazu würde auch passen, wie er per Anleitung die Waffen zusammen gebaut hat, da existiert einiges über arabische Kanäle. Auch westliche Dönerläden sind da nicht gerne gesehen. Bin auch mal gespannt wie er sich dazu noch äußert, er lebt ja noch.