Aktivitäten

  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Weil du mir gehörst verfasst.

    Beitrag
    Ich hoffe das Deutschland, wie es auch bei Frankreich geschah, i-wann die verdiente Anerkennung für viele seiner Filme bekommt.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Outer Limits - Die unbekannte Dimension verfasst.

    Beitrag
    Auf Grund von schwachen Absatzzahlen sah Fox keinen Grund, weitere Staffeln zu veröffentlichen, so blieb es leider nur bei Staffel 1. Fans können sich nun wieder Hoffnung machen, denn Fernsehjuwelen wird Staffel 1 erneut, und zwar am 26.03.2021 auf den Markt bringen. Bei genug Umsatz dürften weitere folgen...
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Netflix: News und Neuerscheinungen verfasst.

    Beitrag
    Neues Futter für True Crime Doku Fans. Mit "Verschwunden: Tatort Cecil Hotel" steht der nächste von Netflix präsentierte Beitrag ins Haus. Hierbei handelt es sich um die spulos verschwundenen College-Studentin "Elisa Lam" aus dem Cecil Hotel in Los Angeles. Die auf wahre Begebenheiten ruhende Doku startet am 10.02.2021 und umfasst 4 Episoden. Trailer; youtube.com/watch?time_continu…d4pF0idw&feature=emb_logo
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema The Tax Collector verfasst.

    Beitrag
    Erscheint am 08.04.2021 von Universal in einer um ca. 4 Min. gekürzten Fassung mit "Keine Jugendfreigabe", als auch in der ungekürzten Version, abgesegnet durch die SPIO/JK - Keine schwere Jugendgefährdung!
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Justice League verfasst.

    Beitrag
    Verständlich das nach dem Selbstmord von Zack Snyder's Tochter "Autumn Snyder" 2017, jedlicher Drang fehlte. Erstmals spricht der Regisseur über diese schwere Zeit ; „Ich war einfach fertig damit. Ich wusste, dass mich meine Familie mehr brauchte, als dieser Scheißdreck. Ich hatte keine Energie gegen das Studio oder für den Film zu kämpfen. Buchstäblich null Energie. Ich denke, das ist auch der Hauptgrund gewesen. Jeder Film ist ein Kampf, richtig? Ich bin das gewöhnt, für einen Film zu kämpfen. Aber mir fehlte die Energie. In mir brannte kein Kampfeswille. Ich wurde förmlich von dem besiegt, was zu der Zeit vor sich gegangen ist. Ich wollte auch nicht und habe mich nicht darum geschert… So hatte es keinen Zweck.“
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Filmtipps von Dr.Doom (Bekanntmachung) verfasst.

    Beitrag
    Weil du mir gehörst (Deutschland)
  • Dr.Doom -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Weil du mir gehörst.

    Like (Beitrag)
    Produktionsland: Deutschland Produktion: Claudia Gerlach-Benz (im Auftrag des SWR), Simone Höller, Michael Smeaton Erscheinungsjahr: Mo.01.07.2019 (Uraufführung beim Filmfest München) / Erstausstrahlung: Mi.12.02.2020 im Ersten Regie: Alexander Dierbach Drehbuch: Katrin Bühlig Kamera: Ian Blumers Schnitt: BiljanaGrafwallner-Brezovska Spezialeffekte: - Budget: ca. - Musik: Sebastian Pille Länge: ca. 88 Min. Freigabe: Unbekannt Darsteller: Julia Koschitz Felix Klare Lisa Marie Trense Lutz Blochberger Jule Gartzke Davina Donaldson Jochen Hägele Rainer Laupichler Anja Nejarri Teresa Harder Merle Collet Monika Lennartz u.a. Inhalt: Julia (Julia Koschitz) und ihr Ex-Mann "Tom" (Felix Klare), teilen sich ordnungsgemäß das Sorgerecht für die 8-jährige Anni (Lisa Marie Trense), was bisher gut funktionierte. Das Kind freut sich stets auf ihren innig liebenden Vater, welchen sie jedes zweite Wochenende sehen kann. Während Julia nach wie vor alleine ist, hat Tom bereits eine neue Partnerin samt Tochter gefunden, mit denen Anni sehr gut klarkommt. Julia hingegen passt die Situation gar nicht, und versucht das alleinige Sorgerecht zu erhalten. Fortan, manipuliert sie Anni und erfindet jedliche Arten von Behauptungen welche den Vater ins schlechte Licht rücken. Auch vor falschen Anschuldigungen, er mache recht freizügige Fotos von der Kleinen, weicht sie nicht zurück. Tom kriegt zu spät mit was Sache ist und kann die immer mehr anrollende Lawine, nicht mehr stoppen. Anni glaubt ihrer Mutter situationsbedingt jedes Wort, mit fatalen Folgen... Trailer: youtube.com/watch?v=x5ARS-MD1Mg Meinung: Ganz gewaltig mitfühlendes Drama was wohl keinen Zuschauer unberührt lassen dürfte. Fernab stellt sich die eigentliche Frage ob man gut getan hat, das Ende zu Beginn quasi vorwegzunehmen um dann im weiteren Verlauf sie Sache aufzuarbeiten, oder man nicht lieber gut getan hätte ganz einfach mit heiler Welt zu beginnen. Womöglich wollte man den Zuseher auf falsche Fährte locken, getreu dem Motto "Vater übt bestimmt wieder sexuelle Handlungen aus" etc. pi pa po, doch Weil du mir gehörst, zielt in eine ganz andere, nicht minderwertigere Richtung. Scheidung: Viele Kinder sind davon betroffen und finden das in der Regel gar nicht lustig. Noch weniger lustig, wenn die Leichtgläubigkeit bei Kindern ausgenutzt wird, wie hier im Falle der Mutter, bis eine Katastrophe nicht mehr abwendbar ist. Eine der wohl schärfsten Momente, als Julia vom Anwalt den Ratschlag bekommt, ihr Kind gewisse Geschichten zu erzählen um bestimmte Reaktionen herbeizurufen was bestenfalls den Eindruck eines Leidens vermittelt, um das Sorgerecht zu erhalten. Auf die Frage der Mutter ob das legal sei, antwortet der Anwalt Natürlich, er würde sich doch nicht angreifbar machen..... Den Rest kann man sich denken, was aufs Kind quasi eingeprügelt wird, geht auf keine Kuhhaut mehr! Ein Schutzbefohlenes Wesen so dermaßen zu benutzen, das es psychisch/seelisch komplett vor die Hunde geht, gar mit dem Tode drohend, nur um das Glück des EX-Mannes zu zerstören, ist harter Tobak! Hinzu kommen glaubwürdige Leistungen sämtlicher Darsteller, allen voran natürlich Lisa Marie Trense als Anni, welche fulminant aufspielt und das Opfer hammermäßig verkörpert. Der Richter trifft am Ende die einzig korrekte Entscheidung, auch wenn damit längst nicht alles erledigt ist. Unglaublich Guter Beitrag über ein sehr ernstes Thema wenn Erwachsene mit allen Mitteln zum besonderen Leidwesen des Kindes ihr Ziel verfolgen. Dennoch mangels Gewaltanwendung seiner Ehefrau gegenüber, keine Höchstwertung möglich. Runtergestuft auf [film]8[/film]
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Weil du mir gehörst verfasst.

    Beitrag
    Ist auf 3Sat in der Mediathek bis Februar noch abrufbar. Die Thematik ist das Eltern-Erziehungsrecht bei Trennungen von Heute, dies wird mit vollen Programm abgeliefert und auch emotional vertieft. Auch ist zu sehen wie aus gut erzogene Kinder die Psycho-Borderline-Kids werden, durch das verhalten der Eltern mit der Trennung. Die Mutter bekommt mehr Rechte eingeräumt als der Mann, das war wohl schon immer so, aber die Thematik des Films ist durchaus was Neues, was damals so nicht vorkam, wenn die Frau ihre Macht missbraucht, die ihm der feministisch reagierende Staat und Gesetzgeber (wie Deutschland), es anbietet. In Sachen Eltern-Erziehungsrechte das Beste wa sich bisher gesehen habe. [film]8[/film]
  • Dr.Doom -

    Hat das Thema Pelo malo gestartet.

    Thema
    Produktionsland: Venezuela, Peru, Argentinien, Deutschland Produktion: Carmen Rivas, Marité Ugas Erscheinungsjahr: 2013 Regie: Mariana Rondón Drehbuch: Mariana Rondón Kamera: Micaela Cajahuaringa Schnitt: Yovanny Leal, Marité Ugas Spezialeffekte: Ignacio Gorfinkiel Budget: ca. - Musik: Camilo Froideval Länge: ca. 93 Minuten Freigabe: - Darsteller: Beto Benites, Samantha Castillo, Samuel Lange Zambrano, Nelly Ramos, María Emilia Sulbarán Inhalt: Ein 9 Jahre alter Junge besessen von seinen Haaren, löst eine Flutwelle der homophoben Panik bei seiner Mutter aus. Trailer: youtube.com/watch?v=vJWuVaAn-8g Auf Aamzon Prime mit deutsche UT. Kritik: In dem Film geht es zwar ums Outing, aber diesbezüglich gibt es keine Homphoben Szenen, viel mehr geht es um die Haare des Hauptdarstellers. Der Wuschelkop soll das wilde männliche zeigen und das glattgebürstete Haar, dass reiche (Pop-Star) Schwule. Der Film ist sehr gut besetzt, an sich kann man ihn auch gut durchschauen, aber guter letzt ist das inhaltlich tatsächlich nicht interessant genug, oder halt zu zahm und ich kann ihn nicht höher bewerten wenn ich das mit vielen anderen Filmen aus dem Sektor vergleiche. Immerhin hat Pelo Malo eine wenn auch seichte, recht eigene Aussage zur Homosexualität, was sicher in Venezuela problematischer ist damit umzugehen als bei uns. Ach scheiss drauf, 6 Punkte sind drin, die Kulissen sind sehr ansprechendes Ghetto und Musik-Tanzmomente sind sehr stimmig ausgefallen. [film]6[/film]
  • Dr.Doom -

    Mag den Beitrag von [sk] im Thema Mods, Admins - Bekanntmachungen.

    Like (Beitrag)
    Zitat von the internet: „Why Do People Commit Suicide? Mental Illness Most people make the decision to attempt suicide shortly before doing so impulsively rather than planning it out extensively. “ ..das ende ist nah. :55:
  • Dr.Doom -

    Hat das Thema Hellgate gestartet.

    Thema
    Produktionsland: Südafrika Produktion: Ami L. Wright, Sudhir Pragjee, Anant Singh Erscheinungsjahr: 1989 Regie: William A. Levey Drehbuch: Michael S. O'Rourke Kamera: Peter Palmer Schnitt: Mark Baard, Chris Barnes, Max Lemon Spezialeffekte: Lawrence Ginsberg, Allen Hedgecock ,Glyn McKay Budget: ca. - Musik: Barry Fasman, Dana Walden Länge: ca. 93 Minuten Freigabe: FSK 18 Darsteller: Palillo, Ron, Wolcott, Abigail, Trichardt, Carel, Curran, Petrea, Warde, Joanne Inhalt: USA 1957, in dem kleinen, verschlafenen Nest Hellgate geht das Leben seinen gewohnten Gang bis zu dem Tag, an dem die hübsche Josie (Abigail Wolcott) brutal von einer Rockerbande vergewaltigt wird. Ihr verzweifelter Vater nimmt daraufhin mit einer Axt grausame Rache an den Peinigern… Über 30 Jahre später, 1989: Der junge Matt (Ron Palillo) ist auf dem Weg zu seinen Freunden, um mit ihnen unbeschwerte Ferien zu verbringen, als er von einer schmächtigen Frau, die vor sein Auto springt, gezwungen wird anzuhalten. Sie stellt sich als „Josie“ vor, steigt in sein Auto und bittet ihn, sie zu einer verlassenen Villa mitzunehmen. Dort erliegt er alsbald ihren Verführungskünsten. Doch der Zauber der Nacht verfliegt sehr schnell, als ein entsetzlich entstellter Mann auftaucht, der Matt in die Flucht schlägt. Anschließende Nachforschungen von Matts Freunden bringen dann eine grausige Wahrheit ans Licht: Die Stadt wird von dunklen Mächten beherrscht und die mysteriöse Anhalterin ist der nach Rache dürstende Geist von Josie... Trailer: dailymotion.com/video/x2g6lc4 Mediabook (inkl.Blu-Ray): 04.12.2020 Kritik: Der Film ist von Hellraiser inspiriert und wartet mit Dämone auf. Diese Alptraumwelt hat zwar auch einiges an Übernatürlichkeit vor, aber es gelingt nicht das auch professionell umzusetzen, es wirkt lediglich albern und die Handlung manchmal auch wirr. Die Effekte sind schlecht gemacht, die halbgare Maskerade kann man für einen Trashfilm zumindest noch was abgewinnen. Zumindest wurde ich trotzdem so einigermaßen unterhalten. Was in Erinnerung bleibt ist die stimmungvolle Ballet-Tanzeinlage der Dämone. Dazu nackte Brüste und annehmbare nächtliche Atmosphäre und einiges zum Lachen. Wenn das alles bissel mehr Sinn ergeben hätte, wäre eine knapp bessere Bewertung noch drin gewesen. [film]5[/film] [bier]7[/bier] youtube.com/watch?v=qfR2Co0FvkE
  • [sk] -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale.

    Like (Beitrag)
  • [sk] -

    Hat eine Antwort im Thema Sven Väth (+ Album "Off") verfasst.

    Beitrag
  • [sk] -

    Hat eine Antwort im Thema Götz Widmann verfasst.

    Beitrag
    ..is immer noch so :3: Zitat von Skilla: „youtube.com/watch?v=ABUiXJ7-TLI
  • [sk] -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Götz Widmann.

    Like (Beitrag)
  • sid.vicious -

    Hat das Thema Black Cinema Collection von Wicked Vision gestartet.

    Thema
    Um einen Überblick darüber zu schaffen was zukünftig ansteht: Folgend die geplanten Veröffentlichungstermine:
    #01 SLAUGHTER (inkl. Sammelschuber) - 18.12.2020 #02 10 STUNDEN ZEIT FÜR MISTER TIBBS - 18.12.2020 #03 STRASSE ZUM JENSEITS - Feb 2021 #04 FOXY BROWN (47th Anniversary Edition in Zusammenarbeit mit Studio Hamburg [Wicked Remstered]) - Feb 2021 #05 DIE ORGANISATION - März 2021 #06 GHETTOBUSTERS - April 2021 #07 CAR WASH - Mai 2021 #08 BLACK GUNN - SCHWARZES DYNAMIT - Juni 2021 #09 COFFY (48th Anniversary Edition in Zusammenarbeit mit Studio Hamburg [Wicked Remstered]) - Juli 2021 #10 BLACK CEASAR – DER PATE VON HARLEM (inkl. beide Synchros) - August 2021
  • sid.vicious -

    Hat eine Antwort im Thema Punk in London (Dokumentation) verfasst.

    Beitrag
    Es wird noch ein wenig dauern bis die Doku wie auch RUDE BOY und PUNK 76 kommen werden. Immo hat bei Wicked Vision die Black Cinema Colletion Priorität.
  • sid.vicious -

    Hat eine Antwort im Thema The Filth and the Fury verfasst.

    Beitrag
    Danny Boyle (TRAINSPOTTING) dreht eine sechsteilige TV-Serie über die SEX PISTOLS. spiegel.de/consent-a-?targetUr…3c-4395-a76a-17f0adbeaac6
  • sid.vicious -

    Hat eine Antwort im Thema Die Wut verfasst.

    Beitrag
    Mitte: Erik und Frank (Semmel). Semmel war ein guter Freund von mir. Überzeugter Punk Rocker und großer Fan von 1980er Horrorfilmen (besonders Fulci). Leider hatte er (wie ich von einem der jetzigen Wut-Leute erfahren habe) vor ca. 4 Jahren einen Schlaganfall, ob er es einigermaßen überstanden hat, weiß ich nicht.