Aktivitäten

  • Wassilis -

    Hat das Thema The Sinking City gestartet.

    Thema
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Der Weisse Hai verfasst.

    Beitrag
    Die aus Jaws einzig noch vorhandene Hai-Requisite namens Bruce, wird restauriert und kommt ins Academy Museum of Motion Pictures in Los Angeles, California! Hier ein paar Bilder vom derzeitigen Stand:
  • Black_Cobra -

    Hat das Thema Familie Braun gestartet.

    Thema
    Produktionsland: Deutschland Produktion: Beatrice Kramm Drehbuch: Maurice Hübner Regie: Maurice Hübner Erscheinungsjahr: 2016 Staffel: 1 Episoden: 8 Sprache: Deutsch Kamera: Julia Hönemann Schnitt: Christoph Gripentrop Musik: Maik Oehme, Marti Fischer, Max Krüger Genre: Dramedy Länge: Ca. 3-7 Min. (insg. knapp 43 Min.) Darsteller: Edin Hasanovic Nomie Laine Tucker Vincent Krüger Karmela Shako Stephan Grossmann Erkan Arcar Florian Mundt Marios Gavrilis u.a. Inhalt: Thomas Braun (Edin Hasanovic) & Kai Stahl (Vincent Krüger), beste Freunde, hausen in einer Wohnung und sind überzeugte Neo-Nazis! Eines Tages steht Thomas seine Affäre Jana (Karmela Shako) vor der Tür, im Schlepptau ihre gemeinsame, 6-jährige Tochter "Lara" (Nomie Laine Tucker). Das Kind soll bei den beiden wohnen, während Mama abgeschoben wird. Problem: Lara ist braun... Trailer: youtube.com/watch?v=9TTnnRjMl7A Meinung: Äußerst gelungene, drastisch spritzige Serie was man so in der Form, sicher nicht vom ZDF erwartet hätte. Trotz der recht kurzen Laufzeit, schafft es Familie Braun durchweg zu unterhalten und das jeweilige Problem mehr oder weniger flott abzuhandeln. Dazu spielen Darsteller sehr authentisch, es gibt unerwartete Entwicklungen & und der Spaßfaktor wird dabei nie außer Acht gelassen. Leider hats Staffel 2 trotz genügend Potential, nicht mehr gegeben. Zu Beginn für YouTube produziert, dann auch im ZDF ausgestrahlt. Unerwartet Gut! [film]9[/film]
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema The Demolitionist verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Desmodus: „Boaaaaah, weißt Du viel. :0: “ Naja das weiß eigentlich so gut wie jeder der seit Jahren im Netz unterwegs ist und seine Erfahrung mit ihm sammelt. Über ihn könnten Leute ein fettes Buch füllen. Allein beim stichwort DNR, uiuiuiui lolp Zitat von Desmodus: „Hast Du übrigens den Urheber des "Ich fahr' Bus"-Video herausgefunden?“ Danke der Nachfrage. Nein, leider natürlich nicht. Wird auf ewig ne harte Nuss bleiben. Mal schauen... Zitat von Desmodus: „Das Krekel-Video ist natürlich Müll.“ Klar, er könnte das sofort relativieren mit Begründung(en). Für ihn weltbest. Gut welcher Labelbetreiber liefert sowas ab und steht dazu, er is halt ein ausgeflippter Vogel :0: Die Single habe ich damals nie im Laden gesehen, seine Antwort wäre jetz sowas wie genug verkauft alles richtig gemacht :3:
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Ein neuer stellt sich vor. verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Dr.Doom: „ Zitat von Black_Cobra: „Naja richtig viel los ist hier nicht, kein Vergleich zu Movieside (ex Cinefacts) oder Sb.Com, dafür ists recht gemütlich. “ Das stimmt auch, aber die meisten Foren geht es so, beim sb.com Forum ist wahrscheinlich weniger los wie hier, die Hauptseite sind ja die News mit Kommentare, dass ist dann bissle was anderes und Movieside hat halt den ganzen Output von Cinefacts und bluraydisc übernommen, dass sind Nutzer die ein allgemeines Filmforum und VÖ Politik haben wollen und keine Underground oder Horrorseite mit Filmmeinungen. Dann gibt es noch movie.info die sind etwa so groß wie movieside und die gibt es schon lange und die halten sich auch gut, das einzige Forum wo sich der Inhalt und Aufbau mit unserem noch etwas überschneidet. Wir selbst haben ansonsten keine legale Konkurrenz mehr, im Underground/Horror ist an Foren alles ausgestorben, da gibt es nur noch die Tauschbörsen die im Underground/Horror sehr gut besucht sind. “ SB.Com geht so, mit dem Besucherrekord liegen die deutlich vor uns. Zu meiner aktiven Zeit dort war die Hölle los, besonders als Phibes den Giftschrank betrieb, läuft heut aber eigentlich noch verhältnismäßig gut. Movieside ist nichts weiter als ein Vergleich, bezogen auf Userbetrieb gewesen, auch wenns nicht so aussieht aber hin und wieder wird auch über den Film an sich diskutiert. Ok vom Aufbau her wie bei uns, ließen sich Film Outlaws oder deliria italiano als 2 Beispiele erwähnen wo mehr Kategorien im Vordergrund stehen, je nachdem wo Erwartungen liegen.
  • Rumpstumper -

    Hat eine Antwort im Thema X-Tro - Nicht alle Außerirdischen sind freundlich verfasst.

    Beitrag
    Ein großer Haufen Schrott. Die Musik, man bekommt da wirklich Ohrenschmerzen. Der Film hat einige nette Effekte. Ist aber im großen und ganzen einfach nur dämlich. Das Ende hat mir gut gefallen, das hat den Film gerettet. [film]5[/film]
  • Dr.Doom -

    Hat das Thema Diebische Elstern gestartet.

    Thema
    USA / 2019 Erschaffer: Amy Andelson, Emily Meyer, Kirsten Smith 10 Episoden alla 30 Minuten Brianna Hildebrand als Elodie Davis Kiana Madeira als Moe Truax Quintessa Swindell als Tabitha Foster Brandon Butler als Brady Finch Odiseas Georgiadis als Noah Simos youtube.com/watch?v=3xxXEW1Y_9g Deutschlandstart: Netflix: 14.06.2019 Thema ist nicht so wahnsinnig interessant als das ich gleich gedacht habe, Wow muss ich sehen, aber unverbraucht im Highschool-Teenager-Drama Bereich ist es. 1.Episode hat mir gefallen. Der Cast ist absolut gut und jung. Stimmungsmässig toller Sound. Moderne Sachen wie Social Network ist natürlich dabei. Das krankhafte Klauen als Gruppenzwang, da weis ich noch nicht, wie realistisch das alles ist. Dafür, das über die Serie hierzulande noch keiner geschrieben hat, dafür ist sie zu gut. Wie gut. Muss ich noch sehen, ob die Spannung gehalten wird.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema The Society - keine Eltern, keine Regeln - kein Weg heraus! verfasst.

    Beitrag
    nach 1.Episode und dannach war Schluß Die Apokalypse entsteht nachdem Teenager mit mehreren Bussen in ein Camp losfahren und dann, weil eine Straße gesperrt ist, dadurch drehen sie alle um, den weiten weg zuück (WTF, noch nichts von Umleitung gehört?). Zurück in die Stadt, ist diese plötzlich leer. Die Busfahrer sausen los, wohin auch immer. Eltern sind weg, kein Internet, kein Fersehrempfang, kein Notruf möglich. Was wird gemacht, Panik geschoben, in Selbstmitleid zerfallen? Ach was, PARTY! Die Teens haben einen 80er angehauchten Kleiderstil und Depeche Mode wird gespielt. Selbst sind die Teens immerhin nach Schönheit gecastet, dass kann durchaus die Zielgruppe alla Twilight oder gar The 100 ansprechen. Künstlich geschauspielert wird viel, wie Tränen die ersichtlich angespitzt wurden. Also nein, dass lohnt sich hier nicht, es wird inhaltlich immer schlimmer, kaum zu fassen wie schlecht das heute noch geht, und alles kommt einen bereits bekannt vor, nur das es schon oft besser gemacht wurde. Besser als extrem mittelmässige Survival-Sache wird es nicht, wenn überhaupt, wahrscheinlich viel schlechter. [film]1[/film]
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema The Demolitionist verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Wassilis: „Zitat von Desmodus: „Hier könnte ich Dich auch fragen, ob Du rauchst. Mache ich aber nicht. :0:lolp “ Ich verstehe den Kontext nicht, aber ich lache mal mit. lol
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Matrix verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Senseless: „Fassbinder hat eine sehr ähnliche Geschichte bereits knapp 20 Jahre früher umgesetzt und zwar viel besser. “ Dazu noch die Neuverfilmung von 1999. Die ist auch gut. Der Fassbinder ist nach meinem Geschmack zu lang geraten und ein Action-Regisseur war Fassbinder auch nicht.
  • Wassilis -

    Hat eine Antwort im Thema The Demolitionist verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Desmodus: „Hier könnte ich Dich auch fragen, ob Du rauchst. Mache ich aber nicht. :0:lolp
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema The Demolitionist verfasst.

    Beitrag
    Boaaaaah, weißt Du viel. :0: Hast Du übrigens den Urheber des "Ich fahr' Bus"-Video herausgefunden? Das Krekel-Video ist natürlich Müll. :133: Rückwirkend ist mir die Optik vom Demolitionist aufgefallen, den ich ganz toll finde und typisch 90er Jahre ist. Alles im kalten blau gehalten und mit einem Weichzeichner diesen VHS-Look verursacht. Der Stuhl mit den Wassertanks im Hintergrund z.B. auch ganz :6: . Ändert aber nicht an der Gesamtwertung. Inhalt und Handwerk lassen sich zum Wünschen übrig.
  • Desmodus -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema The Demolitionist.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Desmodus: „Wer zum Teufel ist Krekel?“ Im Ernst jetzt oder meinst du das sarkastisch :0: Du kennst den Analog-Gott nicht? Das Ohr? Das Auge? Den Regisseur? und weiß ich alles noch... Der Mann über welchen es mehr Sprüche gibt, und seit jeher für kontroverse "Gesprächsrunden" in Foren/Amazon/Blu-ray.com bekannt wie berüchtigt ist? Seine Kritiker folgen und fetzen sich mit ihm einfach überall :0: Den Astro Oli, Marketing Starlight Freizeitpark Digi Dreams Oliver "Alles richtig gemacht" Krekel? Ne jetz, oder :5: Wurde damals zur Geldstrafe verdonnert weil er sämtliche Horrorfilme ungeprüft veröffentlichte, darunter sind viele beschlagnahmt worden wie Tanz der Teufel, Muttertag, Zombie, Beyond etc, kein anderer Labelbetreiber sorgt so dermaßen für Zündstoff oder wird zitiert wie er, obwohl zahlreiche VÖ's auf sein Konto gehen, die bis zur Laserdisc zurückreichen. Stark sein ; youtube.com/watch?v=aHsdtGh0K8g Andererseits ist der Mann mit Herzblut bei der Sache und hat auch gute VÖ's rausgehauen. Halt auch ein Sturer Bock, rechthaberisch und um keine Antwort verlegen. Abbringen lässt er sich von niemandem, von Niemandem. Was ihm schlechtgeredet wird, er hält dagegen, sein ausdruck Dummes Zeug, legendär lol Vom Püresswerk ganz zu schweigen, und zig andere Sachen. Gab mal nen Link mit sämtlicher seiner Sprüche rofl Demolitionist geht schon recht in Ordnung, da hat er mit seinen alten DTV also Direct to Video Kloppern deutlich schlimmeres im Programm. Achja, er hat damals den Ultimate Final Cut vom Zombie gemacht. Die Fassung ist unter Fans bis heute umstritten, ums noch freundlich zu formulieren :3: PCE/CCC, alles von ihm. Viele meinen sie verfügen über eine Krekelfreie Sammlung, weil sie auf Importe zurückgreifen, auch da hält er gegen da sein Studio Master anfertigt welche dann weltweit benutzt werden. Hin und her gehts halt immer. Edit: Als er mal die Aussage tätigte, unter Filmkorn sei nix, brach ein wie gewohnter Shitstorm los. Auch jene Behauptung wird ihm immer wieder vorgehalten. So bald er irgendwas schreibt, kann man 90% von ausgehen, gleich kriselts oder knallts. Forensperre kennt er auch. Seine Kritiker sieht er als Schlüsselbund zum spielen, und trotzdem antwortet er auf Produktfragen von jedem, selbst wenn gestern etc. noch gefetzt. Im Bonusbereich macht ihm niemand was vor, der macht alles & jeden Schnipsel drauf was zur Verfügung steht, dafür z.B. habe ich ihn immer gemocht, kommt dabei auf hunderte von Minuten Spielzeit (oder länger), dass einem schwindlig wird :3: Seine Sachen sieht er automatisch Weltweit am Besten, egal was andere sagen. Er ist Fan mit Leib & Seele, aber wie gesagt immer ein Garant für Zündstoff.
  • Wassilis -

    Hat eine Antwort im Thema The Mule verfasst.

    Beitrag
    Sehr schönes Drama. Hoffe es war nicht sein letzter Film. [film]8[/film]
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Happy! verfasst.

    Beitrag
    auch wenn es doof ist, immer mal Berichten von
  • Dr.Doom -

    Mag den Beitrag von Walos2018 im Thema Happy!.

    Like (Beitrag)
    Na dann versuche ich mich auch mal an der Serie :)
  • Salvage -

    Hat eine Antwort im Thema Ein neuer stellt sich vor. verfasst.

    Beitrag
    Auch von mir ein herzliches Willkommen! Deine Vorstellung finde ich Klasse und auch dein Filmgeschmack. Fühle dich wohl und gut aufgehoben hier bei uns Verrückten :5: