Aktivitäten

  • KoenigDiamant -

    Hat eine Antwort im Thema Bewerte das Lied über dir! verfasst.

    Beitrag
    Kling stark. Was ich auch gut finde,das die Band nicht die typische SEPULTURA Schiene fährt,sondern eigene Akzente setzt. [film]8[/film] Und hier mal ein absoluter Klassiker. The Years of Decay von OVERKILL,zählt auch für mich persönlich zu den besten 100 Metal Songs überhaupt. youtube.com/watch?v=BEYwNeBD4Uk
  • Uncut -

    Hat eine Antwort im Thema Film Actionfiguren verfasst.

    Beitrag
    Ich Präsentiere, ....tataaaaah, meine allererste Actionfilmfigur. Ist zwar nur Rick Grimes von The Walking Dead, aber einem Geschenktem Gaul Kuckt man nicht ins Maul, außerdem ist er immer noch besser als gar Nichts (Hab ihn mir nicht selbst Gekauft, denn ich gebe das geld lieber für Filme aus). Ob ich den Auspacken werde weiß ich noch nicht, mal sehen. nightmare-horrormovies.de/inde…583880fe33688d5628f7176df
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Brandneue Kinotrailer verfasst.

    Beitrag
    In Indien war "Mardaani" ein echter Hit, nun kommt die Fortsetzung. youtube.com/watch?v=dKeRIOA28Jk
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Seberg verfasst.

    Beitrag
    Biografisches: Jean Seberg war eine US-amerikanische Schauspielerin, die mit ihrer Rolle in Jean-Luc Godards Außer Atem zu einer Kultfigur der Nouvelle Vague wurde. Sie pendelte zwischen Hollywood und Europa und spielte Hauptrollen in Filmen unterschiedlicher Genres. Auch wenn nur wenige Produktionen kommerziell Erfolg waren, avancierten einige zu Filmklassikern. Sebergs politisch-romantische Beziehung mit dem Bürgerrechtler Hakim Jamal machte sie später zu einem Ziel des FBI. Ihr Engagement für die Black Panther Party ließ sie ins Visier von FBI-Chef J. Edgar Hoover geraten, der versuchte, die Black Power-Bewegung zu stören und Seberg zu diskreditieren. Ein ehrgeiziger junger FBI-Agent, Jack Solomon, wurde im Rahmen des Überwachungsprogramms COINTELPRO damit beauftragt, sie zu überwachen. Als sie 1970 ihr zweites Kind erwartete, wurde im Rahmen einer Schmutzkampagne das Gerücht gestreut, Seberg habe eine Liaison mit einem Black-Panther-Aktivisten und sei von ihm schwanger. In ihren letzten Lebensjahren wechselten sich Drogen- und Alkoholexzesse mit zahlreichen Krankenhausaufenthalten ab. Aufgrund ihrer zunehmenden Labilität schien sie den Mechanismen des Filmbusiness und der Sensationspresse nicht mehr gewachsen. Ihre vierte, am 31. Mai 1979 geschlossene Ehe mit dem Algerier Ahmed Hasni, der aus der Beziehung zu ihr offenbar Gewinn schlagen wollte, blieb rechtlich wirkungslos, da Seberg von ihrem letzten Mann Dennis Berry noch nicht geschieden war. Die Schauspielerin wurde im August 1979 in Paris zum letzten Mal lebend gesehen. Zehn Tage später fand die Polizei ihre Leiche in ihrem Auto, neben ihr Schlaftabletten und ein Abschiedsbrief, so dass als wahrscheinlichste Todesursache Suizid angenommen wird, als Sterbedatum wird überwiegend der 30. August 1979 angegeben. Die genauen Umstände ihres Todes blieben ungeklärt. nightmare-horrormovies.de/inde…583880fe33688d5628f7176df
  • tom bomb -

    Hat das Thema Seberg gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…583880fe33688d5628f7176df Produktionsland: UK Produktion: Marina Acton, Fred Berger, Kate Garwood, Stephen Hopkins, Brian Kavanaugh-Jones, Bradley Pilz und Alan Ritchson Erscheinungsjahr: 2020 Regie: Benedict Andrews Drehbuch: Joe Shrapnel, Anna Waterhouse Kamera: Rachel Morrison Schnitt: Pamela Martin Spezialeffekte: Daniel Yates Budget: ca. - Musik: Jed Kurzel Länge: ca. 102 Minuten Freigabe: Deutscher Kinostart: 26. März 2020 Darsteller: Kristen Stewart: Jean Seberg Jack O'Connell: Jack Solomon Anthony Mackie: Hakim Jamal Zazie Beetz: Dorothy Jamal Vince Vaughn: Carl Kowalski Stephen Root: Walt Breckman Kerry Westcott: Starlet James Jordan: Roy Maddow Jade Pettyjohn: Jenny Kowalski Handlung: Die Schauspielerin Jean Seberg ist in den späten 1960er Jahren ein Star und Liebling der französischen Nouvelle Vague. Sebergs Beziehung mit dem Bürgerrechtler Hakim Jamal macht sie jedoch zu einer Zielscheibe des FBI. Sie gerät ins Visier von dessen illegalen Überwachungsprogramm COINTELPRO, durch das das FBI versucht, die Black Power-Bewegung zu zerstören und zu diskreditieren. Der ehrgeizige junge FBI-Agent Jack Solomon wird beauftragt, Seberg zu überwachen. youtube.com/watch?v=EiG8ZStBhWs
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Der wunderbare Mr. Rogers verfasst.

    Beitrag
    Titel wurde eingedeutscht: "Der wunderbare Mr. Rogers"