Aktivitäten

  • Razor -

    Hat eine Antwort im Thema Zuletzt gekauft verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Mbwun: „Zitat von Razor: „Letzte woche sonntag war bei uns im Nachbardorf Dorfflohmarkt dort wurde ich fündig habe dort Anatomie Roter Drache The Blair Witch Project Gekauft alle Filme im echt super zustand und für alle zusammen nur 3€ bezahlt. “ Für 3 € hast du da einen richtigen Schnapper gemacht, net schlecht.Anatomie kommt sogar aus Deutschland, wow! Einer der wenigen seiner Art. Viel Spaß mit den dreien! Sprechen wir hier von der alten oder der neuen "Roter Drache"-Verfilmung? Kann die Bücher der Hannibal Lecter-Reihe nur wärmstens empfehlen... viel besser als die Filme. :> “ Roter Drache von Bret Rathner Anatomie hatte ich erst zuletzt den ersten und zweiten mir angesehen und kannte ich ja schon. Aber bei dem Preis konnte ich den ja nicht da lassen. Hatte noch nen PS2 spiel (Need for Speed Underground) den tag da gekauft welches ich zwar schon habe aber auch sehr günstig mitgenommen habe
  • Groucho -

    Hat eine Antwort im Thema Suche einen Alten UFO/Alien Film ca.70Jahre verfasst.

    Beitrag
    Hmm, passt nicht so ganz, aber doch einigermaßen: Invasion vom Mars vielleicht? Das 1986 Remake von Tobe Hooper (das Original ist von 1953)
  • J. Dangerous -

    Hat eine Antwort im Thema Suche einen Alten UFO/Alien Film ca.70Jahre verfasst.

    Beitrag
    Das ist eindeutig Invasion vom Mars von Tobe Hooper aus dem Jahre 1986.
  • Mbwun -

    Hat eine Antwort im Thema Zuletzt gekauft verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Razor: „Letzte woche sonntag war bei uns im Nachbardorf Dorfflohmarkt dort wurde ich fündig habe dort Anatomie Roter Drache The Blair Witch Project Gekauft alle Filme im echt super zustand und für alle zusammen nur 3€ bezahlt. “ Für 3 € hast du da einen richtigen Schnapper gemacht, net schlecht. Anatomie kommt sogar aus Deutschland, wow! Einer der wenigen seiner Art. Viel Spaß mit den dreien! Sprechen wir hier von der alten oder der neuen "Roter Drache"-Verfilmung? Kann die Bücher der Hannibal Lecter-Reihe nur wärmstens empfehlen... viel besser als die Filme. :>
  • Yankeez_LG -

    Hat das Thema Suche einen Alten UFO/Alien Film ca.70Jahre gestartet.

    Thema
    Hallo Leute. :6: Ich suche seit 20 Jahren lolp in verschiedenen Foren leider erfolglos :221: , nach einem bestimmten Ufo/Alien Horrorfilm, vermutlich aus den 60-70er Jahren. Ich weiß bedauerlicherweise nur noch sehr wenig und lückenhaft über diesen Film Hoffe, es ist dennoch ausreichend und irgendjemand kann mir vllt. den Filmnamen nennen. Zum Film: Ein Junge namens Tim, Timmy, Tommy oder Jimmy, lebt gemeinsam mit seinen Eltern und ich glaube Geschwister in einem etwas größerem Bungalowhaus. Der Junge träumt nachts davon, dass neben dem Haus ein UFO landet, er steht zwischen zwei Palmen und seine Familie stehen am UFO und seine Mutter ruft den Jungen mit seinem Namen winkend zu sich. Im Hintergrund spielen sich angsteinflößende Musik oder Töne ab. Wie gesagt, träumt der Junge, aber es passiert in der Realität. Ich glaube, dass es auch Haut male vorkommen und ich meine mich zu erinnern, dass nach dem der Junge wach geworden ist sich nach Landeabdrücke an der Stelle im Gras um sieht. Ich habe es so genau es mir möglich war beschrieben und hoffe jemand kann mir weiter helfen, Ich sag schon mal vielen lieben dank Grüße Yankeez_LG
  • Groucho -

    Hat eine Antwort im Thema Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Reefer Sutherland: „Glaube wir haben über den vor längerer Zeit mal gequatscht, oder vertue ich mich da? “ Nee, ist richtig. Ich sehe mir die beiden in Abständen immer mal wieder an. Bei der Gelegenheit: Ich glaube Arnolds It came from outer Space hat noch gar keinen Thread hier. Muss ich bei Gelegenheit mal ändern. Bestes SciFi Movie der 50er und kein Thread hier? Geht gar nicht. :scream:
  • Razor -

    Hat eine Antwort im Thema Zuletzt gekauft verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Reefer Sutherland: „Wenn du zur Wahl die Corpse Edition von ""Aftermath" gehabt hättest, hätte ich da zugegriffen. "Der Weg nach Eden" habe ich als VHS. Hatte den mit 17 Jahren, nach einer SaufTour, auf Arte gesehen, war zwar übel und ich war fast direkt wieder nüchtern, aber es war auch äußerst interessant. “ Nee nur ganz normal der Aftermath. Die Corpse Edition sagt mir persönlich nicht einmal zu. Würde wenn dan vermutlich nen platz irgendwo in der ecke haben. wie gesagt kenne den noch nicht und lasse mich einfach mal überaschen.
  • Walos2018 -

    Hat eine Antwort im Thema Zuletzt gekauft verfasst.

    Beitrag
    Heute war ich auf ner DVD Messe. Folgende DVDs (sollten alle uncut sein) habe ich mir gegönnt: Shrunken Heads Adam Chaplin (da freu ich mich besonders drauf) Faust Wrong Turn 2 (bislang nur cut gesehen) Das Wiegenlied vom Totschlag (eigentlich nicht mein Genre....aber ist mal ein Versuch wert) The Dead Pit
  • Reefer Sutherland -

    Hat eine Antwort im Thema Zuletzt gekauft verfasst.

    Beitrag
    Wenn du zur Wahl die Corpse Edition von ""Aftermath" gehabt hättest, hätte ich da zugegriffen. "Der Weg nach Eden" habe ich als VHS. Hatte den mit 17 Jahren, nach einer SaufTour, auf Arte gesehen, war zwar übel und ich war fast direkt wieder nüchtern, aber es war auch äußerst interessant.
  • Reefer Sutherland -

    Hat eine Antwort im Thema Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? verfasst.

    Beitrag
    Den habe ich im 1 € Shop mal mitgenommen. Glaube wir haben über den vor längerer Zeit mal gequatscht, oder vertue ich mich da?
  • Mekridi -

    Folgt nun Reefer Sutherland.

    Folgen
  • Razor -

    Hat eine Antwort im Thema Zuletzt gekauft verfasst.

    Beitrag
    Letzte woche sonntag war bei uns im Nachbardorf Dorfflohmarkt dort wurde ich fündig habe dort Anatomie Roter Drache The Blair Witch Project Gekauft alle Filme im echt super zustand und für alle zusammen nur 3€ bezahlt. Ansonsten habe ich gestern einen Brief aus Österreich bekommen mit 2 Filmen Mors in Tabula 1&2 und auf den weg nach Eden. Hatte die wahl zwischen Aftermath und auf den Weg nach Eden und da ich letzteren noch nicht gesehen habe fiehl mir meine wahl nicht schwer.
  • Groucho -

    Hat eine Antwort im Thema Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? verfasst.

    Beitrag
    Alien Tresspass So lautet meine DVD, auf youtube heißt der Film treffender "Invasion from outer space". Treffender weil der Film eine Hommage an Jack Arnolds "It came from outer space" ist. Die Story ist der von Arnold ziemlich ähnlich. Wer - so wie ich - auf diese 50er Jahre SciFi Streifen steht, ist bei diesem Film gut aufgehoben. Der hat alles, was so eine 50er Jahre B-Movie Hommage braucht.
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema The Handmaid’s Tale verfasst.

    Beitrag
  • Groucho -

    Hat eine Antwort im Thema Horrorfilm für Freundin gesucht verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Voorheesian Witch: „Wahrscheinlich irgendein Militärsymbol “ Ich habe die Reihe selbst auch nicht gesehen, aber hatte immer diese Bilder im Kopf, deshalb kam ich drauf scarejar.com/img/cover/item/house-1986.jpg Der sieht ja schon nach Militär aus...naja, in seinem Zustand eher Ex-Militär...
  • Voorheesian Witch -

    Hat eine Antwort im Thema Horrorfilm für Freundin gesucht verfasst.

    Beitrag
    Amityville hab ich alle durch, is nicht dabei. Und House Reihe sagt mir nichts, da werd ich mal recherchieren, danke :254:
  • Reefer Sutherland -

    Hat eine Antwort im Thema Welche Serie schaut ihr gerade? verfasst.

    Beitrag
    Gestern das Midseason Finale der aktuellen und letzten "Better Call Saul" Staffel gesehen. Puuh. Heftig. Inszenatorisch, vor allem was die Cam und die Schnitte betrifft, ist das mit das Beste, was ich in Serienformat gesehen habe. Ohne Wenn und Aber, es ist eine der am besten gedrehten Serien die ich bis dato gesehen habe. Jeder Darsteller, selbst in der kleinsten Popelrolle, ist absolut passend besetzt. Sobald die letzte Staffel draußen ist, wird die ganze Serie gekauft.
  • Doom Of Nightmare -

    Hat eine Antwort im Thema Placebo verfasst.

    Beitrag
    Never Let Me Go (VÖ: 25.03.2022) Molko holt alles raus gesanglich, in dem Bereich ist das Album durchweg gut. Es wird alle gefallen die ruhiges Placebo hören wollen, mit hoher Qualität auch vom Sound her. Der Titelsong ist zudem gewiss nicht der Beste auf dem Album. Das Werk schaffte es sogar auf Platz 1 der Charts und auch in UK schnitt es mit Platz 3 besser ab als je zuvor, wobei die Gesamtverkäufe womöglich trotzdem nicht groß höher sind, aber zumindest platziert sich Placebo hier mit einem kommerziell auch erfolgreichen Album zurück, was nur durch Qualität den Erfolg erringt. Ich würde sogar soweit gehen, dass es eines der besten Indie-Rock Alben des Jahres ist, da die Sounddichte so durchweg gut ist und es keine Füllproduktionen gibt. Man hat sich aber auch lange Zeit gelassen für das Album, es hat sich zumindest gelohnt. einzig so der ganz große Hit ist nicht zu finden, so wie früher mal. Favoriten: Surrounded By Spies, Sad White Reggae 5+/6 youtube.com/watch?v=KudGpbfWYrI
  • Doom Of Nightmare -

    Hat die News DVD und Blu-Ray Neustarts für Mai 2022 geschrieben.

    News
    DVD und Blu-ray 05.05. Eiffel in Love (Kino) Zeros And Ones (Action mit Ethan Hawke, sehr schlechte Kritik) 06.05. Bad Tales - Es war einmal ein Traum (Kino) Sacrifice - Der Auserwählte Stay Out The Painted Bird (Filmtipp!) 12.05. Belfast (Filmtipp!)
  • Doom Of Nightmare -

    Hat das Thema The Curse of Audrey Earnshaw gestartet.

    Thema
    Produktionsland: Kanada Produktion: James Mahoney, Bill Marks, George Mihalka, Marie-Claude Poulin, Divya Shahani, Thomas Robert Lee, Shaked Berenson, Kyle Cooper, Susan Curran, Patrick Ewald Erscheinungsjahr: 2020 Regie: Thomas Robert Lee Drehbuch: Thomas Robert Lee Kamera: Nick Thomas Schnitt: Ben Lee Allan Spezialeffekte: Larry Kelly Budget: ca. - Musik: Bryan Buss, Thilo Schaller Länge: ca. 93 Minuten Freigabe: FSK 16 Darsteller: Walker, Catherine, Abrahamson, Jared, McGinley, Sean, McKellar, Don, O'Rawe, Geraldine Inhalt: Nordamerika 1973: Eine irische Gemeinde lebt zurückgezogen in einem kleinen Dorf mitten im Nirgendwo. Die Menschen dort führen ein frommes Leben voller Entbehrungen. Krankheiten und Plagen haben Mensch, Tier und Ernte heimgesucht. Nur Agatha Earnshaw, die weit abseits des Dorfes wohnt bleibt verschont und zieht damit den Hass und das Misstrauen der Dorfbewohner auf sich. Agatha wohnt jedoch nicht ohne Grund so zurückgezogen: Sie versteckt nicht nur ihre Tochter vor den Augen der Welt, die beiden haben außerdem ein dunkles Geheimnis… Trailer: youtube.com/watch?v=QsQHaVXOqY0 Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 27.05.2022