Aktivitäten

  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Brainscan verfasst.

    Beitrag
    Erst vor kurzem nach längerer Zeit wieder gesehen, der Film hat nichts von seiner Faszination eingebüßt und war seiner Zeit sehr weit voraus! Auch wenn Brainscan nicht mehr so überrascht wie nach dem ersten Mal, bleibt er einer der besten Mindfuck Filme die es gibt, wo noch zusätzlich mit durchdachter Geschichte & erstklassigem Theme punkten kann. Furlung und T.Ryder Smith alias Trickster spielen perfekt, und hatten auch zwischen den Drehs ein heiden Spaß zusammen! Und überhaupt, gibt es im darstellerischen keinen Totalausfall zu vermelden, alle Figuren wurden glaubhaft verkörpert. Besonders Frank Langella, verkörpert den stets mißtrauischen Cop Eiskalt & Überzeugend! Nach wie vor ein [film]10[/film] Kandidat! youtube.com/watch?v=LivLNdeHmww
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Clarissa Explains It All verfasst.

    Beitrag
    Fand die Synchro immer gelungen & glaubhaft, primel auf Hart passte stimmlich gut. Ich will nicht sagen besser als im Original, beides ist ok. Andere Spielshow, ungedubbt : Melissa & Sean (Sam) bei Get the Picture, hielt auch nicht länger durch^^ youtube.com/watch?v=jl4k7hAaHmY Zitat von Desmodus: „Jetzt fange ich auch noch an, hintereinander zu schreiben. “ ja gell und da ist sogar noch imens weniger Zeitabstand als bei mir dazwischen :3: Hachja Clarissa, ein Beweis wie schön unbeschwert alte Fernsehzeiten gewesen sind und TV noch mehr Qualität als heute besaß. Wie Peter Lustig sagen würde ; youtube.com/watch?v=f4L3JfveYMk Danke for die tolle Zeit Nickelodeon :254:
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Explorers - Ein phantastisches Abenteuer verfasst.

    Beitrag
    Durch den Umschwenk in Hälfte 2 fühlt man sich nur verarscht ohne Ende. Hälfte 1 verliert dadurch aus meiner Sicht so dermaßen an Bedeutung, dass der gesamte Film nutzlos wird. Und nutzlose Filme kriegen von mir die niedrigste Bewertung :5: @Desmodus: Ob ich mich durch bewertungsvergaben unbeliebt mache (so ein Schwachsinn) ist mir ziemlich egal. Ich schreibe meine Meinung ehrlich & 100% aus Überzeugung, und gehe nach meinem Empfinden und nicht nach der Mehrheit. Sonst braucht man gar nicht erst in die Tasten hauen außer, man ist auf Provokation scharf, wie es bei dir öfters den Anschein hat. Zitat von Dr.Doom: „aber abenteuerliche Bewertungen. “ Du konntest dich aber auch oft genug für deine rechtfertigen, weil sich viele drauf eingeschossen haben. Besonders zwischen Master of Horror, stellenweise Anyu & Co.,.Selbst ich dachte beim ein oder anderen hmm da hat er aber wenig gegeben. Wir sind halt ehrlich, mehr nicht :0:
  • J. Dangerous -

    Hat eine Antwort im Thema Kaiju Classics von Anolis verfasst.

    Beitrag
    Erst Mothra und jetzt Godzilla und die Umweltraupen. Danke Anolis :0:
  • KoenigDiamant -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Preussen Bad Langensalza - FSV Wacker Nordhausen 0:5 Nordhausen hat den Thüringenpokal geholt. shack :6: :prop: :254: :bier: mdr.de/sport/fussball_pokal/be…lza-keine-chance-100.html
  • Ivo Scheloske -

    Hat eine Antwort im Thema Kaiju Classics von Anolis verfasst.

    Beitrag
    Die Welt hat sich noch nicht von unserer unglaublich guten MOTHRA Veröffentlichung erholt, der Kinostart von GODZILLA: KING OF THE MONSTERS liegt in undlich weiter Ferne, da kündigen wir doch den glatt den nächsten Kaiju an. Und bekannterweise handelt es sich dabei um GODZILLA UND DIE URWELTRAUPEN Also so irgendwie und quasi schon so die offizielle Fortsetzung von MOTHRA BEDROHT DIE ERDE. Ergo müssen natürlich beide in den Panzerschrank. Und damit ihr nicht die Katze im Sack kaufen müsst, hier mal die Details zu unserer VÖ: Verpackung: Futurepak Bestell-Nr: ACE025 EAN-Code: 404 1036 31085 1 FSK: 16 Bildformat: 1:2,35 (16:9) Tonformat:Deutsch/Japanisch/ DD 2.0 Mono Untertitel: deutsch (ausblendbar) Länge: 85 min. 2-Disc-Edition DVD 1: - Japanische Kinofassunginkl. Audiokommentar von Jörg Buttgereit, Bodo Traber und Alexander Iffländer & Audiokommentar von Florian Bahr - Japanischer Kinotrailer - Japanisches Werbematerial DVD 2: - Deutsche Kinofassung - Interview mit Akira Takarada - Super-8-Fassung - Deutsches Werbematerial Inkl. 20-seitiges Booklet geschrieben von Ingo Strecker Die Edition ist wie auch die vorherigen Kaiju Classics auf 1500 Stück limitiert. Als VÖ-Termin haben wir den 21. Juni 2019 festgelegt. Wie üblich gehen die Infos morgen an die Händler raus. URWELTRAUPEN sollte somit im Laufe der Woche überall gelistet sein.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Sahne bitte schön, Sane wird hoffentlich der nächste Stürmer der Bayern. :3:
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Alien verfasst.

    Beitrag
    Da muss man erst einmal drauf kommen, eine Alien Schnorchel Maske, und das als offizielles Merchandise. Wer das Teil von Think Geek braucht, bitte sehr, hier der link: thinkgeek.com/product/krvs/?cp…=affiliates&utm_source=cj nightmare-horrormovies.de/inde…3889a31cdc63d2eb76fad4155
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Sane Tag wenn du 2 mal angeschossen wirst?
  • tom bomb -

    Hat das Thema Cleo gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…3889a31cdc63d2eb76fad4155 Produktionsland: Deutschland Produktion: Fabian Gasmia Erscheinungsjahr: 2019 Regie: Erik Schmitt Drehbuch: Erik Schmitt und Stefanie Ren Kamera: Johannes Louis Schnitt: David J. Rauschning Visuelle Effekte: Fabiana Cardalda Budget: ca. - 2.000.000 Mio Euro Musik: Johannes Repka Länge: ca. 99 Minuten Freigabe: FSK 6 Deutscher Kinostart: 25. Juli 2019 Darsteller: Marleen Lohse: Cleo Jeremy Mockridge: Paul Max Mauff: Zille Heiko Pinkowski: Günni Fabian Busch: Bernd Anna Böttcher: Bärbel Folke Renken: Historiker Andrea Sawatzki: Chefin Us Conradi: Frau Sonnenburg Ben Münchow: Franz Sass Max Befort: Erich Sass Gwendolyn Göbel: junge Cleo Jean Pütz: Albert Einstein Handlung: Cleo arbeitet für ein Touristenbüro in Berlin und lebt ein einsames, abgeschottetes Leben seit ihr Vater starb, als Cleo zehn Jahre alt war. Cleo gibt sich selbst die Schuld am Tod des Vaters und hofft seit ihrer Kindheit, dass eine magische Uhr, die im verschollenen Schatz der Brüder Sass versteckt sein soll, ihr dabei helfen wird, die Zeit zurück zu drehen und ihren Vater zu retten, als sie eines Tages den jungen Abenteurer Paul kennenlernt, der eine Karte gefunden hat, die zum Schatz führen soll, schließt sie sich ihm an, und für Cleo beginnt eine Reise durch Berlins Geschichte, zurück zum Anfang der Zeit. youtube.com/watch?v=9BV_03ztFOA