Aktivitäten

  • Rumpstumper -

    Mag den Beitrag von tom bomb im Thema 28 Days Later.

    Like (Beitrag)
    Hört hört, im Interview mit "The Independent" sprach Danny Boyle davon das er gemeinsam mit Alex Garland der schon 2002 das Original schrieb, am Drehbuch für den dritten Teil arbeitet! Boyle selbst würde ausserdem selbst Regie führen und als Produzent fungieren wollen, das wäre natürlich ein Traum. Es darf spekuliert werden, werden es 28 Monate später, oder gar 28 Jahre danach? Oder vielleicht ein Prequel? Egal, hauptsache da kommt was nach.
  • Hupid -

    Hat eine Antwort im Thema Das Ende des Kinos ist angebrochen: Trend der Jugend! verfasst.

    Beitrag
    Dieser Meinung bin ich auch...finde es zwar schade, obwohl ich zu denen gehöre die nicht sehr oft ins Kino gehen... Zu einem finde ich keine Zeit dazu und zum anderen habe ich dann meist keine Lust etc. Kann mich gar nicht erinnern, wann ich das letzte Mal im Kino war!? Oder ich beschäftige mich dann viel lieber mit anderen Dingen wie z. B. diversen Spielen oder dem Wetten ;) Ja, ich wette sehr gerne... Klappt schon ganz gut, denn ich hatte auch paar größere Gewinne gehabt! Wette am liebsten, wenn es einen Gutschein gibt...wie hier wett-gutschein.com/! Das aber auch sehr selten, denn wie gesagt, meist hat man keine Zeit! Ich weiß nicht wie es anderen geht, aber ich hab' das Gefühl, das die Zeit einfach rennt und man sich für nichts so richtig Zeit nehmen kann!
  • Rumpstumper -

    Hat eine Antwort im Thema Life-Snatcher verfasst.

    Beitrag
    Ich werf da mal einen Blick drauf, aber auch nur weil ich die Originale mag. Denke aber das hier wird das Niveau nicht im Traum erreichen können.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema TV Serien - Gerüchte und Fakten verfasst.

    Beitrag
    Amazon startet mit "Carnival Row" die nächste Fantasy Serie, und die läuft bereits am 31. August 2019 bei uns an. youtube.com/watch?v=LIupxLKzADM
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? verfasst.

    Beitrag
    "The Fortress" - ein weiterer und völlig austauschbarer Südkoreanischer Historienfilm. Dort gingen bei einer Bevölkerung von ca. 52 Mio Menschen, 3.8 Mio davon für diesen Film ins Kino. [film]6[/film] youtube.com/watch?v=ho7pPjqUf7c
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Scream - Die Serie verfasst.

    Beitrag
    youtube.com/watch?v=_Xn9bE4z7_8 Copyright Details: Alphabet Inc.. Viacom. DiGa Studios. Dimension Films.
  • Wassilis -

    Hat eine Antwort im Thema Was hörst du gerade? verfasst.

    Beitrag
    Hatte jetzt das Concert in Frankfurt besucht. Göttlich :6: shack
  • Wassilis -

    Hat eine Antwort im Thema Was hörst du gerade? verfasst.

    Beitrag
  • Wassilis -

    Hat das Thema The Sinking City gestartet.

    Thema
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Der Weisse Hai verfasst.

    Beitrag
    Die aus Jaws einzig noch vorhandene Hai-Requisite namens Bruce, wird restauriert und kommt ins Academy Museum of Motion Pictures in Los Angeles, California! Hier ein paar Bilder vom derzeitigen Stand:
  • Black_Cobra -

    Hat das Thema Familie Braun gestartet.

    Thema
    Produktionsland: Deutschland Produktion: Beatrice Kramm Drehbuch: Maurice Hübner Regie: Maurice Hübner Erscheinungsjahr: 2016 Staffel: 1 Episoden: 8 Sprache: Deutsch Kamera: Julia Hönemann Schnitt: Christoph Gripentrop Musik: Maik Oehme, Marti Fischer, Max Krüger Genre: Dramedy Länge: Ca. 3-7 Min. (insg. knapp 43 Min.) Darsteller: Edin Hasanovic Nomie Laine Tucker Vincent Krüger Karmela Shako Stephan Grossmann Erkan Arcar Florian Mundt Marios Gavrilis u.a. Inhalt: Thomas Braun (Edin Hasanovic) & Kai Stahl (Vincent Krüger), beste Freunde, hausen in einer Wohnung und sind überzeugte Neo-Nazis! Eines Tages steht Thomas seine Affäre Jana (Karmela Shako) vor der Tür, im Schlepptau ihre gemeinsame, 6-jährige Tochter "Lara" (Nomie Laine Tucker). Das Kind soll bei den beiden wohnen, während Mama abgeschoben wird. Problem: Lara ist braun... Trailer: youtube.com/watch?v=9TTnnRjMl7A Meinung: Äußerst gelungene, drastisch spritzige Serie was man so in der Form, sicher nicht vom ZDF erwartet hätte. Trotz der recht kurzen Laufzeit, schafft es Familie Braun durchweg zu unterhalten und das jeweilige Problem mehr oder weniger flott abzuhandeln. Dazu spielen Darsteller sehr authentisch, es gibt unerwartete Entwicklungen & und der Spaßfaktor wird dabei nie außer Acht gelassen. Leider hats Staffel 2 trotz genügend Potential, nicht mehr gegeben. Zu Beginn für YouTube produziert, dann auch im ZDF ausgestrahlt. Unerwartet Gut! [film]9[/film]
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema The Demolitionist verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Desmodus: „Boaaaaah, weißt Du viel. :0: “ Naja das weiß eigentlich so gut wie jeder der seit Jahren im Netz unterwegs ist und seine Erfahrung mit ihm sammelt. Über ihn könnten Leute ein fettes Buch füllen. Allein beim stichwort DNR, uiuiuiui lolp Zitat von Desmodus: „Hast Du übrigens den Urheber des "Ich fahr' Bus"-Video herausgefunden?“ Danke der Nachfrage. Nein, leider natürlich nicht. Wird auf ewig ne harte Nuss bleiben. Mal schauen... Zitat von Desmodus: „Das Krekel-Video ist natürlich Müll.“ Klar, er könnte das sofort relativieren mit Begründung(en). Für ihn weltbest. Gut welcher Labelbetreiber liefert sowas ab und steht dazu, er is halt ein ausgeflippter Vogel :0: Die Single habe ich damals nie im Laden gesehen, seine Antwort wäre jetz sowas wie genug verkauft alles richtig gemacht :3:
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Ein neuer stellt sich vor. verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Dr.Doom: „ Zitat von Black_Cobra: „Naja richtig viel los ist hier nicht, kein Vergleich zu Movieside (ex Cinefacts) oder Sb.Com, dafür ists recht gemütlich. “ Das stimmt auch, aber die meisten Foren geht es so, beim sb.com Forum ist wahrscheinlich weniger los wie hier, die Hauptseite sind ja die News mit Kommentare, dass ist dann bissle was anderes und Movieside hat halt den ganzen Output von Cinefacts und bluraydisc übernommen, dass sind Nutzer die ein allgemeines Filmforum und VÖ Politik haben wollen und keine Underground oder Horrorseite mit Filmmeinungen. Dann gibt es noch movie.info die sind etwa so groß wie movieside und die gibt es schon lange und die halten sich auch gut, das einzige Forum wo sich der Inhalt und Aufbau mit unserem noch etwas überschneidet. Wir selbst haben ansonsten keine legale Konkurrenz mehr, im Underground/Horror ist an Foren alles ausgestorben, da gibt es nur noch die Tauschbörsen die im Underground/Horror sehr gut besucht sind. “ SB.Com geht so, mit dem Besucherrekord liegen die deutlich vor uns. Zu meiner aktiven Zeit dort war die Hölle los, besonders als Phibes den Giftschrank betrieb, läuft heut aber eigentlich noch verhältnismäßig gut. Movieside ist nichts weiter als ein Vergleich, bezogen auf Userbetrieb gewesen, auch wenns nicht so aussieht aber hin und wieder wird auch über den Film an sich diskutiert. Ok vom Aufbau her wie bei uns, ließen sich Film Outlaws oder deliria italiano als 2 Beispiele erwähnen wo mehr Kategorien im Vordergrund stehen, je nachdem wo Erwartungen liegen.
  • Rumpstumper -

    Hat eine Antwort im Thema X-Tro - Nicht alle Außerirdischen sind freundlich verfasst.

    Beitrag
    Ein großer Haufen Schrott. Die Musik, man bekommt da wirklich Ohrenschmerzen. Der Film hat einige nette Effekte. Ist aber im großen und ganzen einfach nur dämlich. Das Ende hat mir gut gefallen, das hat den Film gerettet. [film]5[/film]
  • Dr.Doom -

    Hat das Thema Diebische Elstern gestartet.

    Thema
    USA / 2019 Erschaffer: Amy Andelson, Emily Meyer, Kirsten Smith 10 Episoden alla 30 Minuten Brianna Hildebrand als Elodie Davis Kiana Madeira als Moe Truax Quintessa Swindell als Tabitha Foster Brandon Butler als Brady Finch Odiseas Georgiadis als Noah Simos youtube.com/watch?v=3xxXEW1Y_9g Deutschlandstart: Netflix: 14.06.2019 Thema ist nicht so wahnsinnig interessant als das ich gleich gedacht habe, Wow muss ich sehen, aber unverbraucht im Highschool-Teenager-Drama Bereich ist es. 1.Episode hat mir gefallen. Der Cast ist absolut gut und jung. Stimmungsmässig toller Sound. Moderne Sachen wie Social Network ist natürlich dabei. Das krankhafte Klauen als Gruppenzwang, da weis ich noch nicht, wie realistisch das alles ist. Dafür, das über die Serie hierzulande noch keiner geschrieben hat, dafür ist sie zu gut. Wie gut. Muss ich noch sehen, ob die Spannung gehalten wird.