Aktivitäten

  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Die Luftschlacht um England verfasst.

    Beitrag
    Infos zu den Dreharbeiten: Für die Dreharbeiten wurden unter anderem Flugzeuge der spanischen Luftwaffe ausgeliehen bzw. erworben (HA-1112, CASA 2.111). Die HA-1112 ist eine Weiterentwicklung der in Spanien in Lizenz gebauten Bf 109 G-2 und wurde im Film dazu verwendet, die 1940 von der Luftwaffe eingesetzten Bf 109 E-4 darzustellen. Zu diesem Zweck wurden Bordwaffenattrappen und Höhenleitwerksverstrebungen nachgerüstet. Außerdem wurde die Lackierung dem Tarnschema der Luftwaffe nachempfunden. Die Produktionsfirma (Spitfire Productions) kaufte 27 HA-1112 von der spanischen Luftwaffe. Eine dieser Maschinen wurde in den letzten Jahren restauriert und ist seit dem 19. Mai 2006 wieder flugfähig. Das Flugzeug mit der Produktionsnummer 223 wurde 1959 von Hispano Aviación in Sevilla gebaut, als „Rote 7“ lackiert hat sie im Film mitgewirkt. Aktuell ist sie im Farbschema einer fiktiven Bf 109 E „Gelbe 10“ lackiert, wie es auch im Film Verwendung fand. In der Flugwerft des Deutschen Museums in Oberschleißheim bei München wurde von 2000 bis 2009 eine in Spanien unter Lizenz gebaute He 111 H-16 (CASA 2.111B) restauriert, die zuletzt bei den Dreharbeiten im Einsatz war. Drehorte in London waren unter anderem die St Katharine Docks, wo zur Zeit der Dreharbeiten mehrere ältere Häuser abgerissen wurden, sowie die U-Bahn-Station Aldwych. Luftaufnahmen entstanden auch in Spanien bei Sevilla. nightmare-horrormovies.de/inde…b209d1b44f234e83dd78c6984
  • tom bomb -

    Hat das Thema Die Luftschlacht um England gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…b209d1b44f234e83dd78c6984 Produktionsland: UK Produktion: Benjamin Fisz und Harry Saltzman Erscheinungsjahr: 1969 Regie: Guy Hamilton Drehbuch: Wilfred Greatorex und James Kennaway Kamera: Freddie Young Schnitt: Bert Bates Visuelle Effekte: Alan Quested Budget: ca. - 17.000.000Mio US $ Musik: Ron Goodwin Länge: ca. 126 Minuten Freigabe: FSK 16 Darsteller: Harry Andrews: Zivilschutzbeauftragter Michael Caine: Squadron Leader Canfield Barry Foster: Squadron Leader Edwards Trevor Howard:Air Vice-Marshal Keith Park Ian McShane: Sergeant Andy Kenneth More: Group Captain Baker Laurence Olivier: Air Chief Marshal Sir Hugh Dowding Nigel Patrick: Squadron Leader Hope Christopher Plummer: Squadron Leader Colin Harvey Michael Redgrave: Air Vice-Marshal Evill Ralph Richardson: Sir David Kelly Robert Shaw: Squadron Leader Skipper Patrick Wymark: Air Vice-Marshal Sir Trafford Leigh-Mallory Susannah York: Section Officer Maggie Harvey Curd Jürgens: Baron Maximilian von Richter Hein Riess: Reichsmarschall Hermann Göring Dietrich Frauboes: Generalfeldmarschall Erhard Milch Karl-Otto Alberty: General Hans Jeschonnek Paul Neuhaus: Major Föhn Manfred Reddemann: Major Falke Dagobert Walter: Hans Falke Handlung: Nach dem Sieg über Frankreich im Sommer 1940 bereitet die Wehrmacht die Invasion von Großbritannien vor. Zu deren Vorbereitung versucht die deutsche Luftwaffe, die Luftherrschaft über den britischen Inseln zu erkämpfen. Doch die deutschen Piloten treffen auf einen sich entschlossen verteidigenden Gegner: Mit allen Mitteln versucht die Royal Air Force unter Führung von Air Marshal Sir Hugh Dowding einen deutschen Sieg abzuwenden. Auf deutscher Seite übernimmt Hermann Göring auf dem Höhepunkt der Schlacht die Leitung der Luftschläge gegen England. Zahlenmäßig ist die Royal Air Force der deutschen Luftwaffe unterlegen, deshalb beginnt sie mit der Rekrutierung kanadischer, polnischer und tschechischer Piloten. Die englischen Piloten kämpfen im Lauf der Handlung mit großem Einsatz gegen die deutschen Bomberverbände, erleiden dabei jedoch erhebliche Verluste. Die Luftwaffe greift ihrerseits die Militärflugplätze in Südengland an und versucht, möglichst viele britische Jagdflugzeuge am Boden zu zerstören. Nach einem britischen Luftangriff auf Berlin kündigt Adolf Hitler massive Vergeltung an, wodurch London in das Visier der deutscher Bomber gerät. Die dortige Zivilbevölkerung erleidet bei diesen Angriffen schwere Verluste. Doch hinter dieser Preisgabe der Hauptstadt steckt ein ausgeklügelter Plan der britischen Führung: Der Angriffsdruck wird von den wichtigen Militärflugplätzen genommen. youtube.com/watch?v=c6abnR_CSAg
  • KoenigDiamant -

    Mag den Beitrag von tom bomb im Thema Spiel mir das Lied vom Tod.

    Like (Beitrag)
  • KoenigDiamant -

    Hat eine Antwort im Thema Nekrolog verfasst.

    Beitrag
    Ein sehr großer Schock. Für mich ist und bleibt er der größte Filmkomponist ALLER Zeiten. R.I.P. ENNIO MORRICONE :bye: youtube.com/watch?v=vkF1Axc1-jU
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Most Dangerous Game verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Above Suspicion verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Brandneue Kinotrailer verfasst.

    Beitrag
    In der Mitte von Nirgendwo spielt "Wander". youtube.com/watch?v=Dju_J03YXPE
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Spiel mir das Lied vom Tod verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Heute Abend geht es für Werder um sprichwörtlich "alles". Was bei einem Abstieg passieren kann sieht man aktuell am Beispiel des HSV, das kann man eigentlich niemanden erzählen wenn das schief gehen sollte. Für Heidenheim ist das ein Bonus Spiel, wenn es nicht gelingt ist keiner Böse, ansonsten geht es nächstes Jahr gegen Dortmund und Bayern. Für die 1. Bundesliga wäre es ein Desaster wenn nun auch Bremen nicht mehr erstklassig wäre. Meine Daumen drücke ich für die Norddeutschen, mein Gefühl sagt mir das Heidenheim das heute macht.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema The Boys from Brazil verfasst.

    Beitrag
    Ich wusste nicht mal das es eine Uncut Version davon gibt, die ist mit einigen längeren Szenen und etwas wenig mehr Gewalt versehen. Das macht den Kohl jetzt nicht wirklich fett, ist aber sehennswert, besonders Peck spielt seinen Part als Mengele wirklich gut.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Intrige verfasst.

    Beitrag
    Man muss die Thematik an sich mögen, der Skandal den dieses Verfahren schon damals Frankreich teilte muss enorm gewesen sein. Polanski geht an die Sache ganz elegant heran, und arbeitet es mit hervorragenden Darstellern bis zum Ende ab. [film]8[/film]
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema She Never Died verfasst.

    Beitrag
    Am besten wäre sie nie aufgewacht, was eine lahme Krücke, Darstellerisch indisuktabel, einzig auf Effekte wird gesetzt, und das nicht mal überzeugend. [film]3[/film]
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Als Hitler das rosa Kaninchen stahl verfasst.

    Beitrag
    Ein wenig "wenig" Drama, optisch recht gelungen, und das war es dann auch schon. Wenn man sich am Ende fragt warum das so verfilmt werden musste, bin ich mal auf die Antwort gespannt. [film]5[/film]
  • Flohmärkte dürfen wieder stattfinden. Glaubt aber nicht, dass das "normal" vollstatten geht. Neeeiiin. :0: lol :3: Diese Krise entwickelt sich langsam zu einer Farce. Die Regeln für den Schwimmbad-Besuch sind an Lächerlichkeit kaum zu überbieten.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Nekrolog verfasst.

    Beitrag
    So eine Meldung schon am Morgen..... Schwarzer Tag für alle Filmmusikliebhaber/Filmfreunde. In der gestrigen Nacht, verstarb laut Medien in einer Klinik seiner Heimatstadt, niemand geringeres als der am 10. Nov. 1928 in Rom geborene Ennio Morricone! Jenes bestätigte ein Anwalt der Familie. Todesursache ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt. Morricone wurde 91 Jahre alt. Viele, gar unzählig große Filmmelodien, u.a. "Spiel mir das Lied vom Tod", "For eine Handvoll Dollar", "Zwei glorreiche Halunken" oder auch die wunderschöne Melodie zu "Orca", stammen aus seiner Feder. Er bekam viele Auszeichnungen, darunter 1988 ein Preis für sein Lebenswerk, 94 nochmals eine Ehrung, und auch den Goldenen Löwen 1995. Als "I-Tüpfelchen" bekam das Ausnahmetalent den Verdienstorden der italienischen Rebuplk, und wurde in die Ehrenlegion aufgenommen. 2016 sein Stern für die Hall of Fame. RIP!!!
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Bunny und sein Killerding verfasst.

    Beitrag
    Der Rammler bekommt Nachwuchs ; Nameless Media schiebt ein im Exklusiv bei EYK-Media erhältliches Mediabook nach. Hierbei handelt es sich um ein Repack. Limitierung wird mit 500 Stück angegeben.
  • Retro -

    Hat eine Antwort im Thema Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? verfasst.

    Beitrag
    WARBUS Eine Missionsstation in Vietnam wird von den Vietcong angegriffen, ein paar überlebende können mit einem alten Schulbus fliehen. Es dauert nicht lange bis sie auf ein paar versprengte Marines treffen, welche sich zunächst selbst den Bus krallen wollen, dann aber registrieren, dass man zusammen wohl die größten Chancen hat, hier in Vietnam die Angriffe der Gegner zu überleben... Warbus macht unter bestimmten Voraussetzungen durchaus Spaß: Der Patriotismus-Sensor muss ebenso wie das gesamte Gehirn des Zuschauers abgeschalten, bzw auf ein minimum heruntergefahren werden. Immerhin sind wir hier in einem amerikanischen 80'er Jahre Kriegs-Actionfilm, noch dazu von einem italienischen Regisseur. Die Darsteller sind allesamt bestenfalls mittelmäßig, aber wenigstens wird hier ausreichend geballert und einiges explodiert auch schön. Ich wurde annehmbar unterhalten, aber obwohl ich mein Hirn heruntergefahren habe stellten sich mir schon ein paar Fragen...: Wie kommt ein US-Schulbus in den vietnamesischen Dschungel, warum haben christliche Missionare die "666" im Kennzeichen- und warum denken die gerettete Frauen mitten im Krieg auf der Flucht vor dem Feind nur daran sich zu schminken und einen Marine zu verführen? [film]5[/film] Es existiert auch eine DVD des Films, allerdings nur vom für miserable Qualität bekannten Label "Best Entertainment". da diese leider die einzige, und schon lange nicht mehr erhältlich ist, werden dafür schon hohe Preise hingelegt- da bleibe ich doch bei der VHS.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) & Kawasaki-Syndrom verfasst.

    Beitrag
    Also, mir würde mein Bundesland schon ausreichen, um endlich wieder einkaufen gehen zu können :0: Wenn dann sollten schon alle mitziehen damit sich niemand vernachlässigt fühlt, passieren wird es jedoch nicht.