Aktivitäten

  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Kurze Berichtigung ; Zitat von Black_Cobra: „leeren San Siro Stadion “ Entgegengesetzt der Meldungen fanden wie Bilder zeigten, 1000 Tivosis den Weg ins Mailänder Stadion.
  • Black_Cobra -

    Hat einen Kommentar an die Pinnwand von Dr.Doom geschrieben.

    Pinnwand-Kommentar
    Chef, bitte bei Musik "Keine Informationen" streichen und durch Philipp Acker ersetzen.
    nightmare-horrormovies.de/inde…eutsche-kindergeschichte/
    Danke :-)
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Nightmare on Elm Street 2 - Die Rache verfasst.

    Beitrag
    1 & 3 hat mir schon mächtig Spaß bereitet, leider verkam die Reihe immer mehr zum typischen Klamaukstil. Ich zumindest möchte bei einem Horrorfilm nicht unbedingt lachen. Nachfolger habens oft schwer, beispielsweise Saw, Death Wish, Exorzist oder eben Nightmare, zeugten alle von Schwäche gegenüber dem 3., seltsam i-wie. Nightmare 7 würde ich noch als Liebling sehen, fand die Mischung zwischen Fiktion/"Realität" spannend umgesetzt. Das Thema an sich ist ja auch weniger ausgelutscht.
  • Dr.Doom -

    Hat die News Streaming Starts im September 2020 (u.a. Netflix, Amazon Prime, VoD) geschrieben.

    News
    Streaming 02.09.2020 Freaks - Du bist eine von uns (Fantasy, Netflix, schwache Kritik) 04.09.2020 Mulan (Disney, Filmtipp) The Boys (2.Staffel, Amazon Prime) Away (Sci-Fi/Romanze, Serienstart auf Netflix, mäßige Kritik) I'm Thinking of Ending Things…
  • Dr.Doom -

    Hat das Thema Ratched gestartet.

    Thema
    USA, 2020 Erschaffer: Ryan Murphy, Evan Romansky Darsteller: Sarah Paulson als Nurse Mildred Finn Wittrock Edmund Tolleson Cynthia Nixon als Gwendolyn Briggs Judy Davis Judy Davis als Nurse Betsy Bucket Jon Jon Brionesals Dr. Richard Hanover Charlie Carver als Huck Finnigan Sharon Stone als Lenore Osgood Amanda Plummer als Louise Inhalt: Ratched erzählt von Schwester Mildred Ratched, die 1947 ihre berufliche Laufbahn in der Psychiatrie des Lucia State Hospital beginnt und sich von einer jungen, idealistischen Krankenschwester zu einer gefühlskalten, machtbesessenen Frau entwickelt. Trailer: youtube.com/watch?v=ZU9ZtlkSnnE Deutschlandstart: 18.09.2020 (Netflix)
  • Lithium -

    Mag den Beitrag von tom bomb im Thema Stranger Things.

    Like (Beitrag)
    Die Nachricht kam gerade über den Ticker, die vierte Staffel von "Stranger Things" wird bereits ab dem 28. September 2020 in Georgia gedreht, also wird sie wahrscheinlich in der ersten Jahreshälfte 2021 auf Netflix ausgestrahlt werden.
  • Slayer -

    Hat eine Antwort im Thema Was hörst du gerade? verfasst.

    Beitrag
  • Lithium -

    Hat eine Antwort im Thema Nightmare on Elm Street 2 - Die Rache verfasst.

    Beitrag
    Es ist tatsächlich erstaunlich, wie stark sich die Teile 1, 2 und 3 von einander unterscheiden. Die Macher gingen hohes Risiko, nicht auf altbewährtes zu setzen, sondern sich auf neues Terrain zu wagen. Ich finde die ersten 3 Teile jeden für sich ganz gut, der erste ist klassisches Horrorhandwerk. Der zweite ist der schwächere der 3, aber trotzdem für damals typischer Highschool Horror der besseren Sorten in dem Riesenangebot.^^. Teil 3, durch sein Rollenspiel Inhalt, sprach mich Super an, ich würde ihn sogar als meinen Favoriten betrachten aller Teile.
  • Lithium -

    Hat eine Antwort im Thema Netflix: News und Neuerscheinungen verfasst.

    Beitrag
    youtu.be/ZU9ZtlkSnnE Gestern Abend auf der Suche nach einer neuen Serie angefangen zu schauen, er fängt ja ganz ordentlich an und die Zeit, in der spielt, ist super dargestellt. Auch sind die Darsteller ganz interessant, das sind ja alles keine unbekannten. Aaaaber, .....das war alles so langweilig, das ich nach nicht mal einer Stunde weggeschaltet habe..........! Vielleicht hatte ich an dem Abend kein Bock auf so eine Kost, aber was ich sah, reichte nicht aus für einen neuen Versuch.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Das weisse Band - Eine deutsche Kindergeschichte verfasst.

    Beitrag
    Etwas mehr Tempo stünde ihm gut, dann könnte er mit gewissen Szenen noch gerne ne halbe Stunde länger dauern^^
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Halloween - Die Nacht des Grauens verfasst.

    Beitrag
    Wo bleibt eigentlich der Film mit allen Horror-Ikonen die gegeneinander antreten? Jason Freddy Michael Chucky Pinhead Trickster (für mich ist er eine) ... Muss doch zu schaffen sein :254:
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Nightmare on Elm Street 2 - Die Rache verfasst.

    Beitrag
    Da passiert einfach nix, schleppende Handlung, viel Gelaber, für mich komplette Zeitverschwendung. Teil 3 ist wieder deutlich besser. Kann verstehen das Craven ihn nicht mag^^
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Kinocharts USA (Box Office) verfasst.

    Beitrag
    Es dauert noch etwas bis wieder Blockbuster Millonen oder gar Milliarden im Wochen-Rythmus erzielen. Nun gibt es aber eine erste Hochrechnung wer den der erfolgreichste Film 2020 war, bis vor wenigen Tagen hier der "Bad Boys for Life" mit 424,5 Mio US $. Im Jahr 2019 hätte das gerade einmal für den 20. Platz ausgereicht, aber Corona und so. Nun kommt aber der wahre Champ um die Ecke, und das ist der Chinesische Film "The Eight Hundred" der noch aktuell in den Kinos läuft, und bilsang 426,5 Mio $ eingenommen hat, Glückwunsch! Die Jahreswertung bislang: 1. "The Eight Hundred" (426,5 Millionen) 2. "Bad Boys For Life" (424,6 Millionen) 3. "Sonic The Hedgehog" (308,3 Millionen) 4. "Tenet" (250,1 Millionen) 5. "Die fantastische Reise des Dr. Dolittle" (245,6 Millionen) 6. "Birds Of Prey“ (201,9 Millionen)
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Netflix: News und Neuerscheinungen verfasst.

    Beitrag
    Nach Sichtung kann ich die Kritik an "Cuties" zu 100% unterschreiben. Die Regisseurin fasst ein wichtiges Thema komplett falsch an und bietet abscheuliches Päderastenfutter, eingetütet in Pseudohandlung. Cuties übertreibt maßlos. Blicke/Posen, darunter sogar mit Nachhilfe der Mädchen selbst, gehören hier zum Standard. Einziger Pluspunkt ist etwas Schamgefühl, immerhin weigert sich die Bande (mit einer Ausnahme) ihre wenige Kleidung ganz abzulegen, doch der Lolitafreund dürfte durch zahlreich pikante Momente längst im eigenen Schmelzwasser ersoffen sein. Es handelt sich hier um das Langfilmdebut einer Frau, die noch viel lernen muss oder am besten gleich ganz aufhört. Talent sieht anders aus. Peinlich was Sexflix bereit ist ins Programm aufzunehmen.
  • tom bomb -

    Hat das Thema Pelikanblut gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…dce0237f159f72a5159a70614 Produktionsland: Deutschland, Bulgarien Produktion: Verena Gräfe-Höft, Mila Voinikova Erscheinungsjahr: 2019 Regie: Katrin Gebbe Drehbuch: Katrin Gebbe Kamera: Moritz Schultheiß Schnitt: Heike Gnida Visuelle Effekte: Markus 'Maggi' Selchow Budget: ca. - Musik: Johannes Lehniger Länge: ca. 121 Minuten Freigabe: Darsteller: Nina Hoss: Wiebke Katerina Lipovska: Raya Yana Marinova: Sigrid Murathan Muslu: Benedict Sophie Pfennigstorf: Alma Dimitar Banenkin: Hagen Adelia-Constance Giovanni Ocleppo: Nicolina Katinka Auberger: Pauls Mutter Justine Hirschfeld: Sebastian Rudolph: Samia Chancrin: Henriette Christoph Jacobi: Alexander Daniela Holtz: Bibi Handlung: Wiebke lebt zusammen mit ihrer 9-jährigen Adoptivtochter Nicolina auf einem idyllischen Pferdehof. Die Pferdetrainerin unterhält eine heimliche Liebesaffäre zu Benedict. Nach Jahren des Wartens adoptiert Wiebke mit der 5-Jährigen Raya aus Bulgarien ein weiteres Mädchen, womit Nicolinas Wunsch nach einer Schwester in Erfüllung geht. In den ersten Wochen gewöhnen sich die Kinder aneinander und es herrscht Harmonie. Kurze Zeit später bemerkt Wiebke, dass sich die anfangs reizende und schüchterne Raya verändert. Sie hat Schwierigkeiten, zwischenmenschliche Regeln zu akzeptieren, und ist nicht fähig, emotionale Bindungen aufzubauen. Mit ihrem eskalierenden Verhalten bringt Raya sich und andere in Gefahr, darunter auch Nicolina. Als ein Neurologe herausfindet, dass Raya vermutlich ihr Leben lang krank sein wird, ist es an Wiebke zu entscheiden, ob sie das Mädchen weiter bei sich behält. Wiebke beginnt eine fragwürdige Behandlung an Raya zu vollziehen, die ihr Umfeld als Grenzüberschreitung empfindet, darunter auch ihr Liebhaber Benedict. Besessen von dem Gedanken, Raya zu heilen, isoliert sich Wiebke immer mehr. Als einzige Lösung scheint sie ein ungewöhnliches Opfer erbringen zu müssen. youtube.com/watch?v=zqOm-sNrVDo&ab_channel=RobertHofmann
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Brandneue Kinotrailer verfasst.

    Beitrag
    Die "Croods" bekommen einen zweiten Teil, hier der erste Trailer: youtube.com/watch?v=yPUCytafCMc&ab_channel=KinoCheck
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Was hörst du gerade? verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Stranger Things verfasst.

    Beitrag
    Die Nachricht kam gerade über den Ticker, die vierte Staffel von "Stranger Things" wird bereits ab dem 28. September 2020 in Georgia gedreht, also wird sie wahrscheinlich in der ersten Jahreshälfte 2021 auf Netflix ausgestrahlt werden.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Der Dunkle Kristall: Ära des Widerstands verfasst.

    Beitrag
    Die Serie wurde von Netflix nach einer Staffel eingestellt.