Aktivitäten

  • turborotz -

    Hat eine Antwort im Thema Barbarella verfasst.

    Beitrag
    Amazon Prime, der shit aus dem die Träume sind. ^^ Watt die alles neben den Mainstreamkram im Sortiment haben :3: ----- Barbarella----- :3: bis auf das Frauenbild völlig zeitloser Scifi trash, der heute auf Grund des gestiegenen trashfaktor vielleicht sogar besser denn je daherkommt. Naives Blondchen in Not, stolpert von einer missliegen Lage in die nächste und bekommt von alles und jeden den Popo versohlt, aber weiß im nackten Kampf ums Überleben mit ihren Reizen nicht zu geizen und belohnt jeden der ihr hilft fürstlich, und das der Film ein wahres Meisterwerk ist, erkennt man schon daran das in Barbarella jeder kleine Kampf mit den großen Ganzen verbunden ist, denn hier gibts wenn überhaupt nur kleine schrammen, ansonsten wird nur datt einzig wahre Ziel weiterverfolgt, datt bei ihr noch ein bisschen mehr nackte Haut durch die Kleidung blitzt. Der Film weiß wo man die Prioritäten setzt, aber auch die Effekte können sich heute noch sehen lassen, vor allem durch die schrägen Einfälle und dem düddeldüiiiiiiiii score, sprengt der spaßfaktor jede Skala. Aber genug ich schalte wieder um auf Handbetrieb und vergebe irgendwas mit 3 Punkten abzug, weil selbst eine Barbarella unsexy wird, wenn sie alles macht was man ihr sagt, ein bisschen mehr krallen zeigen hätte den Film sicher nicht geschadet. Aber immerhin ist sie die einzige Besiegerin der lustorgel. lol
  • turborotz -

    Hat eine Antwort im Thema American Horror Story verfasst.

    Beitrag
    Grad mal aus langeweile über Sky draufgedrückt und holla die Waldfee, nach dem ich bei den letzten Staffeln allesamt nach maximal 2 Folgen den Stecker gezogen habe, brennt AHS 1984 ein feuerwerkt der Leidenschaft ab. Selten habe ich zuletzt so viel Liebe fürs Horror Genre gespürt wie hier. Eine perfekte Hommage an Freitag der 13. und alle Camp - Slasher. Absolut hochwertig prodoziert, mit hervorragenen kills, 80er vibe der aus allen Poren dampft und mit seinem overacting, Dialogen und der Musik einen hohen spaßfaktor versprüht und trotzdem mit einer intensiven atmo daherkommt. Einziger Wermutstropfen das der US Sender FX wie gewohnt nicht mal einen Nippelpblitzer bei den Mädels zulässt und AHS 1984 so zwar bisher eines der Highlights des Jahres darstellt, aber als Hommage an dieses subgenre kleine bis große Makel hat. :3: Also liebe Kinnas watt habt ihr wieder mal gelernt, Ohren abschneiden datt ist ok, aber den Busen entblößen, ne datt geht ja wohl zu weit, schreibt euch das gefälligst hinter die Löffel. Ansonsten war das gesehene aber wirklich top und fühlt sich bisher gar nicht wie eine Serie an, was das warten auf die nächste Folge erschwert.
  • sid.vicious -

    Hat eine Antwort im Thema James Bond 007: Keine Zeit zu sterben verfasst.

    Beitrag
    Die "Musik" kotzt mich jedenfalls schon mal gewaltig an.
  • Dr.Doom -

    Mag den Beitrag von Dr. Sam Loomis im Thema Iron Maiden.

    Like (Beitrag)
    Iron Maiden werden Trikot-Sponser beim Fußball-Club West Ham United. (Quelle: nurfussball.com)
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Doctor Who - allgemein verfasst.

    Beitrag
    Dann hast Du noch einiges vor Dir. Doctor Who hast Du nicht gesehen – also nicht richtig! :3:
  • Ghostface -

    Hat eine Antwort im Thema Zuletzt gekauftes Medium verfasst.

    Beitrag
    Sag mal bescheid wie der war
  • Komakopf -

    Hat eine Antwort im Thema Doctor Who - allgemein verfasst.

    Beitrag
    Äh... Staffel 1 (neu) bzw. Staffel 27 nach alter Zählung natürlich. Hab dann mal Staffeln 23 u. 24 geguckt. Auch da gab es einen roten Handlungsfaden.
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Doctor Who - allgemein verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Komakopf: „Die Zeiten der 60er und 70er sind vorbei. “ Danach kamen aber auch Jahrzehnte, wo das noch zutrifft. Zitat von Komakopf: „Kenne ich seit 2005 und habe mir dann auch einige der älteren Staffeln angeschaut. “ Und welche Staffeln waren das?