Aktivitäten

  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Wer ist hier der Boss? verfasst.

    Beitrag
    Schön für die Fans :)
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Mulan verfasst.

    Beitrag
    Disney bietet Mulan in USA, Neuseeland, Kanada & Australien ab dem 04.09.2020 auf Disney+, für 29,99 $ an. Auch europäische Länder sind geplant, bisher jedoch nicht genau bekannt.
  • Uncut -

    Hat eine Antwort im Thema Wer ist hier der Boss? verfasst.

    Beitrag
    Achtzigerjahre-Kultserie "Wer ist hier der Boss?" kommt mit Fortsetzungen zurück nightmare-horrormovies.de/inde…38720de852a5037e9c93e53a4 Es wird Fortsetzungen von "Wer ist hier der Boss?" geben. Mit dabei sind auch wieder Tony Danza und Alyssa Milano die noch einmal in ihre alten Rollen schlüpfen werden. Letztere bestätigt die Medienberichte auf ihrem Instagram-Profil Ganzer Text mit alten Bildern hier: t-online.de/unterhaltung/tv/id…lte-stars-sind-dabei.html
  • Ghostface -

    Hat eine Antwort im Thema Gesehen Oder Nicht Gesehen? verfasst.

    Beitrag
    Gesehen Bloodshot
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Der Sandmann verfasst.

    Beitrag
    Grade durch Götz George als sehr hochwertig in Erinnerung, doch ich werde ihn demnächst nochmal ansehen.
  • Black_Cobra -

    Hat das Thema Der Sandmann gestartet.

    Thema
    Produktionsland: Deutschland Produktion: Norbert Sauer Erscheinungsjahr: 1995 Regie: Nico Hofmann Drehbuch: Matthias Seelig Kamera: Tom Fährmann Schnitt: Inge Behrens Spezialeffekte: - Budget: ca. - Musik: Nikolaus Glowna Länge: ca. 95 Min. Freigabe: FSK 16 Darsteller: Götz George Karoline Eichhorn Barbara Rudnik Martin Armknecht Matthias Fuchs Götz Argus Inga Busch Michael Brandner Rudolf Kowalski Jürgen Hentsch Wolfgang Pregler Alexa Maria Surholt Roland Kenda u.a. Inhalt: Lange Zeit, verbrachte Henry Kupfer (Götz George) wegen Mordes hinter Gittern, und sorgt nun durch dessen Buch "Der Kannibale" für Aufsehen. Er scheut nicht davor zurück, Gast in einer Talkshow zu werden wo die Gastgeberin "Sabine Amman" (Barbara Rudnik) sein Werk, mehr als scharf kritisiert. Provozierend wird auf Henry fragend eingestampft, denn er scheint mehr zu sein als das was er vorgibt. Gleichzeitig schaut die Polizei nach dem verrückten Frauenmörder. Geht es Henry wirklich nur um die Buchvorstellung oder bahnt sich hier ein TV-Ereignis an? Trailer: - Meinung: Folgt
  • Dr. Sam Loomis -

    Hat eine Antwort im Thema Child's Play (Remake) verfasst.

    Beitrag
    Regissseur Lars Klevberg würde wohl gerne ne Fortsetzung seines "Chucky"-Reboot's machen. Allerdings ist wohl noch nicht klar wie die Produktionsfirma daraüber denkt. Wie gesagt, fand das Reebot solide, weiß aber noch nicht so ob ich davon ne Fortsetzung bräuchte. Momentan bin ich doch auf die "Chucky"-Serie eher gespannt.
  • Black_Cobra -

    Hat das Thema City of the Vampires gestartet.

    Thema
    Produktionsland: USA Produktion: Ron Bonk Erscheinungsjahr: 1993 Regie: Ron Bonk Drehbuch: Ron Bonk Kamera: Ron Bonk Schnitt: Ron Bonk Spezialeffekte: - Budget: ca. - Musik: Matthew Jason Walsh Länge: ca. 81 Min. Freigabe: Ungeprüft (In Deutschland weder synchronisiert noch erschienen) Darsteller: Matthew Jason Walsh Anne-Marie O'Keefe Noel Bonk Ron Bonk Inhalt: Ein harmloser Motorradfahrer sucht seine Freundin und landet in einer Stadt voller Vampire... Trailer: youtube.com/watch?v=Tamyk5XUnx0 Meinung: Musikalisch kann Ron Bonk auf sein Film aufmerksam machen. Jene fiel für den Streifen gar zu hevorragend aus, im Grunde zu gut für eine solche Produktion, deren Kosten dem Anschein nach, bereits für Kamera & Darsteller draufgegangen sind. Für Low Budget Fans jedoch dürfte hier eine kleine, evtl. feine Perle vorliegen welche durch den Einsatz von dunklen Kulissen, mit musikalisch ansprechender Unterstützung, ein wenig Suspense bietet. Ansonsten reißt City of the Vampires nicht wirklich vom Hocker, dazu spielen die wenigen Darsteller zwar bemüht, doch am Ende schlichtweg zu steif um hier Schwung reinzubringen. Mehr Tempo/Spannung wäre gewiß nicht verkehrt, auch unser Hauptvampir könnte Bedrohlicher wirken, stattdessen kam er mir teils ganz schön beschränkt rüber. Der im Trailer gezeigte, blutende Skelettkopf macht was her, doch im Ganzen sind blutige Schädel zu wenig denn ein Gorefest marke High-Class, ist City of the Vampires nicht geworden. Wohlwollende, trotz Schwäche für Billigfilme - [film]3[/film]
  • Black_Cobra -

    Hat das Thema The Package (Netflix) gestartet.

    Thema
    Produktionsland: USA Produktion: Blake Anderson, Adam Devine, Ross M. Dinerstein, Anders Holm, Kyle Newachek, Ben Stiller, Nicholas Weinstock Erscheinungsjahr: 2018 Regie: Jake Szymanski Drehbuch: Kevin Burrows & Matt Mider Kamera: Hillary Spera Schnitt: Christian Hoffman Spezialeffekte: - Budget: ca. - Musik: Adam Schiff Länge: ca. bis 94 Min. Freigabe: FSK 16 (mit Vorbehalt) Darsteller: Daniel Doheny Sadie Calvano Geraldine Viswanathan Luke Spencer Roberts Eduardo Franco Michael Eklund Gary Jones Matt Mider Blake Anderson Sugar Lyn Beard Alexander Calvert Kevan Kase Mary Holland Veena Sood u.a. Inhalt: Die Frühlingsferien stehen an. Grund genug, für die Freunde "Donnie" (Luke Spencer Roberts), Sarah (Sadie Calvano), Becky (Geraldine Viswanathan), Jean (Daniel Doheny) & Jeremy (Eduardo Franco), einen gemeinsamen Campingausflug zu unternehmen. Um Schwung reinzubringen, nicht i-wo einsam verschollen, sondern beim Spring Break! Dort angekommen fließt der Alkohol massenweise, doch die Freunde sehen sich bald einer Kette von verschiedenen Turbolenzen ausgesetzt. Vollkommen unfreiwillig gelangt Jeremy in den Mittelpunkt, als er sich im Vollrausch versehentlich den Penis abschneidet! In Eile versuchen seine Kumpanen im Wettlauf gegen die Zeit alles, um dessen Glied und Jeremy zu retten... Trailer: #1; youtube.com/watch?v=FA_K9QPuKuM #2 (extwas expliziter); youtube.com/watch?v=d3vjT0mqSC4 Meinung: Der für Netflix produzierte Film, hinterlässt dank den Trailern einen interessanten Eindruck. Leider scheint es The Package bisher nicht auf DVD zu geben.
  • Salvage -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) & Kawasaki-Syndrom verfasst.

    Beitrag
    Ich denke mir, dass nach dieser großen Demo in Berlin sich die Regierung noch was einfallen lässt, um die Bürger dafür zu "bestrafen" mit noch strengeren, höheren und einengenden Auflagen für alle Bürger zu dem Corona! Der Deep State bäumt sich auf wie ein wildes Tier, welches sich bedroht fühlt. Die werden uns Bürger noch gewaltig in die Enge treiben. Aber dann sehe ich es so, dass erstmal richtig Bambule aufkommen wird!
  • NuoViso mit einem Berlin Spezial. :236: youtube.com/watch?v=fOkQi19QffU Hier noch ein paar abschließende von meinem Berlin-Trip zum TAG DER FREIHEIT am 01.08.2020. :236: :254: :6: Und ja,auch diese Straße existiert NOCH. :240: :prop: :254: :0:
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Gesehen Oder Nicht Gesehen? verfasst.

    Beitrag
    Gesehen Die Brücke
  • KoenigDiamant -

    Hat eine Antwort im Thema Gesehen Oder Nicht Gesehen? verfasst.

    Beitrag
    Nicht gesehen. THE PUNISHER (Original)
  • KoenigDiamant -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) & Kawasaki-Syndrom verfasst.

    Beitrag
    NuoViso mit einem Berlin Spezial. :236: youtube.com/watch?v=fOkQi19QffU Hier noch ein paar abschließende von meinem Berlin-Trip zum TAG DER FREIHEIT am 01.08.2020. :236: :254: :6: Und ja,auch diese Straße existiert NOCH. :240: :prop: :254: :0:
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Mimic - Angriff der Killerinsekten verfasst.

    Beitrag
    Paul W.S. Anderson dreht für Miramax die Pilot Folge für eine "Mimic" TV Serie, momentan wird sie bereits möglichen Käufern angeboten.
  • tom bomb -

    Hat das Thema Widows Point gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…38720de852a5037e9c93e53a4 Produktionsland: USA Produktion: Tamar Lamberson Erscheinungsjahr: 2020 Regie: Gregory Lamberson Drehbuch: Gregory Lamberson, Billy und Richard Chizmar Kamera: Matthew A. Nardone Casting: Gregory Lamberson Visuelle Effekte: Chris Cosgrave Budget: ca. - Musik: Armand John Petri und Joe Rozler Länge: ca. 90 Minuten Freigabe: Darsteller: Craig Sheffer KateLynn E. Newberry Dominic Luongo Kaelin Lamberson John Renna Handlung: Autor Thomas Livingston zieht sich auf einen Leuchtturm zurück um dort an seinem neuen Buch zu arbeiten, was dann dort geschieht entzieht sich jeder Vorstellungskraft. youtube.com/watch?v=r6NxY5XKIgk
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema TV Serien - Gerüchte und Fakten verfasst.

    Beitrag
    "Filthy Rich" mit Kim Cattrall ab 21. September 2020 auf US-Sender Fox. youtube.com/watch?v=xW_WMrlD2nY