Aktivitäten

  • Caesarsearch -

    Hat eine Antwort im Thema Suche einen Horrorfilm verfasst.

    Beitrag
    Hört sich leicht nach der Geschichte "Monster im Schrank" bei XFaktor das Unfassbare an :D
  • Caesarsearch -

    Hat eine Antwort im Thema Suche Geheimtipp-Horrorfilm zum Streamen bei Amazon verfasst.

    Beitrag
    [REC] - ist echt gut abe rgibt es nicht auf amazon Conjuring dont breathe get out Happy Deathday - wenig horror aber trotzdem cool Amityville Horror – Eine wahre Geschichte (2005) - geheimtipp the echo - geheimtipp the purge Radio Silence - deutsche Produktion aber auch unbekannter geheimtipp mehr Geheimtipps ggf. per PN
  • Caesarsearch -

    Hat das Thema Filmtitel gesucht gestartet.

    Thema
    Hallo zusammen, ich suche einen Horrorfilm welchen ich 2016 online auf einen der illegitimen streaming Seiten geschaut habe. Nach ca 4 Jahren Recherche komme ich allein leider nicht auf den Titel und bitte hier um Hilfe. Den Release schätze ich auf 2000 - 2015. Kein Blockbuster. Nichts Populäres. Kurze Beschreibung was ich nach den Jahren noch weiß: Jugentliche verbringen die Nacht in einer Hütte ... finden in der Nähe eine Höhle, Bergwerk oder ähnliches...im Tunnel gab es aufjedenfall Schienen und glaub auch Stationen... Am Eingang treffen sie auf eine Frau welche aussieht wie die Professorin Sybill Trelawney aus Harry Potter (Krauses Haar. Dicke Brille). Vielleicht waren es auch 3 Frauen weil mir ein Gedankenfestzen nicht aus dem Kopf geht: Wie bei Herkules 3 Schicksalsfrauen welche um ein Auge streiten womit sie die Zukunft sehen können. Von ihnen wird die Gruppe Jugendlicher vor Wendigos gewarnt. Danach weiss ich leider nichts mehr. Folgende Filme kann ich ausschließen: The Descent - Abgrund des Grauens (2005) Die Höhle - Überleben ist ein Instinkt, keine Wahl (2014) The Cave (2005) The Cavern – Abstieg ins Grauen (2005) // Story beginnt laut Wiki jedoch ähnlich... vielleicht vermisch ich auch was Deep Threat - Die Höhle (2006) Wendigo - Dem Bösen geweiht (2001) Catacombs - Unter der Erde lauert der Tod (2007) Creep (2004) Würde mich sehr freuen wenn einer von euch den Film wieder erkennt. Gruß
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema The Devil All the Time verfasst.

    Beitrag
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Ebola Rex verfasst.

    Beitrag
    Kommt mal wieder ganz schwere Kost auf uns zu^^ Schon jetzt heißer Anwärter aufs abendliche Tele 5 Programm :0:
  • Black_Cobra -

    Hat das Thema Ebola Rex gestartet.

    Thema
    Produktionsland: USA Produktion: SCS Entertainment Erscheinungsjahr: 2020 (Geplanter US-Start 01.09.2020). Deutsche VÖ bisher unbekannt. Regie: Dustin Ferguson Drehbuch: Dustin Ferguson Kamera: Dustin Ferguson Schnitt: Spezialeffekte: Mark Lunn Budget: ca. - Musik: Länge: ca. 65 Min. (NTSC) Freigabe: Darsteller: Shawn C. Phillips Mel Novak Mike Ferguson Jphn R. Walker Erik Anthony Russo Clint Beaver Ken May Elizabeth Barstow Jarad Allen Jermey Ashley Pair Inhalt: Probieren geht über studieren, besonders bei noch vorhandenen Dinosauriern. So wird einem T-Rex das Ebola-Virus injiziert, doch jenes stellt sich als fataler Fehler heraus... Trailer: #1; youtube.com/watch?v=5qBc-IvkNp8 #2; youtube.com/watch?v=wlLFk1hasIo
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Scare Me verfasst.

    Beitrag
    Saugeiles Poster!
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Black_Cobra: „möge der bessere gewinnen “ Mit einer solch Deftigen Packung von 8:2 gegen den FC Barcelona, muss man klar sagen das der bessere gewann. Genau genommen 8:1, mit Abzug des Eigentors von Alaba. Bayern hat quasi allein gespielt, von den Spaniern kam erschreckend wenig, um so gerechter das Ergebnis. Noch kein Finalsieg. Mit jener Leistung, besonders bei keinerlei willenstarken Gegners, auf dem besten Wege dorthin. Wer so spielt wie Barcelona, und sich wie ne Kindergartenmannschaft vorführen lässt, verdient kein Gehalt! Wo sind richtige Profis wenns gegen Bayern geht??
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) & Kawasaki-Syndrom verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Salvage: „Heute bei Kaufland: ich war tatsächlich noch immer die Einzige ohne Maulkorb. Könnt ihr euch das vorstellen?? Ich fasse es nicht!! Sogar noch vor der Kaufhalle trugen fast alle Leute noch den Maulkorb, unglaublich.... :97: “ Das stimmt, in Deutschland tragen die meisten die Maske überall. Zumindest Ältere. Das ist wohl nur in Deutschland so, evtl. noch Afrikanische Länder wo auch viel Maske getragen wird. ^^ Vorteil, die Infektionen gehen nicht so hoch wie unseren Nachbarländern.
  • Ghostface -

    Hat eine Antwort im Thema Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? verfasst.

    Beitrag
    Geballte Ladung [film]7[/film]
  • Walos2018 -

    Hat eine Antwort im Thema Borderland verfasst.

    Beitrag
    Zum Glück habe ich den Film "Borderline" entdeckt. Hat mir sehr gut gefallen. Ein paar Stichworte zum Film, die irgendwie passen: Roadmovie, Tarantino-Style, Hostel-Style, Action, gute Atmosphäre, dreckig, einige wenige aber richtig derbe Gore-Effekte. Klare Weiterempfehlung für alle, die kein Kuschelfilm erwarten :) [film]7[/film]
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) & Kawasaki-Syndrom verfasst.

    Beitrag
  • Salvage -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) & Kawasaki-Syndrom verfasst.

    Beitrag
    Noch gar nicht. Hatte bisher wohl Glück. Ich wurde nur angegafft von einige Kunden, aber das war mir sowas von egal.
  • Desmodus -

    Mag den Beitrag von Salvage im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) & Kawasaki-Syndrom.

    Like (Beitrag)
    Ja, ein Attest habe ich @Cobra: Danke für deine netten Worte..
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) & Kawasaki-Syndrom verfasst.

    Beitrag
    Ich fasse es nicht! Heute schlug mich ein älterer Herr in die Brust und nur deshalb, weil ich an ihm vorbeigegangen bin. Die Leute sind reizbarer und ängstlicher geworden. Statt auf Abstandsbitte, wenden die lieber gleich Gewalt an. Ich bin ein friedfertiger Mensch, aber das hat mich echt fertiggemacht. Wohin das noch hinführen wird, will ich nicht wissen. Zitat von Salvage: „Ja, ein Attest habe ich “ Ich stelle mir das stressig vor, jedes Mal das Attest vorzeigen zu müssen. Wie oft wurdest Du (Kaufland ausgenommen) deswegen angesprochen?
  • Black_Cobra -

    Hat das Thema Die Abenteuer von Two Bits und Pepper gestartet.

    Thema
    Alternativtitel: Das große Pferdeabenteuer Produktionsland: USA Produktion: Joseph Merhi, Richard Pepin Erscheinungsjahr: 1995 Regie: Corey Michael Eubanks Drehbuch: Corey Michael Eubanks Kamera: Jacques Haitkin Schnitt: Howard Flaer Spezialeffekte: Ron Bawden Budget: ca. - Musik: Louis Febre Länge: ca. 89 Min. Freigabe: FSK 12 Darsteller: Joe Piscopo Dennis Weaver Lauren Eckstrom Rachel Crane Perry Stephens Kathrin Middleton (Kathrin Lautner) Shannon Gallant Ethan Erickson George Fisher Neil Summers Bill Hart u.a. Inhalt: Tyler (Lauren Eckstrom) & Katie (Rachel Crane) sind Freundinnen fürs Leben, nichts auf der Welt kann sie trennen! Stets in Begleitung von Pferd & Pony, deren Namen "Two-Bits" & "Pepper" lauten, verbringen die jungen Mädchen ihre gemeinsame Freizeit. Eines Tages reiten die beiden verbotenerweise in die Stadt, und werden erwischt. Völlig gedemütigt reißen sie aus, geraten dabei jedoch in die Hände eines etwas unterbelichteten Gangsterpaares. Während Tyler & Katie sie immer wieder zum Narren halten, eilen Two-Bits & Pepper herbei um die Mädchen zu retten. Bald wissen die Ganoven nicht mehr wo ihnen der Kopf steht... Trailer: youtube.com/watch?v=BYDPyVqZx9M Meinung: Nein, nein hier haben wir es nicht mit einem der ach so typischen Pferdefilme für Määäääädchen zu tun, sondern hier liegt durchaus ein grandios spaßiger Kinderfilm vor, welcher gekonnt das Genre Abenteuer/Komödie miteinander vereint. Besonderer Spaß geht von den Pferden aus, welche im Dialog zunander stehen was allerdings nur der Zuschauer mitbekommt. Herrlich wie die ohnehin dummen Gauner dingfest gemacht werden und überhaupt von einem Fettnäpfchen ins nächste dappen :0: Musikalisch sowie rein von der Kulisse, sehr schön gefilmt. Die Mädels spielen unter ersichtlicher Begeisterung, wobei viel spielen musste man sicher kaum. Denn welches Mädel träumt nicht von einem Pferd und dann noch vor Kamera stehen? Two-Bits & Pepper sorgen für gut 90-minütigen Spaß welcher zwar fast ne Spur ZU überdreht ist, jedoch nie ins Lächerliche abdriftet. Definitiver Kinderfilm-Klassiker dem ein höherer Bekanntsgrad zusteht wie nebenbei mit sehr vorbildlicher Erzählweise glänzt. [film]9[/film]
  • Salvage -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) & Kawasaki-Syndrom verfasst.

    Beitrag
    Nein, keine Security. Auch kein Mitarbeiter von Kaufland hatte mich zwecks Maske angesprochen.