Aktivitäten

  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Pulp Fiction verfasst.

    Beitrag
    Von der modernen Inszenierung her war der was ziemlich Neues, der ging bei allen Kritikern und dem Publikum durch die Decke. Ich war damals schon gnädig noch mit meiner Bewertung und habe wirklich versucht mich mit Quentin Tarantino auch auseinander zu setzen. Tarantino könnte ich mir Heute auch nicht mehr geben.
  • Mbwun -

    Hat eine Antwort im Thema Was hörst du gerade? verfasst.

    Beitrag
    Ich kann gerade nur damit dienen. Wenig Bumms, dafür trotzdem schön. :25: youtube.com/watch?v=PvvxLeS5o24&t=1671s
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Früher war alles anders – Neue Deutsche Welle verfasst.

    Beitrag
    Die anderen fand ich zu durchwachsen. "Der künftige Musikant" passt auch überhaupt für den Massengeschmack, aber mir gefällts.
  • Mbwun -

    Hat eine Antwort im Thema Geburtstagsglückwünsche Allgemein verfasst.

    Beitrag
    Alles Gute nachträglich zum neuen Lebensjahr, Slayer. :-) @Black_Cobra Das hört man gerne. Diesbezüglich dürfte ich mich auch wenig geändert haben... :-) Danke für den Schubser, jetzt erinnere ich mich zumindest vage daran. Das dürfte ein paar Jahre her sein... schön, dass mir daraus kein Strick gedreht wird! So phrasig das auch klingt, Fehler macht jeder mal... :251: Ich werde mir Mühe geben wieder mehr zu schreiben (und Gehaltvolleres als die Asiaten-Spambots zu liefern). Bock habe ich jedenfalls. Witzig, habe den Kürbis-Comeback-Thread deinem Hinweis folgend gerade mal überflogen... Da bin ich wohl nicht der einzige der sich wieder aus seinem Loch gewagt hat, hehe. Kann man nur begrüßen. Erst mal heute Abend eine kleine Session starten... muss mich nur noch entscheiden was für Filme eingelegt werden. x)
  • Skilla -

    Hat eine Antwort im Thema Was hörst du gerade? verfasst.

    Beitrag
    uhmagjal, ziehma dit teil wat ich mal vor paar wochen programmiert habe, seit gut ner halben stunde in endlosschleife rein, gefühlt gute 90 db 3/4 bis anschlag auf endstufe bei offnen fensta in da rütlizone. aber druff geschissen, das ma grad alles so hammer geil ohne dicken bass guter knock, bier und check. muss ma sein nö?
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Früher war alles anders – Neue Deutsche Welle verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Dr.Doom: „Der Song ist ja textlich schon massiv überholt, hat aber dadurch was lustiges :D “ Bei textliche Anpassungen, würde das Lied auch heute funktionieren. Die Smobies zum Beispiel. Zitat von Dr.Doom: „"Der künftige Musikant - Meine Welt" das klingt nur ganz gut für mich “ "Der künftige Musikant" ist auch speziell und zähle ich zu meinen NDW-Favoriten. Der hat auch eine eigene Homepage: dermussikant.de/der-k%C3%BCnftige-musikant/ Und was hälst Du von den anderen Liedern? Ich bemühe mich doch sehr. :0: Ich frage mich sowieso, wieso so manche Titel nie richtig in die Charts gekommen sind oder klassische Vertreter auf irgendwelche NDW-CD-Sampler gelangt sind. "Total totaler Wahnsinn" ist ein typischer Klamauk-Titel und die Masse an bekannten NDW drehen sich genau darum. Kritische Töne kamen in den NDW-Charts sehr selten vor, "Karl der Käfer" zum Beispiel. Ich finde auch keine Fachliteratur zum Thema. Vielleicht kennt sich jemand da aus?
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Systemsprenger verfasst.

    Beitrag
    Die Regisseurin sagte selbst, man habe mit einem solchen Trubel nicht gerechnet, hat sich dementsprechend auch ins Ausland gut verkauft. Und die Sache ist ja noch nicht vorbei, im März steht der Jupiterpreis an, evtl. klappts am Ende. Du gehst da sicher unbefangen heran.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Systemsprenger verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Black_Cobra: „Solche Streifen, wie du ja selbst sagtest, habens bei dir eh schon ziemlich vergeigt, von daher sicher nicht verkehrt seine Erwartungen auf (etwas) Sparflamme zu halten. “ In den meisten Fällen schaue ich mit gehypte Kinofilme nicht mehr an. Joker war einer der letzten, der hat bei mir Stand gehalten. Das Systemsprenger nun kurzfristig gehypt wird, damit hab ich nicht gerechnet. Das Selbe bei Parasite, naja jetzt habe ich die schon länger auf den Schirm und wird deswegen nicht verworfen.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Systemsprenger verfasst.

    Beitrag
    Der Film hat in den letzten Monaten einiges an Wirbel verursacht und enorm Werbung erhalten. Solche Streifen, wie du ja selbst sagtest, habens bei dir eh schon ziemlich vergeigt, von daher sicher nicht verkehrt seine Erwartungen auf (etwas) Sparflamme zu halten. Mal sehen wie deine Kritik ausfallen wird, bei mir dauerts noch bis zur Sichtung. Wenn alles planmäßig verläuft, noch etwas länger... :3:
  • Dr.Doom -

    Mag den Beitrag von Slayer im Thema Geburtstagsglückwünsche Allgemein.

    Like (Beitrag)
    Moin, erstmal vielen Dank an alle, war gestern ne nette kleine Party bis um 3 Uhr :0: @ Tom bin eigentlich fast jeden Tag kurz hier, mir fehlt nur die Zeit viel zu schreiben, da Job, 3 Kinder, Frau, Hund, Katzen und Pferd viel von meiner Freizeit in Anspruch nehmen und das ist eben einfach für mich das wichtigste, ich schaue zwar immer noch regelmäßig Filme und Serien, ebenso gehe ich auf einige Konzerte und Festivals nur das schrieben kommt zu kurz, ich weiß aber die Kids werden größer und selbständiger und dann hoffe ich das ich wieder mehr Zeit finde zum schreiben, Beiträge werder nach wie vor Alle gelesen :5:
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Systemsprenger verfasst.

    Beitrag
    Meine Erwartungen sind jetzt sicher zu hoch, ich werde versuchen mich vorher zurück zu Kurbeln. :3:
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Systemsprenger verfasst.

    Beitrag
    Viel Spaß, mal gespannt ob er bei dir über ne 5 hinauskommt.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Systemsprenger verfasst.

    Beitrag
    Kam gerade bei ARD zwischen Fußball als Werbeblock ein Einspieler zum Film. Schaue ich mir nachher an. Auch Netflix hat ihn kurzfristig ins Programm genommen, da kann man ihn dann auch schauen. Erwartungen steigen damit. ^^
  • Black_Cobra -

    Hat das Thema Bastard gestartet.

    Thema
    Produktionsland: Deutschland Produktion: M. Reza Bahar, Nicole Ringhut Erscheinungsjahr: 2011 Regie: Carsten Unger Drehbuch: M. Reza Bahar, Carsten Unger Kamera: Lars Petersen Schnitt: Julia Böhm, Dory Vajda Spezialeffekte: Holger Veh Budget: ca. - Musik: Stevie Be-Zet, Ralf Hildenbeutel Länge: ca. 121 Min. Freigabe: FSK 12 Darsteller: Markus Krojer Antonia Lingemann Beate Maes Martina Gedeck Thomas Thieme Stephan Schad Finn Kirschner (Finn Kirchner) Hanns Zischler Charlotte Lingemann Mario Unger u.a. Inhalt: Der 9-jährige Nikolas (Finn Kirschner) ist seit Tagen spurlos verschwunden. Während die Polizei von einem Sexualverbrechen ausgeht, stößt die Psychologin "Claudia Meinert" (Martina Gedeck) auf Widersprüche. Dazu scheint Nikolas' Mutter etwas zu verbergen. Plötzlich taucht ein Video auf, was den Jungen gefesselt in einem dunklen Keller zeigt. Dort wird Nikolas vom 13-jährigen Schüler "Leon" (Markus Krojer) drangsaliert, welcher sich zudem sehr auffällig und provokant gegenüber der Psycholgin zeigt. Als die gleichaltige Mathilda (Antonia Lingemann) sich für Leon interessiert und sein perfides Spiel durchschaut, kann sie ihn nicht von seinem Vorhaben abhalten. Noch während er Nikolas' Eltern erpresst, läuft dem Opfer immer mehr die Zeit davon... Trailer: youtube.com/watch?v=zUdLm8JnAzk Meinung: Deutsche Filme eilt bekanntlich ein zu Unrecht schlechter Ruf voraus, was möglicherweise auch daran liegt das viele unverdient absaufen und nur mainstreamartiger Rotz Beachtung findet, während leider nur wenige verdient Preise erhalten, sowie selbst dann kurioserweise vergessen sind. Eine recht ähnliche Behandlung erfuhr der 2011 im Kino gezeigte Bastard, welcher deutlich mehr hergibt als sein Trailer vermuten lässt. Selten, womöglich sogar Nie, fesselte ein dermaßen atmosphärisch angehauchter, packender Deutscher Psychothriller so unglaublich, wie Bastard! Besonders ist jenes den Jungdarstellern zu verdanken welche sich beängstigend in die Rollen reinversetzen was dem Ganzen unglaubliche Intensität verleiht. Besonders entfaltet Bastard seine Wirkung innerhalb des dunklen Kellers sowie den vorkommenen Psychospielchen was Markus Krojer hier aber sowas von zu genießen scheint, was in jener Form nicht nur Eindruck hinterlässt sondern seinesgleichen sucht! Nicht minder steht ihm Antonia Lingemann zur Seite welche wohl kaum noch authentischer spielen könnte. Wut, Verzweiflung, Vernachlässigung, all das nimmt sich der Film thematisch an und zeigt zu was Kinder/Jugendliche fähig sind wenn sie nur ein Gedanken haben: Rache! Regisseur Carsten Unger nimmt den Zuschauer 2 Stunden auf ein bitterbösen, packenden Psychotrip mit, welcher wie ein Faustschlag daherkommt und die Zeit wie im Fluge vergehen lässt. Bastard - Ein Film dessen Namen er alle Ehre macht! 9-10/10
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Systemsprenger verfasst.

    Beitrag
    Und so wirds aussehen ; Vorder- wie Rückseite: DVD: BD:
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Quibi (Smartphone Streaming Anbieter) verfasst.

    Beitrag
    Bei mir ist es eher so, dass ich mittlerweile abbreche, bevor ich Anfang zu spulen und nichts mehr verstehe. Bei Serien bietet sich das aber echt manchmal an vorzuspulen.
  • KoenigDiamant -

    Hat eine Antwort im Thema The Infiltrator (2016) verfasst.

    Beitrag
    Annehmbarer Triller von dem ich mir aber doch im Endeffekt mehr versprochen hatte. [film]6[/film]