Aktivitäten

  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Nekrolog verfasst.

    Beitrag
  • Player#1 -

    Mag den Beitrag von tom bomb im Thema Nekrolog.

    Like (Beitrag)
    Christine McVie , eine grossartige Künstlerin, geborene Christine Anne Perfect ( 12. Juli 1943 in Greenodd bei Bouth, Lancashire, England; verstorben am 30. November 2022), war eine britische Musikerin, Sängerin und Songschreiberin. youtube.com/watch?v=Xg1t-fqhbf8
  • Doom Of Nightmare -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Deutschland ist verdient raus und hatte nur Glück das Japan unverdient gegen Costa Rica verloren hat, dadurch blieb es noch spannend. Für mich die schlechteste Abwehrleistung einer deutschen Nationalmanschaft bei einer WM im Spiel gegen Japan und Coata Rica. Die Lovebinden-Aktion wo einige deutsche Spieler das nicht wollten, wie nun bekannt wurde, könnte hier auch durch den Zoff mit der Fifa mitgespielt haben und das Team war nicht 100% Fitt im Kopf und keine volle Einheit. Nicht nur das, ein großer Teil der Fußballs steht garnicht mehr hinter dieser Nationalmanschaft, dass ist in anderen Ländern absolut anders. Das stärkste Team ist weiterhin eindeutig Brasilien. Mal sehen wie sie morgen spielen. Senegal fand ich selbst ohne Mane am stärksten der Afrika Teams. In den Top Ligen sieht man, dass Afrikaner so stark und massiv vertreten sind, wie noch nie. Daher keine Überraschung bei der WM, dass sie so viel Punkte holen und wenn dann mit 4 Punkte bisher nur sehr knapp ausscheiden. Da ist auch Halbfinale drin für Afrika.
  • Groucho -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Gut, wir führen 1:0 und auch verdient, aber eine glanzvolle Vorstellung ist das bislang nicht. Der Angriff ist ziemlich ungeordnet und uneingespielt, die meisten Pässe kommen nicht an. Und Musiala ist zu ballverliebt, der sollte dringend mal eher abspielen 1:1 Was für ein schlechter Auftritt unserer Mannschaft, die fahren zurecht nach Hause.... 2:1 für Costa Rica Das wäre schon wieder witzig, wenn es so bleibt, sind Deutschland und Spanien raus. lolp
  • Groucho -

    Hat eine Antwort im Thema The Walking Dead verfasst.

    Beitrag
    Ich habe nur die erste Staffel gesehen und die auch nur, weil ein Freund sie mir geschenkt hatte. Die erste Staffel hatte mir gefallen, war wirklich gut und hat Spaß gemacht. Aber das hat mir dennoch gereicht, hatte nie das Bedürfnis mehr davon sehen zu wollen.
  • Reefer Sutherland -

    Hat eine Antwort im Thema The Walking Dead verfasst.

    Beitrag
    Ich war selbst größer Walking Dead Fan. Nach der 6. Staffel ging es rapide bergab. Ich bin aber noch bis zur 8. Staffel or so am Ball geblieben. Ich weiß noch, wie eine Filmseite geschrieben hatte, dass es mit der Serie wieder bergauf gehen würde. Hab mir dann die besagten bergauf Episode angeschaut. In der Episode ging es darum, dass die sich aus Holz irgend ein Gefährt gebaut haben. Plötzlich ist ein Rad abgebrochen und die restliche Episode handelte nur noch davon, wie die da ein neues Rad dranbauen. Das war mir dann definitiv zu blöd, und ab dem Punkt bin ich ausgestiegen. Mich interessiert auch nicht mehr sonderlich wie die Serie ausgeht. Von mir aus können die noch 10 Spinoff Serien drehen. Die schaut dann eh keiner mehr.
  • Reefer Sutherland -

    Hat eine Antwort im Thema Zuletzt gekauft verfasst.

    Beitrag
    Das Barschild ist dabei. Da du das mit dem Preis für 'ne Figur ansprichst.... Ich wollte mir vor rund 2 Wochen für 120 € die 30 cm große super detaillierte Figur von Art the Clown kaufen. Da aber erst gesehen, dass man die Figur erst ab März nächsten Jahres kaufen kann. Schade. :bye:
  • Reefer Sutherland -

    Hat eine Antwort im Thema Terrifier 2 verfasst.

    Beitrag
    Die normale UK Bluray wird mittlerweile bis zu 60 € gehandelt.
  • Reefer Sutherland -

    Hat eine Antwort im Thema Freddy Krueger: Alles rund um die fiese Horror-Legende verfasst.

    Beitrag
    Von den "Chucky" Filmen fand ich ehrlich gesagt keinen einzigen Teil gut. Die Reihe schwankt bei mit zwischen ok, über geht so bis schlecht.
  • The AeoN -

    Hat eine Antwort im Thema The Fountain verfasst.

    Beitrag
    Nach der ersten Sichtung waren wir uns einig. Was für ein schön gefilmter Schrott. Ein paar Jahre später habe ich eine Zweitsichtung gewagt und war hin und weg. Natürlich ist der Film durch und durch christliche Augenauswascherei aber die Message kann man auch anders auslegen. Die Bildgewalt die auf den Zuseher einprasselt ist überragend und den Soundtrack liebe ich über alles. Fazit: Nix für den ungeduldigen Durchschnittsgucker aber eine Perle für Freunde des aussergewöhnlichen Films.
  • The AeoN -

    Hat eine Antwort im Thema Ben X verfasst.

    Beitrag
    Nach dem Abspann ist mir dieser Film noch ordentlichst in der Magengrube gelegen. Nocheinmal muss ich den nicht sehen aber einmal kann man sich den schon geben.
  • The AeoN -

    Hat eine Antwort im Thema Siegburg verfasst.

    Beitrag
    Diesen Film muss ich unbedingt noch nachholen. Ich bin ja der Meinung das Uwe, abgesehen von diversen lieblosen Game Verfilmungen schon was drauf hat wenn er nur möchte. Meine persönlichen Favoriten sind der wenig bekannte "Black Woods" (grandiose Atmosphäre) und der Weltuntergangsstreifen "The Final Storm" mit Luke Perry (RIP). Selbst von der Kritik derbe verissene Filme wie "Schwerter des Königs" haben mich prächtigst unterhalten. Den würde ich der völlig misslungenen "Hobbit Trilogie" von Peter Jackson jederzeit vorziehen. Uwe hat bei mir dank eines Gefallens den er mir getan hat sowieso einen massiven Stein im Brett. Toller Typ.
  • Groucho -

    Hat eine Antwort im Thema Terrifier 2 verfasst.

    Beitrag
    Zitat von tom bomb: „der auf die Englische Version zurückgreifen “ viel gesprochen wurde zumindest im ersten Teil ja nicht, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Man mag ja von dem Film halten was man will, aber für mich ist Art the Clown eine der furchterregendsten Figuren ever.
  • The AeoN -

    Hat eine Antwort im Thema Friday The 13th - Lieblingsgirl verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Voorheesian Witch: „Aso, jo, hab iwo anders schon gelesen, dassu die Filme wohl nicht so magst außer Teil 3. Wat will man dann auch anderes sagen oder schwer abwägen, denn du hast ja kein Optionsspektrum. Das is natürlich... das find ich natürlich... also das kann man... äh... AeoN, Sie sind sowas von RAUS! “ Ich werd dem ganzen natürlich nochmals eine Chance geben. Dann bin ich wieder drinn. shack
  • Voorheesian Witch -

    Hat eine Antwort im Thema Friday The 13th - Lieblingsgirl verfasst.

    Beitrag
    Ich schwanke stark zwischen dem Final Girl Ginny Field (Amy Steel) aus Part 2 und Fox (Gloria Charles) aus Part 3. Ginny is selbstständiger, nicht so hohl oder überfordert wie viele andere Weiber, auch Final Girls, und auch ihre Optik find ich markanter ohne dass was Unnatürliches daran wär. Viele andere Mädels sehen mir iwie zu ähnlich aus. Oft braune, längere, wellige Haare... Würd ich die Filme nicht ständig glotzen, könnt ich viele gar nicht in Erinnerung behalten bzw. voneinander unterscheiden. Sie wird richtig hübsch, wenn sie Panik hat und alles an ihr aufgeplustert is. Fox is ein Rowdy, coole Frisur, cooles Outfit, gute Figur, hübsch und natürlich coole, freche Art. Auf Dauer, wenn sich dieser Charakter nicht entwickeln würde - was er ja auch nicht tut, weil er zackig stirbt - wär das sicher zu hohl. Aber wenn ich mir vorstell, dass er eine Wandlung durchmachen würde, von Rowdy zu zwar immer noch frech und rockig, aber in Anbetracht der Gefahr dann klüger und fähiger handelnd, fänd ich das sehr dufte. Sie is meinem Geschmack nach viel zu schnell getötet worden. Ich nehm Fox!
  • Voorheesian Witch -

    Hat eine Antwort im Thema Friday The 13th - Lieblingsgirl verfasst.

    Beitrag
    Aso, jo, hab iwo anders schon gelesen, dassu die Filme wohl nicht so magst außer Teil 3. Wat will man dann auch anderes sagen oder schwer abwägen, denn du hast ja kein Optionsspektrum. Das is natürlich... das find ich natürlich... also das kann man... äh... AeoN, Sie sind sowas von RAUS!
  • Voorheesian Witch -

    Hat eine Antwort im Thema Freddy Krueger: Alles rund um die fiese Horror-Legende verfasst.

    Beitrag
    Ich finde auch, dass Freddy sich iwie in besonders fieser Weise von anderen Villains unterscheidet. Also ich meine, in unangenehmer Weise. Es zieht mich nicht an, stößt mich tatsächlich sogar ab. Aber das war ja bei seiner Charakterentwicklung wohl auch so gewollt? Jason z.B. wird deshalb ein Mörder, weil seine Mutter getötet wurde. Man kann das vor dem Hintergrund seines Alters, der Behinderung und des Mobbings verstehen. Michael war von Anfang an das pure Böse in Person und auch wenn man nicht versteht, wie das möglich ist oder was es genau bedeutet, saugt einen das Mysteriöse daran iwie ein; man akzeptiert es ohne Ekel. Aber Freddy? Er war ganz klar ein Mensch, vollkommen irdisch, mit vollkommen irdischer Bösartigkeit, sogar sexueller Perversität, denn er war 'n Kinderschänder. Und das is halt nicht nur ekelhaft, sondern auch iwie klar kriminell fassbar. Dass er nach seinem Tod zum Albtraum und dadurch auch etwas anderes als menschlich wird, verändert diesen Punkt dann nicht nur, sondern sorgt auch dafür, dass ich ihn doch wieder akzeptieren und sogar mögen kann. Ist auch genau der Grund, warum ich mit dem ersten TCM meine Probs hab. Der Film knallt richtig in meinem Kopf und erreicht insofern wohl genau sein Ziel. Der blanke, kranke Terror. Aber vor dem Hintergrund der wahren Begebenheit bekommt das etwas echt sehr Ekelhaftes. Als Horrorfilm deshalb zwar grandios, aber ich kann es nicht feiern oder damit sympathisieren. Weil es ekelhaft ist. Richtig hart gestört. Zitat von Pesti: „Zitat von Reefer Sutherland: „Die "Halloween", "Hellraiser", "Texas Chainsaw Massacre", und "Friday the 13th" Reihen haben im Vergleich zur "Nightmare on Elm Street" Reihe deutlich mehr Ausreißer nach unten. “ Da muss ich dir tatsächlich recht geben. Die "schlechten" Nightmare Teile haben ein höheres Niveau, als die Ausreisser anderer Reihen. “ Das ist auch, was ich meinte, ja. Ihr nennt in dem Zusammenhang noch Scream, ich persönlich hatte da ein ähnliches Empfinden bei der Chucky Reihe. Immer iwie 'ne neue, sinnvolle, unterhaltsame, anknüpfende und weiterentwickelnde Idee.
  • The AeoN -

    Hat eine Antwort im Thema Friday The 13th - Lieblingsgirl verfasst.

    Beitrag
    Die ist die einzige die mir im Gedächtnis geblieben ist. Den dritten Teil hab ich unzählige male gesehen. Die anderen Teile jeweils nur einmal. :0:
  • Voorheesian Witch -

    Hat eine Antwort im Thema Friday The 13th - Lieblingsgirl verfasst.

    Beitrag
    Ja und warum, was macht sie so besonders? Dat is doch hier the Zwetschgen 8))
  • Voorheesian Witch -

    Hat eine Antwort im Thema Zuletzt gekauft verfasst.

    Beitrag
    Ich meinte dat Barschild. Is das bei dieser Edition dabei? Wahrscheinlich nicht, sondern du meintest wohl einerseits diese Edition und andererseits, dass es merchandisetechnisch auch ein davon unabhängiges Barschild gibt, oder? 110 - 170€ sind jdf. "bisschen" happig, jo. Sowas würd ich für 'ne krasse Figur zahlen, wenn sie einigermaßen groß und wirklich schnieke oder besonders rar is. Aber für einen Film und Poster und so? Ob dat immer so gerechtfertigt is? Ich weiß ja nicht...