Aktivitäten

  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Blutrausch (1973) verfasst.

    Beitrag
    Verschickt :6:
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Saw: Spiral verfasst.

    Beitrag
    Erst vor kurzem berichtete Regisseur Darren Lynn Bousman über die Schwierigkeit, das R-rating zu erhalten. Nun gab er bekant, das sogar eine komplette Folterszene im Schneideraum unter den Tisch fiel ; "We cut an entire scene out, an entire trap scene. Which was a huge kind of bummer for me. We were having huge problems with the MPA this time. And I’m not even sure why, because I don’t think in any respect this is the most violent Saw film. But I think it may be the most widely accessible Saw film in the way you have two huge superstars [Chris Rock and Samuel L. Jackson] plus Max Minghella bringing a whole different side of audiences. I think the MPA was really on the offensive when they heard we were coming in. There was a scene that took place in the third act, I won’t say who it was but another character dies. And it was by far the most gruesome, 100%. It was also the most mean-spirited. We’re like, ‘The movie can completely exist without this scene.’ And we ended up losing it, in the very end, I would say the last week before we locked the edit. I’m happy for that actor because he now survived. Now he can come back if there’s another one.” Auch einige Fallen schafften es nicht in die Endfassung ; “There were a lot of traps that didn’t make the cut, that we had ideas on, but there was only one trap that was shot that ended up getting cut. A guy’s face is completely… his entire face has come off. There was definitely some gore that was cut out.”
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Xtreme verfasst.

    Beitrag
    Der Film basiert auf der 2006 gedrehten Kurzversion "Extremo", bei welchem Drehbuchautor Teo Garcia ebenfalls als Autor und Co-Regisseur beteiligt war.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Panic verfasst.

    Beitrag
    Den Trailer hab ich mal ausgewechselt. 9 Sekunden Schwarzbild am Ende sind sicher für jeden verschmerzbar.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Hellraiser 3 - Hell on Earth verfasst.

    Beitrag
    Hellraiser 3 lief am 09.05. in einer selbstangefertigten, um ca. 1 Min. gekürzten 16er Fassung. In der Nacht-WDH lief die ungeschnittene R-rated Version.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema The Forever Purge verfasst.

    Beitrag
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Jurassic World: Dominion verfasst.

    Beitrag
    Setfoto veröffentlicht ; Wer denkt noch an den weißen Hai? :3:
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema The Suicide Squad (Suicide Squad 2) (DC) verfasst.

    Beitrag
    So manche Szene aus den Trailern lässt verdeutlichen weshalb auch Suicide Squad ein R-rating erhielt. Doch eine Begründung der MPAA überrascht etwas ; “strong violence and gore, language throughout, some sexual references, drug use and brief graphic nudity.” Unter Fans brodeln bereits humoristische Aussagen auf wen sich Nacktszenen beziehen, evtl. King Shark?
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Der Herr der Ringe - Die Gefährten verfasst.

    Beitrag
    Seit einer Weile ist die in den Archiven verschwundene, lediglich 1x ausgrstrahlte russische Version auf YT verfügbar und setzte damit wohl jeden Fanzweifel über dessen Existenz ausser Kraft. Das Großereignis ging auch nicht spurlos an den ehemaligen Darstellern vorbei. 2 davon melden sich nun zu Wort ; Einmal der mittlerweile 89-jährige Georgiy welcher meint ; “Ich bin wahnsinnig aufgeregt, dass man diese Filme wiedergefunden hat. Wir haben so viel aus so wenig gemacht! Wir hatten kaum Makeup, mussten die Kostüme oft tauschen und hatten nur kleine Sets.” sowie Sergey Shelgunov, jener fügt noch folgendes an ; “Alles was wir gratis bekommen konnten, benutzen wir. Die Hintergründe, die billgen Plastikrequisiten, Perücken und Schminke. Die Dreharbeiten waren auf eine Woche angesetzt und somit hatten wir nicht nur kein Geld, sondern auch keine Zeit! Wir machten keine Proben, retakes gabs nur selten und somit wurde viel im Schnitt gemacht. Abends mussten wir unsere Arbeit auf der Bühne aufnehmen, da unser Lohn so gering war. Die Ausgaben der Romane, auf welchen unser Film basierte, war stark gekürzt. Somit wusste beispielsweise niemand, wie Gollum ausgesehen hat und der Regie sagte nur, dass er seltsam aussehen solle. Wir haben aber dafür professionelle Ballerinas und eine menge Lieder und Gedichte…Das haben die Filme von Peter Jackson nicht!”
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Brandneue (Kino)Trailer verfasst.

    Beitrag
    Bloß nicht drei mal hintereinander das selbe im Spiegel sagen, sonst kommt die "Queen of Spades". :3: youtube.com/watch?v=c3qKvgoLI8s
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Thor: Love and Thunder verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema TV Serien - Gerüchte und Fakten verfasst.

    Beitrag
    Am 3. Juni 2021 geht es mit "Why Woman Kill" in den USA auf Paramount+ mit der zweiten Staffel weiter. In Deutschland gibt es die erste auf TVNOW, gut möglich das die mit der Fortsetzung auch geschieht. youtube.com/watch?v=th75GPTcNwA
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Home Before Dark verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema HBO Max verfasst.

    Beitrag
    Und hier der Teaser Trailer dazu: youtube.com/watch?v=MedRN92V6lE
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Glory verfasst.

    Beitrag
    Grossartiges Epos, eindrucksvolle Bilder. [film]9[/film]
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Glory verfasst.

    Beitrag
    Glory ist ein Historiendrama aus dem Jahr 1989 über die im Amerikanischen Bürgerkrieg auf Seiten der Union kämpfenden schwarzen Truppen, im Besonderen der allerersten, historisch belegten Einheit, der 54th Massachusetts Volunteer Infantry (die 54. Massachusetts Freiwilligeninfanterie). Hauptdarsteller Matthew Broderick war damals sehr angesagt, auch später hatte er noch Erfolge, aber für ihn stagnierte die Karriere. Während für Morgan Freeman und Denzel Washington, der zudem den Oscar als Bester Nebendarsteller gewann, ihre Karriere richtig fahrt aufgenommen hat.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Glory verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat das Thema Glory gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…053367f5f61b0e19b2f2069e4 Produktionsland: USA Produktion: Freddie Fields Erscheinungsjahr: 1989 Regie: Edward Zwick Drehbuch: Kevin Jarree Kamera: Freddie Francis Schnitt: Steven Rosenblum Spezialeffekte: Hans Metz , David Simmons und Ray Svedin Budget: ca. - 18.000.000 Mio US $ Musik: James Horner Länge: ca. 122 Minuten Freigabe: FSK 16 Darsteller: Matthew Broderick: Col. Robert Gould Shaw Cary Elwes: Major Cabot Forbes Morgan Freeman: Sgt. Maj. John Rawlins Denzel Washington: Private Trip Andre Braugher: Corpl. Thomas Searls Donovan Leitch: Capt. Charles Morse Alan North: Gov. John Albion Andrew Bob Gunton: Gen. Charles Harker Cliff DeYoung: Col. James M. Montgomery Jay O. Sanders: Gen. George Crockett Strong Raymond St. Jacques: Frederick Douglass Handlung: Die USA während des amerikanischen Bürgerkriegs: Hauptmann Robert Gould Shaw, ein junger Offizier aus einer der reichen Abolitionistenfamilien in Boston kämpft auf Seiten der Union in der Schlacht am Antietam, wo er verwundet wird. Er wird von einem Schwarzen namens John Rawlins gerettet und ins Lazarett gebracht. Dort erfährt Shaw, dass Präsident Lincoln im Begriff ist, die Emanzipations-Proklamation im Parlament einzubringen. Nach seiner Genesung bekommt Shaw den Auftrag, als Oberst das 54. Infanterieregiment des Staates Massachusetts nur aus schwarzen Rekruten aufzustellen und für den Kriegseinsatz vorzubereiten. Nach anfänglichem Zögern widmet er sich voller Begeisterung dieser Aufgabe und verfolgt mit ihr seine Vision: Er will beweisen, dass schwarze Soldaten genauso gut kämpfen können wie weiße, was von vielen Offizieren der Unionsarmee bezweifelt wird. youtube.com/watch?v=0hVrYRqeT5M
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Army of the Dead (2021) verfasst.

    Beitrag