Aktivitäten

  • Salvage -

    Hat eine Antwort im Thema Thanatomorphose verfasst.

    Beitrag
    Ich kann dazu nur noch sagen, dass die ganze Produktion eines unglaublichen Handwerks bedurfte; denn schon allein die Rolle von der Hauptdarstellerin ist extrem schwer zu spielen. Das bedarf einer hohen Schauspielkunst. Auch von dem Regisseur und seine Produzenten wurde viel abverlangt und hatten den Zuschauern hier ganz schön was geboten, Hut ab!
  • Dr.Doom -

    Mag den Beitrag von Salvage im Thema Debris Documentar.

    Like (Beitrag)
    Depris Dokumentar fand ich noch eine Ecke heftiger, noch abartiger als Cannibal, der aber auch heftig daherkommt; aber ich bin auch der Meinung, dass jeder Mensch auf derartigen Filme unterschiedlich reagiert. Ich kann nur hier unseren Doomi zustimmen. Derartige Filme sollte man auch nicht so abwerten und beleidigen..
  • Salvage -

    Hat eine Antwort im Thema Debris Documentar verfasst.

    Beitrag
    Depris Dokumentar fand ich noch eine Ecke heftiger, noch abartiger als Cannibal, der aber auch heftig daherkommt; aber ich bin auch der Meinung, dass jeder Mensch auf derartigen Filme unterschiedlich reagiert. Ich kann nur hier unseren Doomi zustimmen. Derartige Filme sollte man auch nicht so abwerten und beleidigen..
  • Wassilis -

    Hat eine Antwort im Thema The Nun (2018) verfasst.

    Beitrag
    Hm. Mal schauen ob ich mir da die UHD als Anschaffung spare. Scheint ja eher ein müder Streifen geworden zu sein.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema The Night Train verfasst.

    Beitrag
    Das war mal wieder richtige Durchfallsuppe an Film. :3:
  • tom bomb -

    Hat das Thema Triple Frontier gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…6ee53e0050f99805c4da9e2a0 Produktionsland: USA Produktion: Charles Roven, Andy Horwitz, Neal Dodson und Alex Gartner Erscheinungsjahr: 2019 Regie: J.C. Chandor Drehbuch: Mark Boal , J.C. Chandor Kamera: Roman Vasyanov Schnitt: Ron Patane Spezialeffekte: Eric Frazier Budget: ca. - Sound: Lee Orloff Länge: ca. Freigabe: Darsteller: Charlie Hunnam Ben Affleck Pedro Pascal Oscar Isaac Garrett Hedlund Adria Arjona Handlung: Um endlich an das ganz grosse Geld zu gelangen riskieren fünf Männer - allesamt Ex Elitesoldaten - ihr Leben, sie gehen volles Risiko und fliegen in den Dschungel Südamerikas um niemanden geringeres wie das Kartell zu bestehlen. youtube.com/watch?v=B6GvQJ6w8KU
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Stranger Things verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Alita: Battle Angel verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Mogli - Legende des Dschungels verfasst.

    Beitrag
    Zumindest ist dieser Mogli nah dran.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema The Vanishing verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Kinocharts USA (Box Office) verfasst.

    Beitrag
    Boxoffice USA - Einspielergebnis vom Wochenende des 7. Dezember 2018 Die Top Ten in der Übersicht: ---------------------------------------- 01. Chaos im Netz, Ralph Reichts II - 16,1 Mio. $ 02. Der Grinch 2 - 15,2 Mio. $ 03. Creed II - 10,3 Mio. $ 04. Phantastische Tierwesen - Grindelwalds Verbrechen - 6,8 Mio. $ 05. Bohemian Rhapsody - 6 Mio. $ 06. Plötzlich Familie - 5,6 Mio. $ 07. Green Book - 3,9 Mio. $ 08. Robin Hood - 3,6 Mio. $ 09. The Possession of Hannah Grace - 3,2 Mio. $ 10. Widows - Tödliche Witwen - 3,1 Mio. $
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema The Guilty verfasst.

    Beitrag
    "The Guilty", ein klasse Film, spielt nur in zwei Räumen, das macht aber nichts, denn hier stimmt der Rest, der Inhalt nämlich. Merkwürdig das da noch kein Film so in der Art früher drauf gekommen ist, es geht um die Arbeit und die Entscheidungen von Menschen die am anderen Ende des Notrufes sitzen, und von denen häufig abhängt ob man lebt oder stirbt. Dabei sind es nur Menschen, die jederzeit Fehler machen können, oder aber einfach nur einen schlechten Tag haben. Unbedingt anschauen. [film]8[/film]
  • tom bomb -

    Hat das Thema The Guilty gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…6ee53e0050f99805c4da9e2a0 Produktionsland: Dänemark Produktion: Lina Flint Erscheinungsjahr: 2018 Regie: Gustav Möller , Emil Nygaard Albertsen Drehbuch: Gustav Möller Kamera: Jasper Spanning Schnitt: Carla Luffe Heintzelmann Spezialeffekte: Christian Schandorph und Johannes Sverrisson Budget: ca. - Musik: Carl Coleman und Caspar Hesselager Länge: ca. 85 Minuten Freigabe: FSK 12 Darsteller: Jakob Cedergren Jessica Dinnage Omar Shargawi Johan Olsen Jacob Lohmann Katinka Evers-Jahnsen Handlung: Ein Polizist wird in den Innendienst strafversetzt, nun sitzt er am Telefon und nimmt Notrufe entgegen, manche sind Lappalien, und wieder andere sind einfach nur schockierend... youtube.com/watch?v=WidRDYH87hk
  • Duke Nukem -

    Hat eine Antwort im Thema Mogli - Legende des Dschungels verfasst.

    Beitrag
    Wäre mal interessant gewesen dass sie sich richtig an Kipplings Romanvorlage halten, denn die ist offiziell nur bei der russischen Trickfilmverfilmung realisiert wurden.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema The Padre verfasst.

    Beitrag
    Kann man sich mal geben, braucht man aber nicht. Das Team Nolte/Roth ist selbstverständlich ein Traum Duo, beim ersten hat man aber Sorge um seine Gesundheit, er wirkt nicht Fit. Ansonsten, joar, schöne Gegend, schöne Menschen, recht flott inzeniert ohne ein Highlight zu besitzen. [film]6[/film]
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Occupation verfasst.

    Beitrag
    Weiss der Teufel wie das für manchen ein Hit sein kann, im Grunde genommen ein günstig abgedrehtes etwas. Zwar charmante Darsteller, aber schwache Effekte, von einer nachvollziehbaren Verhaltensweise aller kann man nicht wirklih sprechen, Rohrkrepierer. [film]4[/film]
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema The Night Train verfasst.

    Beitrag
    Es kommt schon manchmal was wirklich gutes aus Russuischer Filproduktion, The Night Train gehört defintiv nicht dazu. Orientiert sich an den Klassikern aus den USA ohne jemals deren Niveau zu erreichen, man mekr doch hier und da die komplett verschiedenen Kulturkreise, man meint teilweise auf einen anderen Planeten zu leben. [film]3[/film]
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Mogli - Legende des Dschungels verfasst.

    Beitrag
    Für mich war das nichts, mit derlei Animationen kann ich ausserdem nichts anfangen, das wirkt irgendwie "billig" auf mich. Positv finde ich allerdings die völlig herangehensweise von Serkis, tatsächlich ist das nichts für kleine Kinder, mutig. Einen tieferen Sinn der hier ja allgegenwärtig sein soll habe ich ebenfalls nicht entdeckt. Persönlich hätte ich diesen Mogli nicht gebraucht. [film]5[/film]
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Terrifier verfasst.

    Beitrag
    Nun gut, der wird sicherlich nur eine gewisse Gruppe ansprechen, ich gehöre leider nicht dazu. Für mich fehlt da natürlich erst einmal eine Handlung, sonst wird es schwer, eines kann man zudem behaupten, von den Darstellern wird man wohl nie wieder etwas hören, unter aller Kanone. Nun ja, was soll´s, zwar ist es wirklich blutig, macht für meiner einer aber Sinn so gar keine Freude. [film]3[/film]