Aktivitäten

  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    Heut gehts weiter...
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Mad Max 2 - Der Vollstrecker verfasst.

    Beitrag
    Turbo Lover auf Mad Max 2 ; youtube.com/watch?v=hkdXhQZVREc
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Mad Max verfasst.

    Beitrag
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    Nachtrag zu Polen, am Sonntag wurden 37596 neuinfektionen gemeldet, dass waren gut 10000 mehr als der bisherigen Rekord. Update: 1. Italien: ........... (4W Lockdown, 1W Soft) 2. Deutschland: .......... (4W Soft) 3. Großbritannien: ...............(4W Lockdown) 4. Polen: +15362 (+5000), Tot: +674 (+100, Rekord) (3W Lockdown) 5. Frankreich: ........ (4W Lockdown) 6. Rumänien: .......... 7. Spanien: ...... (4W Lockdown) 8. Serbien: ....... 9. Östereich: ..... (4W Lockdown, 2W Soft) 10. Schweiz: .... (kein Lockdown mehr) ----- Rußland, Ukraine, Litauen, Lettland, Mexiko, Indonesien melden bereits Heute früh neue Rekrod und vor allem stark steigende Sterblichkeit. An deutliches Anzeichen wie Corona sich weltweit entwickelt.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Stahljustiz verfasst.

    Beitrag
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Die Goonies verfasst.

    Beitrag
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Was hörst du gerade? verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Psychopomp verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat das Thema Psychopomp gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…a672f7ee71010abf0ee9bc404 Produktionsland: USA Produktion: Chase und Adam Whitton Erscheinungsjahr: 2021 Regie: Arthur Reyes Drehbuch: Arthur Reyes Kamera: Mike Hsieh Make Up: Naomi Blakeslee Casting: Quint Gabriel Budget: ca. - Musik: Steven Jiminez Länge: ca. 90 Minuten Freigabe: Darsteller: Ken Davitian als Captain Maria Olsen als Rita Samantha Weller als Birdie Emily Eruraviel als Cherry Quint Gabriel als Ed, Retrovision Handlung: Archie Finchs Leben ändert sich auf brutale Weise als er nach einem Unfall an Gedächtnisverlust leidet. youtube.com/watch?v=xYhqYZjF1LI
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema What Lies Below verfasst.

    Beitrag
  • Lithium -

    Hat eine Antwort im Thema Motherland: Fort Salem verfasst.

    Beitrag
    Hab den Amazon Vorschlag mal angenommen und reingeschaut. Sah jetzt erst wie eine dieser typischen Amerikanischen Produktionen aus, wo schöne Menschen und top trainierte Athleten Mitte Ende 20 Jährige solche Teeny Rollen spielen. Das stört mich immer irgendwie etwas. Die Story fand ich jetzt aber schon etwas Interessant, ich blicke noch nicht ganz durch, schaue aber weiter und werte dann^^
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Psycho Raman verfasst.

    Beitrag
    Ab sofort auf Netflix abrufbar. youtube.com/watch?v=op9jpA6Ikso
  • Lithium -

    Hat eine Antwort im Thema The Blackout verfasst.

    Beitrag
    War jetzt nicht schlecht. Also mittlerweile verstehen die Russen ihr Filmhandwerk ganz gut. Von der Darstellung her war es ganz ordentlich, lediglich manche SCiFi Effekte wirkten etwas wie von der PS4. Bissi blöd fand ich am Ende den Story Verlauf, das war so hingehunzt zum Ende hin, passte für mich nicht so zum guten Anfang. Trotzdem sehenswert, bin gespannt ob das weiter gedreht wird.
  • Lithium -

    Mag den Beitrag von Dr.Doom im Thema Greenland.

    Like (Beitrag)
    Der Film ist zu Blockbuster mäßig modern, soll heißen, er ist strunzdum. Das Charakterverhalten ergib gelegentlich keinen Sinn, denn so schnell werden nicht Massen an Personen plötzlich zu Schurken, weil eine Katastrophe auftaucht, kann man sich zumindest nicht vorstellen, wie es hier gezeigt wird. Man schießt um sich und greift das Militär an. Es haben sich sofort Banden gebildet und schießen wehrlose Frauen nieder oder gutmütige Personen lassen sich plötzlich zu Schandtaten hinreisen um Mutter und Kind zur trennen. Das wirkt ganz schön dumm und macht den Film kaputt. Während Gerard Butler noch solide seinen Parts herunterspielt, wirkt seine Frau Morena Baccarin (Deadpool) auf den anderen Schauplatz mit Mimiklosigkeit wie abseits des bedrohlichen Geschehens. Und das verschüchterte Kind Roger Dale Floyd (Doctor Sleeps Erwachen, Walking Dead: World Beyond) erst, was nur zum drücken und heulen da ist, absolut dämlich und glatt gebügelt und hat vielleicht 4 Sätze an Dialoge bei stetig gezeigten MiMiMi-Gesicht. Was der Film kann ist unterhalten, wenn man das Hirn an der Kinokasse wieder abgibt und den Kopf mit reichlich Popkorn füllt. Wenigstens gibt es keine überladene Action, dann wäre ich hier schnell raus gewesen. Die Endzeitstimmung soll bodenständig als Drama eingefangen werden, aber es mangelt halt ganz schön an Glaubwürdigkeit und somit auch an Dramatik, dafür entwickelt sich eher vermehrt Kitsch. Rein optisch gibt es jetzt auch nichts was einen ins Auge fällt. Ganz im Gegenteil, die katastrophalen Kometeneinschläge aus der Ferne, sind ersichtlich hässliche CGI-Effekte und ziehen einen damit den Zahn. Ich möchte den Film aber niemanden ausreden, die ganzen Mainstreampuppen und pogefickten Kritiker Heute, haben ersichtlich Freude daran. [film]4[/film]
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema The Undoing verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema The Boss Baby verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema The Expanse verfasst.

    Beitrag
    Es kommt noch eine sechste Staffel , diese wir allerdings die letzte sein.