Aktivitäten

  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
  • Black_Cobra -

    Hat ein neues Video hinzugefügt.

    Video
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    Von mir erstellte Tabelle zum Downloaden. Download der Infektionen und Toten bei Corona / Covid-19 mit Zahlen im Vergleich aus Spanien, Deutschland, Italien, Südkorea Geplant sind noch: USA, Frankreich, Großbritannien
  • Black_Cobra -

    Hat das Thema Die Neue gestartet.

    Thema
    Produktionsland: Deutschland Produktion: Katja Herzog Erscheinungsjahr: 2015 Regie: Buket Alakus Drehbuch: Chris Silber (Christoph Silber) Kamera:Stephan Wagner Schnitt: Andreas Radtke Spezialeffekte: - Budget: ca. - Musik: Ali N. Askin Länge: ca. 88 Min. Freigabe: FSK 12 Darsteller: Iris Berben Ava Celik Hans-Jochen Wagner Lena Klenke (Anna Lena Klenke) Dennis Mojen Martin Brambach Julia Jendroßek Robert Köhler Niels-Bruno Schmidt Sandra Borgmann Liane Düsterhöft Otto Mellies Gizem Emre Idil Üner Stephan Grossmann Tim Seyfi Ingeborh Schilling (Inge Schilling) Anne Düe Katharina Groth Inhalt: Eva (Iris Berben) hat ihre Klasse gut im Griff,bis eines Tages die neue Mitschülerin "Sevda" (Ava Celik) einmaschiert. In Begleitung von Kopftuch sowie überzeugten Glauben, weigert sie sich Eva's erste Anweisung neben einem Jungen Platz zu nehmen, zu befolgen. Mit viel Geduld versucht die Lehrerin Sevda entgegenzukommen und Toleranz aufzubringen, was auch von den Mitschülern erwartet wird. Doch "Die Neue" sorgt weiterhin für Probleme... Trailer: - Meinung: Sehr stark gespieltes, zu der Zeit besonders aktuelles Drama was nebst seiner brisanten Thematik, intensiuv von Iris Berben & Ava Celik getragen wird. Der Film versucht nicht den türkischen Glauben durchzusetzen und Deutsche mundtot zu machen, sondern zeigt wie schwer es werden kann wenn ein zu verinnerlichter religiöser Stolz auf Deutsche Offenheit trifft. Rücksicht schafft in dem Fall nämlich Benachteiligungen bei Mitschülern, dabei wird glaubwürdig weiter Hass geschürt, was dramaturgisch positiv ins Gewicht fällt. Den Machern schien dabei wichtig Zusammenarbeit aufzuzeigen, bemerkba in Momenten wo beide aufeinander zugehen um abseits des Glaubens, einfach den innerlich guten Kern sprechen zu lassen. Eva's Privatprobleme bremsen die Geschichte leider etwas aus, sind jedoch routiniert erzählt, somit bleiben Längen ausgeschlossen. Toleranz, Probleme, kulturelle Unterschiede. Die Neue mag kein großer Wurf im Deutschen Kino darstellen, doch Dank ausgearbeiteten Dialogen wie nochmals den fantastischen Darbietungen von Iris Berben wie Ava Celik, lassen Buket Alakus' Werk durchaus spanennd erscheinen. [film]7[/film] Der Film befindet im Stream. DVD bei CMV erschienen!
  • Wolfssteiner -

    Hat eine Antwort im Thema Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? verfasst.

    Beitrag
    Kontrastprogramm gestern abend: 1. Mega Python vs. Gatoroid Typische trashige The Asylum Tierhorror-Produktion mit grotteschlechten CGI-Effekten... Da der Film einfach total bescheuert ist, war er noch leidlich unterhaltsam. Aber ich kann diesen schlechten CGI-Effekten einfach nichts abgewinnen. Selbst mäßige praktische Effekte finde ich 100mal besser. 2. Brawl in Cell Block 99 Verdammt! Was für ein Brett - lange Laufzeit, ruhig erzählt und absolut gnadenlos. Vince Vaughn fantastisch. Einer der besten Filme der letzten Monate für mich, die ich gesehen habe.
  • Duke Nukem -

    Hat eine Antwort im Thema Euer Lieblingsfach verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Dr.Doom: „Wenn man uns Heute so liest. Duke mit 1-2 Zeugnissen und wir waren oft gar nicht in der Schule, weil die so nervig oder langweilig war und wir es nicht mal bis zur 10.Klasse durch geschafft haben. Trotzdem ist Duke nichts besseres geworden. rofl Schule hat nicht so viel zu sagen, wenn du Abitur machst und dort trotzdem was vergeigst, landest auch da wo wir sind. Ich bereue auch nichts, die Schule vernachlässigt zu haben, ich bin immer noch so hingegangen, dass ich nicht endgültig schon früh raus geworfen wurde, aus Angst oder Respekt meiner Eltern gegenüber. Also du warst da noch krasser Cobra. Nur strebsam und gute Note schreiben, dass wäre keine erfüllte Kindheit gewesen für mich. Klar hätte man bissel mehr aufpassen können, zumindest bei einzelne Fächer um evtl. später mal sowas wie Informatiker zu machen, kommt man halt selbst Heute nicht rein, wenn man die Tests mit 85% besteht, weil es keiner bezahlen will und man zu alt ist, um noch mal eine Lehre zu starten. Brauch man Schule Heute? Eher nicht, gerade Heute kannst im Internet dir alles selbst bei bringen, da kann man sich auch besser konzentrieren als ein Raum mit 15 Leuten und Heute sitzen auch noch alle im Kreis, dass würde mich noch mehr ablenken. Sport habe ich gern gemacht, weil ich es in meiner Freizeit auch gerne mache und es hat damals in der Halle auch Spaß gemacht mit den Ballsportarten oder wenn man sich auf der Matte prügeln konnte. ^^ Total langatmig halt Geschichte, gehasst habe ich auch sowas wie Zeichnen oder Musikunterricht. Gott, dass hat mir gar nichts gebracht. Englisch habe ich mir später im Internet etwas angelernt, in der Schule fand ich das auch nervig. Mathe ist eigentlich das interessanteste Fach gewesen. “ Wer sagt dass ich nur 1 - 2 Zeugnisse hatte? Die 10. Klasse habeich gerade mal mit 2,9 insgesamt bestanden mit ner 4 in chemie.Ansonsten war Naturwissenschaft alles 3 darunter auch Mathematik(dassletzter für die Endprüfung büffeln, hatte für Geometrie nieübrig). Deutsch, Gecshichte Ehtik Musik also die Fächer die nichtkompliziert waren und ein auswendig lernen bzw. etwas einfachergestrickt waren hatte ich meisten 1 und 2. Dass aus mir was nix geworden ist, will ich nicht behaupten.Immerhin habe ich meine Berufsausbildung als KaufmännischerAngestellter mit 2,0 abgeschlossen und da waren Prüfungsfragen vonRechnungswesen, Wirtschaftslehre usw. höhere Mathematik als die ihres in der Schule kanntet. Arbeitsmäßig kam ich auch gut durch bis2011, fast hinterher nur Zeitarbeit. Bis ich hinterher neben meinerReiniungstätigkeit noch selbst ne Weiterbildung bezahlt habe undzwar in Richtung Sachbearbeiter für Personalwesen. Die Ging fast von2014 - 2015 genützt hat es mir eigentlich nicht da ich von 2013-bis Dezember 2019 als gebäudereiniger tätig war. Wobei fürdie Jahre ich speziell für mich mehr angeeignet habe als normalereinigungskräfte. Umgang mit Maschinen, Chemiekalische Anwendungecetera. Seit Januar bin ich bei uns im Krankenhaus alsGebäudereiniger bei 30 Wochenstunden angestellt und werde (halteteuch fest) nach öffentlich Tarif bezahlt. Mehr als bei meinerExfirma die letzten Jahre. Es rettet mich sogar vor der Coronakrise. :3: Schule ist schon wichtig ich meine wenn ich die letzen Jahrebetrachte und dass ging bei meiner Ausbildung los wie vieleSozialschwache teilweise Dumme in der Berufsschule landeten mit nur 8klassen oder 9 Klassenabschluss dann kriege ich noch die Galle. Wobeiich hatte Glück, meine Eltern ermöglichen mir den Weg weil beideals Berufsschullehrer tätig waren, von daher hatte ich guteGegebenheiten. Aber als Streber würde ich mich nicht bezeichnen, cihweiß noch die Worte von meiner Mutter als ich 15 war, junge wenn dunicht für die Prüfungen lernst, endetst du später mal alsHilfsarbeiter für die Müllabfuhr drüben in Westdeutschland. :) Vonmeinen Eltern kam auch Druck weil sie meinten man kriegt im Leben nixgeschenkt. Sie war noch von der alten Garde die ihre Kinder in eingezieltes Leben bringen wollten. Tja die DDRMentalität geht halt nie verloren, ne? :pp: :5: Bei Doom sehe ich für die Schule null bock stimmung undunmotivertes Verhalten eher den Grund. :0: Bei Black Cobra denke icheher dass er unterfordert war. shack Sowas gibt es ja auch.te die in der Schule nix brachten aber aufden anderen Gebieten spitze sind. :254: Ich von meiner Seite habe auch mit 13 14 Jahren auch nicht gewusstwo ich hinwill. Ich habe ja vor meiner Ausbildung ne Berufsorientierung gemacht, bevor ich mich entschloss kaufmännischerAngestellter zu gehen. Kaufmännisches Englisch war ja auch dran und die sprache spreche ich ja fließend. Nebenbei habe ich mir ja nochdie Jahre danach noch polnisch beigebracht. Allerdings dass reichtdann auch wirklich. :D Was ich aber an Schule sagen kann, dass mir auffällt den Schülernmit Ach und Krach Dinge beizubringen die man später nicht braucht.Sie quälen sich teilweise damit durch.Wozu Funktionalrechnung? Wozu die Schwere Physik und Chemie? Mancheiner begreift solche Dinge erst später. Ich hatte in Klasse 6,7,8immer in Mathe, Physik, Chemie wechselnde Zensuren auf denZeugnissen, von 3-5 ist wohlgemerkt die Rede. Weil es für micheinfach zu hoch war und ich dafür büffeln musste damit ich nichtfestbleibe und da war oft die Angst vor ner Arbeit wenn ne 5 kommtdass dies dein Durchschnitt durcheinanderbringen kann. In derAusbildung bzw. Berufsschule fiel mir sowas leichter aber waren auchviele komplizierte Dinge dabei. Abi und studieren wollte ich nie, bei mir hieß es gleich ans Geld. lolp Ürbigens meine Rechtschreib- und Grammatikfehler dürft ihr gerne behalten. lolp :5: :frog:
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Black Widow verfasst.

    Beitrag
    Aufwendige und teure Blockbuster-Produktionen sind für abo-basierte Streaming-Dienste nicht geeignet. Die Kosten können damit nicht gedeckt werden. Außerdem hat Disney einen schlechten Ruf und wegen einem x-beliebigen Marvel-Dünnschiss, wird keine Masse Disney+ abonnieren wollen.
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Meine Plattenempfehlungen verfasst.

    Beitrag
    Ambition von Tommy Shaw (Styx-Gitarrist) aus dem Jahr 1987 Ein tolles Album mit vielen geilen Liedern. Bsp.: youtube.com/watch?v=E_W7wj3gfic [film]9[/film]
  • Bachforelle -

    Hat eine Antwort im Thema Lake Death - Tod aus der Tiefe verfasst.

    Beitrag
    Oh je, was war denn das???? Da ist ja jeder Asylumfilm ein filmisches Meisterwerk. Grottenschlechte Darsteller, mieseste Synchro und vom Albinoalligator reden wir gar nicht. Einer der schlechtesten Krokohorrorfilme, den ich je gesehen habe. @ Dr. Doom Wie kommst Du bei dem Dreck um Gottes Willen auf 5 von 10 Punkten ? - Absolute C-Ware. FINGER WEG!!! [STINKER]5[/STINKER]
  • Bachforelle -

    Hat eine Antwort im Thema Lake Death - Tod aus der Tiefe verfasst.

    Beitrag
    Oh je, was war denn das???? Da ist ja jeder Asylumfilm ein filmisches Meisterwerk. Grottenschlechte Darsteller, mieseste Synchro und vom Albinoalligator reden wir gar nicht. Einer der schlechtesten Krokohorrorfilme, den ich je gesehen habe. Absolute C-Ware. FINGER WEG!!! [STINKER]5[/STINKER]
  • Dr. Sam Loomis -

    Hat eine Antwort im Thema The Mandalorian verfasst.

    Beitrag
    Es gibt Gerüchte (Versteckter Text) die bei "The Mandalorian"-Staffel 2 bei istl (Wohl aber keine allzu große Rolle.) soll eventuell ne eigene "Star Wars"-Serie bekommen.
  • Dr. Sam Loomis -

    Hat eine Antwort im Thema Haus des Geldes verfasst.

    Beitrag
    Hier sieht man Esra Vural Die spricht ja eine bei "Haus des Geldes" youtube.com/watch?v=jJMLJZuqwRA Ist mit eine meiner Liebling's-Synchornsprecherinen Und hübsch ist sie auch. Schön mal zu sehen wie sie aussieht.
  • Dr. Sam Loomis -

    Hat eine Antwort im Thema Sons of Anarchy verfasst.

    Beitrag
    Auf Sky Atlantic soll ab dem 8. Mai 2020 der Spin of fMayans M.C. kommen. Wohl wöcheentlich. Werd auch mal Zeit. Werde mal reinsehen, auch wenn es schwer, fast unmöglich, ist an's Original ranzukommen.
  • Dr. Sam Loomis -

    Hat eine Antwort im Thema Welche Serie schaut ihr gerade? verfasst.

    Beitrag
    Hab mal Star Wars-Clone Wars angefangen: (Muß sagen ganzsoviel hatte ich von der Serie bisher nicht gesehen): Ist sehr unterhaltsam und actionreich. Ich mag Ahsoka Tano, auch nicht schlecht ist diese Kämpferin auf Seiten (Versteckter Text). Witzig sind die bösen Droiden. :0:
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Euer Lieblingsfach verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Dr.Doom: „Also du warst da noch krasser Cobra. “ Was meinst du was los war als sowas ähnliches wie Berufsschule ins Spiel kam. Da konnt ich eines Tages im Büro antanzen weil es hieß, mich würde man zwar täglich morgens bemerken, dann nicht mehr. Klar, dort fuhr ich jeden Tag mit dem Bus ( :6: ) rüber, hab mich gezeigt und bin als es losging, heimgegangen. Daraufhin haben die mich entlassen. Die wollten mich sehen, kein Problem, von bleiben war nie die Rede! Ohne Scheiß, dieses Freiheitsgefühl während dem warten an der Haltestelle, werde ich niemals mehr vergessen! Heute? Heute bin ich versorgt, weil einzig und allein Mein (!) Plan von Kindheit an feststand und aufs eigentlich vorgegebene System direkt ausgedrückt, stets geschissen habe :254: Käme mein Kind zu mir "Du Papa ich hab heute mal so Bauchweh" :5: kein Problem, dann bleibst halt mal zu Hause :3: Allerdings würde ich nicht wollen dass der Nachwuchs in meine quasi Fußstapfen tritt, ich habe Glück gehabt, auch mit meiner damaligen Hausärztin (stellte im weiteren Leben Dankend die Weichen für das vorzeitige Bundeswehr-Aus!) welche mir für sowas ne Woche freigab während mein angeschlagener Vater, nur 3 Tage bekam :3: auch die ganzen Fahrten usw. gebe es nicht Viel zu gefährlich, das war, wenn auch nicht so krass, es damals bereits. Man weiß nie was für Verrückte unterwegs sind und ich kann und will gewisse Gefahrenmomente, ja die hat es gegeben, nicht schönreden. Hab mein Ding jedoch weiter durchgezogen, ohne Rücksicht auf Verluste, was mir sehr wichtig schien. Mit wachsamen Auge allerdings, besonders während den Übernachtungen.
  • Dr. Sam Loomis -

    Hat eine Antwort im Thema Netflix: News und Neuerscheinungen verfasst.

    Beitrag
    Netflix möchte eine Verfilmung des Computerspiels Dragon’s Lair machen u. man will Ryan Reynolds (U.a."Deadpool") dafür haben. (Da mußte man durch so ein Schloß kommen um eine Prinzessin zu befreien.)
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Acid House 87 verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Dr.Doom: „Rhythem Device waren beim Tanzen doch ihrer Zeit weit vorraus. rofl Song ist Stark. “ Fairerweise muss man aber noch anmerken, das er starke Ähnlichkeiten mit KLF's What Time is Love hat, welcher früher erschien. Trittbrettfahrer.
  • Dr. Sam Loomis -

    Hat eine Antwort im Thema The Mandalorian verfasst.

    Beitrag
    Bei "The Mandalorian" ist es son auf u. ab: Folge 2 fand ich jetzt nicht so doll. (Auch wenn man (Versteckter Text) sah Die heißen doch so?) Aber Folge 3 fand ich recht gut. Mir gefiell die Action mit den (Versteckter Text) Und dieser kleine (Versteckter Text) ist eimfach süß. :0: Hab noch mal ne Frage: In welcher Zeit ist die Serie eigendlich im "Star Wars-"Universum angesiedelt?
  • KoenigDiamant -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    CORONAVIRUS-Mediziner gegen die Medien : Es gibt keine gefährliche CORONA Pandemie. journalistenwatch.com/2020/03/…navirus-mediziner-medien/ Es regt sich erster Wiederstand sowie auch Kritik an Merkels CORONA Maßnahmen. journalistenwatch.com/2020/03/29/es-widerstand-merkels/ STEFAN SCHUBERT geht der Frage nach,ob unsere Gerichte hier in Deutschland wegen der CORONA Krise bald vor dem Zusammenbruch stehen,was auch gleichzeitig den Zusammenbruch der Rechtssicherheit bedeuten könnte. kopp-report.de/justiz-droht-du…-komplette-zusammenbruch/