Aktivitäten

  • Dr.Doom -

    Hat das Thema Baldur's Gate 3 gestartet.

    Thema
    Studio/Publisher: Larian Studios Trailer: youtube.com/watch?v=etGvdC7icYQ Preview: youtube.com/watch?v=z3JVzd7lC0M youtube.com/watch?v=ca7V9kOO-QA Ich habe Divinity: Original Sin II auf Platin hoch gespielt und mochte das Spiel, aber ein Baldurs Gate Ableger muss da besser sein. Divinity II hatte nämlich eine große Schwäche und zwar waren die visuellen Effekte zu überladen, so dass es auf dem Kampfbrett ganz schön unübersichtlich wurde. Das kann glaub jeder bestätigen, der dieses Game lange gezockt hat. Das Gameplay kann man ruhig davon übernehmen, auch Ähnlichkeiten sind ja schon vom Weltendesign klar zu erkennen. Aber mit BG muss man das mit den Effekten in Griff bekommen, zudem sind die Sequenzen überzeugend, diese sollten dann auch öfter auftauchen, um dann wirklich das Genre D&D mal annähernd in die heutige Zeit zu holen.
  • Dr.Doom -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Waldile - Der schlimme Killer-Hund.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Dr.Doom: „Zitat von Black_Cobra: „An dem Film ist alles (wahrscheinlich absichtlich) schlecht, außer Logge würde den wohl niemand richtig auf Dauer abfeiern “ Gut möglich, seine Kritiken waren mir schon immer zu positiv überall. Kann mich garnicht erinnern, schon mal eine schlechte Kritik von ihm gelesen zu haben. “ Ach, von Amateur bis Trash hat er gnadenlos alles abgefeiert, selbst der größte Käse hat immer einer gutgefunden und das war (weltweit) er :0: Naja schon in Ordnung, ist immer schön wenn jemand wie hier für spezielle Arten von Film ne Schwäche hat, und dazu steht :0: Zitat von Dr.Doom: „Der Hund sieht witzig aus auf den Poster, aber den lass ich dann mal stecken“ Jetzt Reicht's Aber! Erst tolle Filme schlechtmachen, dann ein unschuldig braven Hund wegjagen! Waldile komm, Los, Auf Chef! Lass aber noch was übrig, wir brauchen ihn noch :3:
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Snuff Road verfasst.

    Beitrag
    Das ist wirklich einer meiner Favoriten im deutschen Amateurbereich, so realistisch und schockierend hat selten ein Film auch mich gewirkt. Noch heute kann mich daran sehr gut erinnern. Sollte es jemals eine Fortsetzung geben, müsste man schon auf einen neuen Cast setzen, aber 2mal das Selbe wird sehr schwer umzusetzen.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Dreams verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Raptor_04X: „Ich werde aber auch mal selber Hand anlegen, vlt mache ich ja ein sehr gutes Spiel “ So ein Cyberpunk 2077 sollte von dir schon möglich sein, werd es dann natürlich auch von dir zocken.
  • Ghostface -

    Hat eine Antwort im Thema Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? verfasst.

    Beitrag
    Freeze - Albtraum Nachtwache (1998) [film]8[/film]
  • Bachforelle -

    Hat eine Antwort im Thema 47 Meters Down 2 - Uncaged verfasst.

    Beitrag
    Bin jetzt bei meiner Bewertung des Films etwas zwiegespalten. Also an Teil 1. des Films kommt "Uncaged" definitiv nicht ran. Teil 1 war war einfach realistisch umgesetzt und bezog seine Stärke aus der spannenden Umsetzung. Einfach ein feiner Thriller. "Uncaged" ist einfach trashiger, obwohl ich ihn jetzt auch nicht mit dem üblichem Haitrash gleichsetzen will, dafür ist er doch ne Spur zu gut. Als Teil 2 oder gar Fortsetzung von "47 meters down" funzt der Film nicht, aber wenn man den Film als eigenständigen Haihorrorfilm betrachtet, kriegt man hier einen guten Film geboten. Mädels in Tauchoutfits , verschiedene Arten von fiesen Haien, ne recht interessante Handlung, ein schönes Unterwassersetting.Die Haie wirken zwar trashig, aber ich hab in anderen Filmen schon Schlimmeres gesehen. Ich fand die Haie ganz ok umgesetzt. Grosses Manko des Films ist, dass er Etwas anstrengend für die Augen ist. Scheiss Taschenlampen :32: Deswegen kann ich die miesen Kritiken nicht ganz nachvollziehen. Im Haihorrorbereich würde ich ihn schon überm Durchschnitt ansiedeln . Kein Meisterwerk ( Wie Teil 1) , aber für nen gelungenen DVD Abend taugt der Allemal. Tierhorrorfans können hier bedenkenlos zugreifen, aber auch für Andere würde ich hier ne klare Guckempfehlung aussprechen Vergebe mal 7 von 10 Haien mit Handycap [bier]7[/bier]
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Thrashin' verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Dr.Doom: „Sieht nicht schlecht aus, bei Amazon ist eine DVD gelistet, die scheint erst paar wenige Monate draussen zu sein. “ Korrekt. Die DVD habe ich mir bei der letzten Filmbörse geschnappt.
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Indiana Jones 5 verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Uncut: „Trotz der langen Pause schlüpft Harrison Ford noch ein Mal in seine Paraderolle und kämpft als Indiana Jones gegen gemeingefährliche Hehler und Antiquitätenhändler. “ Ich könnte mir sowas wie "Der dritte Frühling" vorstellen. Ford ist definitiv zu alt und er kann nur einen Rentner-Jones, der mit seinem Fachwissen prallt, spielen. Schlagen und Verfolgungsjagden wären unglaubwürdig.
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Plem Plem - Die Schule brennt verfasst.

    Beitrag
    "Mit dem neuen Stern am Schlagerhimmel Ixi" lol rofl lolp
  • Ivo Scheloske -

    Hat eine Antwort im Thema PHANTASTISCHE KLASSIKER - Neue Reihe von Anolis verfasst.

    Beitrag
    Wie bereits im Ankündigungspost zu UX-BLUTHUND geschrieben, düfte unser HD-Master den weltweit erste HD-Transfer für diesen Film darstellen. Und wenn ich mir die Screenshots anschaue, so macht dieses einen verdamt guten Eindruck (ACHTUNG: Die hochgeladenen Bilder sind jpgs und Facebook komprimiert leider zusätzlich nochmal). Denkt ihr nicht auch?
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Waldile - Der schlimme Killer-Hund verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Dr.Doom: „Zitat von Black_Cobra: „An dem Film ist alles (wahrscheinlich absichtlich) schlecht, außer Logge würde den wohl niemand richtig auf Dauer abfeiern “ Gut möglich, seine Kritiken waren mir schon immer zu positiv überall. Kann mich garnicht erinnern, schon mal eine schlechte Kritik von ihm gelesen zu haben. “ Ach, von Amateur bis Trash hat er gnadenlos alles abgefeiert, selbst der größte Käse hat immer einer gutgefunden und das war (weltweit) er :0: Naja schon in Ordnung, ist immer schön wenn jemand wie hier für spezielle Arten von Film ne Schwäche hat, und dazu steht :0: Zitat von Dr.Doom: „Der Hund sieht witzig aus auf den Poster, aber den lass ich dann mal stecken“ Jetzt Reicht's Aber! Erst tolle Filme schlechtmachen, dann ein unschuldig braven Hund wegjagen! Waldile komm, Los, Auf Chef! Lass aber noch was übrig, wir brauchen ihn noch :3:
  • Black_Cobra -

    Hat das Thema Plem Plem - Die Schule brennt gestartet.

    Thema
    Produktionsland: Deutschland Produktion: Artur Brauner Erscheinungsjahr: 1983 Regie: Sigi Rothemund (Siggi Götz) Drehbuch: Sigi Rothemund (Sigi Götz), Wolfgang Büld, Georg Seitz Kamera: Franz Xaver Lederle Schnitt: Sybille Windt Spezialeffekte: Budget: ca. - Musik: Gabriele Tiedemann Länge: ca. 86 Min. Freigabe: FSK 16 Darsteller: Ixi Herbert Fux Sibylle Rauch Helmut Krauss Gunther Philipp Helga Feddersen Thomas Ohrner Günter Meisner Eberhard Cohrs Andreas Mankopff Monika Kälin Gerd Deutschmann Horst Pinnow Harald Effenberg Uwe Müööer Bonus Jarret (Bonus Jarrett) Jacques Herlin u.a. Inhalt: Oberchaos im Gymnasium! Drei neue Lehrer sollen dem schnellstens ein Ende bereiten. Inzwischen brechen 3 Verrückte aus der Irrenanstalt aus, und treffen auf die neuen Lehrkörper. Durch eine Verwechslung landen die Irren in der Schule und sorgen für steigend chaotische Verhältnisse, während die echten im Irrenhaus schmoren... Trailer: - Meinung: 5 Jahre bevor Götz und Lederle an Starke Zeiten zusammenkamen und leider ihre Zeit verschwendeten, traf man sich zum seichten Komödienhit Plem Plem die Schule brennt! Dem Film ist seine Dt. Herkunft zu jeder Sekunde, aber auch wirklich zu JEDER Sekunde anzumerken, zu deutlich zieht sich ein typischer Klamauk Stil durch den 80er Blödsinn wie er nur aus Deutschland kommen kann. Dabei gelang Götz ein allerdings recht plump jedoch bisweilen spaßiges Werk bei dem die Komik stets vordergründig steht und sich mal wieder kein Darsteller richtig ernstnimmt. Selbst der Hausmeister wird ähnlich den Lümmelfilmen als Trottl serviert und ist nur Beiwerk einer ohnehin verrückten Penne :0: Ixi trällert zeitgemäß nebenbei u.a. ihr Knutschfleck, während nahezu routiniert der Ententanz und Wendehals' Hit Polonäse Blankenese ihren Einsatz finden. Turbolent, Spaßig (Dialoge Rainer Brandt) ein Relikt seiner Zeit und gehobener als Starke Zeiten. Platt aber i-wie gut :6: 6-7/10
  • Raptor_04X -

    Hat eine Antwort im Thema Dreams verfasst.

    Beitrag
    ja spricht mich auch sehr an und wird auf jeden Fall nächste Woche getestet. Freu mich drauf und bin sehr gespannt. Das mit den erstellten Welten anderer Spieler interessiert mich am meisten. Ich werde aber auch mal selber Hand anlegen, vlt mache ich ja ein sehr gutes Spiel :3:
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Snuff Road verfasst.

    Beitrag
    Gestern nach langer Zeit die Dragon DVD im Spieler gehabt, unglaublich wie cool der Film sogar für heutige Verhältnisse noch wirkt und realistisch das Ganze kommt. Die Dicke im Wald wo gedacht hat das sei echt, ist heute noch lustig, besonders zusammen mit dem kleinen Hund :0: In Stark's Filmographie werden noch Rattenkönig und Snuff Road 2 - The Final Girl genannt. Besonders letzterer würde mich "Stark" :0: interessieren doch es scheint keinerlei Infos darüber zu geben. Dem Kommentar von RS Zitat von RS: „und wir noch einiges vorhatten. Hat sich alles verloren ...“ nach zu urteilen ist wohl von auszugehen das der geplant, jedoch nie realisiert wurde. Kein OFDB/IMDB Eintrag, Nix. Schade, SEHR schade drum! Möchte mir gar nicht ausmalen was evtl. noch für Perlen von SHOCK Movies gekommen wäre. Snuff Road jedenfalls haut mächtig rein, ein zeitloser Klassiker im Amateurbereich. Realistisch, im wahrsten Sinne Lebendig & Schonungslos! Mehr als nur ein Film :255:
  • Lithium -

    Hat eine Antwort im Thema Doorman verfasst.

    Beitrag
    Klingt nicht schlecht von der Story her, aber mir gefiel die Darstellerin schon in der Batwoman Serie nicht, sowohl schauspielerisch und auch Aktion technisch ganz schlecht.
  • Uncut -

    Hat das Thema Indiana Jones 5 gestartet.

    Thema
    Cover Indiana Jones 5 Produktionsland: USA Produktion: George Lucas, Kathleen Kennedy, Frank Marshall, Robert Iger Erscheinungsjahr: 2021 Regie: erst Steven Spielberg- jetzt James Mangold Drehbuch: George Lucas, David Koepp, Jon Kasdan Kamera: Janusz Kaniński Schnitt: Spezialeffekte: Budget: Musik komponiert von: John Williams Länge: Freigabe: Deutscher Kinostart: Darsteller: Harrison Ford (77) Inhalt: Trotz der langen Pause schlüpft Harrison Ford noch ein Mal in seine Paraderolle und kämpft als Indiana Jones gegen gemeingefährliche Hehler und Antiquitätenhändler. Trailer: Information: Steven Spielberg, Regisseur aller bisheriger Indy-Filme, sagt Regiejob bei Indiana Jones 5 ab. Damit gibt der 73-Jährige den Posten nach 39 Jahren erstmals ab. Nach langem hin und her in der Produktion wird James Mangold sein Nachfolger werden. Spielberg habe laut einer Quelle des Branchenblatts seinen Posten freiwillig geräumt. Er wolle, dass eine neue Generation eine neue Perspektive der Geschichte erzähle. Spielberg wird jedoch weiterhin als Produzent für das Franchise tätig sein. Ursprünglich sollte „Indiana Jones 5“ im Sommer 2020 starten, der Termin wurde auf Juli 2021 verschoben.