Aktivitäten

  • Salvage -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    Uns geht es auch soweit gut und hoffe, dass es euch auch gut geht, bis auf einige Leutchen hier, die es erwischt hat in Hinsicht Corona oder auf finanzieller Art. Wichtig ist aber, dass ihr auf euch aufpasst und das ist das Wichtigste. Hier in meiner Stadt ist es auch nicht anders. Die Straßen sind so gut wie leer gefegt. Viele bleiben zu Hause. Selbst beim Einkauf geht es hier noch "gesittet" zu. Selbst unsere Freunde haben sich - wie wir - zurück gezogen und stehen zur Zeit nur in telefon. Kontakt. Ich hoffe, dass diese Corona-Zeit bald ein Ende findet, wir wieder aufatmen und unsere Freiheit wieder genießen können! Bitte, passt auf euch auf ! Es wird auch mal wieder besser werden. Habt Vertrauen!
  • Salvage -

    Mag den Beitrag von Raptor_04X im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2).

    Like (Beitrag)
    Hey Leute Ich hoffe es geht euch allen gut. Bei mir geht es langsam wieder bergauf. Meine Tochter hat kein Fieber mehr, allerdings hat es mich jetzt erwischt. Frau und Sohn geht es gut, bis auf leichten Husten. Ein Corona Test hat man bei uns nicht gemacht, was mich extrem sauer macht. Bei mir und meiner Frau ist es nicht so wichtig, aber das die Affen bei meiner Tochter Emma keinen gemacht haben. :31: Die Begründung = Sie waren nicht im Ausland und unsere Kapazitäten reichen nicht nicht aus. A...ja. also bei nem 1 jährigen Kind, mit über 40 Fieber wird nichts gemacht. Im allgemeinen ist bei uns die Stimmung langsam kritisch. Die Leute, schnauzen sich mittlerweile auf offener Straße an und in den Geschäften genauso. Die Verkäufer sind auch schlecht drauf. Habe von einigen aus meinem Freundeskreis erfahren, dass Sie gekündigt wurden bzw. manche unbezahlten Urlaub haben. Ich denke das viele Existenzen zerstört werden. Bleibt mir nur alle gesund und haltet zusammen! Ich mache das beste aus dieser Situation. Oliver/Raptor PS: zum Filme schauen komme ich gar nicht , auch wenn gerade ne gute Zeit wäre :0:
  • Salvage -

    Mag den Beitrag von Retro im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2).

    Like (Beitrag)
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Penance Lane verfasst.

    Beitrag
    nightmare-horrormovies.de/inde…ee4a1fa744f6602738b9c8288 Hat ein paar Tage gedauert bis zur VoD Verwertung die am 21. April 2020 erfolgt. youtube.com/watch?v=iGt2QAuNNjE
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    Liest sich ja echt düster so manches hier, wünsche jedem hier das alles gut für euch ausgeht, vor allem gesundheitlich. Wenn ich mitbekomme das manche einer Angst um sein Haus oder Firma hat macht das einfach nur traurig, das Millionen Jobs wegfallen in nächster Zeit ist keine Frage mehr, sondern das wird so sein. Wie das Sozialsystem das stemmen soll darauf gilt es seitens der Regierung schnell Antworten zu finden, definitv keine leichte Aufgabe. Ich gehe mal davon aus das es hier nicht mehr so sein wird wie zuvor, in allen Bereichen, vielleicht fällt das in Deutschland so zelebrierte Händeschütteln komplett weg, Video Konferenzen werden jetzt zum Standart, und und und, aber auch das menschliche kann sich in zwei Richtungen entwickeln. Entweder man begreift das Hilfe untereinander unabdingbar ist, es keine unwichtigen Arbeiten gibt, jeder der seine Aufgabe macht ob es das Klo putzen oder Regale auffüllen ist wird endlich mehr gewürdigt. Oder aber die endgültige soziale Kälte hält Einzug, die Menschen isolieren sich mehr, bleiben untereinander. Vielleicht ist dieser Virus aber auch die Chance vieles besser zu machen, hoffen wir mal drauf. Ich selber wollte Mittwoch meinen Geburtstag gross feiern, die Bar eines Freundes war gebucht, alles futsch, könnte der einsamste Geburtstag des lebens werden, gut, das nicht schlimm, aber schade. Kommt alle gut durch das Wochenende und bleibt gesund! nightmare-horrormovies.de/inde…ee4a1fa744f6602738b9c8288
  • Raptor_04X -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    Hey Leute Ich hoffe es geht euch allen gut. Bei mir geht es langsam wieder bergauf. Meine Tochter hat kein Fieber mehr, allerdings hat es mich jetzt erwischt. Frau und Sohn geht es gut, bis auf leichten Husten. Ein Corona Test hat man bei uns nicht gemacht, was mich extrem sauer macht. Bei mir und meiner Frau ist es nicht so wichtig, aber das die Affen bei meiner Tochter Emma keinen gemacht haben. :31: Die Begründung = Sie waren nicht im Ausland und unsere Kapazitäten reichen nicht nicht aus. A...ja. also bei nem 1 jährigen Kind, mit über 40 Fieber wird nichts gemacht. Im allgemeinen ist bei uns die Stimmung langsam kritisch. Die Leute, schnauzen sich mittlerweile auf offener Straße an und in den Geschäften genauso. Die Verkäufer sind auch schlecht drauf. Habe von einigen aus meinem Freundeskreis erfahren, dass Sie gekündigt wurden bzw. manche unbezahlten Urlaub haben. Ich denke das viele Existenzen zerstört werden. Bleibt mir nur alle gesund und haltet zusammen! Ich mache das beste aus dieser Situation. Oliver/Raptor PS: zum Filme schauen komme ich gar nicht , auch wenn gerade ne gute Zeit wäre :0:
  • Raptor_04X -

    Mag den Beitrag von Walos2018 im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2).

    Like (Beitrag)
    Für mich als Selbstständiger mit 10 Mitarbeitern ist das mental alles andere als leicht. Bei mir stehen meine Mitarbeiter, meine Existenz und meine Immobilie auf dem Spiel, da ich mein Geschäft habe schließen müssen. Mit anderen Worten: Im worst case Szenarium bin ich arbeitslos, hoch verschuldet und werde wohl irgendwann aus meiner Wohnung geworfen (okay....es gibt Sozialwohnungen) und das mit 54 Jahren.
  • Raptor_04X -

    Mag den Beitrag von Lithium im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2).

    Like (Beitrag)
    Damals als der Streifen Outbreak in die Kinos kam würde ja so ein Szenario Medienwirksam diskutiert und durchleuchtet. Aber viele Virologen waren sich einig, es ist eigentlich keine Frage ob sie etwas passieren konnte sondern eigentlich nur wann!!! Iteressant zusehen ist, welche Lobby jetzt von der Politik als erstes bedient wird.^^ Anonsten bleibt gesund Leute, passt auf euch und Eure Lieben auf. Es wird irgendwie weitergehen, über das "wie", will man sich keine Gedanken. Solange wir unserem Lieblingshobby nachgehen kann eigentlich nichts passieren.
  • Raptor_04X -

    Mag den Beitrag von Lithium im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2).

    Like (Beitrag)
    Mein Leben in Corona^^ Es ist schon bedrohlich irgendwie und ein mulmiges Gefühl erfüllt mich auch. Ich muss leider Arbeiten und wäre lieber bei meiner Familie aber es ist halt so. Wenn ich Abends aus der Schicht nachhause fahre sind sogar die Straßen in der Stadt menschenleer. Ein Blinder könnte nur übers Gehör die Straßen Kreuz und Quer laufen, das ist auch wiederrum gut so das die Leute zuhause bleiben. Zuhause verbringt man halt Zeit mit den Lieben, der Sohn ist 6 und darf auch mal etwas mehr an die Playstation. Vom Workout her versuche ich mich an der Liegestütz Challenge mit Sohn auf dem Rücken, was ihm Mega Spass macht^^. Dank Disney Channel Start die Woche gibt es neues Streaming Futter. Leider war mein Wohnzimmer TV schon 5 Jahre alt aber das Streamen über die Playstation geht ja. Ih weiss es aus der Realität durch meinen Bekanntenkreis und Kollegen von der Arbeit. Sie riefen bei Ihrem Arzt an und schilderten ihre Symptone und bekamen lediglich die Aussage das sie zuhause bleiben sollen. Es würde NUR getestet bei direktem "nachweislichen" oder "bestätigtem" Kontakt oder einem Auslandsaufenthalt in bestimmten Region! So etwa war genau der Originalton einiger Hausärzte wie mir mehrfach bestätigt wurde. Da wurde mir ehrlich gesagt Angst und Bange, denn dann sind die Infizierten Zahlen und die auf Corona zurück zu führenden Todeszahlen vermutlich nur die Spitze des Eisberges.......! Bei Einkaufen auch ein ganz seltsame Atmosphäre, auch der letzte Skeptiker und Hamsterkauf Leugner wird spätestens jetzt sich eine Packung Klopapier greifen sobald vorhanden, genauso gilt es für Nudel , Reis usw.!
  • Raptor_04X -

    Mag den Beitrag von tom bomb im Thema Zombie - Dawn of the Dead.

    Like (Beitrag)
    Ich lerne immer wieder dazu, für "Zombie" gab es in Deutschland die Goldene Leinwand, die erhält man bei über 3 Millionen Kinos Zuschauern. Bei der Verleihung 1980 in der Essener Lichtburg nahm der Geschäftsführer der Neuen Constantin, Bernd Eichinger, gleich zwei Goldene Leinwände entgegen, einmal eben für Romeros Zombie, die andere für "Convoy" mit Kris Kristofferson. nightmare-horrormovies.de/inde…ee4a1fa744f6602738b9c8288
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Full Metal Jacket verfasst.

    Beitrag
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Das Wunder von Kärnten verfasst.

    Beitrag
    Ich bin kein Fan von Arztserien, jedenfalls nicht von jenen welche auf Erwachsene zugeschnitten sind. Was unsere öffentlich-rechtlichen abnudeln ist Stangenware ohne Herz, ohne Biß, dazu noch fiktiv. Der Film hier das genaue Gegenteil. Natürlich ein selbstverrätischer Titel, man braucht wie du richtig erwähnst nun wirklich keinen Spoiler :0: Viel mehr handelt sichs nicht nur um ein Film sondern um ein real geschehenes, medizinisches Wunder! Die Spreu vom Weizen.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Euer Lieblingsfach verfasst.

    Beitrag
    Lieblingsfächer Deutsch (besonders wegen Aufsatz :6: ) & Englisch (wichtige Sprache). Dort auch die besten Noten. Alles andere GEHASST! Lag zum einen an unmotivierte Lehrkörper, und zum anderen, zugegeben, warum auch nicht, an 0 Bock Einstellung! Sport, Ganz Schlimm^^ Bundesjugendspiele in Alltagsklamotten angekommen, heimgeschickt worden gefälligst umziehen. Kam nach Hause und bin dort geblieben. Grundschule verlief recht optimal. Klasse 1&2 sehr gutes Zeugnis, danach vorbei. Hab meine Freude fürs fahren entdeckt bzw. ausgeweitet. Bus, Zug, Straße, Kurswege, Fahrplan, Kennzeichen, Daten, Linien, Fahrer, Landkreise, alles im Kopf, nur noch unterwegs!! Paar Fahrer wussten das wirklich Sehr zu schätzen :254: (teils auch eingelernt was normal nicht meine Aufgabe ist!). Schule fand nur noch sporadisch statt. Längster Schwänzrekord gut 8 Wochen! Mehrfacher Schulwechsel, teils auf keiner angemeldet, wieder bei der Alten gelandet. Kam allerdings nicht mit 6 sondern erst mit 8 in Klasse 1, weil die dachten ich sei auf Grund meiner ruhigen Art nicht soweit rofl :99: Soll ich den Unterricht stören? Deppenverein!! Eigenhändig noch vor Einschulung das lesen beigebracht, dann der Einzige in der Klasse der jenes konnte! Paar Jahre später Lesewettbewerb gewonnen! 2x Sonderschultest machen müssen weil die meine Noten für Lernschwäche hielten rofl Natürlich jeweils bestanden! Dabei mangelte es doch einfach nur an fehlender Lust auf so ein Kasperverein :215: wie Schule an sich! Merkte bloß keiner rofl Eine mir nicht zustehende Monatskarte (wohnte keine 20 Min. Fußweg entfernt) wurde mit Begründung *Wenn er fahren darf kommt er womöglich öfters* sowie zugedrückten Auge genehmigt :6: Sorgte dann auch für vermehrtes Erscheinen, macht einiges aus wenn man täglich mit seinem Liebling vom Stadtverkehr fahren kann (der einzige Technogelenkwagen, bis heute ein UNIKAT!!!), gelernt habe ich trotzdem kaum. Abgang nach Klasse 8. Normal in die 9. versetzt, doch die Schule wollt mich schon wegen meines angeblich hohen Alters nicht mehr haben Kam jedoch durch Ausmusterung des Wagens ( :bye: !) eh passend. Lebte nur für meine eigenen Interessen, und bereue heute genau 0,0! Würde es wieder so machen! Wie erwähnt: Deutsch (Täglich Aufsatz, ich wäre jeden Tag Freiwillig gekommen! :0: ) & Englisch, JA! :254:
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Nur eine Frau verfasst.

    Beitrag
    Das Kopftuchmädchen aus Deutschland wird zur westlichen Partymaus. Die Darsteller machen es ganz gut, spielen glaubhaft. Die Handlung wirkt zu dokumentarisch festgehalten, also die Erzählerstimme bringt mich hier etwas raus. Die Handlung hätte man etwas besser noch oder härter umsetzen können. Das Finale mit dem erschießen wirkt auf mich unglaubwürdig umgesetzt, kommt wie aus heiterem Himmel geschossen. Und dennoch ist das Finale dramatisch. Ich kann verstehen, dass man den Film richtig gut finden kann, mir hat etwas gefehlt, zumindest gibt es kein richtiges Happy End, also der Schluss hat mir sogar ganz gut gefallen. In Grunde wird hier kritisch mit der Islamisierung umgegangen und in diesem Kosmos belassen es die Macher auch, was gut so ist, um nicht falsche Integrationsbotschaften zu versenden. Da "Nur meine Frau" ziemlich modern wirkt, auch mit aktueller Jugendsprache, ist es ein deutscher Film für die breite Masse, der die meisten hierzulande sehr gefallen dürfte. Meine Stadt, mein Bezirk, mein Viertel, meine Gegend Meine Straße, mein Zuhause, mein Block lol [film]6[/film]
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Dust Devil verfasst.

    Beitrag
    Im Mittelteil wurden für einige fette Explosionen so einiges an Budget verbraten, immerhin technisch gut umgesetzt. Tolle Soudnuntermalung mit Totenmusik, atmosphärische Wüsenstaubkulisse Namibias, was ähnlich dicht und sandig wirkt wie bei dem bekannteren Mark 13. (es ist ja auch der selbe Regisseur) und man kann sich auf den Film somit gut einlassen. Von der Inszenierung her haben einige Western ersichtlich Pate gestanden, auch ruhig erzählt, aber nicht so dass es öde wird, denn die Geräuschkulisse hält einen stetig bei Laune und auch die Handlung ist zunächst interessant. Es handelt sich um einen Schlitzer, der eine Frau killt, während sie Sex haben, daraufhin entwickelt sich dieser Mörder als Dämon. Ein derber Kopfplatzer zum Finale liefert noch die Härte zum Schluss etwas mit. Was den Film fehlt, ist die Spannung so im Mittelteil, da dümpelt es lange vor sich hin, dafür ist das Finale ansprechend, aber die Handlung ist trotzdem im Verlauf zu dürftig um wirklich aus dem grauen Mittelmaß zukommen. [film]5[/film]
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Eine unerhörte Frau verfasst.

    Beitrag
    Kritik: Das Schauspiel ist ersichtlich sehr Deutsch, dazu Hinternamen wie Schweiger und Huber, da fühlt man sich gleich wie bei den Volksmusikanten aus München, wenn der Dialekt noch einsetzt. Der erste Moment des Films war für mich daher abschreckend. Die Verbindung zwischen schwieriger Kindheit der Mutter und dem Leid des eigenen Kindes wird jedenfalls schlüssig erzählt, dadurch haben wir auch 2 Schauplätze und es wird nicht langweilig. Die Mutter ist sehr fürsorglich, sind sicher nicht all zu viele Mütter so. Die 2.Filmhälfte wird gut emotional, wo sich das Leben und die Ereignisse um die Tochter zuspitzen. Zudem spiegelt der Film auch das Desinteresse von Landärzte Heute bei der Behandlung wieder, wo man sich schon selbst einlesen muss, um seine eigenen Beschwerden zu erklären und dann auch viel Geld in die Hand nimmt, um sein oder das Leiden des Kindes zu beenden und das obwohl wir eigentlich ein gutes Gesundheitssystem haben sollten, sind wir oft auf uns allein gestellt. [film]7[/film]
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Das Wunder von Kärnten verfasst.

    Beitrag
    Kritik: Thematisch typisch deutsche Arzt Geschichte, wo es um Operation und Lebensrettung geht. Im Mittelteil für mich auch ziemlich hart, da ich diese Operationen an offenen Köpfern immer schaurig finde. Für Fans von diesem Zeug sicher interessant, für mich aber absolut nichts besonderes, hätte ich mir nicht rein ziehen brauchen. Alles ganz schön vorhersehbar, wie das Aufwachen am Ende, dass kann man nicht mehr Spoiler nennen, weil es jeder vorher schon weis. Das Themas läuft halt viel zu oft hoch und runter bei ARD und ZDF, auch wenn es hier sicher seine Wirkung erzielt. [film]5[/film]