Aktivitäten

  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema The Blacklist verfasst.

    Beitrag
    Promo zur achten Staffel: youtube.com/watch?v=mA1Qo6E_dOc
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Bloodline (2021) verfasst.

    Beitrag
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Das Haus der Vergessenen verfasst.

    Beitrag
    Ob das nötig war...
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Sputnik verfasst.

    Beitrag
  • Dr. Sam Loomis -

    Hat eine Antwort im Thema The Twilight Zone (Serie) verfasst.

    Beitrag
    Die neue "Twiglight Zone" läuft heute Abend ab 20:15 Uhr bis in die Nacht rein bei Nitro! (Ich glaube die zeigen die ganze Staffel.) Werde es mir ansehen u. wohl auch was aufnehemen. (Auch wenn es mit Werbung ist.)
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Das Haus der Vergessenen verfasst.

    Beitrag
    Bekommt ein Remake, die Vorbereitungen laufen, am Drehbuch wird geschrieben. Produzieren wird Jordan Peele ("Wir" oder "Get Out") , mit seinen Filmen kann ich nicht wirklich etwas anfangen.
  • Desmodus -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Eure „Freitag der 13.“ Traumgirls?.

    Like (Beitrag)
    Als Jason Fan sah ich natürlich alle Teile wo m.u. durchaus, das ein oder andere nette Mädl mitwirkt. Am erinnerungswürdigsten blieb aber auch niemand anderes, als Annie Phillips (gespielt von Robbi Morgan) haften, welche leider viel zu früh dran glauben musste. Stimme daher für Robbi Morgan sowie selbstredend für die wichtigste Frau im ganzen Film: Der Grandios (!) spielenden Betsy Palmer in ihrer Paraderolle als Jason's Mutter!
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Willy's Wonderland verfasst.

    Beitrag
  • Retro -

    Hat eine Antwort im Thema Amityville Curse - Der Fluch verfasst.

    Beitrag
    Amityville Curse – Der Fluch kehrt zurück (1990) nightmare-horrormovies.de/inde…dc0414f71fb8fa3b45af536c8 In einem Haus in Amityville geschah ein Mord. 12 Jahre später kaufen einige junge Leute das Haus, und wollen es renovieren. Es dauert nicht lange, bis seltsames passiert- erst nur unerklärliche Geräusche, später auch Erscheinungen, Alpträume, und schließlich Unfälle... Hier haben wir einen Film, der absolut gar nichts mit dem Ursprung dieser Reihe zu tun hat, vermutlich sogar nicht mal als Teil der Filmreihe um das Spukhaus gedacht war. Es handelt sich um ein beliebiges Haus, und spätestens bei der Auflösung des ganzen denkt man sich "Warum nennt man das Ding "Amityville"? Vermutlich nur, weil es in Amityville spielt- und der Name ja unter Horror-Fans kein unbekannter ist... Dazu kommen schlechte Darsteller und Dialoge, und die schleppend inszenierte Handlung- lediglich das Finale ist halbwegs spannend gelungen. [film]3[/film]
  • Rocky_Dennis -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Rhea M - Es begann ohne Vorwarnung.

    Like (Beitrag)
    Was sich einem nicht offenbart, ist auch nicht zu verstehen. Der ganze Film, Figuren Charakterzeichnung Machart ist (trotz vorliegender Fassung) 101% King!
  • Rocky_Dennis -

    Mag den Beitrag von Pesti im Thema Rhea M - Es begann ohne Vorwarnung.

    Like (Beitrag)
    Ich finde den Film gelungen. Nicht merine favorisierte King Verfilmung, aber mehr als solide. Verstehe die teils schlechten Kritiken im Netz nicht.
  • Rocky_Dennis -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Rhea M - Es begann ohne Vorwarnung.

    Like (Beitrag)
    Also gut, hör mal zu du mechanische Blechkiste, du Arsch mit Ohren! Sag deinen Freunden, die Bildergalerie.... ist eröffnet..... Hast du billiger Schrotthaufen das verstanden? --- Behind the Scenes Pictures of the Cult-Classic ; --- Arbeit macht hungrig: Regisseur Stephen King & Darstellerin Ellen McElduff ; --- Die Kollegen und King mitten im Geschehen ; --- Probearbeiten zur Brückenszene unter Aufsicht vom Meister selbst! --- Darstellerin Laura Harrington mit Filmpartner Emilio Estevez ; --- Spricht für sich :44: --- Yeardley Smith - Seit nun mehr über 30 Jahren die Eng.-Stimme von Lisa Simpson und natürlich auch mit dabei! Hier zusammen mit "Ehemann" John Short: --- Jungs? Alles Gut? --- Super Poster! ; --- Der Meister während den Dreharbeiten... ; --- ...und in Einheit mit einer seiner Maschinen ; --- Zum Schluß - Der legendäre Truck Stop ; --- So mein Lieber, hast vergessen dich zu bedanken, duuu..... kleiner Scheißer! ---
  • Rocky_Dennis -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2).

    Like (Beitrag)
    Zitat von Retro: „Ich nehme übrigens auch nichts ernst was ohne Quelle daherkommt. “ Das klang aber erst noch anders... Welche Version zählt? Zitat von Retro: „Muss ich jetzt auch gehen?“ Weshalb stellst du mir die Frage?? Die Entscheidung liegt wenn, dann ausschließlich bei dir, oder je nach Gegebenheit beim Seitenbetreiber. Was oder wen du hier ernst nimmst, bleibt ebenso ganz dir überlassen. Und im Gegensatz zum bestimmten Herren, kamst du bisher damit klar, er nicht. Doch jenes dürfte seine alleinige Sache sein. Hinsichtlich des Themas Stammuser/Meldungsglaubwürdigkeit warum Ja/Nein hab ich schon meine 2 Cents geopfert. Kann und will hier nicht für alle sprechen, aber ich vermute mal wenn hier jemand kommt und den Eindruck verbreitet, bei ernsthaften Meldungen (!) hier niemanden für voll zu nehmen, nehmen hier sicher die Meisten die Person für noch weniger voll. Zitat von Retro: „Thema Movieside:Ich war dort einer der ersten, bin aber auch als einer der ersten wieder von selbst gegangen. Niveauloser als einige der User dort geht ja kaum noch. “ Das ist absolut korrekt! Cinefacts 2.0 quasi^^ Ein paar nehmen sich dort leider zu wichtig, was zum erbrechen sanktionsfrei bleibt. Andererseits, wie in jedem Forum, sind auch dort manche echt ok, darunter einige die zum Stamminventar gehören, und zum anderen genug Vertrauen aufgebaut haben wo niemand nach Quelle fragt. Mit der Zeit merkt doch jeder wer wirklich vereinzelt bzw. nur Hirngespinste von sich gibt die im Anschluß weder stimmen noch i-wo erwähnt werden. Nebenbei: Seit ich hier bin, ist mir zumindest Keine bewusst von i-jemand verbreitete Fakenews untergekommen. Duke mal außen vor, nur bei dem Clownskopf wussten wir hier ja alle bescheid rofl Chef sah ihn eh nur als Belustigung hier. Zitat von Retro: „Thema Schnittberichte: Gerade dort dürfte er zu 100% klarkommen und keinerlei Probleme haben. Denn dort läuft alles genau so, wie er sich das vorstellt. “ Möglicherweise auf Grund seiner Art/Einstellung, aber, wenn er in ähnlichen Fällen (und grade bei Schnittberichte können sich unnötige Dinge rasend schnell hochschaukeln) bei Leuten wie Lowrey oder blade41 anmosert, wird ihn früher oder später selbiges Schicksal ereilen weil DIE, diskutieren nicht auf Augenhöhe, besonders wenn sie einen (meist grundlos) auf dem Kicker haben. Letzte Forensichtung schon ewig her, kenns nur mehr als gut genug in Zeiten als Frankie seinen Chat dort betrieb, wer da nicht einigermaßen mitspielte oder bestimmten Nasen einfach nicht passte, hierbei genügte ein für die unzureichendes, gleichzeitig jederzeit verständliches Deutsch, trotz eingehaltener Regeln, flog! Den gleichen User hats hier auch gegeben, völlig problemfrei. SB.Com hat sich seinen Ruf mit den Jahren aufgebaut, natürlich besteht dort die Möglichkeit einer recht lockeren Zeit, doch wie erwähnt, sie sind dafür bekannt, wenn auch jetz weniger drastischer als Cinefacts aka Movieside.
  • Rocky_Dennis -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2).

    Like (Beitrag)
    Wenn sich ein Entscheidungsträger parteiisch verhält, nur weil er jemanden z.B. mehr schätzt, als neutral in dem Sinne Recht zu sprechen, ist für mich unglaubwürdiger. Gibt Fälle da kannst ein Auge zudrücken, und es gibt Fälle wo sowas nicht mehr geht. Natürlich wird man nicht immer alles unter einen Hut bekommen, trägt jedoch Verantwortung zu sorgen das nix aus dem Ruder läuft ohne deswegen Freikarte zu verteilen. Wer nicht neutral im Sinne von Faires handeln auffällt, mißbraucht seine Position. Bauen unsere Fahrer scheiße dürfen sie im Büro anmaschieren, nach dem 3.Mal ist Feierabend. Für einen selber, muss man einfach wissen wo du noch Neutral sein kannst und sollst, und wo weniger. Vorgabe auf Arbeit, ist für reibungslose Abläufe wie möglich zu sorgen, und ja auch ich habe schon Partei ergriffen, kommt jedoch nie auf die Person sondern den Kontext an. Neutrale herangehensweise hat jeder verdient. Mit Vorverurteilungen bzw. unnötiger Parteiergreifung schafft man nix, außer Gefahr zu laufen Unrecht zu begehen. Auch Schiedsrichter müssen unparteiisch sein, sonst sind sie fehl am Platz^^ Man muss nicht alles unter einen Hut kriegen, aber fair mitnander umgehen. So jetz muss ich aber los^^
  • Rocky_Dennis -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2).

    Like (Beitrag)
    Faire Chance hat jeder verdient, ob nun hier, Privat oder auf Arbeit, sonst hätt ich z.B. auch dem Neger nicht geholfen sondern aus Spaß, auf Grund dessen Hautfarbe, einfach woanders hingeschickt. Über eine Sache ellenlang diskutieren, noch dazu wenn jemand lernresistent ist, ergibt keinen Sinn auf Dauer. Was meinst du wie oft ich da von Leuten zugetextet werde die meinen zu glauben wie ich meinen Job zu vollziehen habe, nur um eigenen, nicht erlaubten Vorteil rauszuholen. Die wenigsten, erschreckenderweise mehrheitlich Erwachsener (!) - die jüngeren sind einsichtiger, gleich wohl nicht weniger trickreich^^ - zeigen Einsicht. Du kannst erklären, 1x, 2x, 3x., i-wann ist Ende, dann wird nicht mehr diskutiert sondern gehandelt. Keiner verlangt von ihm ne Meinungsänderung, nur endweder spielt er hier mit oder geht, eins von beidem. Seine Entscheidung und jene, fiel wie zu erwartend aus.
  • Rocky_Dennis -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2).

    Like (Beitrag)
    Gutes Benehmen setzt, insbesondere als Neuankömmling, keine Provokation voraus. Dein Kommentar wie ein sauberes Forum auszusehen habe, dürfte ausschalggebend für den Weggang gewesen sein. Zudem, welchen Grund hat er denn noch hier zu bleiben? Der nimmt doch Leute ohne Quelle nicht ernst, und ich kann auch auf Typen wie ihn verzichten welche meinen ihren Willen zur Regel umzuwandeln. WIR waren noch harmlos, da haben schon ganz andere in versch. Foren deutlich mehr abbekommen wenn ich jetzt so 20 Jahre zurückdenke. Der Typ war nur auf Stimmung aus, dem ging es nicht allein um sein dummes Quellengetue, der spielte Ringrichter bzw. Threadaufpasser und kündigte schon an sich einzumischen wenn ihm was gegen Strich geht. Andere Mundtot kriegen in dem Sinne. Müssen wir alle auf unsere Meinung achtgeben weil Mr. Krähe aufpasser spielt?? Als Neuling, macht man keinen auf dicke Hose oder versucht, hier alles mögliche als rechtes Gedankengut zu klassifizieren und Welle zu starten. Lass ihn das mal im Movieside oder Schnittberichte machen, grade als Neuling sich wie ein Boss aufzuführen da wird er mit jener Art, nicht lange überleben. Typen wie ihn hatten wir auch im Betrieb, die konnten nicht auf 10 zählen ohne das unser sonst wirklich enorm cooler, dazu in vielen Dingen kompromissbereiter Boss sie dezent ohne Rückfahrschein nach draußen beförderte. Pesti z.B. vertritt in punkto Quelle dessen Ansicht, führt sich nach Hinweis aber weniger auf wie im Kasperzirkus, noch möchte er dessen Meinung zur Regel umfunktionieren. Dinge wie jene fallen unter Zusammenhalt, gesundes Miteinander, sowie bestehender Charakter, eigenschaften/fähigkeiten wie sie nicht viele haben. Will den Kerl lieber vergessen ehe ich heute Mittag noch mit schlechter Laune zur Arbeit gehe.
  • Rocky_Dennis -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2).

    Like (Beitrag)
    Schließen müssen jetzt zudem noch Museen.
  • Rocky_Dennis -

    Mag den Beitrag von Pesti im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2).

    Like (Beitrag)
    Niemand hat "sich verschulden geschrieben, aber es ist die fast logische Konsequenz, wenn man jetzt ein Unternehmen startet. Besonders im Einzelhandel. Natürlich verliert man erstmal sein Eigenkapital, bevor man sich verschuldet. Dachte nicht, dass ich das erwähnen muss. Und natürlich gibt es noch zahlreiche andere Risiken. Logisch. Selbstverständlich hat man aktuell in einigen Berufszweigen, die von dir erwähnte Arschkarte. Ich arbeite in der Personalanteilung. Also ein Bürojob. Ich ging jetzt einfach mal davon aus, wenn aktuell jemand arbeitslos wird und vorher in einem Bereich mit Arschkarte gearbeitet hat, sich erstmal umorientieren muss. Einfaches Beispiel sind da z.B. Callcenter Tätigkeiten und dergleichen. Und ja natürlich ist mir bewusst, dass es finanziell unter Umständen kein adäquater Ersatz ist.