Aktivitäten

  • Dawsons Crack01 -

    Hat eine Antwort im Thema Mortal Engines - Krieg der Städte verfasst.

    Beitrag
    Ich hab ja echt nix gegen ein wenig CGI, aber wenn der komplette Film daraus besteht und noch dazu schlecht gemacht ist, dann kommt sogar mir das Kotzen.Handlungstechnisch...ein desaster.Akteure im Film sind allesamt lächerlich und können nicht schauspielern.Was soll ich schreiben, achso genau, schande über Peter Jackson das er solch einen Rotz zusammengeschustert hat.Was ein Flop. [film]3[/film]
  • Wassilis -

    Hat eine Antwort im Thema The Unthinkable verfasst.

    Beitrag
    Den tue ich mir erst gar nicht an :3:
  • Dawsons Crack01 -

    Hat eine Antwort im Thema Super Smash Bros Ultimate verfasst.

    Beitrag
    Ich habe das komplette Spiel mit Link durchgezockt, und ein paar mal natürlich Cloud genommen.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Super Smash Bros Ultimate verfasst.

    Beitrag
    Also mit Mario geht hingegen garnichts. Zumindest für Anfänger, dass ist schon seltsam wie weit die Schere von einzelne Kämpfer auseinander geht. Werd auch erstmal mit Link weiterspielen und wo es mit der Stage wegen Absturz schwierig wird, nehme ich dann Kirby. Gegen Giga-Browser hab ich z.B. Kirby genommen, immer von oben drauf und sofort ausweichen. :D Ich tausche aber gegen 1 oder 2 Sterne Gegner mal die Kämpfer durch, entsprechend den optimalen Geistern dann angepasst.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Darkness on Demand verfasst.

    Beitrag
  • Wassilis -

    Hat eine Antwort im Thema Happy Death Day verfasst.

    Beitrag
    Was ein Mist. Sowas von schlecht gemacht . Hätte wenigstens die Gewalt dabei gestimmt, hätte er ja noch punkten können. [film]2[/film]
  • Dawsons Crack01 -

    Hat eine Antwort im Thema Super Smash Bros Ultimate verfasst.

    Beitrag
    Sag ich ja, lieber so als nur frust schieben^^
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Super Smash Bros Ultimate verfasst.

    Beitrag
    Mit Link ist man im Abenteurmodus schon ziemlich überpowert.
  • Knorrhahn Siegberts -

    Hat eine Antwort im Thema Trauma - Das Böse verlangt Loyalität verfasst.

    Beitrag
    Für empfindliche Mainstream-Kucker ist ja alles, was derbe Szenen enthält wie "der Serbe". LOL. Dabei war Serbian Film ja gleichzeitig auch eine Pardodie auf eben ein solches Publikum und impotente Filme allgemein. Die Szene, als Milos den Baby-Raper ins tote Auge penetriert, war diesbezüglich schon sehr genial. Ob Trauma ähnlich vielschichtig ist, kann ich noch nicht beurteilen, sieht jedenfalls schon sehr interessant aus.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema The Unthinkable verfasst.

    Beitrag
    Zitat von tom bomb: „alleine schon die Perücken der Darsteller “ Die Charaktere, besonders der junge Hauptdarsteller sehen schlecht gestylt aus. Könnte auch eine Perücke sein. xD Die ersten 15 Minuten sind ja noch sowas wie ein Coming of Age Drama, wenn man das gehalten hätte, wäre ich zufrieden gewesen. Ich meine aber nur die Vaterstory, der dann die Gitarren zerschlägt und seine Familie rund macht. Dass da nichts passiert, kann man nun wirklich nicht behaupten. Du meinst vielleicht auch eher das was dannach passiert, dann ging es für mich richtig schnell bergab und hab mich bis zur 1.Stunde extrem gelangweilt und dannach bin ich mit mehr Action nicht mehr reingekommen. Als Horror-Thriller geht das Szenario nicht durch, ist mehr Action-Mystery.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Dragon Quest 11 - Streiter des Schicksals verfasst.

    Beitrag
    Dragon Age 11 Update Negativ: - Zu viele Menüpunkte unter „Verschiedenes“ aufgeführt, was umständlich ist bei Gruppentausch. Annulliert: - Zurück nehme ich den negativen Punkt mit zu wenig Tag/Nacht Szenarien, denn die kommen noch. Positiv: - Welt später mit dem Schiff gut erkundbar, mit Auswahl an Länder die man zuerst bereisen will und kein Zwang mehr einer Linie zu folgen / Teleportationssystem herausragend, jederzeit per Magie-Attribut nicht nur zu Orte, sondern auch zu Dungeons. - Interessante und nicht übertrieben viel Dialoge mit toller Story - Genug Abwechslung an Neben-Missionen / Hauptstory mit witzigen Sequenzen Vorläufiges Fazit: Dragon Quest 11 kommt durchaus in die Nähe der Final Fantasy Teile 7 – 10 und ist ein sehr klassisches Fantasy-RPG. trotz Modernisierung der vereinfachten Kampferleichterung. Ein Muss für jeden Fantasy-RPG Fan. [film]10[/film] ---------- Bei dem dem negativen Punkt zur Musik reicht es auch aus, den Geräuschpegel auf 40% zu stellen, dann ist es gut erträglich. Die Voreinstellung ist viel zu laut.
  • Raptor_04X -

    Hat eine Antwort im Thema Trauma - Das Böse verlangt Loyalität verfasst.

    Beitrag
    Da wird wieder ordentlich diskutiert shack Der Film soll ja, in die ähnliche Richtung wie der Serbe gehen.
  • NormanBates -

    Hat eine Antwort im Thema The Hummingbird Project verfasst.

    Beitrag
    Auf den warte ich auch schon. :)
  • NormanBates -

    Hat eine Antwort im Thema Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? verfasst.

    Beitrag
    Aquaman Ging so, war Popcornkino!
  • NormanBates -

    Hat eine Antwort im Thema Der goldene Handschuh verfasst.

    Beitrag
    Egal, ein Film von Fatih Akin! :)
  • alfista156 -

    Hat eine Antwort im Thema Der goldene Handschuh verfasst.

    Beitrag
    Wird wohl zwischen Drama und Milieustudie schwanken und eher wenig Horror... Obwohl......