Aktivitäten

  • Raptor_04X -

    Mag den Beitrag von Wadenkrampf im Thema Horror-Grusel-Suche.

    Like (Beitrag)
    Zitat von NightLiner: „Also erstmal besten Dank für die vielen Antworten! Wahrscheinlich war es mein Fehler, hier zu schreiben. Ich dachte, dies wäre das größte deutschsprachige Horrorfilm-Forum. Zu den Empfehlungen (ich habe sie alle gesehen): - Babadook: eine psychisch-labile Single-Mutter mit ihrem nervigen Sohn domestiziert einen Unhold aus der Hölle (ich glaube, du hast den Film nicht verstanden...) - Hereditery: Hysterie und Despression, nur weil der Sohn der labilen Tochter den Kopf abfährt (Darwin-Award!) (warscheinlich in deinem Fall zu anspruchsvoll..) - Exorzist und Rosemary's Baby: gegruselt als Kind, gelacht als Teenager, nun bin ich leider noch immer kein Nostalgie-Opa Im Gegensatz zu deinem aufgelisteten The Grudge(der außer billigem Jump-Scare) so grusilg ist wie Seifenblasen wirkt der Exorzist heute noch wie eine Achterbahnfahrt... What comes next? Tanz der Teufel? In der Tat gibt es sonst nicht wirklich Gutes in diesem Genre... Früher fanden die Leute halt Hitchcock´s Vögel furchteinflössend...wo heute sich jeder an den Kopf packt. Leute, wo bin ich hier gelandet? The Autopsy of Jane Doe, der letzte Vorschlag, probiere ich gleich aus und melde mich. Wenn das nichts ist: danke für die Mühe! Sehe ich als kleine Perle und war ein Lichtblick 2017 “ Aber falls du auf grusilige Filme noch stoßen solltest...lass es mich wissen...bin selber immer auf der Suche...
  • Wassilis -

    Hat eine Antwort im Thema Upgrade verfasst.

    Beitrag
    Danke für diese Highlight. Habe ich mir aufgrund eurer Kommentare zugelegt. Sehr cooler Streifen. Fand den seichten Einstieg gar nicht schlimm. Ende famd ich auch Klasse. [film]8[/film]
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Super Smash Bros Ultimate verfasst.

    Beitrag
    Ach das Online hab ich auch garnicht mehr, nee die Meilensteine werde ich daher nicht machen. Sind auch keine Trophys die man ausserhalb vom Spiel listen kann, daher ist mir das egal.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Dschungelcamp 2019 - Talk verfasst.

    Beitrag
    Meine Favoriten: 01 Chris Töpperwien 02 Bastian Yotta --------------------------- 03 Doreen Dietel 04 Sandra Kiriasis ------------------------- 05 Peter Orloff (zu Gott bezogen) 06 Evelyn Burdecki (nur noch nervig) 07 Leila Lowfire (falsches Grinsen und sonst kommt nichts) 08 Felix van Deventer (Blender!)
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Horror-Grusel-Suche verfasst.

    Beitrag
    Kommischer Geschmack? Ich würde es eher als typischen Massengeschmack Heute bezeichnen. Auch ich bin da der falsche Ansprachpartner, aber Wadenkrampf könnte da schon eher überhaupt drauf eingehen. Ich verstehe dich auch, dass es kommisch ist, diese tollen Filme in einem Horrorfilmforum runter zu machen. Ok, trotzdem als Tipp für dich: Mama, Annabelle, Lights Out, Ouija - Spiel nicht mit dem Teufel, Grave Encounters, Erlöse uns von den bösen, Katakomben, The Boy, It Follows, Oculus, The Nun, vielleicht auch Orphan und Unfriend (die fand ich auch ganz gut). Wenn noch mehr Stoff brauchst, sag bescheid.
  • Dr.Doom -

    Mag den Beitrag von tom bomb im Thema Horror-Grusel-Suche.

    Like (Beitrag)
    Der Exorzist ist klasse, keine Frage. Die Richtung stimmt :3: "Das Omen" oder "Rosemaries Baby" sind auch toll.
  • Dr.Doom -

    Hat das Thema Dragon Quest 11 - Streiter des Schicksals gestartet.

    Thema
    Dragon-Quest-11.jpg youtube.com/watch?v=bg0oBJ9cXYM Kritik: Auf der Konsole erschien Dragon Quest 8 als erster der Spielreihe in Deutschland. Das Multiplayerspiel Dragon Quest 10 mal nicht mitgezählt, gab es auch sonst kein Konsolenspiel der Reihe in Deutschland. Teil 8 verkaufte sich in Europa nicht so schlecht und ist deswegen wohl auch für die meisten RPG Fans einzig bekannt aus der Reihe. Der erste Teil der Dragon Quest Reihe lief hierzulande auf dem NES, aus rechtlichen Gründen unter dem Titel Dragon Warrior, dieses Spiel ging allerdings völlig unter, es wurde auch zu spät in den USA herausgebracht und für Europäer musste man als NTSC Spiel schon aus den USA importieren. Da waren Final Fantasy und Legend of Zelda schon auf dem Markt, die an Qualität höher anzusiedeln waren, allerdings war Dragon Quest das aller erste JRPG und entstand als Hobbyprojekt, was natürlich erklärt, warum es nicht an folgende JRPG Spielereihen heran kam. So gesehen lief Dragon Quest je her nur in Japan wirklich herausragend. Das Schöne ist auch, dass Designer und Drehbuchschreiber Yuji Horii seit dem ersten Teil fast einzig nur diese Dragon Quest Reihe entwickelte, dementsprechend sieht man im Spiel auch Liebe zum Detail und keine Copie and Past Massenproduktion, wie z.B. leider bei der Final Fantasy Reihe nach Teil 10 zu sehen. Da läuft mir immer noch ein kalter Schauer über den Rücken, wenn ich nur an FF15 zuletzt denke. Dragon Quest 11 ist der bisher erfolgreichste Teil in Japan, aber trotz Konsolenauftritts waren die Verkaufszahlen in Europa erschreckend schwach, gerade im Hype der Manga und RPGs heutzutage, hätte man sich da besseres erwartet. Die Verkaufszahlen liegen sogar hinter Independent Entwickler wie des Octopath Traveler auf der Switch oder der hauseigenen Neuauflage von Secret of Mana. Zwar gibt es für JRPGs auf der PS4 immer noch nicht den großen Massenmarkt, was man auch an den schwachen Verkauf von Nino Kuni 2 oder vor allem Tales of Berseria zuletzt gesehen hat, aus irgend einem Grund verkaufen sich JRPGs auf der Switch allgemein entschieden besser zuletzt. Einzig die Charaktere hat Final Fantasy 15 übrigens wesentlich moderner und aktueller hinbekommen. Positiv: - Hauptsound einprägsam, auch wenn viele den Sound nervig finden, mir hat er durchaus gut gefallen (allerdings auch im negativen nachzulesen) youtube.com/watch?v=d3AnyHbCXmo - witzige Situationen mit den Charakteren - spannende Handlung - Städte und Tempel gut erkundbar mit Rätsel - Kämpfe leicht gemacht mit der Automatik, es erleichtert das typische Menügefummel bei RPGs. Was anfangs etwas seltsam wirkt, lässt sich doch als sinnvoll ansehen. - Überraschungen in der Handlung - Schnelles Reiten möglich (und kein ewiges warten aufs Pferd wie bei Witcher 3 oder RDR“ :D) und schlüpfen in Monsterhäute - Gegner-Animationen sehen sehr witzig aus Negativ: - Automatisches Laufen völliger Blödsinn, da kaum anwendbar - Nebensoundtracks orchestral ziemlich aufdringlich auf Dauer.. natürlich kann man die Musik abstellen und im Hintergrund Youtube-Music über die Basrolle und den Sub laufen lassen, so hab ich das Problem dann gelöst - Etwas zu linearer Ablauf ausserhalb von Städte - Tag und Nacht hätte man mehr draus machen können, kaum Quest diesbezüglich. LISTE WIRD NOCH ERWEITERT Dragon Warrior youtube.com/watch?v=5U5gnCG0AUI
  • Knorrhahn Siegberts -

    Hat eine Antwort im Thema Horror-Grusel-Suche verfasst.

    Beitrag
    Gern geschehen. Ich denke auch, dass hier ist nicht so der richtige Ort für Dich. Ich empfehle Dir das Forum von Schnittberichte, da bist Du sicher besser aufgehoben. Mfg
  • Wadenkrampf -

    Hat eine Antwort im Thema Horror-Grusel-Suche verfasst.

    Beitrag
    Zitat von NightLiner: „Also erstmal besten Dank für die vielen Antworten! Wahrscheinlich war es mein Fehler, hier zu schreiben. Ich dachte, dies wäre das größte deutschsprachige Horrorfilm-Forum. Zu den Empfehlungen (ich habe sie alle gesehen): - Babadook: eine psychisch-labile Single-Mutter mit ihrem nervigen Sohn domestiziert einen Unhold aus der Hölle (ich glaube, du hast den Film nicht verstanden...) - Hereditery: Hysterie und Despression, nur weil der Sohn der labilen Tochter den Kopf abfährt (Darwin-Award!) (warscheinlich in deinem Fall zu anspruchsvoll..) - Exorzist und Rosemary's Baby: gegruselt als Kind, gelacht als Teenager, nun bin ich leider noch immer kein Nostalgie-Opa Im Gegensatz zu deinem aufgelisteten The Grudge(der außer billigem Jump-Scare) so grusilg ist wie Seifenblasen wirkt der Exorzist heute noch wie eine Achterbahnfahrt... What comes next? Tanz der Teufel? In der Tat gibt es sonst nicht wirklich Gutes in diesem Genre... Früher fanden die Leute halt Hitchcock´s Vögel furchteinflössend...wo heute sich jeder an den Kopf packt. Leute, wo bin ich hier gelandet? The Autopsy of Jane Doe, der letzte Vorschlag, probiere ich gleich aus und melde mich. Wenn das nichts ist: danke für die Mühe! Sehe ich als kleine Perle und war ein Lichtblick 2017 “ Aber falls du auf grusilige Filme noch stoßen solltest...lass es mich wissen...bin selber immer auf der Suche...
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Red Dead Redemption 2 verfasst.

    Beitrag
    Der Online Modus lässt aber noch echt zu Wünschen übrig. :D Story mässig kaum was vorhanden und die Battles sind eindeutig zu hektisch und zu voll besetzt, so dass man oft noch vor Beginn einer Season abgeballert wird und man dne Start verpasst und man wird aus dme Server rausgewurfen. Das Pferdereiten macht nur in den vorgegebenen Runden Spass, aber nach Checkpoints suchen geht mal garnicht. Schätze suchen mit Karten ist gut, aber man hätte die Banden etwas wiederstandfähiger machen können, dafür auch mal mit Schatzkiste belohnen und nicht nur die extrem raren Schatzkarten die bei vielleicht jedem 20 Angriff droppen. Aufleveln ist auch extrem mühsam. Ich warte erstmal auf mehr Storyinhalt, bevor ich Platin Trophy hole, denn in diesem Zustand bis auf Level 50 zu pushen reizt mich nicht.
  • NightLiner -

    Hat eine Antwort im Thema Horror-Grusel-Suche verfasst.

    Beitrag
    Also erstmal besten Dank für die vielen Antworten! Wahrscheinlich war es mein Fehler, hier zu schreiben. Ich dachte, dies wäre das größte deutschsprachige Horrorfilm-Forum. Zu den Empfehlungen (ich habe sie alle gesehen): - Babadook: eine psychisch-labile Single-Mutter mit ihrem nervigen Sohn domestiziert einen Unhold aus der Hölle - Hereditery: Hysterie und Despression, nur weil der Sohn der labilen Tochter den Kopf abfährt (Darwin-Award!) - Exorzist und Rosemary's Baby: gegruselt als Kind, gelacht als Teenager, nun bin ich leider noch immer kein Nostalgie-Opa What comes next? Tanz der Teufel? Leute, wo bin ich hier gelandet? The Autopsy of Jane Doe, der letzte Vorschlag, probiere ich gleich aus und melde mich. Wenn das nichts ist: danke für die Mühe!
  • Player#1 -

    Mag den Beitrag von Player#1 im Thema Die Gor Reihe.

    Like (Beitrag)
    index.php Produktionsland: USA. Produktion: 198X. Erscheinungsjahr: 1987 - 1988. Drehbuch: Peter Welbeck, Rick Marx. Länge: 174. Minuten - 2. Filme. Darsteller: Urbano Barberini. Tarl Cabot ein Professor zwischen zwei Welten. youtube.com/watch?v=XiFaAiyoEkg youtube.com/watch?v=ds9Z4Z6VMK0 Deutsch. Keine Garantie auf Korrektheit. ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung_vorab&fid=22933&vid=92812 amazon.de/dp/B07MCXWQKF Ab 26. April. Auswahl ausschliesslich als Digital Versatile Disc erwerbar. Dieser Artikel steht in keinerlei Verbindung zu jeglichen Anbieter, und stellt kein bezahltes Promoting dar. Die Hauptquelle zu diesen Artikel, ist der oberste aufgeführte Anbieter-Link. Für mehr Interesse auf eigenes Risiko, die Clips bzw. den Clip ansehen. Meinung: Wer nicht will der hat schon.
  • Player#1 -

    Hat das Thema Die Gor Reihe gestartet.

    Thema
    index.php Produktionsland: USA. Produktion: 198X. Erscheinungsjahr: 1987 - 1988. Drehbuch: Peter Welbeck, Rick Marx. Länge: 174. Minuten - 2. Filme. Darsteller: Urbano Barberini. Tarl Cabot ein Professor zwischen zwei Welten. youtube.com/watch?v=XiFaAiyoEkg youtube.com/watch?v=ds9Z4Z6VMK0 Deutsch. Keine Garantie auf Korrektheit. ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung_vorab&fid=22933&vid=92812 amazon.de/dp/B07MCXWQKF Ab 26. April. Auswahl ausschliesslich als Digital Versatile Disc erwerbar. Dieser Artikel steht in keinerlei Verbindung zu jeglichen Anbieter, und stellt kein bezahltes Promoting dar. Die Hauptquelle zu diesen Artikel, ist der oberste aufgeführte Anbieter-Link. Für mehr Interesse auf eigenes Risiko, die Clips bzw. den Clip ansehen. Meinung: Wer nicht will der hat schon.
  • Knorrhahn Siegberts -

    Mag den Beitrag von Raptor_04X im Thema Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?.

    Like (Beitrag)
    Rambo geht immer :6:
  • Player#1 -

    Mag den Beitrag von Player#1 im Thema Mortal Kombat 11.

    Like (Beitrag)
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Mortal Kombat 11 verfasst.

    Beitrag
  • Raptor_04X -

    Mag den Beitrag von KoenigDiamant im Thema Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?.

    Like (Beitrag)
    RAMBO 2 - Der Auftrag Der Samstag wird bei mir in letzter Zeit zum Kinokult-Tag.
  • Raptor_04X -

    Hat eine Antwort im Thema Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? verfasst.

    Beitrag
    Rambo geht immer :6: