Aktivitäten

  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    Die Stofffetzen sind absolut lächerlich. Den Quatsch mach ich erst gar nicht mit. Der beste Schutz ist noch immer eigene Überzeugung & Stärke, sowas ersetzt keine Maske der Welt :0: Für nächste Woche Do. + Fr. habe ich jeweils 3 Aufträge erhalten, was selbstredend sicher sowie ohne Maske abläuft.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema TV Tipp verfasst.

    Beitrag
    Der Giallo "Die sieben schwarzen Noten" von 1977 des Regisseurs Lucio Fulci , erfährt seine Free-TV Premiere und zwar direkt beim Kultursender arte! Termin: Sonntag, 1.11.2020 um 22:50Uhr Gezeigt wird die Internationale. Restaurierte Fassung mit Dt.-Untertiteln.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Sieben schwarzen Noten verfasst.

    Beitrag
    Der Film erfährt seine Free-TV Premiere und zwar direkt beim Kultursender arte! Termin: Sonntag, 1.11.2020 um 22:50Uhr Gezeigt wird die Internationale. Restaurierte Fassung mit Dt.-Untertiteln.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    Ich weis nicht genau wie das da abläuft mit dem Übermitteln von Fallzahlen, durch welche Instanzen das muss. Hab aber noch vergessen, das RKI prüft da ja auch noch mal nach zu dem was die Behörden melden, daher werden da noch mal zusätzlich Zahlen verschleppt. Ich glaub für dieses Schlepptempo ist der massive Bürokratieapparat in Deutschland verantwortlich. Es kann nicht sein, dass man so lange brauch, um irgendwas in den Computer einzutippen, wenn man schon die schnellsten oder genausten Daten (durch vieles Testen) aller Staaten Europas eigentlich beisammen hat. :D Man kann davon ausgehen, dass morgen das RKI noch höhere Zahlen meldet, als ich sie Heute schon von den Behörden (durch Hopkins) zusammen getragen habe. Denn da fehlen auch schon schon wieder gut 2000 seit Montag. Allerdings geht es trotzdem massiv nach oben, denn in so gut wie jedem Land in Europa ist das Heute so ein ähnlicher Aufschlag, bei uns vielleicht noch ein kleiner Zacken mehr dann. Ich gehe auch mal davon aus, dass Masken kaum was brirngen, zumundest nicht den Erfolg den wir im Sommer hatten. Corona ist nicht wegen Masken an einigen Orten, sondern wegen der Temperaturen zurück gegangen, da bin ich mir schon ziemlich sicher jetzt. Das Sars 2 soll ja sogar durch Schmiereninfektion ewig lang auf Gegenständen haften bleiben, viel länger als die normalen Grippeviren, daher sind Masken kein Mittel um Corona spürbar zu stoppen. Das Tragen von Masken ist in Länder wie Italien schon Standart überall und trotzdem explodieren die Fallzahlen nun. Sie gehen nicht nur nach oben, weil man in der Urlaubsaison zu nachlässig war, denn dann wären sie schon viel eher gestiegen. So lange brauch das Virus nicht, um sich schnell auszubreiten. Wir haben in Europa glaub kein Fallbeispiel was Masken bringen. Schweden und Weißrussland haben auf alles verzichtet und daher sehr lange hohe Zahlen gehabt. Alle anderen Länder haben doch den kompletten Lockdown gemacht. Woher sollen wir jetzt wissen, was Masken tragen bringt, da muss man schon bis zum Iran schauen, da bringt Masken tragen nichts oder teilweise in die USA, auch da bringt Maske tragen kaum was, soweit ich weis, dort bringt nur der Lockdown was, was einige Staaten zeitweise gemacht haben. Also Mensche dürfen nicht mehr groß zusammen kommen, die Maske ist meiner Sicht nach kaum hilfreich. Genau das haben doch auch lange die meisten Wissenschaftler gesagt, auch die WHO hat das erst gesagt und selbst Angela Merkel hat diese Meinung ja eine Zeit lang übernommen. Wenn ich mir dann vorstellen, ein Spahn traue ich durchaus zu, das er überall wo es sein solte, sehr strebsam die Maske auch getragen hat, wenn nicht er, wer dann. ^^ Schon vor Tagen gab es Berichte von Ronaldo, dass er abgeschottet war und immer Maske getragen hat. Das ist doch eigentlich eindeutig. Ichpersönlich trage gerne Gruselmasken und habe keine Problem mit damit draußen rum zu laufen. Für einen Schutz der sich so nenne soll brauch es meiner Sicht nach richtige Schutzmasken und nicht so ein kleiner Stofffetzen wo man noch mit den Händen ständig rum fummelt bevor man da was desinfizieren kann. Scheinbar ist die ganze Gesellschaft das Tragen von Masken auf den Leim gegangen, dass macht das Virus nun nur um so gefährlicher, weil man glaub ausreichend Schutz zu bekommen.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Die Klasse von 1999 - Teil 2: The Substitute verfasst.

    Beitrag
    Ach mit etwas Suche und Interesse, können solche Infos ans Tageslicht kommen. Ja eine titelgebendere Anpassung stünde dem Film sicher rein vom Inhalt her gesehen, vernünftiger. Immerhin ein Cover gibts weiter oben :0:
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    Was ein Rhythmus :0: I-wie bleibt da schon ein Nachgeschmack übrig, ich mein das Ganze geht jetzt nicht erst seit 1-2 Wochen! Plötzlich, selbst in so kurzer Dauer, steigen Zahlen im Vergleich der letzten Wochen so rapide an?? Sorry aber scheint jemand mächtig am "Glücksrad" zu drehen. Was hältst du denn neutral persönlich von den Meldungen bzw. dem massiven Anstieg? Glaubhaft?
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    In Deutschland kommt hinzu, das die Behörden Samstag und Dienstag nicht alles melden. Sonntag und Montag kaum was melden und dann Mittwoch bis Freitag alles auf einmal melden, was sie vorher nicht melden konnten. Dadurch ist da so ein mächtiges hin und her. Hat so kein Land. In Spanien und Schweiz fält das melden am WE meist aus, dafür wird Montags oder Dienstag dann die Tage zusammen gerechnet und dort dann Rekorde erzielt, dannach wieder normal. In Deutschland meldet jeder Behörde je nach Bundesland unterschiedlich, selbst am Dienstag hängen viele Behörden noch hinterher. Der tatsächliche Tageswert liegt vielleicht Heute bei knapp 8000, der Rest ist noch vom letzten WE zugezählt. ^^ Bei der Nachverfolgung dürfte deutschland in Europa an 1.Stelle stehen, bei der technischen Übermittlung über Computersysteme(?), aber mit Sicherheit an letzter Stelle. :D
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    Womöglich Lockdown um weitere Zahlen abzuwarten. So schnell er kommen kann, so schneller können sie ihn wieder aufheben lassen. Der schnelle Anstieg wirkt trotzdem befremdlich, von heut auf Morgen, eigenartig.
  • Knorrhahn Siegberts -

    Hat eine Antwort im Thema Die Klasse von 1999 - Teil 2: The Substitute verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Black_Cobra: „Ursprünglich sollte der Film den Titel "Class of 2001 - The Substitute" tragen. Hierbei wird Bezug auf die Aussage des Darstellers G.D. Ash (Rick Hill) genomme “ alter Schwede... ich bin immer wieder über Dein Fachwissen erstaunt! Class of 2001 hätte ich besser gefunden, das liest sich jedenfalls ein wenig runder, zumal er ja auch 2001 spielt. Zitat von Black_Cobra: „Klasse würd ich schon gerne endlich haben wollen “ Dito... früher oder später werden wir ihn ja wohl endlich mal kaufen können.
  • Ursprünglich sollte der Film den Titel "Class of 2001 - The Substitute" tragen. Hierbei wird Bezug auf die Aussage des Darstellers G.D. Ash (Rick Hill) genommen, welcher über die Vorfälle der Kennedy High von vor 2 Jahren spricht. Trotz der späteren Namensänderung auf 99, um möglichst explizit den Nachfolger in Szene zu setzen, spielt The Substitute im Jahr 2001. In einem Gespräch mit John Bolan (Sasha Mitchell) sagt der Schulleiter: "Wenn Präsident Clinton nicht angeklagt worden wäre ..." Über ein Jahr nach Fertigstellung dieses Films ging Präsident Bill Clinton eine sexuelle Beziehung mit dem Praktikanten des Weißen Hauses ein. Monica Lewinsky und Clinton standen 1999 vor einem Amtsenthebungsverfahren im US-Senat.
  • Die US Laserdisc von VIDMARK (bei OFDb leider ohne Bild eingetragen) Vorderseite: Rückansicht:
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    Jetzt wieder zu Corona. Ich warte auf eine Ansprache von Mutter Merkel zu einem neuen Lockdown. Dürfte klar sein das sie und Söder das bevorzugen. Sie scheinen aber Angst zu haben, einen Entrüstungssturm loszulösen. Über 10000 Fälle gab es Heute in Deutschland, es steigt jetzt richtig stark an. Wie tödlich das Virus wird wissen wir nicht, daher kann ich mir da keine feste Meinung bilden, was wirklich besser ist, Lockdown oder alles so lassen. Teilweise Gebiete in den Lockdown versetzen, halte ich eigentlich für den schlechtesten Weg überhaupt.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    Demokrat? Bedingt. Sehe mich viel mehr als Freier Mensch der Sagt was er denkt und Macht was er für Richtig hält, dennoch sein Gegenüber (bis zum gewissen Punkt) respektiert. Das sollte beidseitig klargehen. Nicht die Mehrheit bestimmt mein Denken/Handeln/Reden, sondern Ich! Das war so, ist so und wird immer so bleiben! Was andere davon halten bleibt den respektlosen wie ferngesteuerte Figuren unserer Zombiegesellschaft da draußen (auch Mitläufer genannt) mit Gesichtsausdruck wie seelenberaubt und buchstäblicher Angst ja nix falsches zu sagen geschweige denn seine Meinung zu äußern weil ist heute ja nicht mehr erlaubt, selbst überlassen. Neger: Es gibt dunkelhäutige die damit kein Problem haben, was auch gut und richtig ist. Selbst Blanco wurde als solches bezeichnet und verstand die Aufregung nicht, dessen Kommentar "Ich bin doch einer", völlig korrekt. Neger ist genau so Mensch in meinen Augen wie du und ich. Mit den Jahren ist sich die Gesellschaft leider zu fein geworden Bezeichnungen beim Namen zu nennen. Das gilt im übrigen auch für ganz standardmäßige Wörter wie z.B. Altersheim = Bürger(Senioren)heim oder ähnliches. Heißt für mich heute noch ersteres. Zu 2.: Ok dann einfacher: Deine Offenheit gegenüber Migranten deckt sich mit einem Ex-User sprich Ex-Mitglied, nur durfte es die arme Sau bitter bereuen! Gab ihnen Essen, half wo er konnte, als Dank wurde er beklaut und beschissen. Ich selbst arbeite im öffentlichen Dienst und habe genug Erfahrungen gesammelt, was bei gern wollender, jedoch nicht möglicher Hilfeleistung passieren kann. Das sagt natürlich nichts über generellen Charakter aus, lässt auf Grund der Vielzahl enorm tief blicken. Wer nicht fähig ist sich anzupassen oder meint, islamischer Mist oder ähnliches zu verbreiten hat in diesem Land nix zu suchen! Da endet bei mir dann auch jedliche Offenheit/Toleranz :) Gäste sind Gäste und sollen dieses bleiben oder sich friedlich einbürgern, aber nicht das Land übernehmen bzw. ausnutzen, beides bereits mehr als genug! Sofern du auf thema Wadenkrampf anspielst: Der meinte in ähnlicher Form wie du hier einsteigen zu müssen sofern seiner Meinung nach rechtes Gedankengut etc. verbreitet wird. Am Ende hat er nach Drohung rechtlicher Schritte die Flatter gemacht, lässt sich alles an Chef's Pinnwand im Profil nachlesen. Ihr 2 seit euch von der Art recht ähnlich. Jedenfalls bliebs seitdem stets ruhig und entspannt, wäre schön wenns so bleibt. Das wars dann auch von meiner Seite.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von CaptainMorgan: „1. "Neger" ist und bleibt ein rassistischer Begriff, der darauf abzielt, Menschen mit schwarzer Hautfarbe abzuwerten. Mag sein dass es mal "bei uns" ein Wort im allgemeinen Sprachgebrauch war. Ändert aber nichts daran dass dieser Begriff diskriminierend ist und jeder, sofern er sich selbst als Demokrat bezeichnet, sollte auf die Verwendung des Begriffs verzichten. “ Es gibt aber genug Filme seit den 80ern wo Dunkelhäutige sich als Neger bezeichnen. So in Umgangsprache wie andere Deusche sich als "Dicker" bezeichnen. Ich würde das Wort auch nicht wirklich nutzen, weil ich nicht weis wie sowas bei dem anderen ankommt. Tatsächlich ist es bei vielen Dunkelhäutigen, gerade in den USA schon immer Umgangspsrache. Bei vielen Actionfilmen der 80er findest das auch wieder, was auf lustig gemacht ist. Damals gab es in Deutschland noch sowas wie Negerküsse in den Regalen zu kaufen, Heute musste vieles aus den Regalen raus, weil zu provokant, wo man sich damals überahaupt kein Kopf drum gemacht hat. Ich kann mich noch zur Schulzeit mal erinnern, wo eine Leherin zu mir sagt, das dieses Wort "Neger" eine Beleidugung sein kann und man das nicht sagen sollte. Da waren wir gerade unter Schulkameraden beim zocken im Hobbyraum von NES World Cup, da gibt es ja diese Manschaft aus Kamerun. ^^ Allerdings war das damals noch normal bei uns, dass war das erste mal, dass ich in dem Bezug mal was gehört habe, dass dies schlecht ist, so zu reden. Der Begriff "Neger" wird als abwertender Ausdruck auch verwendet, aber ich sehe da keine Beleidung bei dem Wort an sich. Das gleiche könnte man auch zu "Dicker" sagen, damit kann man ja auch Beleidigen.
  • Pesti -

    Hat eine Antwort im Thema Schlechtesten Horrorfilm, den ihr je gesehen habt? verfasst.

    Beitrag
    Neben Halloween 3 und Exotzist 2, kommen noch einige Amateurschinken hinzu und 3. Klassige Haunted House Filme uvm. hinzu. Ein Film der mir letztens erst wieder einfiel: Natas-The reflection of Satan In Deutschland ist er nie erschienen. Ich habe ihn mir mal vor Urzeiten auf einer Filmbörse als englische VHS gegönnt. Auch ziemlich müllig in Erinnerung.
  • CaptainMorgan -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Black_Cobra: „Frage ist nur, wo fängt Rassismus an. Für den einen reicht allein schon die Bezeichnung "Neger", für mich ganz normaler, selbst heutig neutral benutzter Ausdruck. Du bist nicht zufällig im "Auftrag" von Wadenkrampf hier? Der meinte einst hier ähnlich in Erscheinung zu treten, stand damit jedoch allein auf weiter Flur. Ein geschätzter Mituser folgte ihm viel später. Chef sah keinerlei Probleme, weils auch keine gab. Man muss nicht immer gleich negatives reininterpretieren oder sehen wollen. Keiner kann in den andern hineinsehen. Wenn du helfen möchtest, es jedoch nicht kannst, dafür tödliche Blicke abbekommst, oder mehrmals beschissen/beklaut wirst wie ein hier nicht mehr ansässiger User mit deiner Einstellung der sich enorm für Migranten einsetzte, ist über den Charakter alles gesagt. Back2Topic, hier gehts um Corona “ Nur kurz mein Senf dazu, dann aber wieder B2T: 1. "Neger" ist und bleibt ein rassistischer Begriff, der darauf abzielt, Menschen mit schwarzer Hautfarbe abzuwerten. Mag sein dass es mal "bei uns" ein Wort im allgemeinen Sprachgebrauch war. Ändert aber nichts daran dass dieser Begriff diskriminierend ist und jeder, sofern er sich selbst als Demokrat bezeichnet, sollte auf die Verwendung des Begriffs verzichten. 2. Den Satz verstehe ich ehrlichgesagt nicht so ganz. Aber grundsätzlich: Migranten, egal woher sie kommen, welche Religion sie haben und/oder welche Hautfarbe sie haben sind mir grundsätzlich willkommen. Ich gehe offen auf jeden Mitmenschen zu, und solange ich keinen Grund habe etwas Anderes zu denken gehe ich mit JEDEM Menschen so um wie auch ich gerne behandelt werden möchte.
  • Pesti -

    Mag den Beitrag von Knorrhahn Siegberts im Thema Welche Serie schaut ihr gerade?.

    Like (Beitrag)
    Zitat von CaptainMorgan: „Warum sollte man sich denn das nicht anschauen? “ weil es wohl "niedere Instinkte" befriedigt und es als moralisch fraglich gesehen wird, wenn man sich an dem Elend von anderen ergötzt. Tatsächlich wären in den 90ern und vorher derartige Sendungen unvorstellbar gewesen. Ich muss zugeben, dass mich diese absolute Skrupellosigkeit seitens den Produzenten (RTL 2) sowohl fasziniert als auch gleichzeitig anwidert. Es gibt aber noch viel härtere Formate als Harz aber Herzlich wie z.B. Armes Deutschland oder am krassesten: Hartes Deutschland. Es ist teilweise so ekelhaft, dass ich dabei nichts essen kann (und ich bin normal nicht emfpindlich). Zitat von Pesti: „Viel schlimmer ist, dass ich noch die Namen der Schauspieler der Serie kenne. Robert Wagner und Stefanie Powers. “ Hart aber herzlich kenne ich auch und natürlich auch Robert Wagner und Stefanie Powers ^^. Gemeint ist jedoch HARZ aber herzlich
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Savage Streets - Straße der Gewalt verfasst.

    Beitrag
    Der Gangboss spielt sagenhaft! Soundtrack ist auch richtig klasse, besonders für die art Film. Blair könnte etwas mehr Leistung zeigen, liegt noch im guten Durchschnitt.
  • Knorrhahn Siegberts -

    Hat eine Antwort im Thema Welche Serie schaut ihr gerade? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von CaptainMorgan: „Warum sollte man sich denn das nicht anschauen? “ weil es wohl "niedere Instinkte" befriedigt und es als moralisch fraglich gesehen wird, wenn man sich an dem Elend von anderen ergötzt. Tatsächlich wären in den 90ern und vorher derartige Sendungen unvorstellbar gewesen. Ich muss zugeben, dass mich diese absolute Skrupellosigkeit seitens den Produzenten (RTL 2) sowohl fasziniert als auch gleichzeitig anwidert. Es gibt aber noch viel härtere Formate als Harz aber Herzlich wie z.B. Armes Deutschland oder am krassesten: Hartes Deutschland. Es ist teilweise so ekelhaft, dass ich dabei nichts essen kann (und ich bin normal nicht emfpindlich). Zitat von Pesti: „Viel schlimmer ist, dass ich noch die Namen der Schauspieler der Serie kenne. Robert Wagner und Stefanie Powers. “ Hart aber herzlich kenne ich auch und natürlich auch Robert Wagner und Stefanie Powers ^^. Gemeint ist jedoch HARZ aber herzlich
  • Pesti -

    Hat eine Antwort im Thema Savage Streets - Straße der Gewalt verfasst.

    Beitrag
    Uh, den Film muss ich mir nochmal ansehen. Kann mich nur noch düster an den erinnern. Fand den damals soweit ok. Was nichts heissen muss, denn wenn ich mir überlege was oder wen ich früher alles gut fand.^^ EDIT: BluRay bestellt.^^