Aktivitäten

  • Rumpstumper -

    Mag den Beitrag von Dr.Doom im Thema Ballon.

    Like (Beitrag)
    Wenn das Original so altbacken ist, war das Remake hier absolut angebracht und der Film ist gut, wenn man sich für das Thema interessiert.
  • Wassilis -

    Hat eine Antwort im Thema Mid90s verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Desmodus: „Tja. Wer total auf Netfick abfährt, der sieht nicht die schöneren Dinge außerhalb davon. shacklolp :scream:
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Extraterrestrial - Sie kommen nicht in Frieden verfasst.

    Beitrag
    Der Rotlichtfiltereinsatz sieht etwas zu verschwommen bunt aus. Richtig gruselig empfand ich ihn trotz paar Schocks und Dreck zwar nicht, dafür ist er zu fantasievoll. Wie allein, mit den Leuchtraketen in den Himmel auf das Raumschiff zu schießen, damit dieses zurück kommt und ja es kommt zurück. rofl Das Geschehen ist klar mehr Kreature-Popkorn-Horrorkino als künstlicher oder gar billiger Sci-Fi-Weltall Schmarrn. Darstellerisch gibt’s mäßiges B-Niveau, aber alles zu ertragen und mit Charaktermitfühlen was mir gut gefallen hat. Für Alien-Horror Fans zu empfehlen, besser als die letzten Alien Kinofilme am Stück. [film]7[/film]
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Atomic Blonde verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Desmodus: „Zitat von Black_Cobra: „Wahrscheinlich möchten Filmemacher, welche versuchen einen halbwegs seriösen Film auf die Beine zu stellen, keine Fakes benutzen. “ Milli Vanilli war Oktober 1989 in den Top 20:chartsurfer.de/artist/milli-va…a-miss-you-song_gpcv.html Chronologisch hätte es durchaus Sinn gemacht. Blue Monday ist von 1983. Definitiv zu alt. Ob Vanilli Falschsinger waren, juckt heute keine Sau mehr. “ Das stimmt zwar, für den eigenen Film kann sowas evtl. von Interesse sein. Blue Monday hat mehr Kultpotential als Farian's Männer. Würde sie in meinen auch nicht einbauen, keine Lust in Kritiken zu lesen Retrofilm der auf Retro und Fakes setzt. Blue Monday zieht halt heute noch, den auflegen und die Fläche wird voll.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Ballon verfasst.

    Beitrag
    Wenn das Original so altbacken ist, war das Remake hier absolut angebracht und der Film ist gut, wenn man sich für das Thema interessiert.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Black Summer verfasst.

    Beitrag
    Zitat von tom bomb: „jap, und nicht nur Fear the Walking Dead, bei TWD sind die Dialoge so endlos laaaaaaang gezogen und meist absolut sinnbefreit. “ TWD ist wie GZSZ für Zombiefans, ich schaue es auch wenn nichts pasiert. Atmosphäre ist dort immer ganz gut. Klar hat die Serie mittlerweile auch das Alter erreicht, wo man langsam Schluss machen kann. Neue interessante Charaktere gibt es zu wenige dort. Dennoch gibt es keine andere Serie wo ich so viele Staffeln gesehen habe. Bei FtWD stimmt der Cast vorweg schon nicht im Schnitt, da macht es keinen Sinn ewig dran zu blieben.
  • Player#1 -

    Mag den Beitrag von Player#1 im Thema Subspecies V: Bloodrise.

    Like (Beitrag)
    nightmare-horrormovies.de/inde…a30165a437e4261dda53e9fd9Copyright: Full Moon Entertainment. Produktionsland: USA . Produktion: 2019 . Erscheinungsjahr: 2020 . Budget: Low . Darsteller: Anders Hove . Der vampirische Schrecken kehrt zurück. Produktionsstart ab Juli, kommendes Jahr auf den Amazon Prime-Channel von Full Moon. Impressum: Dieser Artikel, stellt weder ein bezahltes noch beabsichtiges Promoting dar. Für mehr Interesse auf eigenes Risiko, die zukünftigen Clips bzw. den Clip ansehen. Falls keine zukünftigen Clips bzw. Clip mehr vorhanden, einfach Pech gehabt da es wohl zu viel Geseres gegeben hat. Wer nichts zum Thema passendes zu schreiben hat, kann gleich draussen bleiben. Für ernsthafte Interessenten des Artikels selbst, noch eine harmonische Erörterung untereinander. Basierend auf einer Vorlage der 1990ern.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Mid90s verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Dr.Doom: „Ich find dazu keinen Trailer, Kritiken im Aussland gehen sehr weit auseinander. In einer steht drin das der Film zu langsam ist, zudem auch mir zu unbekannt, “ Keine Ahnung was da jemand erwartet hat, der Film ist natürlich kein Schnittgewitter. Zu langsam, meiner Ansicht nach, bestimmt nicht, weil die Charaktere ohne Längen eingeführt werden. es wäre ja unglaubwürdig wenn die beiden nach dem 1.Treffen gleich übereinander herfallen, soll ja sehr authentisch wirken. Trailer gibts leider keinen. Schauspieler sind ok, agieren glaubwürdig, allen voran Brian Austen Green (Sohn) & die ältere Freundin spielen großartig, da stimmt die Chemie total. Hab den mehrmals gesehen und nie bereut. Sein geringer Bekanntheitsgrad ist schade, gerade in solch meist fürs TV produzierte Dramen wirken Darsteller ungemein echt, viel mehr als größere es könnten. In dem Bereich gibts noch ettliche, gute Filme, die hier nicht bekannt sind. Einer der wenigen welcher ne Dt. Synchro bekam, (die auch sehr gut ist) viele kamen nichtmal bei uns heraus. 12€ sind noch ermessen, für die wurde mal viel viel mehr verlangt.
  • Player#1 -

    Hat das Thema Subspecies V: Bloodrise gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…a30165a437e4261dda53e9fd9Copyright: Full Moon Entertainment. Produktionsland: USA . Produktion: 2019 . Erscheinungsjahr: 2020 . Budget: Low . Darsteller: Anders Hove . Der vampirische Schrecken kehrt zurück. Produktionsstart ab Juli, kommendes Jahr auf den Amazon Prime-Channel von Full Moon. Impressum: Dieser Artikel, stellt weder ein bezahltes noch beabsichtiges Promoting dar. Für mehr Interesse auf eigenes Risiko, die zukünftigen Clips bzw. den Clip ansehen. Falls keine zukünftigen Clips bzw. Clip mehr vorhanden, einfach Pech gehabt da es wohl zu viel Geseres gegeben hat. Wer nichts zum Thema passendes zu schreiben hat, kann gleich draussen bleiben. Für ernsthafte Interessenten des Artikels selbst, noch eine harmonische Erörterung untereinander. Basierend auf einer Vorlage der 1990ern.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Netflix verfasst.

    Beitrag
    Die Zukunft gehört dem Streammarkt und Netflix wird weiter wachsen, da wird auch Aamzon nichts dran ändern, zumal das Angebot bei netflix besser ist. Wenn dann Disney kommt muss man schauen, wie sich das alles aufteilt.
  • Dr.Doom -

    Mag den Beitrag von tom bomb im Thema Netflix.

    Like (Beitrag)
    Netflix bringt so viele schöne "kleine" Filme hervor, von teils unbekannten Regisseuren und Drehbuchautoren, stellt ihnen ein Budget zur Verfügung. Möglicherweise ist auch "Wine Country" ein sehenswerter, ab dem 10 Mai. 2019 abrufbar. youtube.com/watch?v=P05jQ2fFWO0
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Bewerte das Lied über dir! verfasst.

    Beitrag
    Bezgl. Bananarama: Schön dass die Damen noch immer im Geschäft sind, auch wenn sie meiner Meinung nach ab den 90ern deutlich nachließen. Ihre neue Nummer klingt ok und so, wie man sie eigentlich kennt, zumindest enorm ansprechender als vieles aus ihrem 90er Material aufwärts. Der Name könnte heut noch ziehen. Trotz allem besaß Bananarama für mich immer weit mehr Potential als z.B. Spice Girls. Immerhin haben sie nicht nur Single sondern auch ein Album nachgeschoben. Man versucht darauf deutlich das ganze an den Mann zu bringen denn die ersten Lieder hören sich vom Sound wie gefühlt 1000 andere an, obwohl vom Stil her, Bananarama herauszuhören sind. I'm on Fire hätte ich gerne damals in den 80ern mit entsprechendem Sound gehört, als in heutiger Art. Gegen Schluß wird das Album besser, außer Stuff like that klingt It's gonna be Allright doch sehr ansprechend. Für 10 Jahre ohne Album etwas schwach. Wenigstens verwursteln sie keine alten Songs um Füllmaterial zusammen zu kriegen. Zwar enorm erfreulich wieder was von denen zu hören, doch 2 bzw. 3 ansprechende Songs sind mir für 10 Jahre zu wenig. Da hätte nicht unbedingt mehr, aber schon was herausragen müssen. Vielleicht läufts am Ende sogar besser als man glaubt, wer weiß. Topic: Schöner Titel. [film]7[/film] youtube.com/watch?v=c9GS3SofhdU
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Zero Dark Thirty verfasst.

    Beitrag
    Vor allem das Kathryn Bigelow am Stück diese Pentagon/Waffenfabrik Sachen gedreht hat die letzten Jahre und immer dafür von den meisten gefeiert wurde. Die Regisseurin hat den Verstand komplett verloren, damals hat sie ja richtig gute Sachen wie Blue Steel und Gefährliche Brandung und mit paar kleine Abstriche auch Near Dark gedreht.
  • Player#1 -

    Mag den Beitrag von Player#1 im Thema Rambo V: The Savage Hunt.

    Like (Beitrag)
    nightmare-horrormovies.de/inde…a30165a437e4261dda53e9fd9 Copyright: Campbell Grobman Films/Lions Gate Entertainment Corporation/KKR & Co. Inc. . nightmare-horrormovies.de/inde…a30165a437e4261dda53e9fd9Copyright: Campbell Grobman Films/Lions Gate Entertainment Corporation/KKR & Co. Inc. . nightmare-horrormovies.de/inde…a30165a437e4261dda53e9fd9 Copyright: Campbell Grobman Films/Lions Gate Entertainment Corporation/KKR & Co. Inc. . nightmare-horrormovies.de/inde…a30165a437e4261dda53e9fd9Copyright: Campbell Grobman Films/Lions Gate Entertainment Corporation/KKR & Co. Inc. . nightmare-horrormovies.de/inde…a30165a437e4261dda53e9fd9Copyright: Campbell Grobman Films/Lions Gate Entertainment Corporation/KKR & Co. Inc. . nightmare-horrormovies.de/inde…a30165a437e4261dda53e9fd9Copyright: Campbell Grobman Films/Lions Gate Entertainment Corporation/KKR & Co. Inc. . Ab 20. Oktober in den US-Kinos.
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Rambo V: The Savage Hunt verfasst.

    Beitrag
    nightmare-horrormovies.de/inde…a30165a437e4261dda53e9fd9 Copyright: Campbell Grobman Films/Lions Gate Entertainment Corporation/KKR & Co. Inc. . nightmare-horrormovies.de/inde…a30165a437e4261dda53e9fd9Copyright: Campbell Grobman Films/Lions Gate Entertainment Corporation/KKR & Co. Inc. . nightmare-horrormovies.de/inde…a30165a437e4261dda53e9fd9 Copyright: Campbell Grobman Films/Lions Gate Entertainment Corporation/KKR & Co. Inc. . nightmare-horrormovies.de/inde…a30165a437e4261dda53e9fd9Copyright: Campbell Grobman Films/Lions Gate Entertainment Corporation/KKR & Co. Inc. . nightmare-horrormovies.de/inde…a30165a437e4261dda53e9fd9Copyright: Campbell Grobman Films/Lions Gate Entertainment Corporation/KKR & Co. Inc. . nightmare-horrormovies.de/inde…a30165a437e4261dda53e9fd9Copyright: Campbell Grobman Films/Lions Gate Entertainment Corporation/KKR & Co. Inc. . Ab 20. Oktober in den US-Kinos.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Leaving Neverland verfasst.

    Beitrag
    Ich kann die ganze Kritik verstehen. Wenn sich das noch als Lüge bestätigt, werd ich auch klar abwerten. Immerhin schafft es die Doku, dass man drüber spricht, sie ist sehr unterhaltsam auf ihre provkante Art.
  • Dr.Doom -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Leaving Neverland.

    Like (Beitrag)
    Rein vom erzählerischen her, bekommt man zeitweise durchaus das Gefühl, jackson habe jenes getan, doch es sprechen zuviele Aspekte, nicht zuletzt auch in dem von dir geposteten Video, dagegen, dass nicht 100% alles geklärt werden kann. Radiostationen oder andere die in welcher Form auch immer Boykott veranstalten, geht es nicht um die eigene Wahrheit, sondern nur ums eigene Image. Ob sie jemandem damit Unrecht tun oder nicht, wird in Kauf genommen, sowas ist in meinen Augen nur erbärmlich! Glauben kann natürlich jeder was er möchte, doch schuldig ist erst jemand, dessen Schuld eindeutig bewiesen ist, was hier zumindest in bisheriger Form, mit allen Be/Entlastungen, nicht gegeben ist. Dafür stehen zuviele Unklarheiten/Spekulationen im Raum.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Mid90s verfasst.

    Beitrag
    Ich sehe Netflix nicht zu verkehrt, es gibt dort viele unbekanntere Sachen die ich sehr gut finde, vor allem auch recht viel aus Spanien.