Aktivitäten

  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Ein Zombie hing am Glockenseil verfasst.

    Beitrag
    Fulci (links) während den Dreharbeiten im Gespräch mit seinen Darstellern "Carle De Mejo" (m.) & "Robert Sampson" (r).
  • Riesengorilla -

    Hat eine Antwort im Thema Ein Zombie hing am Glockenseil verfasst.

    Beitrag
    Es zahlt sich bei Fulcis Filmen echt aus, keine Vorerwartungen zu haben. Ich hatte eher mit einer klassischen Zombieapokalypse gerechnet, stattdessen gibt es einen eher okkult angehauchten Thriller mit nicht unbedingt vielen aber sehr gezielt und treffend eingesetzten Splatterelementen. Die Zombies sind eher sowas wie Geistererscheinungen und folgen auch nicht wirklich den klassischen " Regeln", die man aus Romeros Filmen kennt. So kann man sie durch normale Methoden erneut umbringen, sie fressen auch keine Menschen, sondern zermalmen eher den Schädel und das Gehirn mit ihren Händen. Man muss sich schon auf den Film einlassen und auch akzeptieren, dass er, wie viele von Fulcis Filmen, mehr durch die Atmosphäre als durch eine einwandfrei stimmige Handlung getragen wird. Wenn man das aber schafft, hat man hier einen ungewöhnlicheren Zombiefilm vor sich, der durchaus überzeugen kann. Hab den zum Glück auf Englisch gesehen, daher kann ich nix zur deutschen Synchro sagen, das scheint aber auch gut so zu sein. [film]7[/film]
  • Rocky_Dennis -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Godzilla vs. Kong.

    Like (Beitrag)
    Bei solchen Filmen braucht man leider kein Anspruch erwarten, das ist typisches Blockbusterkino in seiner immer wieder kehrenden, austauschbar seelenloser Art. Natürlich kann man mit dem Spaß haben, was aber soll da nachhaltig zurückbleiben außer gähnende Langeweile außerhalb der Schlacht? Zum Glück wird niemand zum ansehen gezwungen, so wie er kam so verschwindet der wieder.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Godzilla vs. Kong verfasst.

    Beitrag
    Bei solchen Filmen braucht man leider kein Anspruch erwarten, das ist typisches Blockbusterkino in seiner immer wieder kehrenden, austauschbar seelenloser Art. Natürlich kann man mit dem Spaß haben, was aber soll da nachhaltig zurückbleiben außer gähnende Langeweile außerhalb der Schlacht? Zum Glück wird niemand zum ansehen gezwungen, so wie er kam so verschwindet der wieder.
  • Black_Cobra -

    Mag den Beitrag von Rocky_Dennis im Thema Godzilla vs. Kong.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Black_Cobra: „Warner hat nun den offiziellen Trailer veröffentlicht ; Deutsch: youtube.com/watch?v=ZyAKLsw9Wjk “ Ein Faß ohne Boden.
  • Rocky_Dennis -

    Hat eine Antwort im Thema Godzilla vs. Kong verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Black_Cobra: „Warner hat nun den offiziellen Trailer veröffentlicht ; Deutsch: youtube.com/watch?v=ZyAKLsw9Wjk “ Ein Faß ohne Boden.
  • Riesengorilla -

    Hat eine Antwort im Thema Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? verfasst.

    Beitrag
    Gestern endlich mal Fulcis " City of the Living Dead"(" Ein Zombie hing am Glockenseil") angeschaut. Es zahlt sich bei Fulcis Filmen echt aus, keine Vorerwartungen zu haben. Ich hatte eher mit einer klassischen Zombieapokalypse gerechnet, stattdessen gibt es einen eher okkult angehauchten Thriller mit nicht unbedingt vielen aber sehr gezielt und treffend eingesetzten Splatterelementen. Die Zombies sind eher sowas wie Geistererscheinungen und folgen auch nicht wirklich den klassischen " Regeln", die man aus Romeros Filmen kennt. So kann man sie durch normale Methoden erneut umbringen, sie fressen auch keine Menschen, sondern zermalmen eher den Schädel und das Gehirn mit ihren Händen. Man muss sich schon auf den Film einlassen und auch akzeptieren, dass er, wie viele von Fulcis Filmen, mehr durch die Atmosphäre als durch eine einwandfrei stimmige Handlung getragen wird. Wenn man das aber schafft, hat man hier einen ungewöhnlicheren Zombiefilm vor sich, der durchaus überzeugen kann. [film]7[/film]
  • Knorrhahn Siegberts -

    Hat eine Antwort im Thema Unbreakable - Unzerbrechlich verfasst.

    Beitrag
    Gestern das erste Mal im TV gesehen. Der Film hat mir leider nicht besonders gut gefallen. Ich mag Bruce Willis total gerne und er kann auch eher durchschnittliche Filme ganz gut tragen. Die Story von Unbreakable fand ich zunächst interessant und wollte auch wissen, was das alles zu bedeuten hat und wie es sich dann auflösen wird. Schauspielerisch natürlich sehr gut, auch der Kinderdarsteller darf hier genannt werden (er spielte auch sehr gut in "Butterfly Effect"). Die Kameraarbeit weis ebenso zu gefallen und die Sounduntermalung ist passend geraten. Leider empfand ich die Story letztendlich, als es aufgelöst wurde, als hanebüchenen Fantasy-Quark, bei dem ich mich anschließend etwas geärgert hatte, denn mir erschließt sich nicht, welche Intention überhaupt dahintersteckt, eine solche Geschichte so teuer zu produzieren und zu verfilmen. Leider muss ich trotzdem noch [film]5[/film] geben. Eine Zweitsichtung wird es für mich keinesfalls geben. Höchstens nachmittags zu Kaffee und Kuchen geeignet.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema TV Quasselecke und Streaming - News und Quoten verfasst.

    Beitrag
    Es vermehren sich die Anzeichen das Warner endlich mit HBO Max auch in Deutschland den Start plant. So geht man bei Sky - welches in Deutschland einige HBO Titel zeigen - davon aus das dieses Zusammenarbeitet 2021 endet. 125 Titel für Film und Fernsehen wird es dieses Jahr dort noch zu sehen geben, dann wird wohl Schluss sein und Warner steigt in den Deutschen Streaming Markt ein. Für Sky welches die Campions League Rechte ab 2021/2022 an DAZN verloren hat, und Teile der Bundesliga ebenso an DAZN, ein weiterer herber Schlag.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Force of Nature verfasst.

    Beitrag
    Ab sofort auf Amazon Prime abrufbar. youtube.com/watch?v=4x6wywzUwnY
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Netflix: News und Neuerscheinungen verfasst.

    Beitrag
    Das Jahr 1939, Ralph Fiennes ist ein britischer Archäologe der kurz vor dem Zweiten Weltkrieg etwas entdeckt. "Die Ausgrabung" handelt von einer wahren Gesichte um Wikinger Fundstücke - ab dem 29. Januar 2021. youtube.com/watch?v=822RsEi4fsM
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? verfasst.

    Beitrag
    "Die Schlange - Killer vs. Killer". Völlig schwachsinnig vom Inhalt her, macht aber dennoch Spass. youtube.com/watch?v=DX4qiPcgS4A [film]7[/film]
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Godzilla vs. Kong verfasst.

    Beitrag
    Der Trailer verspricht allerfeinstes Blockbuster Popcorn Kino. nightmare-horrormovies.de/inde…1dc32b6effc5293b0e53458b3 Zitat von markus1983: „Es gibt eine Fantheorie, dass des nicht der richtige Godzilla sondern der mechanische Godzilla sein soll Ergibt füpr mich keinen Sinn “ ... du meinst möglicherweie Mechagodzilla? Der könnte evtl tatsächlich auch dabei sein. Ein kurzes Video welches aufgetaucht verstärkt diese Theorie. youtube.com/watch?v=iQFACvbd4Ss nightmare-horrormovies.de/inde…1dc32b6effc5293b0e53458b3
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Der weiße Tiger verfasst.

    Beitrag
    Ich habe keinerlei Ahnung wie es in Indien gesellschaftlich abläuft, ist es aber nur zu 10% so wie hier im Film dann Willkommen Mittelalter. Sagr vielleicht schon vieles über den Inhalt und meine Bewertung aus. [film]7[/film]
  • Knorrhahn Siegberts -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Schöpfer des Grauens: Wes Craven.

    Like (Beitrag)