Aktivitäten

  • Doom Of Nightmare -

    Hat auf einen Kommentar von 5]< an der Pinnwand von Doom Of Nightmare geantwortet.

    Pinnwand-Antwort
    lieber paar bilder weniger wenn der c nicht klar ist
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Musik Meldungen allgemein verfasst.

    Beitrag
    RIP Dusty! Rock the Heaven! :114:
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Brazil verfasst.

    Beitrag
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Waterworld verfasst.

    Beitrag
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Ultraviolet verfasst.

    Beitrag
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema The Forever Purge verfasst.

    Beitrag
  • Player#1 -

    Mag den Beitrag von tom bomb im Thema Musik Meldungen allgemein.

    Like (Beitrag)
    Gerade gelesen, sehr sehr traurig. youtube.com/watch?v=TG2JtdUEMJU
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema American Horror Stories verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat das Thema King Richard gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…e6bef04947df76928364af2d7 Produktionsland: USA Produktion: Will Smith , Tim White und Trevor White Erscheinungsjahr: 2021 Regie: Reinaldo Marcus Green Drehbuch: Zach Baylin Kostüme: Sharen Davis Schnitt: Pamela Martin Spezialeffekte: Mark R. Byers Budget: ca. - 100.000.000 Mio US $ Musik: Kris Bowers Länge: ca. Freigabe: Darsteller: Will Smith Saniyya Sidney Aunjanue Ellis Jon Bernthal Tony Goldwyn Dylan McDermott Susie Abromeit Handlung: Über den Mann der die Tennis Superstars Venus und Serena Williams zu dem machte die sie sind, ihr Vater und Trainer Richard. youtube.com/watch?v=wDscAvheUeg
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Musik Meldungen allgemein verfasst.

    Beitrag
    Gerade gelesen, sehr sehr traurig. youtube.com/watch?v=TG2JtdUEMJU
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Contaminator...die Mordmaschine aus der Zukunft verfasst.

    Beitrag
    Mattei halt, sowas wie Mittelweg scheidet flach, der ranzt auf gutem Niveau alles zusammen oder vergeigt. Seine Dschungelkracher finden sich oft im Durchschnittsbereich wieder, wobei der italienische Robocop mit Norris Verschnitt wieder nur beinharten Liebhabern grenzwertiger bis drüber hinaus nicht mehr auszuhatender Kost zu empfehlen ist rofl So sehr man über sie lachen kann oder stellenweise annehmbar unterhalten wird. und Contaminator lässt ähnlich gelagterte B-Filme wie A-Produktionen aussehen, am Ende übertrumpfen solch Gurken jeden glattpolierten CGI Müll bepackt mit Schnittgewitter. Ohne die kleine wären sogar mehr, evtl. 8 Punkte drin, tempo stimmt.
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Ferris macht blau verfasst.

    Beitrag
    Ab 14.10 in der 'John Hughes 5 Movie-Collection' auf BD. jpc.de/jpcng/movie/detail/-/ar…79239&subid=blu-ray-filme
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Musik Meldungen allgemein verfasst.

    Beitrag
  • Player#1 -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Predator 5.

    Like (Beitrag)
    Oh Predator was wird nur aus/mit dir gemacht :11: :11: :11:
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Fast and Furious 9 verfasst.

    Beitrag
    In der '9 Movie-Collection' ab 28.10 als Träger Medium. jpc.de/jpcng/movie/detail/-/ar…79235&subid=blu-ray-filme
  • Player#1 -

    Mag den Beitrag von 5]< im Thema Resident Evil: Welcome to Raccoon City.

    Like (Beitrag)
    residentevil.fandom.com/wiki/R…e_to_Raccoon_City/gallery constantin-film.de/news/consta…t-evil-spiels-von-capcom/ Constantin Film verfilmt die Ursprungsgeschichte von RESIDENT EVIL / Der Film ist der Beginn eines neuen Universums, inspiriert durch Handlungen und Figuren des Resident Evil Spiels von Capcom Constantin Film befindet sich in der Drehvorbereitung zu RESIDENT EVIL, der offiziellen Entstehungsgeschichte der Resident Evil-Welt. Gemeinsam mit Drehbuchautor und Regisseur Johannes Roberts (47 METERS DOWN) wurde eine brandneue Adaption konzipiert, die enge Verbindungen zu Capcoms klassischen Survival-Horror-Spielen hat. Die Geschichte spielt in einer schicksalhaften Nacht in Raccoon City im Jahr 1998.(...) Johannes Roberts, Drehbuchautor und Regisseur: „Mit diesem Film wollte ich unbedingt zurück zu den ursprünglichen, ersten beiden Spielen und dem damit verbundenen furchterregenden Erlebnis, das ich damals hatte, als ich sie zum ersten Mal spielte. Und zur gleichen Zeit erzähle ich die Geschichte einer kleinen, sterbenden amerikanischen Kleinstadt, die dem heutigen Publikum sowohl vertraut als auch relevant erscheinen wird.“ Robert Kulzer, Produzent der Constantin Film: „Nach einem Dutzend Spielen, sechs Live-Actionfilmen und Hunderten von Seiten an Fanfiction fühlten wir uns geradezu gezwungen, ins Jahr 1998 zurückzukehren, um dort die Geheimnisse zu erkunden, die in den Mauern der Spencer Mansion und von Raccoon City verborgen liegen.“
  • 5]< -

    Hat eine Antwort im Thema Resident Evil: Welcome to Raccoon City verfasst.

    Beitrag
    residentevil.fandom.com/wiki/R…e_to_Raccoon_City/gallery constantin-film.de/news/consta…t-evil-spiels-von-capcom/ Constantin Film verfilmt die Ursprungsgeschichte von RESIDENT EVIL / Der Film ist der Beginn eines neuen Universums, inspiriert durch Handlungen und Figuren des Resident Evil Spiels von Capcom Constantin Film befindet sich in der Drehvorbereitung zu RESIDENT EVIL, der offiziellen Entstehungsgeschichte der Resident Evil-Welt. Gemeinsam mit Drehbuchautor und Regisseur Johannes Roberts (47 METERS DOWN) wurde eine brandneue Adaption konzipiert, die enge Verbindungen zu Capcoms klassischen Survival-Horror-Spielen hat. Die Geschichte spielt in einer schicksalhaften Nacht in Raccoon City im Jahr 1998.(...) Johannes Roberts, Drehbuchautor und Regisseur: „Mit diesem Film wollte ich unbedingt zurück zu den ursprünglichen, ersten beiden Spielen und dem damit verbundenen furchterregenden Erlebnis, das ich damals hatte, als ich sie zum ersten Mal spielte. Und zur gleichen Zeit erzähle ich die Geschichte einer kleinen, sterbenden amerikanischen Kleinstadt, die dem heutigen Publikum sowohl vertraut als auch relevant erscheinen wird.“ Robert Kulzer, Produzent der Constantin Film: „Nach einem Dutzend Spielen, sechs Live-Actionfilmen und Hunderten von Seiten an Fanfiction fühlten wir uns geradezu gezwungen, ins Jahr 1998 zurückzukehren, um dort die Geheimnisse zu erkunden, die in den Mauern der Spencer Mansion und von Raccoon City verborgen liegen.“
  • 5]< -

    Hat eine Antwort im Thema Ich weiß was Du letzten Sommer getan hast (Remake) verfasst.

    Beitrag
    ob aus dem remake noch was wird? das auch mal bissel her, klar, wer's brauch gibt sich's, jetzt kommt auch noch eine serie..pa. aus einer gewissen perspektive, würde ich das remake gutheissen, ist ja auch ne weile her mit dem film. und in der trivia steht auch das die charaktere andere sein werden. das könnte passen wenn man daraus etwas eigenständiges modernes macht. das kann von der grundidee in viele richtungen gehen. nur nach so langer zeit wird sicher einiges noch am drehbuch geändert werden müssen, weil ich denke da ist zuviel zeit vergangen und bei remakes sollte es zumindest immer auf der höhe der zeit sein und nicht jahre hinterherhinken oder ein lahmen aufguss bringen.. sonst sind ja leider keine weitere infos dazu. Trivia (imdb): "Mike Flanagan stated in an interview while promoting Hush (2016) that the remake won't use any of the original characters like Julie, Barry, Ray, the sisters Helen and Elsa, and Max."