Aktivitäten

  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema So finster die Nacht (Serie) verfasst.

    Beitrag
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema One Piece verfasst.

    Beitrag
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Creed III - Rocky's Legacy verfasst.

    Beitrag
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema American Gigolo verfasst.

    Beitrag
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Der Trailer Thread für Games verfasst.

    Beitrag
  • Ghostface -

    Hat eine Antwort im Thema Zuletzt gekauft verfasst.

    Beitrag
  • Doom Of Nightmare -

    Hat eine Antwort im Thema Russland/Iran vs. USA/Ukraine (Drohnenkrieg) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Knorrhahn Siegberts: „Zitat von KoenigDiamant: „Großartiges Statement von Uwe Boll “ Großartig würd ich es nicht bezeichnen, er ist halt Realist und sagt es eben so, wie es ist. “ Naja Uwe Boll kennt ersichtlich das Geschehen in der Ukraine nicht, daher finde ich sein Interview nicht besonders hilfreich zu Beginn, hintenraus hat er natürlich recht. Das mit den Kampfjets hat einen Grund, der uns natürlich in den Medien so nicht direkt auf die Schnitte geschmiert wird. Wir haben viel geliefert an die Ukraine und die Ukraine droht zu verlieren. Anfang des Krieges haben die Russen sich schon lächerlicherweise von der ausgeliehenen türkischen Bayraktar TB2 Drohne überrumpeln lassen. Panzer sind gegen die Drohne schutzlos umhergefahren, da die ukrainische Luftwaffe ja innerhalb von 24 Stunden ausgeschaltet war, das war taktisch eine Katastrophe für Russland, sie haben das nicht erwartet. Aber das ist längst vorbei, zum einen liefert die Türkei nicht mehr und zum anderen haben die Russen die Iranischen Drohnen übernommen, die ebenso wirkungsvol und billig herzustellen sind. Eine Niederlage durch massiven Landverlust, wäre für die NATO auch ein schwerer Schlag, weil wir so viel investiert haben und diese Niederlage steht nun bevor. Man muss sich nur die Berichte an der Front anschauen, wer nun die großen Verluste hat und wodurch. Wenn die NATO selbst kaum noch ausreichend Panzer besitzt und bis auf Türkei und Griechenland haben die Staaten Europas an Panzer den Russen nichts entgegen zu setzen, weil nichts aufgerüstet ist. Zudem sind Türkei und auch Griechenland nicht daran interessiert ihr Material in die Ukraine wegzugeben. Dann könnte der Russe auch auf die Idee kommen, Teile Europa zu zerstören die sich nicht mehr verteidigen können, es ist nicht völlig ausgeschlossen, nachdem man die Diplomatie abgebrochen hat, je nachdem ob die Russen die Ukraine einnehmen können. Die Produktion von Panzer dauert sehr lang und ist extrem teuer, auch die von Luftabwehrraketen oder HIMARS. Hingegen sind die russischen/iranischen Drohnen und Angriffs-Raketen viel billiger und viel schneller in der Neuanschaffung und die Lager sind voll. Vielleicht werden auch deswegen aktuell Iranische Munitionslager angegriffen, ich weis es nicht. Die Panzer der NATO werden im Fleischwolf des Donpass alle niederbrennen, wenn die Lage so bleibt, denn diese Panzer können nichts gegen die Artellerie, Raketen und Luftwaffe der Russen anrichten, dass wäre nur Material was zusätzlich noch verbrannt wird, zumindest wenn diese in den Donpass eingesetzt werden. deswegen brauch die Ukraine massiven Aufbau der Luftwaffe, dass stimmt und das kann den Krieg mit Russland entscheident verändern. Es wäre aber auch ein Mittel, wo die Russen dann den Weltkrieg ihrerseits ausrufen können und das würde dann mit Angriff von Massenvernichtungswaffen wahrscheinlich münden, wovon Russland in der Ukraine kaum was eingesetzt hat. Ich rede nicht von Atomwaffe, sondern von Brandregen und Vakuumbombe, bisher nur ganz spärlich eingesetzt, bis hin zu Bio und Chemiewaffe (in Ukraine nicht eingesetzt). In der aktuellen Lage hat das Russland nicht vor, sie sind nach wie vor dabei eine Taktik zu entwerfen, um die massive Größe der Ukraine gescheit anzugreifen, ohne die eigene Versorgung zu gefährden. Es gab schon mehr als ein Neubeginn und Rückzug, weil man die Front nicht ausreichened versorgen konnte. Dennoch sind die Russen der Ukraine stark überlegen, sowohl auf See als auch in der Luft. Eine massive Großoffensive wird es sicher die nächsten Wochen oder Monate noch geben. Ohne Luftverteidigung und starke Luftangriffsmöglichkeiten, wird die Ukraine nicht ausreichend lang was gegensetzen können. Panzer werden den Krieg absolut nicht entscheiden, deren Verschrottung, da ohne ausreichende Absicherung aus der Luft eingesetzt, gefährdet nur die Verteidungsfähigkeit Europas. Viele Staaten Europas finden diese Lieferung von Angriffspanzer allgemein unsinnig, auch von Olaf Scholz hätte ich mir mehr Hirnschmalz erwartet. Wie stellt man sich das vor mit den Panzern, wie lauter die Angriffsstrategie bei solch massiver Überlegenheit der Russen in der Luft, im Donpass. Wie sollen die den Krieg beinflussen können? Luftwaffe wäre die schnelle Antwort da drauf, wenn die aber nicht geliefert wird, was soll das dann mit den Panzern?
  • Doom Of Nightmare -

    Hat eine Antwort im Thema Würdest du für 100 € .... verfasst.

    Beitrag
    Was ist der schlechteste Horrorfilm. Daniel der Zauberer? /Nein Würdest du für 100€ in einem Pornofilm mitmachen?
  • Doom Of Nightmare -

    Hat ein neues Video hinzugefügt.

    Video
  • Knorrhahn Siegberts -

    Hat eine Antwort im Thema Erstaunliches & Humorvolles verfasst.

    Beitrag
  • Knorrhahn Siegberts -

    Hat eine Antwort im Thema Gesehen Oder Nicht Gesehen? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Desmodus: „Space Dandy (jap. Anime, 2013-2014) “ Nein. Traces of Death 5 - Back in Action
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Gesehen Oder Nicht Gesehen? verfasst.

    Beitrag
    Nie gesehen, aber wer kennt es nicht. :0: Space Dandy (jap. Anime, 2013-2014)
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Würdest du für 100 € .... verfasst.

    Beitrag
    Okay... Lützerath wurde dem Erdboden gleichmacht. Kein Hahn kräht mehr danach. Würdest du für 100 Euro ein Essay über die schlechtesten Horrorfilme der Filmgeschichte schreiben?
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Russland/Iran vs. USA/Ukraine (Drohnenkrieg) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von KoenigDiamant: „Großartiges Statement von Uwe Boll. “ Schließlich hat er einen Film über Ausschwitz gedreht. :34:
  • Zitat von Desmodus: „Zitat von tom bomb: „Immerhin Mainz darf aufgrund Corona jubeln, eigentlich war die Stadt pleite, dank Biontech sprudelt es Euros nur so. “ Düsseldorf (Rheinmetall) darf sich demnächst auch freuen. Ist das auch gut? “ ...mir gings darum wer alles mitverdient bei dem Corona Wahnsinn.
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Virus Pandemie: Corona (COVID-19 Winterwelle mit Cerberus/Kraken), MERS Virus verfasst.

    Beitrag
    Keiner will es gewesen sein. Wielers verspätetes Eingeständnis: Schulschließungen waren unnötig Lauterbach gibt „Experten“ die Schuld an Schulschließungen Es gibt da nichts zu ruckeln – Lauterbach, Spahn & Co. müssen zur Rechenschaft gezogen werden!
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Virus Pandemie: Corona (COVID-19 Winterwelle mit Cerberus/Kraken), MERS Virus verfasst.

    Beitrag
    Zitat von tom bomb: „...mir gings darum wer alles mitverdient bei dem Corona Wahnsinn. “ Dein Satz war unglücklich formuliert. Sooo positiv und nett gemeint. Ich hätte es neutraler geschrieben.
  • Knorrhahn Siegberts -

    Hat eine Antwort im Thema Nackt unter Wölfen verfasst.

    Beitrag
    Mir hat der Film gut gefallen. Die Geschichte basiert auf einen Roman welcher 1958 erschien. Das Buch kenne ich nicht, aber ich fand die Story in diesem Film richtig gut umgesetzt. Er hält über die gesamte Laufzeit die Spannung und auch die Atmosphäre kann überzeugen. Die Darsteller sind in Ordnung, teilweise sogar richtig gut. Es finden einige äußerst brutale und intensive Szenen statt, welche für Kinder nicht geeignet sind. Man kann den Film momentan auf YT anschauen: youtube.com/watch?v=6nYFaifg0y0&ab_channel=ZzY Ich gebe Nackt unter Wölfen [film]7[/film] Punkte und würde ihn durchaus weiterempfehlen.
  • Knorrhahn Siegberts -

    Hat das Thema Nackt unter Wölfen gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…0acf08fb25e24bc76f526f875 Produktionsland: Deutschland Produktion: Benjamin Benedict, Sebastian Werniger, Nico Hofmann Erscheinungsjahr: 2015 Regie: Phillip Kadelbach Drehbuch: Stefan Kolditz Kamera: Kolja Brandt Schnitt: Bernd Schlegel Musik: Michael Kadelbach Länge: 105 Minuten Freigabe: FSK 12 Darsteller: Florian Stetter, Peter Schneider, Silvester Groth, Rainer Bock Inhalt: Im KZ-Buchenwald arbeitet Häftling Hans Pippig in der Effektenkammer. Dort findet er in einem Koffer einen lebendigen kleinen Jungen, der dort in einem Akt der Verzweiflung versteckt wurde. Hans entschließt sich, sich um den Knaben zu kümmern und begibt sich somit in Lebensgefahr. Als die Alliierten immer weiter vorrücken und schließlich Buchenwald erreichen, ändert sich die Situation im Lager drastisch. Das Wachpersonal ist sich nicht einig, wie man mit den verbleibenden Häftlingen weiter verfahren soll. Wird es Hans gelingen, den Jungen, den er nun schon zwei Jahre verstecken konnte, endgültig zu retten? Trailer: youtube.com/watch?v=WSJPSHV5-z8&ab_channel=UFA