Aktivitäten

  • Salvage -

    Hat eine Antwort im Thema Gesichter des Todes verfasst.

    Beitrag
    Ich erinner mich noch. Wir waren noch in unserer alten Wohnung, als der Mietverein den gesamten Wohnblock modernisiert hatte (neue Fenster, Türen, Heizungsanlage etc.) Unter den Monteuren war einer, den wir ganz gut kannten. Ich sagte zu ihm, dass ich mal zur Videothek fahre und gleich wieder zurück bin, denn ich hatte ein Teil, den ich noch nicht von den 6 oder 7 Teilen gesehen hatte, bestellt. Als ich wieder zu Hause war, schob ich die Kassette in den Recorder. Der uns bekannte Monteur schaute sich mit mir das Teil an - und nach und nach kam die ganze Truppe und zog sich das Teil mit mir rein. :0: Ich weiß aber nicht, welches Teil es war - es ging um Sterben und Tote. Könnte der 7. gewesen sein. Aber nochmals will ich die Filme auch nicht mehr sehen...
  • Salvage -

    Hat eine Antwort im Thema Dumbo - Der fliegende Elefant verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Dr.Doom: „Zitat von Player#1: „Korrigiere ein Horrorfilm-Forum dass im Sterben liegt, oder besser gesagt fast schon in Sarg ist. “ Das Forum ist schon seit Gründung scheintot, also bereits 10 Jahre erfolgreiches Schattendasein. Allerdings irgendwie bewegt sich trotzdem hier schon immer was. :3: Zitat von Salvage: „k. A. den Film kenne ich gar nicht. Ich finde es auch nicht schlimm... :5: “ Ich kenne ihn auch nicht, würd ich mir auch nicht trauen anzuschauen oder zuzugeben ihn gut zu finden. Ist so innerlich peinlich wie zuzugeben Pokemon Fan zu sein oder bei Disneys Bambi geheult zu haben. “ Ich kann damit leider auch nix anfangen; aber ich finde es gar nicht mal so schlimm/peinlich, wenn sich Leute Kinderfilme anschauen und auch Tränen fließen - was ist schon dabei?!?
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Jugendwort verfasst.

    Beitrag
    Jugendwort 2018: gewonnen hat: "Ehrenmann" ausserdem weit vorn: "Lauch", "verbuggt“, "Glucose-haltig" youtube.com/watch?v=hg2I3ahTcQE ---------------- Studie zur Generation Internet als PDF abrufbar: Jugendliche haben immer mehr Angst vorm öffentlichen Schreiben im Internet, stehen zudem unter Druck stetig das Handy kontrollieren zu müssen, dass bekommt auch Facebook durch sinkende Nutzerzahlen zu spüren, aber auch die "Gesprächskultur" allgemein verschwindet Richtung Whatsapp, Instagram, Snapchat und co., vor allem sind alle Jugendliche Heute Mobil. Der normale PC wird beim surfen dabei kaum noch genutzt. divsi.de/wp-content/uploads/20…I-U25-Studie-euphorie.pdf
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Ich mal davon aus das Frankreich ins Finale einzieht und dort den Cup auch gewinnt. Wobei die Niederlande den Gruppensieg verdient hätte, da Frankreich gegen uns auch nicht besser war. Frankreich hat sicher mit Abstand die stärksten Spieler, aber selbst wo sie Weltmeister gewurden sind, da wird defintiv noch einiges an Leistungsvermögen liegen gelassen.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Underground Filmtipps von Dr.Doom verfasst.

    Beitrag
    Neu: Cam
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Cam verfasst.

    Beitrag
    Kritik: Ein Film über die aktuelle Cam-Prostitution, wenn junge Mädchen mit guter Figur mit ihre Ärsche und Brüste in die Web-Kamera oder ins Smartphone wackeln, allerdings nie ganz nackt, genau so trifft es auch den Zeitgeist in solchen virtuellen „Spiel-Chats“. Das beeindruckende ist, dass man nicht weis worauf der Film hinaus gehen kann, nicht nur das ein Psychostalker jederzeit bei unserem Mädel Zuhause real auftauchen kann, sondern auch der Druck der sich durch diese virtuellen Medien heute ergibt, wird glaubhaft dargestellt. Erfolgreich zu sein, anders zu sein und enormer Stress den sich die Vloger dem hergeben, um in dem Live-Klick/View-Charts zu steigen, dass muss nicht immer wie hier gezeigt mit Erotik zu tun haben. Die blutige Verarsche zum Auftakt ist besonders für Horrorfans Klasse. Auch das Hacken spielt im Verlauf eine entscheidende Rolle um den Psychoterror zur erhöhen, dem spielt auch die treibende Sounduntermalung gut zu. Gespielt werden die Rollern auch ganz gut. Das im Mittelteil mal etwas länger in Internetsuchmaschinen geklickt wird, finde ich wie immer wenig spannend, aber hier wird es wenigstens mit Tempo durchgezogen. Was will uns das Ende sagen? Never will end the Cam-Cyber-Sexworld? rofl „Welcome to my Galaxy dadadadaaadaaaa“ Der nächste inhaltlich moderne Independent Shocker aus dem Hause Netflix. Cam Real Postsituation 2018! [film]8[/film]
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Emelie verfasst.

    Beitrag
    Kritik: Sehr guter Kindercast, besonders Joshua Rush als aufmüpfiger Teenager rockt, der mittlerweile auch über 1 Millionen Instagram Follower hat, was durchaus eine Hausmarke ist, da er ansonsten anschließend in kaum anderen großen Rollen zu sehen war und es gibt ein Lolita-Kindermädchen, der man ihre Rolle als Psychotante sehr gut abnimmt. Die Hauskulisse hat Orte in die man sich später super verstecken kann. Zwar verliert der Streifen zum Finale hin durch ein paar komische Zufälle etwas in der mäßigen Ausleuchtung an Logik oder der Zusammenschnitt haut nicht ganz so hin, aber das ist für einen schaurigen Abend insgesamt nicht so ärgerlich. Wütende Mutter: „Brauchen wir etwa Babysitter, bis du aufs Collage kommst?!!“ Joshua Rush: „JAAAA“ rofl [film]7[/film]
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Kinder aus der Hölle verfasst.

    Beitrag
    Kritik: Fantasievoll in der Handlung, so ein wenig Tagträume alla Nightmare in Elm Street. Also etwas surreal aber der rote Faden der Haupthandlung wird dabei nicht verloren, es sind halt Altraumvisionen und keine wirren Handlungsstränge wie bei manch andere Genrefilme, die evtl. nicht zusammen passen, also kein Problem hier. Die staubigen Häuser-Kulissen sind gut gewählt und die Kostüme sind abenteuerlich schräg. Die CGI Effekte wie platzende Kürbisse hätte man optisch besser hinbekommen können, auch wenn es witzig wirkt. Kinder aus der Hölle ist durchaus ein tauglicher Halloweenfilm, besser als die ganzen Kritiken es vermuten lassen. Dazu immer dieses Gnomenkinderlied ...NjaNjaNjaNjaaa... [film]6[/film]
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Das sind die Aufsteiger den Nations League: Bosnien-Herzegowina (Von Liga B in Liga A) Dänemark (Von Liga B in Liga A) Ukraine (Von Liga B in Liga A) Finnland (Von Liga C in Liga B) Weißrussland (Von Liga D in Liga C) Georgien (Von Liga D in Liga C) Und das die Absteiger: Deutschland (Von Liga A in Liga B) Kroatien (Von Liga A in Liga B) Island (Von Liga A in Liga B) Polen (Von Liga A in Liga B) Irland (Von Liga B in Liga C) Nordirland (Von Liga B in Liga C) Nordirland (Von Liga in Liga C) Türkei (Von Liga B in Liga C) Estland (Von Liga C in Liga D) Slowenien (Von Liga C in Liga D) Litauen (Von Liga C in Liga D) ------------------------------- Qialifiziert für die Endrunde die inPorugal stattfinden wird: Portugal England Schweiz Heute Abend geht es im Spiel Deutschland gegen Holland darum ob es die Franzosen oder die Holländer werden die den letzten freien Platz für die Endrunde erreichen.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema St. Agatha verfasst.

    Beitrag
    Erscheint zunächst in England am 11. Februar 2019.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema The Open House verfasst.

    Beitrag
    Das Finale ist rasant inszeniert mit Verfolgungsszenen die bis zum Irrsinn führen, wie dabei umher gerannt wird. Das kann eigentlich gefallen, aber bis dahin ist The Open House ein ganz langer weg, wo viel zu wenig passiert. Optisch zwar gewohnt bei Netflix Exklusivware ganz gut, der Rest mit der Mutter und Sohn Beziehung zieht sich wie Gummi, es gibt viel zu wenig Ereignisse und dadurch ist das Teil sogar völlig unbrauchbar und eine Veröffentlichung nicht nötig gewesen, selbst wenn am Ende plötzlich mal Tempo gebolzt wird. [film]3[/film]
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Galveston verfasst.

    Beitrag
    galveston.jpg erscheint von Koch Media
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Kinocharts USA (Box Office) verfasst.

    Beitrag
    Boxoffice USA - Einspielergebnis vom Wochenende des 16. November 2018 Die Top Ten in der Übersicht: ---------------------------------------- 01. Phantastische Tierwesen - Grindelwalds Verbrechen - 62,2 Mio. $ 02. Der Grinch - 38,2 Mio. $ 03. Bohemian Rhapsody - 15,7 Mio. $ 04. Plötzlich Familie - 14,7 Mio. $ 05. Widows - Tödliche Witwen - 12,3 Mio. $ 06. Der Nussknacker und die vier Reiche - 4,7 Mio. $ 07. A Star is Born - 4,4 Mio. $ 08. Operation - Overlord - 3,9 Mio. $ 09. Verschwörung - Das neue Kapitel ... - 2,5 Mio. $ 10. Nobody´s Fool - Die Knastschwester - 2,3 Mio. $
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Mandy verfasst.

    Beitrag
    Was genau wollte ich hier vorfinden? In meinen Wünschen erhoffte ich mir einen super stark aufgelegten Nicolas Cage (der hier wohl in die Fussstapfen von Ash aus Tanz der Teufel treten soll), das war schon mal nichts. Zumindest aber sollte es einfach ein wirklich guter angsteinflössender Horrorfilm werden, auch das hat nicht funktioniert. Wozu es eine Ellenlange Einleitung von über 30 Minuten geben muss in der nicht einmal Spannung aufkommt bleibt auch eine Frage. Mal ganz abgesehen von dem sehr eigenwilligen Spiel aus beinahe Kopfschmerzen bereitender Musik samt wirren Farbspiel, das muss man schon mögen. Er war weder schockierend, spannend, aber auch nicht unterhaltsam ider witzig, von allem ein wenig keine Frage, aber das reicht nicht um mich zu überzeugen. Für mich ist das sehr schade, habe ihn im Vorfeld auch hier versucht zu pushen, im nachhinein keine wirklich gute Idee. Man muss natürlich auch das positive sehen, manche Szene ist schon funny, hart, aber eben nicht konsequent im Ganzen. Redet man es sich schön kann man "Mandy" als einzigartig betrachten, ob das aber immer ein Kompliment ist? [film]5[/film]
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Cam verfasst.

    Beitrag
    Der war eigentlich ganz gut, bis zum Finale, diese Auflösung hat mir den Spass so ziemlich versaut und mich von gut auf Mittelmaß abwerten lässt. Schade drum, denn ansonsten kann ich mir gut vorstellen das dies ein Spiegelbild unserer Gesellschaft ist. [film]6[/film]
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Gesichter des Todes verfasst.

    Beitrag
    Kann gar nicht mehr sagen wann ich die Filme zuletzt sah, dürfte tatsächlich Jahrzehnte her sein, ein Bedürfnis danach ist auch nicht vorhanden.
  • Raptor_04X -

    Hat eine Antwort im Thema Dumbo - Der fliegende Elefant verfasst.

    Beitrag
    Ähhhh ich habe als Kind bei Bambi geheult :3: schlimmer war es allerdings bei König der Löwen. Und es ist mir nicht peinlich :prop:
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Wrestling Allgemein verfasst.

    Beitrag
    Ich hab lieder erstmal wieder genug vom Wrestling. Wrestlemania hat durchuas noch ihren Reiz, aber gerade neuere Wrestler interessieren mich garnicht, da fehlt die Freakshow, die sehen heute alle zu normal aus, bis auf die welche man noch kennt aus den gloreichen Zeiten, vor allem damals bei der WWF, WCW und NWO. Zudem werden die selben Geschichten, wie bei Wrestlemainia, nur wenige Wochen später bei Battle Royal noch mal alle neu erzählt, dass ist ziemlich einfallslos.