Letzte Aktivitäten

  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Halloween (2018) verfasst.

    Beitrag
    Halloween Theme von John Carpernter 2018: youtube.com/watch?v=epqHXzFCZiA
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Abrakadabra verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Replicas verfasst.

    Beitrag
    Nachdem lange Ruhe herrschte ist jetzt ein zweiter Teaser aufgetaucht, bereits 2014 wurde an dem Film gearbeitet, im letzten Jahr kam der erste Trailer, seitdem nichts mehr. Es gibt auch noch kein Startdatum, jedoch ist nun weitaus mehr Action und Horror erkennbar wie zuvor. youtube.com/watch?v=XwEGcAIkA5A
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Bodyguard verfasst.

    Beitrag
    Netflix hat sie die Weltweiten Rechte des Quotenhits aus Grossbritannien gesichert, dort kam der Auftakt auf sehr gute 10,4 Millionen Zuschauer und 40,9 Prozent Marktanteil.
  • tom bomb -

    Hat das Thema Bodyguard gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…af5375a4b3e9e2b9cee9913aa Seriendaten: Originaltitel: Bodyguard Produktionsland : UK Originalsprache : Englisch Produktionsjahr(e) : seit 2018 Länge : 56 bis 75 Minuten Episoden : 6 Genre : Drama, Action Idee : Jed Mercurio Musik : Ruth Barrett und Ruskin Williamson Erstausstrahlung : 26. August 2018 in der BBC One Deutschsprachige Erstausstrahlung : 24. Oktober 2018 auf Netflix Darsteller: Richard Madden Sophie Rundle Vincent Franklin Richard Riddell Paul Ready Nicholas Gleaves Ash Tandon Handlung: In Bodyguard geht es um die Spezialabteilung der Royal and Specialist Protection der Londoner Polizei, sie ist für die Sicherheit der königlichen Familie und des Premierministers zuständig . Das Team leitet der unberechenbare Golfkriegsveteran David Budd, er soll die Innenministerin Julia Montague beschützen, notfalls mit seinem Leben. youtube.com/watch?v=jZj4M_Qz-mI
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Netflix verfasst.

    Beitrag
    Ab dem 12. Oktober neu, "Spuk in Hill House" kommt mit 10 Episoden. youtube.com/watch?v=2UyBi5wW2wc
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema The Onania Club verfasst.

    Beitrag
    Nachdem ich zuletzt von Tom Six "The Human Centipede 3" angesehen habe bin ich schon skeptisch gegenüber diesem hier. nightmare-horrormovies.de/inde…af5375a4b3e9e2b9cee9913aa nightmare-horrormovies.de/inde…af5375a4b3e9e2b9cee9913aa nightmare-horrormovies.de/inde…af5375a4b3e9e2b9cee9913aa
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Brandneue Kinotrailer verfasst.

    Beitrag
    Teenie Komödie , Sommer Komödie in "SUMMER '03" youtube.com/watch?v=0-g1xodlkN4
  • tom bomb -

    Hat das Thema The Dark gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…af5375a4b3e9e2b9cee9913aa Produktionsland: Österreich Produktion: Laura Perlmutter, Kurt Stocker, Danny Krausz und Andrew Nicholas McCann Smith Erscheinungsjahr: 2018 Regie: Justin P. Lange und Klemens Hufnagl Drehbuch: Justin P. Lange Kamera: Klemens Hufnagl Schnitt: Julia Drack Kostüme: Hanna Puley Budget: ca. - Visuelle Effekte: David Teichert Länge: ca. 95 Minuten Freigabe: Darsteller: Nadia Alexander Toby Nichols Karl Markovics Margarete Tiesel Scott Beaudin Chris Farquhar Handlung: Ein Mädchen welches nicht sterben kann freundet sich kit einem blinden Jungen an, können sie gemeinsam ihr Leben verändern? youtube.com/watch?v=aEAnqhAZ13o
  • Raptor_04X -

    Hat eine Antwort im Thema Geburtstagsglückwünsche Allgemein verfasst.

    Beitrag
    Happy Birthday auch von mir Dawson Crack01 :6:
  • Raptor_04X -

    Hat eine Antwort im Thema Predator - Upgrade verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Anyu: „Das ist er leider nicht geworden... ich hätte mir auch eher einen "richtigen" Predator Film gewünscht, aber der hier schlägt sich ganz gut. Wer aber einen harten, dreckigen Film erwartet wird schreiend aus dem Kino rennen.... “ dann warte ich mal auf die Blu-ray! Erstmal aus der Videothek ausleihen.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Gelungener Auftakt für Hoffenheim und Bayern, die TSG vergab sogar eigentlich buchbare drei Punkte, gegen Donezk muss man erst einmal auswärts so auftreten. Ich habe zwischendurch mal auf Sky´s Laberrunde umgeschaltet, da diskutieren vier schreiende Menschen und sagen die Ergebnisse auf, im Prinzip kann das richtig gut sein, hier ist es das jedoch nicht, merkwürdig das ein Trainer wie Mirko Slomka so ein Kasperl Theater mitmacht. Bayern siegt souverän in Lissabon, für mich überraschend bei den Portugiesen im Tor, der deutsche Odisseas Vlachodimos, den kannte ich noch von diversen Junioren Nationalmannschaften. In Stuttgart bekam er kaum Spielpraxis, wechselte nach Griechenland zu Panathinaikos, dort blieb er in 63 Spielen 34 mal ohne Gegentor. Das sprach sich bis nach Portugal rum, schon letzte Saison kam die Anfrage, nun der Wechsel, nicht schlecht Herr Specht.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Geburtstagsglückwünsche Allgemein verfasst.

    Beitrag
    Herzlichen Glückwunsch auch von mir, schade das dieser Thread so untergeht, war mal anders.
  • Krarcure -

    Hat das Thema Black Clover gestartet.

    Thema
    Hi, erstmal sorry, das es nicht wirklich ein Horrorfilm ist, worüber ich schreiben will. Aber ich bin in letzter Zeit auf den Animetrip gekommen. Klar, es gibt auch einen Horroranime, aber ich habe gehört das Black Clover ganz gut sein soll. Einer meiner Freunde hat den Manga gelesen und mir gesagt ich soll mir den Anime anschauen. Aber ich habe keine Ahnung, wo man das schauen kann? Ich würde gerne dabei, auch wenn es japanisch ist, den Originalton hören. Gibt es da legale Möglichkeiten?
  • Anyu -

    Hat eine Antwort im Thema Solo: A Star Wars Story verfasst.

    Beitrag
    Jup. Gibt es hier echt noch keine Kritik zu dem Film? Komisch. Ist schon etwas her, aber hier eine Kurzfassung: Er ist 1000000x besser als Episode VIII, aber nicht der beste Star Wars. Die Hintergrund Geschichte von Han ist größtenteils recht interessant, besonders am Anfang des Films. Toll ist auch die junge Version von Lando. Am Ende gibt es einen tollen Plot Twist, der jedoch nur verstanden werden kann wenn man auch die anderen kanonischen Sachen wie die Serien Clone Wars, oder Rebells kennt. Wenn man einige Comics gelesen hat hilft das auch. Die anderen dürften es nicht verstehen. Ich packe die Erklärung mal in einen Spoiler: MASSIVER SPOILER: (Versteckter Text) Wenn du die Star Wars Reihe magst, dann wirst du den Film auch mögen. Er erklärt eine Menge, enthält viele Hintergrund Infos und baut das Universum stark aus. Dazu gibt es viele Actionszenen, viel Humor und die üblichen Elemente. [film]8[/film]
  • Anyu -

    Hat eine Antwort im Thema Predator - Upgrade verfasst.

    Beitrag
    Das ist er leider nicht geworden... ich hätte mir auch eher einen "richtigen" Predator Film gewünscht, aber der hier schlägt sich ganz gut. Wer aber einen harten, dreckigen Film erwartet wird schreiend aus dem Kino rennen....
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema A Breath Away verfasst.

    Beitrag
    A Breath Away ist spannende Endzeitatmosphäre, mit einer Bedrohungslage, die aber so nur einmal mit Sichtung funktioniert, da guter letzt es schon zu viele Filme der Sorte gibt, die dann Zombies, Infizierte oder sonstige Bestien im Nebel zu bieten haben. Genau das gibt es hier nicht, außer vielleicht noch eine Hundeattacke zu nennen. Trotzdem, mir hat es gefallen, da gut gespielt, die Kulissen und Bilder sind ansprechend und die Aussage am Ende ist ironisch und es zeigt das die Filmemacher schon genug Ideen hatten, um die Bedrohungslage aufrecht zu halten. Ein paar Fragwürdigkeiten bleiben dabei aber nicht aus, besonders krass wie die Mutter auf der Treppe im Nebel liegen gelassen wird, die war doch schon fast ganz oben im Stockwerk angelangt und hätte evtl. noch wiederbelebt werden können, aber ihr Mann fängt sofort an zu trauern, statt zu retten. Da sind ein paar Szenen, die hätte man glaubhafter machen dürfen. [film]6[/film]
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema He's Out There verfasst.

    Beitrag
    Dennis Iliadis (Last House on the Left Remake) steht schon für einen besseren Horrorfilm. Der wird hier auch geliefert. Die Bedrohungslage um eine Mutter und ihre 2 jungen Töchter in einem Haus baut sich gut auf. Das liegt weniger an den lang auf sich wartenden Psychopathen, als wie an den guten Cast, besonders die Kinder spielen authentisch. Dazu wird die Umgebung stetig düster gehalten und es baut sich eine gute Atmosphäre auf. Die Schlitzerattacken in der 2.Filmhälfte sind schön derb ausgefallen. Der große Wurf ist He's Out There zwar auch nicht, manches wie das Reinlegen mit den Handys ist sehr vorhersehbar, aber Unterhaltung ist durchweg gegeben. [film]7[/film]