Aktivitäten

  • Dr.Doom -

    Mag den Beitrag von [sk] im Thema Mods, Admins - Bekanntmachungen.

    Like (Beitrag)
    Zitat von the internet: „Why Do People Commit Suicide? Mental Illness Most people make the decision to attempt suicide shortly before doing so impulsively rather than planning it out extensively. “ ..das ende ist nah. :55:
  • Dr.Doom -

    Hat das Thema Hellgate gestartet.

    Thema
    Produktionsland: Südafrika Produktion: Ami L. Wright, Sudhir Pragjee, Anant Singh Erscheinungsjahr: 1989 Regie: William A. Levey Drehbuch: Michael S. O'Rourke Kamera: Peter Palmer Schnitt: Mark Baard, Chris Barnes, Max Lemon Spezialeffekte: Lawrence Ginsberg, Allen Hedgecock ,Glyn McKay Budget: ca. - Musik: Barry Fasman, Dana Walden Länge: ca. 93 Minuten Freigabe: FSK 18 Darsteller: Palillo, Ron, Wolcott, Abigail, Trichardt, Carel, Curran, Petrea, Warde, Joanne Inhalt: USA 1957, in dem kleinen, verschlafenen Nest Hellgate geht das Leben seinen gewohnten Gang bis zu dem Tag, an dem die hübsche Josie (Abigail Wolcott) brutal von einer Rockerbande vergewaltigt wird. Ihr verzweifelter Vater nimmt daraufhin mit einer Axt grausame Rache an den Peinigern… Über 30 Jahre später, 1989: Der junge Matt (Ron Palillo) ist auf dem Weg zu seinen Freunden, um mit ihnen unbeschwerte Ferien zu verbringen, als er von einer schmächtigen Frau, die vor sein Auto springt, gezwungen wird anzuhalten. Sie stellt sich als „Josie“ vor, steigt in sein Auto und bittet ihn, sie zu einer verlassenen Villa mitzunehmen. Dort erliegt er alsbald ihren Verführungskünsten. Doch der Zauber der Nacht verfliegt sehr schnell, als ein entsetzlich entstellter Mann auftaucht, der Matt in die Flucht schlägt. Anschließende Nachforschungen von Matts Freunden bringen dann eine grausige Wahrheit ans Licht: Die Stadt wird von dunklen Mächten beherrscht und die mysteriöse Anhalterin ist der nach Rache dürstende Geist von Josie... Trailer: dailymotion.com/video/x2g6lc4 Mediabook (inkl.Blu-Ray): 04.12.2020 Kritik: Der Film ist von Hellraiser inspiriert und wartet mit Dämone auf. Diese Alptraumwelt hat zwar auch einiges an Übernatürlichkeit vor, aber es gelingt nicht das auch professionell umzusetzen, es wirkt lediglich albern und die Handlung manchmal auch wirr. Die Effekte sind schlecht gemacht, die halbgare Maskerade kann man für einen Trashfilm zumindest noch was abgewinnen. Zumindest wurde ich trotzdem so einigermaßen unterhalten. Was in Erinnerung bleibt ist die stimmungvolle Ballet-Tanzeinlage der Dämone. Dazu nackte Brüste und annehmbare nächtliche Atmosphäre und einiges zum Lachen. Wenn das alles bissel mehr Sinn ergeben hätte, wäre eine knapp bessere Bewertung noch drin gewesen. [film]5[/film] [bier]7[/bier] youtube.com/watch?v=qfR2Co0FvkE
  • [sk] -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale.

    Like (Beitrag)
  • [sk] -

    Hat eine Antwort im Thema Sven Väth (+ Album "Off") verfasst.

    Beitrag
  • [sk] -

    Hat eine Antwort im Thema Götz Widmann verfasst.

    Beitrag
    ..is immer noch so :3: Zitat von Skilla: „youtube.com/watch?v=ABUiXJ7-TLI
  • [sk] -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Götz Widmann.

    Like (Beitrag)
  • sid.vicious -

    Hat das Thema Black Cinema Collection von Wicked Vision gestartet.

    Thema
    Um einen Überblick darüber zu schaffen was zukünftig ansteht: Folgend die geplanten Veröffentlichungstermine:
    #01 SLAUGHTER (inkl. Sammelschuber) - 18.12.2020 #02 10 STUNDEN ZEIT FÜR MISTER TIBBS - 18.12.2020 #03 STRASSE ZUM JENSEITS - Feb 2021 #04 FOXY BROWN (47th Anniversary Edition in Zusammenarbeit mit Studio Hamburg [Wicked Remstered]) - Feb 2021 #05 DIE ORGANISATION - März 2021 #06 GHETTOBUSTERS - April 2021 #07 CAR WASH - Mai 2021 #08 BLACK GUNN - SCHWARZES DYNAMIT - Juni 2021 #09 COFFY (48th Anniversary Edition in Zusammenarbeit mit Studio Hamburg [Wicked Remstered]) - Juli 2021 #10 BLACK CEASAR – DER PATE VON HARLEM (inkl. beide Synchros) - August 2021
  • sid.vicious -

    Hat eine Antwort im Thema Punk in London (Dokumentation) verfasst.

    Beitrag
    Es wird noch ein wenig dauern bis die Doku wie auch RUDE BOY und PUNK 76 kommen werden. Immo hat bei Wicked Vision die Black Cinema Colletion Priorität.
  • sid.vicious -

    Hat eine Antwort im Thema The Filth and the Fury verfasst.

    Beitrag
    Danny Boyle (TRAINSPOTTING) dreht eine sechsteilige TV-Serie über die SEX PISTOLS. spiegel.de/consent-a-?targetUr…3c-4395-a76a-17f0adbeaac6
  • sid.vicious -

    Hat eine Antwort im Thema Die Wut verfasst.

    Beitrag
    Mitte: Erik und Frank (Semmel). Semmel war ein guter Freund von mir. Überzeugter Punk Rocker und großer Fan von 1980er Horrorfilmen (besonders Fulci). Leider hatte er (wie ich von einem der jetzigen Wut-Leute erfahren habe) vor ca. 4 Jahren einen Schlaganfall, ob er es einigermaßen überstanden hat, weiß ich nicht.
  • N!jara -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Cool as Ice.

    Like (Beitrag)
    Produktionsland: USA Produktion: Carolyn Pfeiffer, Lionel Wigram Erscheinungsjahr: 1991 Regie: David Kellogg Drehbuch: David Stenn Kamera: Flavio Martinez (als Flavio Labiano), Michael G. Wojciechowski (als Michael Wojciechowski) Schnitt: Debra Goldfield Spezialeffekte: Ruck Goldreyer, Peter Knowlton Budget: ca. 6,000,000 US $ Musik: Stanley Clarke Länge: 87 Min. Freigabe: FSK 12 Darsteller: Vanilla Ice Kristin Minter Naomi Campbell Deezer D John Newton Allison Dean Bobbie Brown u.a. Inhalt: Für Johnny (Vanilla Ice) gibt es nichts schöneres, als zu rappen, und mit seiner Motorradclique unterwegs zu sein. Als er jedoch Kathy (Kristin Minter) trifft, ist es um den coolen Typen geschehen. Mit Coolness, Musik & ihrem Zeitplaner, versucht er seine Traumfrau zu erobern, die immer mehr schwach wird, ganz zum Ärger ihrer Eltern & Freund Nick (John Newton). Als nach einem Streit, ihr kleiner Bruder entführt wird, zieht Vanilla Ice alle Register... Trailer: Deutsch / Englisch youtube.com/watch?v=TeDwQp0qS7k - youtube.com/watch?v=IX_Ufs0oX5E Meinung: Wohl kaum eine angehende Liebesgeschichte, bereitet so viel Spaß, und fängt so ultra cool an, wie der zu 100% auf Vanilla Ice zugeschnittene Film. Und der übertreibt in allen Bereichen. Einmal wirken die Klamotten nicht 70er mäßig, sondern moderner. Teenies wie Einwohner werden nahezu komplett grenzdebil dargestellt, die Musik in irgendeinem Jugendclub, nach Altersheim. Als besteht das ganze Dorf aus einer Bande von schnieken Nerds aus der Oberstufe. Kein Wunder also dass im wahrsten Sinne, augen wie Münder dick aufgerissen werden, als Vanilla Ice in buntem Gegenkontrast zum Angriff bläst, während ein Kaffbewohner wahrscheinlich noch immer schneidend mit seiner Heckenschere auf dem Baum verbringt!!! Im Grunde dienen die Figuren nur als nötiger Zusatz, bei dem einzig Kristin Minter, John Newton & Vanilla Ice, deutlich herausstechen. Dabei drückt Cool as Ice nicht zu stark aufs Tempo, sondern schafft es die Zusammenstellung verschiedener Genres wie Comedy, Drama, Romantik & Musikfilm gekonnt zu vermischen. Unter recht bunter Kulisse, gelingt es David Kellogg, eine kitschfreie Liebesgeschichte zu erzählen, welche ohne Längen auskommt & mit der trotz recht flott abgehandelten Entführung etwas Spannung bietet. Auch die kurze Kampfszene, zwischen Kathy's Freund samt seiner Helfer & Johnny gegen alle (inkl. 2 Gaffern welche froh zu sein scheinen dass vor deren Tür mal was passiert!) ist gut gefilmt. Im Kino radikal gefloppt, doch mit den Jahren baute sich Cool as Ice seinen Kultstatus auf. Musikalisch wird auf den Hit "Ice Ice Baby" verzichtet, dafür hat Vanilla Ice mit The People's Choice, einen weiteren, schönen Ohrwurm am Start. Zurücklehnen, entspannen, Spaß haben. Cool as Ice ist einfach nur Cool, Lässig, Abgedreht, Bunt & besonders im O-Ton, wie seine Jacke, Schweinegeil :3: [film]10[/film] Soundtraclk (Auszug) youtube.com/watch?v=Zr3HWeVyhEs youtube.com/watch?v=64J1kXkp1B4 youtube.com/watch?v=rhDwtFWsZZ0 youtube.com/watch?v=fVPvIIK9DCA youtube.com/watch?v=YqW4EyQJydY --- youtube.com/watch?v=rog8ou-ZepE
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Das Ende des Schweigens verfasst.

    Beitrag
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Ken Park verfasst.

    Beitrag
  • sid.vicious -

    Hat eine Antwort im Thema Stirb Langsam 5 - Ein guter Tag zum Sterben verfasst.

    Beitrag
    Üble Konfektionsware aus der hintersten Reihe, die sich an seinen fortwährenden Actionmomenten derart erschöpft, dass das selbstverliebte Gesamtwerk mit unnachgibiger Penetranz an den Nervensträngen des Zuschauers sägt. Der Film ist eine einzige Katastrophe, die im direkten Vergleich selbst seinen ohnehin schon grenzwertigen Vorgänger eine beinahe ordentliche Inszenierung bestätigt.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Lamento verfasst.

    Beitrag
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Sönner - Dunkle Geheimnisse verfasst.

    Beitrag
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Die Klavierspielerin verfasst.

    Beitrag