Aktivitäten

  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Piranha - Fluss des Todes verfasst.

    Beitrag
    Auf Grund seiner weltweiten Beliebtheit, erscheint der mehrfache Preisgewinner (u.a. das Goldene Nichts), nun Erstmals (!) am ca. 21.02.2020 in Ungeschnittener Fassung (!) von Studio Hamburg auf DVD.
  • Retro -

    Hat eine Antwort im Thema The Riffs 3 - Die Ratten von Manhattan verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Uncut: „"Riffs 3 - Die Ratten von Manhattan" hat wohl deshalb bei einigen eine Schlechte Bewertung, weil diejenigen tatsächlich denken Riffs 3 wäre der Dritte Teil... Als eigenständigen Film sieht man den mit ganz anderen Augen. “ Nö. Ich denke das dürfte hier auch jedem bewusst sein, war ja schon damals als er aktuell war kein Geheimnis. Der hat bei mir eine schlechte Bewertung, weil ich den Film ausser der letzten Szene absolut Scheisse finde. Siehe The Riffs 3 - Die Ratten von Manhattan
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Die Viersteins verfasst.

    Beitrag
  • Black_Cobra -

    Hat das Thema Ramona gestartet.

    Thema
    Land: Kanada Originalsprache: Englisch Produktion: Kim Todd / Ramona Productions Erscheinungsjahr: 1988 (89 in Deutschland) Regie: Randy Bradshow Kamera: Douglas Kiefer Schnitt: Lara Mazur, Sally Paterson, Thor Henrikson Musik: Fred Mollin Episoden: 10 Staffeln: 1 Länge: Ca. 27 Min. Freigabe: Unbekannt Darsteller: Sarah Polley Lynda Mason Green Barry Flatman Lori Chodos Jayne Eastwood Bobby Becken Kirsten Bishop Diane Polley u..a. Inhalt: Die 8-jährige Ramona Quimby (Sarah Polley) lebt glücklich zusammen mit ihrer Schwester "Beezus" (Lori Chodos), sowie den Eltern "Dory" (Lynda Mason Green) & Vater "Bob" (Barry Flatman) im bescheidenen Haus in ruhiger Gegend. Dort meistert sie auf spezielle Art & Weise den Alltag und sorgt gleichzeitig auch für einigen Trubel... Trailer: - Intro: youtube.com/watch?v=mPtGFnIIkBw Meinung: Alltag kann anstrengend und hart verdaulich sein, besonders Kinder tun sich oft schwer damit und für sie, ist die Welt der Erwachsenen zumeist eine Welt für sich. Die Serie erzählt aus der Perspektive der 8-jährigen Ramona, welche einerseits offen für ihre Umwelt ist, andererseits zu ihrer Meinung steht und nebenbei über eine enorme Phantasie verfügt. Mit bildlicher Vorstellungskraft, malt sie sich mögliche Konsequenzen aus bzw. versucht sich Dinge vorzustellen um diese auf jenem Wege zu verarbeiten, in welcher der Zuschauer stets Zeuge ihrer Gedanken wird. Um die Familienfreundlichkeit zu halten werden gewisse Vorkommnisse wie das unterhalten mit dem Spiegelbild wo sie seitens der Mutter erwischt wird, nicht weiter fortgeführt, was positiv ins Gewicht fällt. Um so lustiger und korrekter gehts zu, wenn sie in ihrer Phantasie sogar Antworten bekommt wodurch ein Gespräch entsteht. Der Alltag wird dabei solide erzählt, ob nun Mißverständnisse mit der Lehrerin (gespielt von Jayne Eastwood, sowohl sie als auch Sarah Polley wirkten im Dawn of the Dead Remake 2004 mit), den Plan abzuhauen, anstehende Scheidung, voreiliges denken/handeln oder ein Rollentausch in der Küche etc.- Ramona lernt sich und ihre Welt immer ein Stück näher kennen was besonders durch Zuneigung, Verständnis und am Ende ihrer Phantasie bekräftigt wird. Eine sehr liebevoll, unbeschwert gemachte Serie aus vergangenen Tagen mit Sarah Polley als Ramona in Hochform! [film]9[/film]
  • Dr.Doom -

    Mag den Beitrag von Uncut im Thema The Riffs 3 - Die Ratten von Manhattan.

    Like (Beitrag)
    Wenn ich mir das hier so durchlese, Schwant mir etwas. "Riffs 3 - Die Ratten von Manhattan" hat wohl deshalb bei einigen eine Schlechte Bewertung, weil diejenigen tatsächlich denken Riffs 3 wäre der Dritte Teil von "The Riffs - Die gewalt sind wir", sowie "Riffs II - Flucht aus der Bronx". Der Titel täuscht, „The Riffs III – Die Ratten von Manhattan“ hat nichts mit Enzo G. Castellaris berüchtigten Ghetto-Actionfilmen von 1982 zu tun. Das ist mal wieder der deutschen Titelgebung Geschuldet um aus besagten Filmen Titel Geld zu Scheffeln. "Riffs 3" ist nähmlich ein Eigenständiger Film mit dem Titel "Rats - Notte di terrore" (Ratten - Die Nacht des Terrors). Man wollte Praktisch nur im Fahrwasser der "ersten" beiden teile mitschwimmen. Man kann das auch als "Edikettenschwindel" abtun, deshalb darf man die Filme auch nicht miteinander Vergleichen. Als eigenständigen Film sieht man den mit ganz anderen Augen. Da ich den Film so mag und auch immer wieder mal ganz gerne sehe weil er mich gut Unterhält: [film]6[/film] Könnte sogar noch eine 7 sein.
  • Uncut -

    Hat eine Antwort im Thema The Riffs 3 - Die Ratten von Manhattan verfasst.

    Beitrag
    Wenn ich mir das hier so durchlese, Schwant mir etwas. "Riffs 3 - Die Ratten von Manhattan" hat wohl deshalb bei einigen eine Schlechte Bewertung, weil diejenigen tatsächlich denken Riffs 3 wäre der Dritte Teil von "The Riffs - Die gewalt sind wir", sowie "Riffs II - Flucht aus der Bronx". Der Titel täuscht, „The Riffs III – Die Ratten von Manhattan“ hat nichts mit Enzo G. Castellaris berüchtigten Ghetto-Actionfilmen von 1982 zu tun. Das ist mal wieder der deutschen Titelgebung Geschuldet um aus besagten Filmen Titel Geld zu Scheffeln. "Riffs 3" ist nähmlich ein Eigenständiger Film mit dem Titel "Rats - Notte di terrore" (Ratten - Die Nacht des Terrors). Man wollte Praktisch nur im Fahrwasser der "ersten" beiden teile mitschwimmen. Man kann das auch als "Edikettenschwindel" abtun, deshalb darf man die Filme auch nicht miteinander Vergleichen. Als eigenständigen Film sieht man den mit ganz anderen Augen. Da ich den Film so mag und auch immer wieder mal ganz gerne sehe weil er mich gut Unterhält: [film]6[/film] Könnte sogar noch eine 7 sein.
  • Dawsons Crack01 -

    Hat eine Antwort im Thema Luigis Mansion 3 verfasst.

    Beitrag
    Habe das Spiel gerade verkauft um 40 Euro.Ich werde mir Zelda Breath of the Wild holen, Hab bock auf Zelda^^
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Gewalt verfasst.

    Beitrag
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Asp verfasst.

    Beitrag
  • Uncut -

    Hat eine Antwort im Thema Was hörst du gerade? verfasst.

    Beitrag
    Silly - Bataillon D'Amour youtu.be/BBLiZMd-bVE Silly - Mont Klamott youtu.be/DGutF3cpGzA Karat - Albatros youtu.be/BRLcWLdC1Jg City - Unter der Haut youtu.be/ELkJXgM_WTo City - Am Fenster youtu.be/2vzafGHkdmM Duran Duran - Wild Boys youtu.be/ivjm9fDy77Q
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Dobermänner - Zum Töten Abgerichtet verfasst.

    Beitrag
    Sehr, sehr sehr lange her als ich ihn mal im Nachtprogramm auf Kabel 1 gesehen habe. Toller Film bei dem mit Ausnahme der Wärter, am meisten unser Hauptdarsteller überzeugen kann, auch die wüstliche Kulisse wirkt besonders in Verbindung mit den Jagdszenen ansprechend. Stellenweise kann er durch seine bedrohliche Art enorm packen. Habe den jedoch nur noch bruchstückhaft im Gedächtnis, ein weiterer Titel von welchem eine DVD lange überfällig ist. Aus dem Stehgreif ; [film]7[/film]
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Brandneue Kinotrailer verfasst.

    Beitrag
    Auch in Island gibt es Korruption und Miss-Management, ab 2020 in unseren Kinos zu sehen, "Milchkrieg von Dalsmynni". youtube.com/watch?v=8CbU4mjApQk
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Der Herrscher von Cornwall (Jack the Giant Killer) verfasst.

    Beitrag
    Was soll ich anderes sagen, als Kind habe ich den geliebt, deshalb nostalgische: [film]10[/film]