Aktivitäten

  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Cash Truck verfasst.

    Beitrag
    Bekam FSK 16
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Joker verfasst.

    Beitrag
    Laut einem Bericht von THR, befindet sich Joker 2 immer noch in der Entwicklungsphase.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Donnie Darko verfasst.

    Beitrag
    Trivia: Ursprünglich waren Jason Schwartzman & David Hasselhoff für die Hauptrollen vorgesehen. Produzent Adam Fields erläutert ; Jasons Onkel ist Francis Ford Coppola. Zu dieser Zeit hatte er einen Deal, um eine Reihe von Low-Budget-Filmen für United Artists zu drehen. Und Jason sagt: “Hey, lass uns meinen Onkel treffen, vielleicht können wir helfen, das zu machen!” Und ich frage mich: „Ich lerne Francis Ford Coppola kennen? Toll! Machen wir das!’ … Richard und ich gehen mit Jason zu ihm … Er hatte das Drehbuch gelesen und wandte sich einer Szene im Drehbuch zu. Ich erinnere mich nicht, welche Szene … Aber er zeigte auf eine Passage und ging. ‘Das ist die Essenz Ihres Films. Genau darum geht es in dem Film. ‘ Und dann gab es einen Moment, in dem Richard vielleicht nicht ganz zustimmte. Ich bin mir nicht sicher, es war wirklich nur ein kurzer Moment … Als nächstes, was ich weiß, vielleicht ein oder zwei Tage später, brach Jason den Film ab. Der Jim Cunningham-Teil war ein großer Teil, und wir trafen uns mit einer Reihe von Leuten, einer war David Hasselhoff, der wegen “Baywatch” riesig war. Es war das seltsamste Treffen, weil er in der dritten Person immer wieder über sich selbst sprach. Und er sagte Dinge wie: “David Hasselhoff würde das niemals tun, aber er würde das tun.” Und ich denke: “Okay, wenn ich ihn sehe, werde ich es ihn wissen lassen!” Aus irgendeinem Grund war Coppola wahrscheinlich kein Fan von “Donnie Darko“, aber interessanterweise spielte Schwartzman nach dem Abbruch der Produktion in “CQ“. Der Film (der dieses Jahr ebenfalls 20 Jahre alt wird) war das Regiedebüt von Coppolas Sohn und Schwartzmans Cousin Roman. Es scheint, dass Schwartzman in diesem speziellen Fall beschlossen hat, wegen Kellys unkonventionellem Film bei der Familie zu bleiben. Was Hasselhoff betrifft, so scheint es, als ob letztendlich die richtige Wahl getroffen wurde, um den verstorbenen und geliebten Swayze zu besetzen.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Guardians of the Galaxy Vol. 2 verfasst.

    Beitrag
    Regisseur "James Gunn" in Hochform ; Kaum ist The Suicide Squad fertig, startete bereits die Spin-Off Serie The Peacemaker. Damit nicht genug, stehen Dreharbeiten zum 3. Guardians of the Galaxy an. Bei diesem soll es sich um das große Finale der Weltraumtruppe rund um Star Lord handeln. Auf die Frage nach Teil 4, antwortete er ; I’m planning on it being my last. Teil 4 ist demnach ausgeschlossen.
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema The Amusement Park verfasst.

    Beitrag
  • Player#1 -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema TV Quasselecke und Streaming - News und Quoten.

    Like (Beitrag)
    Lange Zeit bekanntes Gesicht im Sat.1 Frühstücksfernsehen. Hat immer wieder Spaß gemacht. RIP!
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Night of the living Dead (Remake) verfasst.

    Beitrag
    Ho Ho Ho das könnte ein Leckerbissen werden^^ Nächste Sensation im Dt.-Fernsehen?? Tom Savini's Night of the Living Dead - Die Rückkehr der Untoten - läuft am 20.05. auf Kabel 1 Classics um 23:25Uhr Jetzt nach kompletter Rehabilitierung wie durch angesetzter Uhrzeit, womöglich gar in ungekürzter Fassung!
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema TV Quasselecke und Streaming - News und Quoten verfasst.

    Beitrag
    Lange Zeit bekanntes Gesicht im Sat.1 Frühstücksfernsehen. Hat immer wieder Spaß gemacht. RIP!
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Class of Nuke 'Em High verfasst.

    Beitrag
    Genau die Stelle wollt ich dir rauskopieren aber verlinken ging schneller :3: Zitat von Pesti: „Das könnte alles erklären. “ Das denk ich auch. Zu früheren Zeiten würd ich jetz Ausschau nach der Dänischen bzw. Japanischen halten. Andererseits, so schlecht ist der Director's Cut nicht geworden. Im Falle Link der Butler ist bis heute ungeklärt woher die Franzosen ihre Weltexklusive Langfassung herhaben. Grad die Szene wo der Alte mit Link den Gang langsam zurückmaschiert, hinterließ ein makabrer wie atmosphärischer Eindruck. Schlicht Genial :254: Leider wie erwähnt nur französischer Ton :215:
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema TV Quasselecke und Streaming - News und Quoten verfasst.

    Beitrag
  • Pesti -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Mortal Kombat (2021).

    Like (Beitrag)
    Die Poster sind generell gelungen, insbesondere auch das Cover der alten Doppel-Edition, fiel im Laden echt auf ; Mann waren das noch Zeiten :6: :44:
  • Pesti -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Class of Nuke 'Em High.

    Like (Beitrag)
    Skandinavi-VÖ's sind ja gerne einheitlich, was in Schweden z.B. rauskommt bietet Dänemark/Finnland/Norwegen i.d.R. mit. Lies mal durch ; schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=602219 Klingt als wäre die zur Finnischen 1:1 identisch? Womöglich ist die Spezialfassung in voller Pracht auf der Japanischen DVD...
  • Pesti -

    Hat eine Antwort im Thema Class of Nuke 'Em High verfasst.

    Beitrag
    Zitat: „In Japan erschien eine längere Fassung auf DVD, vermutlich handelt es sich dabei um eine frühere Schnittfassung des Films, die möglicherweise auch auf diversen VHS VÖ zu finden ist. Diese Fassung beinhaltet diverse Handlungsszenen, die wohl aus Straffungsgründen aus dem Directors Cut entfernt wurden. Im Bonusmaterial der US-DVD finden sich zwar einige der entfernten Szenen wieder, allerdings nicht alle. “ Das könnte alles erklären.
  • Player#1 -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Silent Trigger - Im Fadenkreuz des Killers.

    Like (Beitrag)
    Film ist in meinen Augen ein gesundes Mittelmaß, nicht sein bester Beitrag jedoch einer der annehmabren wenn man an so Schund wie Detention beispielsweise denkt. 5-6/10
  • Pesti -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Deutschland sollte mal aufhören den A.... Hintern permanent zusammenzukneifen. Es gibt ja die Wortkombinationen, "bis zum Ende", "bis zum verrecken" usw. Ich habe mal von einer Bekannten aus Ostdeutschland gehört, dass man bei ihr früher auch "bis zum vergasen" sagte. Natürlich kann man da jetzt unterschiedlicher Meinung sein, jedoch finde ich diesen medialen Shitstorm für übertrieben.
  • Riesengorilla -

    Hat eine Antwort im Thema Amazon Prime verfasst.

    Beitrag
    War richtig enttäuscht, als ich vor kurzem gemerkt hab, dass der nicht mehr bei Netflix ist. Naja, jetzt ist er ja bald wieder da.
  • Doom Of Nightmare -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Der betroffene Aogo, der die Entschuldigung von Lehman als ausreichend betitelte, hat es selbst erwischt. Er hat auf Sky das Wort "vergasen" in Mund genommen im Bezug auf Aufopferung der Manschaft. Bei Sky ist er sofort gefolgen, wird wohl wie Lehman auch keinen Platz mehr in den Mainstreammedien, Organisationen oder Arbeitsstellen finden. rofl t-online.de/sport/fussball/bun…cht-mehr-sky-experte.html
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Class of Nuke 'Em High verfasst.

    Beitrag
    Skandinavi-VÖ's sind ja gerne einheitlich, was in Schweden z.B. rauskommt bietet Dänemark/Finnland/Norwegen i.d.R. mit. Lies mal durch ; schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=602219 Klingt als wäre die zur Finnischen 1:1 identisch? Womöglich ist die Spezialfassung in voller Pracht auf der Japanischen DVD...
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Silent Trigger - Im Fadenkreuz des Killers verfasst.

    Beitrag
    Film ist in meinen Augen ein gesundes Mittelmaß, nicht sein bester Beitrag jedoch einer der annehmabren wenn man an so Schund wie Detention beispielsweise denkt. 5-6/10
  • Pesti -

    Mag den Beitrag von sid.vicious im Thema Freitag der 13. - Teil 4 (Das letzte Kapitel).

    Like (Beitrag)
    In dem Buch sind einige, besondere Stümper am Werk, aber eben das macht die damaligen Karacho-Kritiken nun mal aus. Heute liest man Filme halt anders. Ein verheißungsvoller Titel: das vierte und - hoffentlich - letzte Kapitel der sadistischen Metzel-Serie um ein Monster, das ahnungslose Teenager in einem Ferienlager bestialisch ermordet. Am Ende dieser Folge muss der Killer selbst dran glauben, und der Produzent dieser Ekelstreifen täte gut daran, seine letzte Ruhe zu respektierenund und ihn nicht wiederaufstehen zu lassen.