Aktivitäten

  • Knorrhahn Siegberts -

    Hat eine Antwort im Thema Blade verfasst.

    Beitrag
    Der Film lief erst uncut im TV und hab versucht ihn -nach etlichen Jahren- mal wieder anzuschauen. Damals hatte er mir besser gefallen. Ich hab nach circa 2/3 diesmal abgeschalten. War mir alles viel zu albern, die Kampfsszenen waren teilweise in Ordnung, doch diese aufgesetzte, maßlos übertriebene "Coolnes" von Snipes gefiel mir nicht (soll wohl aber so sein wegen Comicverfilmung?) und ich empfand es dann als lächerlich zumal die Vampire meistens einfach nur unblutig sofort zur Staub zerfallen. Es gab aber auch ein paar deftige Szenen z.B. wo t (Versteckter Text) oder (Versteckter Text) Ich würde den Film trotzdem als unterhaltsamen Actionfilm einstufen, obwohl ich ihn ziemlich kindisch finde. Ich kann gerade noch [film]6[/film] Punkte geben und würde ihn eher an ein 11-14 jähriges Publikum empfehlen.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? verfasst.

    Beitrag
    Faustrecht - Terror in der Highschool Nach wie vor sehr lustige Komödie mit im Grunde typisch viel zu alten Schülern (das verheiratete Kreischweib aus Christine spielt auch mit *kleine Nebenrolle=), dafür netten Spaß (allein die ersten paar Min. sind Genial^^) und jede Menge Turbulenzen bis zum abgemachten Schlägertermin :3: Störend empfand ich nur die glattpolierte Tussi, welche so gar nicht in den Film reinpasste. Die kommt so krass rüber, einfach nur zum kotzen :11: Dagegen ist Jackson fast noch harmlos. Meine Güte, eins der fehlbesetztesten Rollen der Filmgeschichte!! Punktabzug für das laufende Bindenweib Für den Film weiterhin; [film]8[/film]
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Freitag der 13. verfasst.

    Beitrag
    3 Jahre ließ die FSK Prüfung auf sich warten, um der vom Index gestrichenen Familie Voorhees ihre passende Freigabe zu verpassen. Mama wie Sohnemann wurden nun in ungekürzter Form geprüft, dabei kam das Gremium zu folgenden Ergebnis ; spio-fsk.de/asp/fskkarte.asp?pvid=610200
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Blade 3 - Trinity verfasst.

    Beitrag
    Konnte leider selbst in der Extended Fassung nichts mehr reißen. Das Blade Gefühl kommt zwar rüber, als Spektakel geht das Ganze nicht mehr durch. [film]5[/film]
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Blade 2 verfasst.

    Beitrag
    Blutig, temporeich und damit in meinen Augen enorm hochwertiger als sein fantastischer Vorgänger! [film]10[/film]
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Blade verfasst.

    Beitrag
    Solides Teil mit Snipes in Paraderolle wie Höchstform. Fand den Nachfolger jedoch temporeicher und besser. [film]9[/film] Nebenbei: Seit Januar 19 nicht mehr auf dem Index und inzwischen FSK Neu-Geprüft; Ergebnis für die natürlich ungeschnittene Fassung: spio-fsk.de/asp/fskkarte.asp?pvid=610311
  • Retro -

    Hat eine Antwort im Thema Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? verfasst.

    Beitrag
    HIGHWAY ZUR HÖLLE nightmare-horrormovies.de/inde…4ee7862a92eb461fe2e5e25d1 Charlie und Rachel sind ohne Wissen der Eltern auf dem Weg nach Las Vegas, um dort zu heiraten. Als ein Polizist auf einem Motorrad hinter ihnen auftaucht wird Charlie nervös, und biegt auf eine entlegene Landstraße ab. Dort werden sie dann allerdings wirklich angehalten- von einem sehr seltsam aussehenden Cop, welcher Rachel entführt. Charlie fährt zurück zur letzten Tankstelle, und erfährt dort, dass die abgelegene Straße direkt in die Hölle führt- und die beiden vom Höllencop aufgehalten wurden, welcher hübsche Mädchen für den Teufel persönlich sammelt. Er bekommt vom Tankwart ein Auto und eine spezielle Waffe- und macht sich auf den Weg in die Hölle. Diese entpuppt sich als ziemlich heisse Wüste mit extrem seltsamen Bewohnern... "Highway zur Hölle" ist ein absolutes Highlight, ein Fantasy-Comedy-Horror-Action-Roadmovie mit vielen abgedrehten Ideen, tollen Darstellern, netten Effekten und gewollt bekloppten Dialogen. Der Film nimmt sich in keiner Sekunde ernst, bietet F/X von Steve Johnson, und macht einfach immer wieder Spaß. In Nebenrollen tauchen Ben Stiller nebst Schwester Amy und Vater Jerry Stiller, sowie Lita Ford auf. Man sollte hier auch auf Kleinigkeiten achten, die "Hand"schellen des Höllencops sind Kult- und wer generell alles in der Hölle unterwegs ist, sorgt ebenfalls für so einige Überraschungen und Lacher. Beste Unterhaltung für alle, die etwas mit schrägem Humor anfangen können! 10 von 10 Stinkbieren! Die BD ist im Gegensatz zur 4:3 VHS in 16:9, was in diesem Fall allerdings nur weniger Bild oben und unten bedeutet. Seitlich gibt's nicht mehr zu sehen, aber zumindest fällt kaum auf dass Bildinformation fehlt. Wer die Vollbild-Version nicht nahezu auswendig kennt wie ich, wird es wohl überhaupt nicht bemerken. Bild und Ton sind sehr gut, wer sich das Mediabook leisten will wird nicht enttäuscht sein.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Mutige Leipziger (Krise überstanden???) gegen schwache (von Coronaschock gezeichnete?) Madrilenen mit 2:1! Etwas Glück war dabei, doch Madrid spielte unter Standardleistung. Trotzdem, Glückwunsch Leipzig! Solche Spielfröhlichkeit wünscht man sich für die Bundesliga! Jetzt gehts ins Halbfinale gegen Paris am 18.08. um 21Uhr.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Knight Rider verfasst.

    Beitrag
    Ich weiß, nur scheint man hier auf dessen Vorlage zurückzugreifen bzw. als Grundaufbau einzubinden, da er das Drehbuch vom Pilotfilm verfasste. Jenes gibt den Machern das Recht, ihn zu erwähnen, wie es bereits 2019 beim Kurzfilm der Fall war. Führt schließlich alles auf ihn zurück (based on oder ähnliches). Er ist somit dran beteiligt. imdb.com/name/nm0488991/?ref_=tt_ov_wr Man könnte auch alles außen vor lassen, was neues kreieren und komplett vergeigen. Stattdessen wird auf ihn Rücksicht genommen was ihn automatisch mit fürs Drehbuch verantwortlich macht und demzufolge ein großes Plus für die Serie bedeutet.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema The Witch Next Door verfasst.

    Beitrag
    So ganz überzeugt hat er nicht, die Handlung wirkt wild zusammen konstruiert, aus Teenhorror, Nachbarschaftsinvasion und Hexencircle. Irgendwie ergibt das inhaltlich nicht so richtig Sinn im späteren Verlauf oder ich hatte Probleme das zu verstehen. Das letzte Drittel zieht immerhin das Tempo soweit auf, dass es nach ein paar Hänger zuvor noch gut unterhält. Schauerhorror im Stil der 80er oder 90er mit sympathischen Charakteren, die aber auch die ein oder andere unpassende Mimik zum bösen Spiel parat haben. Man kann Witch Next Door für einen Abend immerhin anschauen um etwas Popkorngemisch weg zu putzen. Wenn das zu viel gewollte Handlungsgerüst nicht wär, was im Verlauf sehr brüchig wird und in sich zusammen fällt, dann könnte man den auch besser bewerten, aber so bleibt es Durchschnittswahre. [film]6[/film]
  • Dr.Doom -

    Mag den Beitrag von tom bomb im Thema The Witch Next Door.

    Like (Beitrag)
    Wie oben eingefügt hat er seinen deutschen Start am 28. August 2020 bekommen, kleiner Gag am Rande, zwar läuft der Film beinahe ausser Konkurrenz in den Kinos der USA, und wenn wie schon erwähnt in Autokinos, aber dennoch darf er damit werben 6 Wochen lang die Nummer 1 der US Kinocharts gewesen zu sein, als erster Film seit "Avatar"!
  • Desmodus -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) & Kawasaki-Syndrom.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Salvage: „Was soll denn ein Nighti-Virus sein? Schlafkrankheit? Oder was ist damit gemeint? Sorry, doofe Frage, ich weiß; aber den Ausdruck habe ich noch nie gehört.. “ Nighti = Liebevolle Abkürzung unseres Forennamens :) Erstmals offiziell verwendet hier Zitat von Salvage: „Ich bin ja auch nicht mehr die Jüngste “ Dein fester Wille wie Engagement, gleicht mindestens einer 18-Jährigen, ich finde das macht dich mehr als Jung :254: Zitat von Salvage: „aber ich lehne trotzdem den Maulkorb ab. Gehe ich einkaufen oder überhaupt ins Freie- ohne Maulkorb. In meiner Stadt hier sehe ich sogar noch Leute auf der Straße (ob jung oder alt) laufen mit dem Maulkorb bei dieser Hitze umher. “ Auf Grund deiner Art wirst du höchstens, wenn überhaupt, nur minimalstens anfällig sein. Alles ne Frage der Einstellungssache. Hab den Quatsch ja von Beginn an nicht mitgemacht, und ich strotze vor Gesundheit. So schnell haut uns nix von Socken, und schon gar kein Covidosos-19 :6: Wir kriegen kein Virus, wir grüßen ihn beim vorbeigehen :3:
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) & Kawasaki-Syndrom verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Salvage: „In meiner Stadt hier sehe ich sogar noch Leute auf der Straße (ob jung oder alt) laufen mit dem Maulkorb bei dieser Hitze umher. “ Die sind soweit manipuliert und verängstig worden, sie merken es nicht mal, dass sie das Ding noch anhaben. Zitat von Salvage: „Gehe ich einkaufen [...] - ohne Maulkorb “ Bist Du davon befreit (Attest)?
  • Desmodus -

    Mag den Beitrag von Salvage im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) & Kawasaki-Syndrom.

    Like (Beitrag)
    Was soll denn ein Nighti-Virus sein? Schlafkrankheit? Oder was ist damit gemeint? Sorry, doofe Frage, ich weiß; aber den Ausdruck habe ich noch nie gehört.. Ich bin ja auch nicht mehr die Jüngste, aber ich lehne trotzdem den Maulkorb ab. Gehe ich einkaufen oder überhaupt ins Freie - ohne Maulkorb. In meiner Stadt hier sehe ich sogar noch Leute auf der Straße (ob jung oder alt) laufen mit dem Maulkorb bei dieser Hitze umher.
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Knight Rider verfasst.

    Beitrag
    Glen A. Larson ist seit 2014 tot.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) & Kawasaki-Syndrom verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Salvage: „Was soll denn ein Nighti-Virus sein? Schlafkrankheit? Oder was ist damit gemeint? Sorry, doofe Frage, ich weiß; aber den Ausdruck habe ich noch nie gehört.. “ Nighti = Liebevolle Abkürzung unseres Forennamens :) Erstmals offiziell verwendet hier Zitat von Salvage: „Ich bin ja auch nicht mehr die Jüngste “ Dein fester Wille wie Engagement, gleicht mindestens einer 18-Jährigen, ich finde das macht dich mehr als Jung :254: Zitat von Salvage: „aber ich lehne trotzdem den Maulkorb ab. Gehe ich einkaufen oder überhaupt ins Freie- ohne Maulkorb. In meiner Stadt hier sehe ich sogar noch Leute auf der Straße (ob jung oder alt) laufen mit dem Maulkorb bei dieser Hitze umher. “ Auf Grund deiner Art wirst du höchstens, wenn überhaupt, nur minimalstens anfällig sein. Alles ne Frage der Einstellungssache. Hab den Quatsch ja von Beginn an nicht mitgemacht, und ich strotze vor Gesundheit. So schnell haut uns nix von Socken, und schon gar kein Covidosos-19 :6: Wir kriegen kein Virus, wir grüßen ihn beim vorbeigehen :3:
  • Salvage -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) & Kawasaki-Syndrom verfasst.

    Beitrag
    Was soll denn ein Nighti-Virus sein? Schlafkrankheit? Oder was ist damit gemeint? Sorry, doofe Frage, ich weiß; aber den Ausdruck habe ich noch nie gehört.. Ich bin ja auch nicht mehr die Jüngste, aber ich lehne trotzdem den Maulkorb ab. Gehe ich einkaufen oder überhaupt ins Freie - ohne Maulkorb. In meiner Stadt hier sehe ich sogar noch Leute auf der Straße (ob jung oder alt) laufen mit dem Maulkorb bei dieser Hitze umher.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Knight Rider verfasst.

    Beitrag
    Als Drehbuchschreiber wird inzwischen auch der mit Knight Rider stark verbundene Glen A. Larson genannt, welcher bereits beim Original für die Figurenentwicklung zuständig war sowie das Titellied beisteuerte. Bedeutet sicher ein großes Plus! :)
  • Black_Cobra -

    Hat das Thema Unsere große Schwester gestartet.

    Thema
    Land: Deutschland Produktion: Jörg Zorer Drehbuch: Rolf von Sydow Regie: Walter Forster, Dieter Werner Musik: Peter Igelhoff Kamera: Manfred Ensinger Schnitt: Werner Preuss Erscheinungsjahr: 1964 s/w Originalsprache: Deutsch Länge: Ca. 25 Min. Episoden: 13 Freigabe: Ohne Altersbeschränkung Darsteller: Katrin Schaake Claus Ringer Christina Hoeltel Jan Koester Elisabeth Volkmann Günther Schramm Christian Margulies Biggi Clever Walter Janssen Siegfried Rauch Albert Hehn Kurt Zips Horst Pasderski u.v.a. Inhalt: Im Hause Stenzel, regiert der Nachwuchs. Allen voran die 23-jährige Karin (Katrin Schaake), welche sich seit dem Tod der Eltern um drei jüngere Geschwister kümmern muss. Besonders Nesthäkchen "Tommy" (Jan Koester) sort mit vielerlei Aktionen für deftigen Ärger, findet alles lustig und tierisch aufregend! Schwester "Sabine" (Christina Hoeltel) träumt mit 16 bereits von großer Berufskarriere sowie einen Millionär zu heiraten, wenns ihn denn gebe. Bernd (Claus Ringer), bereits 18, verdient erste Mark als Vertreter, läuft hierbei jedoch Gefahr seine Ausbildung als Techniker zu verlieren. Als Karin im Krankenhaus landet, ist mehr denn je, strikter Zusammenhalt gefordert denn jedes neue Abenteuer birgt weitere, chaotische Zustände... Trailer: - Meinung: Mag auf den 1.Blick nach Drama klingen, entpuppt sich im Ganzen jedoch als sehr feinfühlige, lustig turbulente Familienserie mit kurzweiliger Unterhaltung. Kinder von Jung bis Berufsleben auf sich gestellt, war zu dem Zeitpunkt alles jedoch kein ausgelutschtes Thema. Und in der Tat, gelang den Machern ein sehr entwickeltes Konzept, ohne groß den Moralprediger zu spielen. Die Probleme sind wie aus dem Alltag gegriffen, es wird nix beschönigt oder sieht weit hergeholt aus. Der Umgang mag nach außen hin manchmal "respektlos" erscheinen doch verfällt Unsere große Schwester nie ins solidarisch wertlose Schema. Ganz im Gegenteil, ein solchen Familienzusammenhalt, grade unter Geschwistern lässt sich locker als Vorbild nehmen, so dass nach jeder Folge ein zufriedenes Gefühl zurückbleibt. Tolles, wertvolles Programm und ebenfalls Unterhaltung auf Ganz Hohem Niveau! [film]10[/film]