Aktivitäten

  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten verfasst.

    Beitrag
  • Knorrhahn Siegberts -

    Hat eine Antwort im Thema TV Tipp verfasst.

    Beitrag
    20.15 Uhr "Der mit dem Wolf tanzt" in der Langfassung auf dem Sender BR (Bayern) wer es heute lustig mag, volles Comedyprogramm auf RTL 2 haute Abend: 20.15 Uhr "Schreck - Der tollküne Held" 22.00 Uhr "Zombieland" 23.45 Uhr "Kick-Ass" gruselig mit wenig Werbung wird es auf ZDF Neo: 22.00 Uhr "Vanilla Sky" 00.05 Uhr "Hollow Man" in der normalen Kinofassung
  • MNCDX -

    Mag den Beitrag von Knorrhahn Siegberts im Thema Friday The 13th - Filmideen.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Groucho: „willst dass alle versuchen sollen so wie Arnold und Mariah auszusehen “ Hab ich so nie geschrieben - was auch Blödsinn wäre, warum sollten alle versuchen auszusehen wie Arnold oder Maria? Mir ging es um die Charakere der beiden genannten, ihren Ehrgeiz und Erfolg, wie sie sich selber verwirklicht haben und zu Idolen wurden. Ich sehe sie als hervorragende Vorbilder für Jungen und Mädchen. Du liest nur das, was Du Du möchtest, verdrehst hier die Fakten und das hat man hier nicht nur einmal gesehen. Zitat von Groucho: „Nazi Mist “ Du scheinst ein ziemlich radikaler Zeitgenosse zu sein, sonst würdest Du Empfindungen, Gedanken und Gefühle andere Menschen nicht so bezeichnen. Von daher bin ich persönlich nicht traurig, wenn Du sagst Zitat von Groucho: „Tschüß Forum “ Mit Deiner Art zu diskutieren bist Du tatsächlich woanders besser aufgehoben. Es gibt bestimmt auch Foren, die radikal-woke oder stramm linksextrem sind, wo Du dann unter Deinesgleichen bist (und mit Meinungen von Andersdenkenden nicht belästigt wirst) Zitat von Duke Nukem: „Hier sind einige User gegangen wegen politischer Differenzen “ Soweit ich das noch weis, gab es hier damals den "Politisch Unkorrekt"-Thread, der deshalb geschlossen wurde, weil er mit Verschwörungs-Links zugespamt wurde. Q-Anon, Anti-Corona, Donald Trump befreit Tunnel-Kinder usw, dass ging aber nur von zwei, drei Usern aus - der Eindruck, der bei neuen Usern entstehen könnte, hier bei uns wäre ein "Stammtisch für Neonazis", hier würde die Qanon-Sekte "herrschen" ist also absolut nicht richtig - zumal hier selbstverständlich auch geltendes Recht gilt und strafrechtlich relevante Inhalte nicht geduldet werden. Wieviel User sind denn gegangen zu dem Zeitpunkt? Soweit ich weis, waren dass maximal 6 bis 8 Personen? Man sieht auch deutlich, wie sich die Diskussionskultur immer mehr radikalisiert, der Eine will mit dem Anderen nix mehr zu tun haben, weil die politischen Ansichten nicht übereinstimmen - anstatt mal zu schauen, was man eventuell gemeinsam hat, verhärten sich stattdessen die Fronten immer mehr und die Gesellschaft spaltet sich immer tiefer. Ich frage mich, auf was für einem geistigen Niveau bzw. welche Stufe der Radikalität man erreicht haben muss, dass man ein Film(!)-Forum verlässt, weil man nicht mit der Meinung von Einzelpersonen in Einzelthreads klarkommt? Mein Eindruck ist, dass es manchen Personen einfach nicht passt, dass hier bei uns nicht alles auf stramm-links bzw. auf radikal-politisch-korrekt zurecht zensiert wird. Dies ist eine sehr bedenkliche Tendenz. Von daher finde ich es nicht unbedingt schlimm, wenn so offensichtlich radikale und intolerante Personen das Forum verlassen bzw. sich nicht hier niederlassen. Ganz schlimm ist eben diese radikale "Meinungs-Polizei", die ständig Andersdenkende und Andersfühlende mit drohendem Zeigefinger belehren und missionieren will, natürlich mit riesiger Nazi-Keule in der Hand. Zeigt man solchen Leuten mal auf, dass -gerade- ihre Nazi-Vergleiche unpassend und unangebracht sind, heist es von denen sehr schnell "Tschüss" - habe ich bereits sehr oft festgestellt. Sowieso sind einzelne Wörter bzw. allgemein Sprache nicht in "Besitz" von Nazis, Kommunisten oder sonstwelchen Gruppierungen. Wörter und die Sprache gehört uns allen und wir alle dürfen sie so einsetzen und gebrauchen, wie wir es für richtig halten. Mir persönlich gefällt auch so vieles nicht, muss mir auch bei so manchen Dingen, die ich lese auf die Zunge bzw. die Finger beissen. Trotzdem soll und muss man Menschen ihre Gefühle, Gedanken und Meinungen lassen - wer andere Meinungen nicht aushält, hat schlicht ein demokratisches Defizit.
  • Knorrhahn Siegberts -

    Hat eine Antwort im Thema Zeit des Erwachens verfasst.

    Beitrag
    Ich habe mir den Film gestern im TV nach langer Zeit mal wieder angesehen. Finde ihn immer noch ziemlich gut. Die Story ist für Hollywood-Verhältnisse doch recht ungewöhnlich inszeniert. Da er eben nicht so plump kitschig gemacht ist, kann er den Zuschauer emotional fesseln und berühren. Extrem stark sind die beiden Hauptdarsteller DeNiro und Robin Williams, alleine für das Schauspiel der Beiden ist der Film sehenswert. Ich gebe gute [film]7[/film] Punkte
  • Knorrhahn Siegberts -

    Hat eine Antwort im Thema Halloween 6 - Der Fluch des Michael Myers verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Mbwun: „schlechtester Teil der Reihe bis inklusive dem Siebten “ Fandest Du denn den 7ten echt so schlecht? Ja, Teil 6 merkt man die seltsame Produktionsgeschichte zwar an, aber wenn man darüber wegsieht finde ich, ist er recht solide Unterhaltung. Im Vergleich zu 4 und 5 hat man den Gore-Faktor erhöht, was ihm nicht schlecht steht. Vom Stil her hebt er sich durch Schnitt und Sound auch von anderen Teilen ab. Zitat von Mbwun: „auf FSK16 runtergeschnitten, geschaut “ sowas geht überhaupt nicht. Setzen, sechs. :0:
  • Slayer -

    Hat eine Antwort im Thema Was hörst du gerade? verfasst.

    Beitrag
    Als Einstimmung für´s Summer Breeze Festival nächste Woche :6: :456: youtube.com/watch?v=CpK-F4Pc0Pw
  • Trucker -

    Hat eine Antwort im Thema Daybreak verfasst.

    Beitrag
    Nach der ersten Folge abgebrochen. Schreckliche Serie und nerfendem Maincharakter als "Erzähler" und lächerlichen CGI Effekten... [film]3[/film]
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema The Cat verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat das Thema Under Wraps 2 gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…93dccf37a2c0b1da93a119ade Produktionsland: USA Produktion: Jameson Parker Erscheinungsjahr: 2022 Regie: Alex Zamm Drehbuch: Josh A. Cagan Kamera: Robert Lam Schnitt: Kelly Herron Visuelle Effekte: Henrique Reginato Budget: ca. - Musik: Jamie Christopherson und Oleksa Lozowchuk Länge: ca. Freigabe: Disney+ Start: 25. September 2022 Darsteller: Adam Wylie Malachi Barton T.J. Storm Christian J. Simon Antonio Cayonne Sophia Hammons Handlung: Amy bereitet sich auf die Hochzeit ihres Vaters vor, diese soll das Thema Halloween aufgreifen, gemeinsam mit ihren Freunden müssen sie die Party retten, den eine alte Mumie sinnt auf Rache. youtube.com/watch?v=DxRRnJ5NMA4
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema SpongeBob Schwammkopf - Der Film verfasst.

    Beitrag
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Wreckfest verfasst.

    Beitrag
  • Wassilis -

    Hat eine Antwort im Thema Day Shift verfasst.

    Beitrag
    Und? Taugt der Blödsinn?
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Gothic 3 verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat das Thema Astonishing Tales of Terror: Rocktapussy! gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…93dccf37a2c0b1da93a119ade Produktionsland: Kanada Produktion: Brigitte Kingsley Erscheinungsjahr: 2022 Regie: Andrew Cymek Drehbuch: Andrew Cymek Kamera: Joshua Frayman Schnitt: Andrew Cymek Spezialeffekte: Carlos Henriques Budget: ca. - Musik: Emir Isilay Länge: ca. Freigabe: Darsteller: Brigitte Kingsley Landy Cannon Sara Mitich Patrick Kwok-Choon Troy Blundell David Calderisi Handlung: Alltagshelden kämpfen in den tiefen Minen Ontarios ums nackte überleben.
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Alone in the Dark (Wii) verfasst.

    Beitrag